Switzerland
Locarno District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Locarno District:

Show all

84 travelers at this place:

  • Day14

    Verzasca, eins unserer Bucketlist!

    August 28, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 16 °C

    We did it!

    Wir haben wieder einen unserer Bucketlist Punkte abgehakt!
    - Schweiz, springe in den Fluss Verzasca

    Bei ca. 10 Grad Wassertemperatur sind wir in den Gebirgsfluss gesprungen.

    Es war sagenhaft! Das Wasser kalt, aber so unglaublich klar!

    Auch das drumherum, dieses Tal ist einfach wunderschön! Die doppelgeschwungene römische Brücke und das Dörfchen Lavertezzo sind atemberaubend.

    Wir kommen wieder!
    Read more

  • Day799

    Lake Maggiore, Italian Switzerland

    August 13, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 24 °C

    During our time in Portugal, we became friends with Remo, a keen motorbiker who lives in the county of Ticino, the Italian part of Switzerland. He kindly invited us to visit him during our time there and we are so glad that we did.

    The journey there took us over the Simplon Pass, into Italy, back into Switzerland and then along the twisty lakeside road to just beyond Locarno.

    While making our way up hairpin bends to Remo's apartment overlooking Lake Maggiore, we quickly understood why he recommended that we leave the motorhome and trailer in storage! The views over the lake from his balcony were breathtaking with undulating hills and mountains dotted with small villages that shone like diamonds at night. We felt like celebrities!

    Out on the bike, we spent a day doing a circular route which took us up hairpin bends and over the famous Saint Bernard Pass (not to be confused with the Great St. Bernard Pass that we had done previously) and then back via the Lukmanier Pass. Once again we were mesmerised by the scenery of lush greenery, high mountains, waterfalls, lakes and houses, whose balconies were dripping with colourful flowers.

    Together with Remo, he introduced us to the two valleys behind Locarno - the Valle Maggia where granite villages cling to steep hillsides and waterfalls cascade down to the Maggia River below and the Val Verzasca where the Verzasca River has carved a deep 26km gorge through the mountains and is home to Corippo, Switzerlands smallest hamlet of just 13 people. The granite-built and thick slate roofs of the houses that dot the valleys are like taking a step back in time. Today some are still lived in and many are holiday homes.

    We stopped at the 220m-high Verzasca Dam and watched the brave (or crazy) bungee jump for their adrenaline shot trying to emulate the opening sequence of the James Bond film 'Goldeneye' that was filmed there.

    Unique to Ticino are 'Grotti', rustic inns or restaurants, that are open from around April to October serving traditional Swiss - Italian dishes, usually cooked in open kitchens with wood fires. They tend to each have their own specialities, of say, polenta, and we tried a couple for lunch during our stay. We were not disappointed as we dined al fresco in natural surroundings.

    We had planned on seeing more of this beautiful country and ticking off some more of the famous mountain paths on the bike but, by the end of our week, it seemed as though the great weather we had enjoyed so far was starting to break. Time to head south.

    We cannot thank our friends Michelle, Shaun and Remo enough for their hospitality and for introducing us to Switzerland. There is still so much more to explore that we shall definitely be back.
    Read more

  • Day3

    Wandern im schönen Verzcasca-Tal

    April 15, 2017 in Switzerland ⋅ ☀️ 13 °C

    Halb acht aufstehen war angesetzt. Wir Frühstücken, richten das Vesper und die Mädels sind top am helfen. Läuft wie von selbst dass alle Sachen aus dem Bus sind und die Sitzbank wieder umgeklappt ist. Später als gedacht kommen wir los. Wir fahren Kolonne mit Felix und Lydia. Eigentlich war der Plan bis nach Sonogno zu fahren und von dort bis zur Brücken in Lavertezzo zu wandern. Aber die Tatsache dass es schon Mittag ist, wir schon vespern könnten und es eine gechillte Wanderung werden soll, beschließen wir die Autos in Brione zu parken und von dort nach Lavertezzo zu laufen.

    Maria ist einigermaßen fit und ist froh dass der Weg nicht zu lang wird. Es ist einfach wunderschön, der Fluß liegt die ganze Zeit in seiner türkisblauen Farbe neben uns und wir haben einen sehr abwechslungsreichen Weg gefunden. Kleine Bouldereinlagen an einer Mauer dann machen wir eine Pause am Fluss da wir den falschen Weg genommen haben. Tomekk, Flo und Oli wagen sich sogar auf einen Sprung ins eisige Nass.

