United States
Pāka‘ao‘ao

Here you’ll find travel reports about Pāka‘ao‘ao. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day97

    Tag 96 Maui

    July 15 in the United States

    Nach einer schlaflosen Nacht (weil es so heiss war) ging es nachdem Frühstück zum Strand. Ich bekam von Levin Nachhilfeunterricht im Wellenspringen. Mit mässigem Erfolg. Eine Welle hat mich so erwischt, dass ich wie ein toter Fisch gestrandet bin🙈😂.
    Um 16 Uhr machten wir uns auf den Weg zum 3055m hohen Vulkan. Es kam uns wie in der Schweiz vor. Zuerst fährt man durch Nebel bis man sich dann immer mehr der Sonne nähert und sich dann der Nebel ganz auflöst. Der Sonnenuntergang über dem Nebelmeer war unglaublich schön. Aber auch schweinekalt. Gerade mal 10 Grad. Wir Schweizer sollten es ja wissen, dass es auf 3000m etwas kühl werden kann. Trotzdem wäre es ein Verbrechen gewesen, auf Hawaii lange Hosen zu tragen😂.
    Der Nachhauseweg war weniger entspannt. Das Benzin wurde extrem knapp und eine Tankstelle weit und breit nicht in Sicht! Als wir dann endlich zu einer gelangt sind, akzeptierte diese unsere Visacard nicht. Ich muss euch jetzt nicht erzählen wie angespannt Patrik war😱. Er verdonnerte Levin und mir sogar ein Sprechverbot 🤫😳. Schlussendlich haben wir eine Tanke gefunden, wo ein Shop hatte und wir bezahlen konnten🤩. Ende gut, alles gut. Ach ja... wir dürfen auch wieder sprechen😂😂
    Read more

  • Day65

    Haleakalā

    July 26, 2017 in the United States

    Hawaii entwickelt sich immer mehr wie Island: zu viele Eindrücke für einen Tag.
    Vormittags schwimmen mit Schildkröten 🐢, die einfach neben den Menschen in der Sonne lagen.
    Danach zum Krater zum wandern, um im Anschluss einen wahnsinnigen Sonnenuntergang über den Wolken zu bewundern (3.000 Meter hoch).

  • Day12

    Haleakala Krater

    October 30, 2017 in the United States

    Aufstehen um 3 Uhr im Urlaub um den Sonnenaufgang auf dem Haleakala Krater zu erleben.
    Wir sind müde und trotz Pullover, Steppjacke und Windjacke ist uns kalt.
    Es ist der einzige Berg weltweit den man mit dem Auto vom Meeresspiegel aus auf über 3000 m befahren kann.
    Unterhalb des Meeresspiegels ist der Berg noch fast 6.000 Meter "tief" und somit vom Meeresgrund gerechnet höher als der Mont Everest

  • Day64

    Maui - Sonnenaufgang auf dem Haleakala

    September 16, 2016 in the United States

    Um den Sonnenaufgang mitzuerleben muss man früh aufstehen😱. Für uns ging es um 4 Uhr los, da die Fahrt bis auf den Gipfel des Vulkans (3000m) eine Ewigkeit dauert. In engen Kurven schlängelt sich der Weg den Berg hoch. Oben angekommen waren schon etliche Autos da und die besten Aussichtsplätze schon belegt.

    Sonnenaufgang sollte um 6:06 sein, kurz vorher fing eine Parkrangerin an die Sonne mit einem mehr oder weniger schönen hawaiianischen Gesang anzukündigen. Leider war der Himmel zu sehr mit Wolken bedeckt, dass man von diesem Naturschauspiel nicht so viel gesehen hat😠Aber wir waren zumindest da😄Read more

  • Day12

    Mountainbike Tour

    October 12, 2016 in the United States

    Das ist das 3. vorgebuchte Abenteuer 😀🚴.

    Wir werden um 2:45 Uhr (!) im Hotel abgeholt und fahren erst mal 2 1/2 Std bis wir auf dem Gipfel des Haleakala (ein immer noch aktiver Vulkan) ankommen - auf 3.000 m!

    Auf dem Weg dorthin stehen wir schon morgens früh im Stau; um diese Uhrzeit wohlgemerkt 🙈. Es ist unglaublich wieviele Leute mitten in der Nacht aufstehen um sich dann um 6:14 Uhr den wunderschönen Sonnenaufgang anzuschauen.

    Um 6:25 Uhr geht's aber auch schon wieder los und wir fahren auf 2200 m runter (hier ist die Grenze zum Nationalpark und erst ab dieser Höhe dürfen geführte Touren beginnen - nicht dass Ihr meint dass wäre uns zu weit 😉) wo wir dann von unserem Guide mit Helm, Handschuhen und Mountainbike (wir würden so was nie Mountainbike nennen 😂) ausgestattet werden und los geht's ..... wieder runter ans Meer und in die Wärme !!! 😁.

    Zwischendurch machen wir in Makawao noch eine Pause und gehen frühstücken 😋 - die Essgewohnheiten sind schon seltsam hier. Zu Rührei, Speck und Toast gibt's auch noch eine Portion Pommes 🙄.

    Gut gestärkt fahren wir dann weiter bis wir an unserem Ziel ankommen - nach insgesamt 48 km.

    So ihr Lieben, dieses Mal habe ICH den Bericht geschrieben und hoffe er ist genauso interessant 😉.

    Übrigens, ... Haleaka bedeutet "Haus der Sonne" ☀️und ist mit der Sage verbunden dass der Halbgott Maui die Sonne dort eingefangen habe. Daher ist DAS der Ort an dem sich die meisten den Sonnenaufgang anschauen.

    LG, Anna

    PS: Ihr könnt gerne Kommentare abgeben - müsst euch hierfür auch nicht anmelden 😊
    Read more

You might also know this place by the following names:

Pāka‘ao‘ao, Paka'ao'ao

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now