Australia
South Wharf

Here you’ll find travel reports about South Wharf. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

51 travelers at this place:

  • Day72

    Tag 2 in Melbourne

    October 25, 2017 in Australia

    Plan für heute war eigentlich sich den Victoria Market anzusehen, ein Markt ähnlich wie der in Adelaide mit viel Obst und Gemüse und einigen kleinen Essensständen. Und danach noch in das Melbourne Museum zu gehen, worüber genau es handelt wissen wir gar nicht, aber es wurde uns von mehreren Leuten empfohlen die schon hier gewesen sind!
    Doch natürlich verlief nichts nach Plan...denn der Victoria Market hat Mittwochs geschlossen! "Ok dann gehts es ebend nur ins Museum.." Aber auch das wurde nichts! Grade als wir losfahren wollten fiel uns auf, dass der Kühlschrank ins unserem Van nicht mehr an ist. Das hatten wir schonmal, da mussten wir nur das Kabel einmal fester anstecken uns es ging wieder. Doch diesmal funktionierte es nicht..."Ist der Kühlschrank kaputt?, Oder die Batterie leer?" Waren die ersten Gedanken die aufkamen. Also ging es zum nächsten Campinggschäft...ein Angestellter war so nett mit raus zukommen und sich unseren Kühlschrank anzuschauen, doch auch er konnte uns nicht genau sagen was es ist. Er meinte es könnte sein, dass er etwas überhitzt war und sich zum Schutz selbst runtergefahren hat, oder die Batterie hat nicht mehr genug Saft um den Kühlschrank zu versorgen. Wir ließen also im Fachgeschäft für Autos nebenan die Batterieladung checken, die vordere haben wir auch gleich noch kontrollieren lassen, weil unser Alfred morgens manchmal ganz schöne Probleme hat anzuspringen!!
    Und siehe da...die Batterie hat sich nicht mehr selbst bis zu hundert Prozent aufgeladen, wie das ebend so ist wenn die Batterien älter werden. BEIDE!!!
    Die vordere (im Auto) hatte noch mehr Leistung als die hintere, dass heißt wir hätten theoretisch die Vordere für den Kühlschrank nehmen können, doch die Autobatterien werden mit Säure angetrieben welches auch gerne mal Gase ausstößt. Die wollten wir nicht im Autoraum haben, also mussten wir zwei neue Baterrien kaufen...
    Ihr könnt euch vorstellen, dass das unser Budget von 30€ am Tag gesprengt hat!!:D
    Naja eine ganze Stange weniger Geld weiter ging es verzweifelt durchs Einkaufszentrum :D und zurück zum Campingplatz. Vielleicht muntert uns das Essen gleich wieder ein wenig auf!!
    Read more

  • Day16

    Båttur i Hobson bay

    January 24, 2017 in Australia

    Heldag nr 1 i Melbourne med utflykt till Williamstown en timme från city, drygt 30 grader så skönt med en båttur. Så varmt att inte ens måsarna vill vara i solen. Helt otroligt med utbyggnaden i hamnområdet där den ena skyskrapan efter den andra växer upp och där den gigantiska containerhamnen får sin tillväxt längre ut från stan. Framtidstron har inga gränser! Stötte dessutom på Tuffa Tom (Garielsson) som låg vid kajen och laddade. Sen lunch utmed Yarra river och så småningom sushi på en fenomenal restaurang med ALLT på matsedeln. Avslutning med att Ulf vinner 1000 spänn på rouletten i det fullständigt absurda, gigantiska casinot som är granne med hotellet. Knökfullt med kineser som förlorar dollar snabbare än en gris blinkar.Read more

  • Day77

    Melbourne Museum für Lau

    October 30, 2017 in Australia

    Heute hatten wir etwas grossartiges vor, aber vorher haben wir noch unser Frühstück, direkt am Ende der Landebahn des Melbourner Flughafen's genossen, wo wir auch die Nacht verbracht haben. Es ist zwar so laut, dass man sich selbst nicht mehr rufen hört, aber zum Glück wird der Flugverkehr über Nacht eingestellt und es ist total interessant den Maschinen bei der Landung zuzusehen.
    Damit kommen wir zum Highlight unseres Tages: Wir waren seid 5 Tagen wieder duschen!! Ein wahnsinns Gefühl :D Aber mal ehrlich, da wir zu geizig für den bezahlten Campingplatz waren, hatten wir auch keine Möglichkeit mehr zu duschen…
    Wir wissen selber nicht was mit der Zeit passiert ist, aber irgendwie war es dann schon 16 Uhr und wir wollten eigentlich noch ins Melbourne Museum, welches nur bis 17 Uhr auf hat. Da wir keine Lust hatten was anders zu machen, sind wir trotzdem hingefahren und hatten Glück, da man ab halb 5 keinen Eintritt mehr bezahlen muss. Das gab uns die perfekte Gelegenheit, zu schauen ob das Museum wirklich interessant ist. Das ist es auf jedenfall! Vollgepackt mit der Geschichte von Australien und Victoria, z.B. zu dem Goldrausch und mit vielen modernen Möglichkeiten, das ganze ansprechend zu verpacken. Obwohl ein knapp 24kg schweres Goldnugget eigentlich schon für sich selbst spricht.
    Den Rest des Tages mussten wir dann leider noch mit Organisationskram um unser Auto herum vebringen, sind aber wieder zu dem Parkplatz am Flughafen gefahren.
    Read more

