Australia
Cessnock

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

50 travelers at this place

  • Day75

    Roadtrip to Brisbane

    May 24, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    Gestern beschloss ich mir einen Camper zu holen (370€ für 8 tage mit Versicherung) und nach Brisbane zu fahren. Heute ging’s los und ab jetzt lebe ich 8 Tage camperleben und fahr durch die Straßen Australiens. Gerade bin ich mitten im nirgendwo zwischen Sydney und Newcastle und esse Abendbrot...Read more

  • Day31

    Hunter Valley

    March 2, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Unser letzter Stopp war Hunter Valley, das Weingut Australiens neben Newcastle. Hier gönnten wir uns ein paar Weinverkostungen und kauften sogar etwas Wein. Daneben gab es Käseverkostungen, die Erkenntnis, dass sie sogar Oliven in Australien anbauen und Schokolade.
    Zu guter letzt streichelten wir noch Tom, das Kamel und machten uns auf den Rückweg nach Sydney.
    Read more

  • Day54

    Hunter Valley Wine Tasting

    June 2, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 11 °C

    Um 9:30 Uhr hat unser Fahrer Neil uns vom Campingplatz abgeholt. Auf dem Weg zu unserem ersten Stop haben wir noch einige weitere Teilnehmer aufgegabelt und konnten dabei schon einen Blick auf die Landschaft und die Weinreben im Hunter Valley werfen.

    1. Tulloch Wines
    In dem seit 1895 bestehenden, sehr eleganten Weingut haben wir 4 Weißweine und 3 Rotweine probiert. Beim Ausschenken sind die Gastwirte hier zwar nicht ganz so großzügig wie die Meenzer Winzer, aber bei 7 Weinen um 10 Uhr morgens ist das vielleicht gar nicht so schlecht.

    2. Hermitage Road Cellars
    Hier durften wir 4 verschiedene Käsesorten mit dazu passenden Weinen probieren. Es gab Feta, Brie, Cheddar, und Labna, ein orientalischer Joghurtähnlicher Streichkäse. Uns hat jeder Käse hervorragend geschmeckt - der Feta und Labna so gut, dass wir jeweils ein Glas mitgenommen haben.

    3. Matilda Bay Brewhouse
    Direkt neben den Road Cellars gab es dann ein überragendes Mittagessen. Als Vorspeise wurden Antipasti und zwei super frische Salate serviert. Für den Hauptgang wurden 4 verschiedene Steinofenpizzen auf einer großen Platte aufgetischt. Dazu konnten wir zwischen einem Weiß- oder Rotwein wählen und uns an der Kaffeebar bedienen.

    4. Hunter Distillery
    Gut gesättigt sind wir dann für einen (oder auch 8) Absacker zur Hunter Distillery gefahren. Hier werden hochwertige Vodkas, Gins und Liköre produziert. Aus kleinen Reagenzgläsern durften wir eine Auswahl aus 8 Schnäpsen testen.

    5. McGuigan Wines
    Dieses Weingut zählt zu den größten und international renommiertesten Australiens. Auch hier konnten wir verschiedene leckere Weißweine und fruchtige bis staubtrockene Rotweine probieren.

    6. Hunter Valley Gardens
    In diesen hübschen Gärten haben wir zuerst die Chocolate Company besucht und zum Abschluss in den Garden Cellars nochmal einige Weine getrunken.

    Leicht beschwipst und zufrieden wurden wir dann gegen 4 Uhr von Neil zu unserer Pferderenbahn gebracht.
    Es war wirklich ein wunderbarer Tag und die Weintour hat sich voll und ganz gelohnt und ist absolut zu empfehlen.

