South Africa
Oudtshoorn

Here you’ll find travel reports about Oudtshoorn. Discover travel destinations in South Africa of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Oudtshoorn:

All Top Places in Oudtshoorn

88 travelers at this place:

  • Day7

    Cango Cave

    November 4, 2017 in South Africa ⋅

    Die Cango Cave's sind riesige Tropfsteinhöhlen in denen zwei verschiedene Touren angeboten werden. Die Adventure Tour geht ca 90 min, man muss körperlich fit sein und kein Übergewicht haben da man durch Öffnungen von 27!cm kriechen muss. Wir haben dann doch lieber die normale Tour gemacht 😀 und diese war völlig ausreichend und ebenfalls äußerst interessant. Während der 60 minütigen Führung hat der Tourguide ein Lied in seiner Klicklautsprache (Xhosa) gesungen - sehr beeindruckend.
    Ich hoffe auf den Bildern kommt auch nur annähernd die Stimmung und die gewaltigen Ausmaße der Höhle zur Geltung.
    Read more

  • Day6

    Oudtshoorn

    November 3, 2017 in South Africa ⋅

    Fazit des Tages: Die 480km Fahrt von Gordon's Bay hier nach Oudtshoorn waren ein tolles Erlebnis. Eine großartige Landschaft und an jedem Stopp nette freundliche Menschen.

    Wie sich am zweiten Tag mit Guesthouse's bereits zeigt dass es eine gute Entscheidung war kleine feine B&B's zu wählen.

    Dinner Update: Ostrich Saltimbucca - der Hammer! Und das bei Kerzenschein mit einem guten südafrikanischen Rotwein. (Weshalb war ich nicht schon früher hier?)
    Auch hier ist es empfehlenswert auf die Empfehlungen der Guesthouse's zurückzugreifen und gleich eine Reservierung durchführen zu lassen.

    Update: drittes Bild - auf der Terrasse vom Gumtree Guesthouse sitzen ein Gläschen (Flasche) Pinotage trinken den Geräuschen der Nacht lauschen.
    Read more

  • Day7

    Cango Ostrich Farm

    November 4, 2017 in South Africa ⋅

    Da die Region um Oudtshoorn bekannt ist für Straußen Zucht darf ein Besuch einer solchen natürlich nicht fehlen. Wir haben uns für eine entschieden die etwas kleiner, nicht so sehr auf Kommerz und Touristen ausgelegt ist, dafür mehr über die Historie und die Aufzucht vermittelt. Die geführte Tour ging etwa 1 Stunde und der Guide war typisch afrikanisch locker drauf.Read more

  • Day3

    Oudtshoorn und (leckere) Strauße

    October 2, 2017 in South Africa ⋅

    Eine kurze Nacht in unserem Hostel in Kapstadt und wir wurden von Roachelle abgeholt, die uns die nächsten Tage durch Südafrika fahren wird. Unsere Gruppe besteht aus insgesamt 12 Leuten, die sich alle in den Kleinbus quetschen. Auf dem Weg aus Kapstadt heraus kammen wir dann auch an Townships vorbei, die uns noch über weite Strecken am Wegesrand der Autobahn begleiteten. Interessant ist der Verkehr hier, bei dem sich Leute wild auf Transportern, Jeeps oder in Kleinbussen stapeln und auch die Füsse mal aus dem Auto rausschauen. Nach einem wilden Ritt mit dem Kleinbus durch die Landschaft Südafrikas (die sowohl Wüstenregionen, Berge, Fichtenwälder und viel landwirtschaftlich genutzte Fläche enthält) und einen kurzen Ausflug zu Hardy’s African Culture Art (der nicht nur ein netter Mensch, sondern auch aufmerksamer und leidenschaftlicher Kunsthändler ist), nahmen wir den Weg an Ronnies Sex Shop (das Sex haben nach seiner Geschichte Freunde als Spaß ergänzt und es kam so gut an, dass er es dran gelassen hat) vorbei und fuhren weiter zum Wein Tasting in Oudtshoorn. Nach 5 Gläsern Wein und einem Ausflug in die kulinarische Vielfalt der Strausszubereitung kam das Tageshighlight: Eine Wanderung durch den Cango Cave. Das kann man sich als gigantischen Hindernis-Parcours unter Tage vorstellen. Im Prinzip macht man Sachen in einem riesigen Cave, die in Europa wohl nicht zulässig wären, so z. B. das Raufklettern eines 4m hohen Schachtes, bei denen Chris sich einfach nicht bewegen konnte und das Durchstreifen eines 40cm Vorsprungs sowie das Durchrutschen durch einen 27cm hohen Öffnung (und ja auch Chris hat es geschafft). Anschließend und völlig erschöpft von der Tortur haben wir uns noch Strauße angeschaut und am Abend ein breites Potpourri an weiteren Straussspezialitäten vom Grill probiert... die Biere am Abend waren hochverdient.Read more

  • Day7

    Swartberg Pass

    November 4, 2017 in South Africa ⋅

    Hier muss ich einfach einen Text zitieren der es auf den Punkt bringt.

    " Für Fahrt über den 1888 eröffneten Swartberg Pass ist auch heute noch ein kleines Abenteuer. Dieser Bergübergang ist der spektakulärste im Land, ein Meisterwerk des Straßenkünstlers Thomas Bain."

    Das ganze mit Hilfe von 220 Sträflingen. Die Straße, Gravel road, also Schotterweg trifft es eher, soll zu einer der schönsten Pass Straßen weltweit zählen.

    Mein Fazit: atemberaubende Landschaft, spektakulär, Gänsehaut ...... Davon dann die Steigerungen.
    Read more

  • Day10

    2de keer top Swartberg

    January 6 in South Africa ⋅ ⛅ 23 °C

    Oorspronkelijk was geplanned om via Prins Albert terug naar Oudtshoorn en dan naar Calitzdorp te gaan. Op we weg naar Prins Albert zagen we richtgaanwijzer naar Calitzdorp. Dus besloten we van Prins Albert naar Calitzdorp te rijden. Hierdoor miet je terug de Swartsberg op.

  • Day7

    Fietsdag 5: George - Oudtshoorn

    January 3 in South Africa ⋅ ⛅ 17 °C

    Afgelegde weg: 64.8 km
    Hoogtemeters: 904m

    Groot deel van de rit was onverhard (30km aaneenstuk). Met als start de Montage pass al na paar kilometers. Na de pass heb je de lange onverharde weg door de natuur richting Oudtshoorn.
    Mooiste rit tot nu toe, je rijd alsof je in het wildewesten rijd, was bloedwarm en wind mee.Read more

  • Day8

    Rustdag 1: Oudtshoorn

    January 4 in South Africa ⋅ ☀️ 31 °C

    De rustdag in Oudtshoorn. Lunch gegeten in restaurant Jemima's. Nieuwe route uitgestippeld (Route 62) naar Robertson. Voor avondeten hadden zelf spaghetttonijn klaar gemaakt. Morgen staat de zwaartste rit (Swartberg pas) van de reis geplanned.

You might also know this place by the following names:

Oudtshoorn

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now