United Arab Emirates
Abu Dhabi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day2

      Abu Dhabi Flughafen Umstieg

      August 31 in the United Arab Emirates ⋅ 🌙 34 °C

      Wir sind nach 6 Stunden Flug mit ca 30 Minuten Verspätung in Abu Dhabi angekommen und haben erfahren dass auch unser Weiterflug sich mehr als eine Stunde verspätet. Der Flug war an sich ganz angenehm da ich bei mir Fluch der Karibik 1 auf meinem Fernseher geschaut habe und zufällig den extra Fußraum Platz zugewiesen bekommen habe. Dann haben wir uns etwas zu essen besorgt und sitzen jetzt im Check in und das Boarding geht gerade los.🥳Read more

      Traveler

      das läuft ja alles wie geschmiert.....guten Weiterflug

      Traveler

      guten Flug und gute Landung!

      Traveler

      danke

      4 more comments
       
    • Day1

      Abu Dhabi

      August 21, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ 🌙 34 °C

      Punkt 11:30 Uhr gestartet in einem fast leeren Flugzeug. Wir waren vermutlich die einzigen die sich keinen Fensterplatz gesucht haben und einfach die ganze Reihe in der Mitte eingenommen haben. Die 6 1/2 Stunden vergingen super schnell mit einem "leckeren" Mittagessen.
      In Abu Dhabi hat uns dann eine Hitzewelle überrollt, der wir aber mit betreten den Flughafens entfliehen konnten.
      Read more

      Traveler

      Seh ich da richtig? Schweinegulasch in einem Flieger nach Abu Dhabi?

      8/22/19Reply
      Traveler

      Das war Rind und im 2. Flug gab es Lamm Gibt schlimmeres 😅

      8/22/19Reply
       
    • Day652

      Dune Bashing

      February 5, 2021 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 27 °C

      After a gruelling  11hrs overnighter border crossing from Saudi to the UAE and two restful days on the beach we drove deep into the desert Rub Al-Chali to watch those crazy guys driving  n the 120m high dune, which is named “ the “Terrible Hill". This hill is set just outside of the Liwa oasis, a semicircle of approximately 50 oasis located very close together smack in the middle of this huge desert.
      Soon we got to know some young men who asked me, if I would like a ride. Do I like a ride!!??? YESSS! PLEASE!!! We just had to wait for Rasheed with his Jeep and off we went. We didn’t go the shortest way up. This would have been boring compared to the way Rasheed took me and his friend. The backway was plastered with steep dunes, which made for a far more exciting ride than any Rollercoaster. Rasheed, you are a dune artist.! This ride was quite a thrill!!
      Another two things I find quite fascinating:
      Rasheed told me he drove 40kms to the dunes not on the road but through the desert. When asked he said he did not use any navigating System, he just knows how to get to where he needs in the desert, after all he’d been living in the desert for 30 years. Considering, that for me the dunes don’t look too different from one another, and in addition they change shape and move I find this astonishing.
      The other thing is: here he is driving through the desert, in his open car, and I am sure, sand squirting all around him, as he has no responsibility for a passenger, and his Thoub and Shamagh (my Emirati friends, please correct me if you call your clothes differently) his robe and head dress, are the brightest of white. No speck of dust to be seen. His friends also. How do you do this guys? You always look so smart and clean and I, with my travel clothes always feel like Ashenputtel beside you.
      I tried to record the ride, but I had to watch where we are going and so the film contains more dashboard than dune. Unfortunately. So I only attach the downhill ride which was quite uneventful compared to the ascent
      Read more

      Traveler

      it's amazing how quick you find friends to experience that country and people .l think the whole journey gives you the roundup or satisfaction in or of your life . have a good homecoming (but not yet , hey ?!)

      2/6/21Reply
      Traveler

      A homecoming is not in sight as yet. Our friend Corona does not allow for easy solutions.

      2/8/21Reply
      Traveler

      hey Aschenputtel , don't loose your shoe in one of these sanddunes .........

      2/6/21Reply
      Traveler

      😀😀

      2/8/21Reply
       
    • Day3

      Drittgrößte Moschee der Welt

      October 2, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 38 °C

      Der zweite Teil unserer Entdeckertour führte uns nach Abu Dhabi in die drittgrößte Moschee der Welt.