    Cheers, M&N
    Read more

  • Day35

    The Jack: Day 1

    December 19, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

    So for those of you who don't know I'll give you a quick idea of what 'The Jack' is.
    My Uncle Jack is an ex pro golfer who was doing really well until he had a little accident with a plane propeller and lost his right arm and eye and other major damage was done to the rest of his body. In 1978 he set up The Jack Newton Celebrity Classic Pro Am which has now been bringing together pros, amateurs and celebrities for 38 years for 3 days of golf, fun and fundraising for junior golf in Australia and Diabetes. The whole family is involved in the organisation and presentation of the event and I was lucky enough to go to my first one while I'm here this year. It was just the most amazing experience, I've had to spread it out over 3 posts to get some of the best pictures in but it'll never really do it justice.
    So Day 1 was just a bit of a welcome day. Players are registered and introduced to their partners for the tournament. Groups are made up of 1 celebrity, 1 amateur, 1 sponsor and 1 pro, with the pros changing teams on the second day of play depending on how they are doing. A BBQ is held in the evening with fireworks by the Foti brothers who do the Sydney Harbour NYE fireworks every year and a great flyover show by a red bull trick pilot. The evening has a rugby league or "football" theme so everyone has to wear a jersey, I bent the rules slightly and wore my American football jersey in support of my beloved Eagles.
    Most of the pictures I've attached for this day are of my family, I'm hoping to get a bunch more up on Facebook soon and of course, the professional snaps will be out soon so I'll post them when I see them.
    Read more

  • Day36

    The Jack: Day 2

    December 20, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 29 °C

    So 6am the morning of day 2 and I'm hard at work serving champagne (it is Australia after all) on the 10th hole. On the same hole is a $15,000 massage bed that's yours if you can get a hole in one. So what do you get when you mix celebrities, champagne and a bed? A lot of unrepeatable jokes and pictures... but I've put the clean ones on here. Its a fancy dress golf day so I was visited in the next 8 hours by Donald Trump (Frankie Barratt), The Mad Hatter (James Tobin), Side-Show Bob (Richard Champion), Superman, Batman, Batgirl, Wonder Woman, a few Santas and a few questionable looking women. It was a great opportunity for me to get to know everyone and get over the star struck feeling when I met a few of the tv stars, home & away actors, comedians and big time sports people.
    That evening was a formal cabaret dinner including speeches from my Uncle Jack, some charities supported by the event and of course the charity auction. The stand out speech came from ex Prime Minister Bob Hawke who is about 1,000 years old but still managed to play a whole day of golf and get up on stage and get the whole room singing Walzing Matilda.
    There was also a visit from some of the Olympic Gold Winning Rugby 7's Girls (complete with Rio Gold Medals) and a shirt signed by the whole team for auction. Music from The Voice runner up Joe Moore rounded up the formal part of the evening before everyone moved onto the bar and got so blindingly drunk I was walking past some of them coming home on my way out to the course the next morning.
    Read more

  • Day37

    The Jack: Day 3

    December 21, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Most of this day was a blur of exhaustion, a slight hangover and goodbyes for me but I'll do my best to describe it.
    On the hole again, serving champagne to a very delicate looking bunch. Uncle Jack put everyone to shame with his one-armed game. Matt Stieger (pictured below with Jack) won the tournament with Jake Higginbottom (great name) coming in second. We had some great entertainment from comedian Tahir Bilgic, musicians Kram, Angry Anderson and Rowland Salley and there was more dancing and drinking into the wee hours of the morning.
    I'm pretty proud of my family for organising such a massive event and raising so much money for such a good cause. I'm just bummed it's over already!
    Read more

  • Day64

    Wein um 10:00 (nach H. Juhnke)

    March 6, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Um 7:30 Uhr ging unsere „Hunter Valley Wine Tasting Tour“ los. Gut zwei Stunden später stand der erste Wein 🍷 auf dem Tisch: Weißwein, Rotwein und süßer Wein. Danach ging‘s weiter 🚎 zum nächsten Weingut 🍇: wieder Roter, Weißer und Süßer. In der kurzen Mittagspause musste natürlich ein Craft Beer 🍺 probiert werden. Anschließend Winzer Nummer 3: 🍾 rot, weiß, süß. Nach dem vierten Weingut und insgesamt 22 verschiedenen Sorten, die wir über den Tag probiert hatten, war dann aber auch Schluss 🏁 Das Hunter Valley war wunderschön, die Tasting spannend und die Leute sehr nett. Alles in allem fast „keine Termine und leicht einen sitzen“ – eine Definition von Glück 🍀Read more

  • Day16

    2ter Stellplatz

    February 17 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Nachdem wir ziemlich viel Zeit in den Blue Mountains verbracht hatten, mussten wir noch einen ziemlich langen Fahrweg zu unserem Stellplatz zurück legen, den wir uns am Morgen ausgesucht hatten. Davon sind wir am Ende 1 Stunde im Dunkeln durch Nebenstraßen gefahren. Hab aber kein Tier mitgenommen. 🦘 Schnell Abendessen 🍴 und schlafen 💤