  • Day3

    Melbourne

    December 12, 2017 in Australia

    Den heutigen Tag haben wir genutzt um Melbourne zu erkunden.
    Gestartet sind wir in einem der zahlreichen, ziemlichen hipster, Cafés in Melbourne, gleich uns Eck von unserem Hotel. Die Passionfruit-Pancakes waren hervorragend 😋. Aber nichtmal in Australien ist man ungestört, die Berliner Managerin des Ladens hat uns natürlich sofort als Landsleute identifiziert.
    Um 11 Uhr stand dann unsere Walking Tour durch die Innenstadt Melbournes auf dem Plan. Mit unserem Guide und ca. 15 anderen Reiselustigen ging es dann für 2,5 stunden und rund 10km per pedes durch diese, wie ich finde, sehr tolle Stadt. Den Anfang haben wir am Parlament und der Schatzkammer gemacht, von dort ging es dann über viele faszinierende kleine typische Melbourne Gässchen mit viel Streetart, coolen Cafés und Bars und den verschiedensten Restaurants zum Federal Square und zu guter letzt zum alten Gefängnis.
    Nach der Tour haben wir noch einen kurzen Abstecher in die Bibliothek gemacht, dort habe ich mir dann nich eine sehr schöne Ausstellung zum Thema Buch angesehen.
    Nachdem wir wieder zu unserem Hotel gelaufen sind, haben wir uns auf das Highlight des Tages vorbereitet.
    Unser Abendessen fand nämlich in einem umgebauten alten Zugwaggon statt, der auf ein Hausdach gehoben wurde. Aber das eigentliche Ereignis war, dass wir Daniel Silverwood und seine ganze Familie dort getroffen haben. Daniel hat vor rund 20 Jahren 3 Monate als Austauschschüler von Thorstens Bruder in München verbracht.
    Nachdem wir den schönen Abend in einer Bar haben ausklingen lassen, sind wir wie auch schon gestern, nach der ganzen Lauferei, todmüde ins Bett gefallen.
    Read more

  • Day7

    City Tour mit Tiaan

    November 13, 2017 in Australia

    Heute hat uns Tiaan, der Sohn unserer Vermieterin, ein bisschen in Melbourne herumgeführt und uns ein paar coole Sachen gezeigt👆🏼 Zuerst waren wir in einer ruhigen Seitenstraße, in der die kompletten Hauswände voller Graffiti besprüht waren!🌈
    Danach sind wir ein bisschen durch die Stadt gelaufen und anschließend sehr lang am Yarra River entlang spaziert... es war dort einfach wunderschön🤗 aber auch sehr heiß da dort nur wenig Schatten war und es heute 33 Grad heiß war😱 Da wir eine Abkühlung brauchten und wir zufällig an einem 7-eleven (so was ähnliches wie ein supermarkt/imbiss) vorbeikamen, zeigte uns Tiaan, dass es dort wirklich richtig billigen aber unglaublich leckeren „Slurpee“ (Slush) gab! Ein riesiger Becher (geschätzt ca. 700ml) für nur 2 AU$ = 1,30€!!😍Read more

  • Day7

    City Tour mit Tiaan 2

    November 13, 2017 in Australia

    Nach dem Slurpee zeigte uns Tiaan das Crown Casino. Es war riesengroß! Dort waren soo viele Spielautomaten, es war unglaublich! Wir fanden einen großen bestuhlten Saal, aus dem lauter ältere Leute herauskamen.. wir dachten erst es wäre ein Theater oder so was in der Art, da in dem Casino-Gebäude auch ein Hotel und ein Kino waren... aber es war ein riesengroßer Bingosaal😂
    Nach dem Casino Besuch gingen wir in ein Shopping-Center. Es war ein sehr großes Outlet-Center! Wir waren in einem Geschäft und Tiaan entschloss sich kurzerhand sich zwei neue Piercings stechen zu lassen😂 in der zwischenzeit schauten wir uns ein wenig um.. Danach gingen wir wieder am Fluss entlang und beschlossen in einer der vielen Kneipen und Cafes auf ein Bier einzukehren👍🏼 Dort war gerade Happy Hour, also kostete ein Bier „nur“ 6AU$ (~4€).. laut Tiaan ziemlich günstig😬 für uns mega teuer, da es noch nicht mal eine Halbe Bier war, sondern nur ein kleines Glas🙄 Prost🍻
    Jedenfalls genossen wir die Sommerhitze und den Ausblick auf den Fluss und das war uns die 6$ dann doch wert..
    Read more