      Die Wände aus Teurem Marmor, in die Marmorsäulen feine Blumen eingearbeitet und die Turmspitzen aus purem Gold zeigen nochmal, wie viel Geld in die Moschee gesteckt wurde.

      Zudem ist in der Moschee feinste Handwerkskunst zu finden: riesen Kronleuchter aus Deutschland, und ein richtig großer handgeknüpfter Teppich aus dem Iran, wo die 1200Knüpferinnen extra ausgewählt worden sind.
      Früher durften Touristen noch über den Teppich laufen, doch jetzt nicht mehr. Obwohl man es den Teppich nicht ansieht, dass er schon von mehreren Millionen Leuten betreten worden ist.
      Read more

      Die Moschee ist unglaublich beeindruckend, ich habe sie auch schon einmal besucht.

      10/2/19Reply
       
    • Day3

      Yas Island

      October 2, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 37 °C

      Yas Island ist der Vergnügungspark des reichen Mannes. Hier findet man eine Marina mit sehr teuren Jachten, die Formel 1 Rennstrecke für Abu Dhabi (Ticketpreis von 40-6000 AED) und die Ferrari Welt.

      Zudem steht hier ein Filmstudio der Warner Bros Pictures.

      Da wir aber nicht so viel Zeit hatten, und man für die Ferrari Welt ca. 3 Stunden braucht, haben wir uns nur den Eingangsbereich angeschaut.
      Read more

      Traveler

      Hast Dir gleich ein bestellt, ein Ferrari ???

      10/2/19Reply
      Traveler

      Das war dort nicht möglich, da kann man nur Ferrari Souvenirs kaufen. Hier in Dubai haben die eine schöne Auswahl. Muss bloß noch die Formalitäten mit dem Transport klären 😊

      10/2/19Reply
       
    • Day20

      Sir Bani Yas - Trauminsel

      November 7, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 28 °C

      Sir Bani Yas liegt etwa 250 km südwestlich von Abu Dhabi und ist nur 17 km lang und 9 km breit. Mit ca. 70 qkm ist sie damit die größte naturbelassene Insel der Vereinigten Arabischen Emirate ( VAE ) . Mehr als 10.000 freilaufende Tiere leben auf dieser Insel. Hier konnten sich über Jahrzehnte Tiere, Bäume und Pflanzen zu einem einzigartigen Ökosystem entwickeln.

      Der Name leitet sich von der arabischen Stamm "Bani Yas" ab und erst seit 1970 gründete Scheich Zayid den Wildpark auf dieser Insel. Mit viel Aufwand werden hier Tiere gehalten und tausende von Bäumen, wie Olivenbäume, Weihrauchbäume und andere Schatten spendende Bäume angepflanzt und mit Süßwasser bewässert. Dieses wird durch eine Entsalzungsanlage gewonnen. Außerdem werden hier in künstlich angelegten Seen oder Lagunen Mangroven angepflanzt, um weiteren Tieren/ Vögeln Heimat zu geben.

      Es gibt ein in das Tierschutzgebiet eingebettetes Hotel, ansonsten ist die Insel aber weitgehend unbewohnt und den Tieren überlassen.
      Read more

      Traveler

      Was für eine Reise ,,, Wunderschön ,,

      11/7/19Reply
      Traveler

      ja wunderbar, so haben wir es auch in Erinnerung. Aber bei uns waren es über 40 Grad und wir sind einfach nur zerflossen.....