    Schritte: 12803
    Distanz: 9,8km
    Read more

  • Day60

    Im Hunter Valley

    November 18, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Am Donnerstag Morgen machen wir uns von Port Stephens auf den Weg ins Hunter Valley, einem bekannten Weinanbaugebiet in Australien. Das liegt ausnahmsweise mal nicht an der Küste und hat keinen Strand. Dafür aber viele Berge. Es geht rauf und runter und die kurvenreichen Straßen erinnern mich sehr an den Harz, nur dass anstatt des roten „Achtung Wildwechsel“ Verkehrsschildes hier gelbe „Kangaroos and Wombats crossing“ Schilder stehen. Die Wombats-Schilder sehen wir hier zum ersten Mal, wahrscheinlich klettern die lieber als dass sie surfen und haben sich deshalb hier niedergelassen.

    Ansonsten ist es eine sehr grüne Region, es scheint also auch öfters mal zu regnen. Das ist ja schön doch bitte bloß nicht in den kommenden drei Tagen! Wir haben ein Bed&Breakfast in Wollombi gebucht, eines der wenigen im Hunter Valley, was unter 500 AU$ (etwa 360€) die Nacht kostet. Für einen Ausflug in die Berge legen die Aussies schon ein bisschen was auf den Tisch, Strand gibts ja überall.

    Wollombi ist sehr süß und beschaulich, drei Hütten, eine Kirche, ein Pub und eine Dorfschule. Unser Bed&Breakfast liegt etwas außerhalb, das Haus ist schon sehr alt und wurde von irischen Strafgefangen gebaut. Im Kellergewölbe hängen noch die alten Eisenketten, an denen sie Abends wieder festgeschnallt wurden. 😬

    Unser Zimmer ist rustikal aber sehr niedlich. In der ersten Nacht sind wir die einzigen Gäste und ganz allein im Haus. Wir verriegeln und verrammeln uns ordentlich. Man weiß ja nie, ob hier nicht noch der Geist eines Strafgefangenen durch das Haus spukt oder der Enkel der Herbergsmutter. Der machte nämlich auch einen etwas merkwürdigen Eindruck.
    Wir schlafen aber erstaunlich gut und frühstücken am Morgen auf der Terrasse. Leider ist mein Magen seit dem gestrigen Mittagessen beim Japaner etwas angeschlagen und für mich ist Diät angesagt. Dann trinke ich heut eben nur......
    .......den guten Wein bei den Weinproben, Leo fährt ja das Auto.

    Mhm, nach dem ersten Weingut müssen wir wechseln, das scheint auch nicht das Richtige für meinen Magen zu sein... dafür fahren sich die Kurven jetzt gleich viel leichter. 🤪 Wir machen erst mal Mittag in einem sehr idyllischen kleinen Restaurant und ich versuche mich an ein paar Kartoffeln. Das geht halbwegs. Im nächsten Weingut testet Leo und danach beschließen wir, mit Zwischenstopp beim Supermarkt, zurück in unsere Unterkunft zu fahren. Wir machen noch einen kleinen Spaziergang und danach das Abendessen.

    Am nächsten Morgen gibt es Breakfast a la carté inklusive. Wir nehmen die Frühstücksplatte für zwei, wovon eigentlich auch locker vier essen könnten.
    Meinem Magen geht es zum Glück auch wieder besser, so dass ich ordentlich zuschlagen kann (nur das Fassungsvermögen hat leider etwas gelitten 😕). Leider lässt sich das Frühstück nicht ganz ungestört genießen, da sich außer uns auch noch etwa eine Million Fliegen dafür interessieren. Das gesamte Valley ist voll davon. Leo meinte, es sollte deshalb von Hunter in Fliegen Valley umbenannt werden.

    Bevor wir wieder abfahren, machen wir noch eine Wanderung zu alten Höhlen, in denen in früheren Zeiten die Aborigines wohnten. Da war unser Zimmerchen aber eindeutig gemütlicher.
    Read more

  • Day355

    Hunter Valley

    October 24, 2015 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Neues Land - neue Weingegend!

    Im wunderschönen Hunter Valley haben wir uns mit einer zufällig zusammengefunden Truppe durch die Weinproben getrunken..und sind mit jedem Glas dickere Freunde geworden😉

    Am nächsten Tag war an Wein nicht zu denken, aber für eine Käse- und später Bierprobe hat es gereicht.

    Und Samstag abends geht man hier übrigens ins Auto-Kino...großartig!!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cessnock

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now