    Nach der Pause finden wir dann auch den richtigen Weg der uns vorbei führt an Steinhäusern, Gärten, Kunstgebilden, Felsen und Wasserfällen. Es grünt in den Wäldern und alle sind hin und weg von der wundervollen Landschaft des Verzcasca-Tals. Auch Maria genießt es total. Meike war kurzzeitig von den Krabbeltierchen im Laub geschockt, läuft aber trotzdem weiter und versucht die entspannte Wanderung hinter sich zu bringen ;-)
    Read more

  • Day3

    Lavertezzo und Rückweg

    April 15, 2017 in Switzerland ⋅ ⛅ 17 °C

    An der Brücke nach Lavertezzo gibt es nochmals ein kleines Spektakel. Flo wird von der Brücke in den Fluss springen. Alle warten gespannt und klatschen als Flo in das blaue Wasser platscht.

    Um wieder zu den Autos zu kommen versuchen die 3 Fahrer ihr Glück mit trampen. Und tatsächlich werden alle mitgenommen und sind kurze Zeit später wieder da um die Meute abzuholen.

    Auf dem Nachhauseweg wird noch zweimal gehalten um Highlinern über der Verzcasca und einem Bungeejumper am James-Bond-Staudamm zuzusehen.

    Den Abend auf dem Campingplatz lassen wir wieder gemütlich mit Grillen ausklingen.
    Read more

  • Day8

    Ascona

    August 29, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 24 °C

    Die Tage starten eigentlich alle gleich...Zwischen halb neun und neun kurzes "Guten Morgen" im Schlafzimmer und dann husch husch Gas geben im Wohnzimmer.
    Nach den üblichen "Wechselspielchen" zwischen Mama und Papa, initiiert durch den Zwerg, schaffen wir es recht zügig in den Tag und damit nach Ascona zu starten.
    Ascona ist ein nettes Schweizer Städtchen, ja, es liegt in der Schweiz, nicht in Italien und hat eine schöne Promenade zu bieten. Die Restaurants etwas teurer, aber eigentlich auch nur dem Seeblick und dem Gesamtpanorama angepasst.

    Nach guten 2-3 Stunden Promenade und Gässchen beschauen, geht es wieder in Richtung Italien. Ein kurzer Stopp zum Tanken inklusive, da ausnahmsweise mal etwas billiger in der Schweiz als sonst wo ist. Danach noch eine kurze Rundfahrt durchs Hinterland, Stopp bei Lidl, um Vorräte aufzufüllen und dann nach Hause.

    Abendessen in guter italienischer Manier mit Tortellini und dann noch den Zwerg fertig machen. Ab Heia, Mama und Papa Gloptap oder Laptop oder Glotze...Fernsehen halt...

    Morgen...wir schauen mal wie laut es die Nacht über in der Birreria gegenüber wird...
    Read more

  • Day4

    Vaduz-Locarno

    June 11, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 28 °C

    Der Tag fing gut an: kein Regen, gutes Frühstück, Kette spannen lassen und dann ... die ersten Berge und dann über den St. Bernadino. Der Tag endet auch gut: abends Pizza und ein Bier. Mit der Navigation hat es nicht immer so gut geklappt. Man muss schon wissen wo man hin will. 😊
    Morgen geht es weiter Richtung Zermatt.Read more

  • Day5

    Oberwald-Locarno

    October 1, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute stand nur eine kurze Etappe von rd. 180 Kilometer an. Daher bin ich ganz entspannt losgefahren und mir von kurvige.de die Richtung absagen lassen. Über kleine und kleinste Straßen ging's durch die Berge. So schmale Straßen dass ich froh war keinem Auto zu begegnen. Ausserdem bin ich noch den Gotthard hoch. Auf breiten Straßen nach oben. Bei frischen 8 Grad war ich dann oben.Read more

  • Day5

    Tag 5

    July 10, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 22 °C

    Wir Frauen wurden nach dem Frühstück von Roman und Janek an den Bahnhof San Nazzaro chauffiert. Von da haben wir den Zug nach Luino genommen. Wir shoppen in Luino und Roman und Janek in der Badi. Nach dem Grosseinkauf trafen wir unsere Herren in der Badi von wo aus wir alle zusammen ins Casa Lucertola fuhren. Nach feinen Grilladen wurde gespielt.Read more

You might also know this place by the following names:

Locarno District, Bezirk Locarno, Distretto di Locarno

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now