      11/7/19Reply
      Traveler

      Why not he 😎

      11/8/19Reply
       
    • Day20

      Relaxen am Traumstrand

      November 7, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 30 °C

      Mit den Tenderbooten sind nicht nur wir von der Seabourn Encore in ungefähr 10 Minuten an den Strand gebracht worden, sondern mit viel Aufwand auch ein komplettes Buffet mit gegrilltem Fisch, Lobster, Fleisch und Salaten, alle möglichen Getränke und Nachspeisen. Eine unglaubliche logistische Meisterleistung der gesamten Crew, denn um Punkt 17.30 Uhr ist alles wieder an Bord zurückgebracht.
      Ein wunderbarer Tag endet mit einem traumhaften Sonnenuntergang.
      Read more

      Traveler

      Looks very nice indeed 😁 love the food selection 👌

      11/8/19Reply
       
    • Day21

      Große Scheich Zayed Moschee, außen

      November 8, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ 🌙 29 °C

      Um auf das Gelände der großen Moschee zu gelangen, braucht man einen langen Atem. Man durchläuft ein mehrstufiges Kontrollverfahren, besonders bei den Frauen wird darauf geachtet, dass alle Körperteile außer Hände, Füße und Gesicht bedeckt sind und es werden auch keine transparenten Kleidungsstücke akzeptiert. Ein Emirati überwacht das sehr streng.

      An iPads werden generelle Daten angefragt, wie Nationalität, Alter, Geschlecht, Standort. Daraufhin erhält man einen Barcode, der an anderen Stellen gescannt wird.
      Nun beginnt der lange Weg durch den Tunnel, mit Laufbändern, ähnlich denen am Frankfurter Flughafen. Eine Rolltreppe schließlich bringt uns wieder ans Tageslicht.
      Was für eine beeindruckende Moschee! In der untergehenden Sonne wird der weiße Marmor warm angeleuchtet. Guides führen die Menschenmassen geordnet rund um das Außengelände auf vorgegebenen Wegen, immer mit Fotostopps, damit keine Warteschlange entsteht.
      Erst als es in den Gebetsraum ( Gebets-"Raum" trifft es nicht wirklich) hineingeht, staut es sich. Es lohnt sich aber unbedingt, diese Pracht im Inneren anzusehen!
      Als wir das Innere wieder verlassen, ist die Sonne untergegangen und die Moschee wird farbig angeleuchtet - ein unvergessliches Erlebnis.
      Read more

      Franz josef Seibert

      Superbilder mit passéndem Hemd

      11/9/19Reply
      Traveler

      Eine sehr beeindruckende Moschee! Auch die aus Maskat!

      11/10/19Reply
       
    • Day2

      The Louvre

      January 14, 2020 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 19 °C

      An extraordinarily beautiful building.
      The Louvre Abu Dhabi is an art and civilization museum, located in Abu Dhabi, United Arab Emirates. The museum was inaugurated on 8 November 2017 by French President Emmanuel Macron and United Arab Emirates Vice President Mohammed bin Rashid Al Maktoum and Crown Prince of Abu Dhabi Mohammed bin Zayed Al Nahyan.
      The museum is part of a thirty-year agreement between the city of Abu Dhabi and the French government. The museum is located on the Saadiyat Island Cultural District. It is approximately 24,000 square metres (260,000 sq ft) in size, with 8,000 square metres (86,000 sq ft) of galleries, making it the largest art museum in the Arabian peninsula. The final cost of the construction is expected to be about €600 million. In addition, US$525 million was paid by Abu Dhabi to be associated with the Louvre name, and an additional US$747 million will be paid in exchange for art loans, special exhibitions and management advice.
      Read more

      really amazing [joe]

      6/8/20Reply

      Thanks Joe...it is and as you can tell I was captivated with the external architecture. [Bronze]

      6/8/20Reply
       
    • Day6

      Pool-Time

      March 5 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 26 °C

      Den Vormittag/Mittag verbringen wir heute am Pool und haben zum ersten Mal so richtig Zeit die Füße hochzulegen. Herrlich! Nachdem wir gestern schon teuer essen waren, erfahren wir heute, dass wir über die Clubmitgliedschaft Getränke, Mittag- und sogar Abendessen inkl. haben. Total verrückt, da wir uns nicht erinnern können das so gebucht zu haben. Mal sehen was dann bei der Abreise auf der Rechnung steht 🙊 Negativ anzumerken ist auf jeden Fall der hohe Plastikverbrauch: jedes Mal ein frischer Plastikbecher mit Plastikstrohhalm *WHY*??Read more

    You might also know this place by the following names:

    Abū Z̧aby, Abu Zaby, Abu Dhabi, أبوظبي, Abou Dabi

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android