  • Day15

    Walhalla till Melbourne

    January 23, 2017 in Australia

    Från Walhalla med 20 invånare till Melbourne med 4 miljoner. Från Star hotel med 12 rum till Crown Promenade med 435 rum på 26 våningar (vi bor på 17:e). Frågan är om inte Walhalla egentligen är häftigare. Promenad och lunch i City Centre, en tur med spårvagnen på Cirkle Line så har man läget rätt mycket under kontroll, dessutom med turen att hitta lockande visdomsord om kall öl. Australian Open pågår med arenan mitt i stan och bildskärmar över allt. Vi äter en suverän middag hos Adrian (ägaren) på Box Seafood och lullar sedan hemåt i mörkret. Det mest spännande var annars att vi fastnade i hissen tillsammans med 3 andra men räddades så småningom av en heroisk insats då S-Å slet upp dörrarna med ett kraftfullt grepp. En rätt OK dag med andra ord.Read more

  • Day19

    Melbourne

    September 16, 2017 in Australia

    Heute sind wir ein bisschen in Melbourne unterwegs. Es ist einfach superschön und wir haben schon echt viele nette Leute getroffen. Wir waren erst an den Docklands, dann gings weiter ins Federation Square, von dort aus zur Hosier Street, um die Streetart von dort zu betrachten. Danach ging es einmal auf die Shoppingstraße Bourke Street, weiter zum Eureka Skydeck, um den Sonnenuntergang und die Stadt mal von oben zu sehen und letztendlich noch nach Chinatown zum Dinner. Jetzt sitzen wir gerade im Melbourne Central Hostel machen ein bisschen Pause und wollen noch in die Rooftopbar. Was dann noch heute bevorsteht, lassen wir uns überraschen. Gute Nacht schonmal!Read more

  • Day16

    Till fots i Melbourne

    January 24, 2017 in Australia

    I dag blev det lång promenad, typ 20 km. Först utmed Yarra river som går rakt igenom city. Rodd är tydligen stort med ett stort antal båtar ute på träning. Skolorna börjar först nästa vecka så det finns många sommarlediga ungdomar. Intressanta fåglar i träden vid floden, - ser inte ut som gråsparvar. Tillbaks på andra sidan förbi tennisarenan där Australian Open pågår för fullt.
    Upp till stadsdelen Fitzroy med en salig röra av hipsters, utslagna, designbutiker, kaféer, restauranger, hål i väggen, ruckel och nybyggt. Mycket graffiti av varierande kvalitet. Ner till Bourke Street med arkader från sent 1800-tal och lyxiga små butiker och återigen kaféer och små restauranger.
    Vi hittade ett lunchställe i en smal gränd som hade den mest fantastiska grillade bläckfisk vi någonsin ätit. Så gott att vi tog med Ulf och Britt till samma ställe på kvällen.
    I morgon drar vi vidare mot nya äventyr!
    Read more

  • Day49

    Happy New Year!

    January 1 in Australia

    2018 I am ready! 🖤

    An Silvester haben wir uns zur Abwechslung auch mal schick gemacht und sind (sogar mit highheels) in die Stadt um ins neue Jahr reinzufeiern!🎆

    Um den Abend schön zu beginnen, sind wir gemeinsam in einer Restaurantstraße mitten in Melbourne Pizza essen gegangen.
    Danach waren wir auf einer Fullmoon Party in Richmond und sind nach 24 Uhr noch in das bekannte Crown Casino in Melbourne gegangen. Dieser Komplex ist mega groß und beinhaltet mehrere Clubs.🎉💃🏽

    Pünktlich um 00:00 ist das Feuerwerk von Melbournes Skyline für genau für 10 Minuten losgegangen!
    Selber kann man hier keine Raketen kaufen. Das Feuerwerk war komplett von der Stadt organisiert. Ich denk mal das hat Sicherheitsgründe.

    Es war auf jeden Fall ein tolles Erlebnis! Und ein wundervoller Start ins neue Jahr mit wundervollen Leuten!
    ❤️🎆
    #strayalove
    Read more

You might also know this place by the following names:

South Wharf

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now