Bolivia
La Prosperina

Here you’ll find travel reports about La Prosperina. Discover travel destinations in Bolivia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day86

    Sucre - lohnenswerter Zwischenstopp

    January 4 in Bolivia ⋅ ☁️ 18 °C

    Bolivien ist das Land, in dem wir leider am wenigsten Zeit verbringen. Wegen des Wetters fällt alles was im Dschungel liegt momentan aus, da die Reise dorthin zu lange dauert und man buchstäblich im Regen steht.
    Als Highlights im Hochland waren somit “nur“ La Paz und die Salar de Uyuni geplant. Sucre hatten wir als Zwischenstation eingeplant - aber die Stadt ist definitiv eine Reise wert.

    Nach über 13 Stunden im Bus von La Paz kommen wir am 04. Januar hier an. Erst mal kommt uns vieles bekannt vor: Schachbrett-Straßenführung, ein großer Platz im Zentrum, viele katholische Kirchen und schöne weiße Kolonialgebäude. Erinnert im ersten Moment an Antigua in Guatemala oder Arequipa in Peru. Nicht so schlimm, denn beide Städte haben uns sehr gefallen.

    Als wir dann am ersten Tag gleich mal zu einem Aussichtspunkt hochsteigen (ja auch hier gibt’s wieder viele viele Hügel und Stufen, aber wir sind ja mittlerweile trainiert 😉) merken wir, dass Sucre deutlich kleiner ist. Zumindest im Zentrum.
    Macht aber nichts, denn es ist absolut liebenswürdig: nette Cafés und Kneipen, ein quirliger Markt, ein wunderschöner Friedhof (kann man das sagen zu einem Friedhof? 🤨 Ihr wisst schon, was wir meinen...) und tolle weiße Gebäude aus der Kolonialzeit. Man sieht an jeder Ecke den Glockenturm einer Kirche und man trifft viele junge Leute, die hier einen Spanischkurs machen. Kunst und Kultur begleiten einen durch die ganze Stadt und wer möchte, kann hier wahrscheinlich eine ganze Woche in Museen verbringen.

    Wir nutzen die Zeit in Sucre um die Straßen zu erkunden und probieren endlich mal bolivianische Salteñas (Empanadas) und die berühmte Chrorizo der Stadt. Auch mit Schokolade decken wir uns ein - auch wenn sie nicht ganz mit Pits neuer Lieblingsschokolade von La Iberica aus Peru mithalten kann. 😉 Dafür hat Pit jetzt allerdings seine persönliche Marktfrau, die ihm sogar ein kleines kostenloses Extra - la yapa wie die Einheimischen sagen - einpackt. Der Kauf von 1,5 Kilo frischem Obst macht’s möglich. Und mega Charme natürlich... 😬

    1,5 Tage in Sucre - ein lohnenswerter Zwischenstopp. ☺️

    Ach ja, wer mal hier ist: schreibt uns und wir verraten, wo man die wahrscheinlich besten französischen Crêpes außerhalb von Frankreich essen kann. 🙌
    Read more

  • Day130

    ¡Buenas, Sucre!

    August 26, 2018 in Bolivia ⋅ 🌙 9 °C

    Hüt isch en herrlich gmüetliche Tag gsi: nachdem mer numal usgschlafe hend, simmer mim Bus vu Potosi uf Sucre - die schönscht Stadt vu Bolivie! Scho dUsseviertel sind farbig und oft pflegt, dInnestadt isch es Schachbrett an schmale Einbahnstrasse wo dHügel deruf und derab rolled. Nachem Ichecke simmer nu zumene Ussichtspunkt und hend was Chlises gesse - für vil meh hets aber au nid glanget, so simmer etz scho wieder im Hotel und hend eus zumene Film tief ikuschlet :)*Read more

  • Day131

    Sunshine, warmth & sightseeing

    August 27, 2018 in Bolivia ⋅ 🌙 10 °C

    Nacheme fuule Morge simmer hüt gege Mittag in Parque Bolivar, en sehr gepflegte Garte mit Mini-Eiffelturm, btw vum gliche Erbauer wie sOriginal in Paris. Sehr französisch isches denn au zum Esse wiitergange, im herzige "La Taverne" gits denn au die passende Wandmalereie. Leider hets da aber au die obligate französische Touris, wo sich vum ganze schattige Innehof de einzig Sunnetisch ussueched - zum denn 5 Minute später vu de Chellnerin zverlange, as sie doch de Sunneschirm sell ufspanne...
    Denn simmer zumene churze Abstecher zum Bus-Terminal, zum euses Ticket für de morgig Nacht-Bus uf La Paz zchaufe. Da isch eus öppis ganz speziells passiert: online bechunnt mer sones "Luxus"-Ticket für 180 Bs (ca. 9 CHF), de Verchäufer het eus gseit hüt choschtets nu 150 Bs, aber wenn mer morn zruggchemed, denn sigis nur nu 100-120 Bs... mer hend denn gseit für eus siged die 150 Bs scho guet, so mesemer morn nur einisch zum Terminal cho - da heter eus dTickets denn doch für nur 120 Bs verchauft :o mier hend dWelt nüm verstande, Bolivie funktioniert offebar nid so so ganz kapitalistisch...
    Nacheme churze Rundgang durch sMuseum für Ethnografie & Folklore (über Chinderarbet und kunstvolli Brosche... jap, komischi Mischig!) simmer zrugg uf eusi Hotel-Dachterrasse und hend die herrlich Sunne und Wärmi gnosse! So schön sich nüm ganz so dick messe izpacke und sogar barfuess chenne zsi :)
    Read more

  • Day0

    Sucre, de witte hoofdstad van Bolivia

    July 18, 2016 in Bolivia ⋅

    Vanmorgen kwamen we na een reis van 14 uur aan bij ons hotel. We konden gelukkig gelijk in onze kamer. Het hotel CasArte is heel mooi en licht, en onze kamer super ruim. We konden eindelijk douchen en hebben uitgebreid de tijd genomen om ons te installeren. Hier vermaken wij ons wel de komende vijf dagen!

    We zijn heel even de stad in gegaan om te eten en wat ik tot nu toe heb gezien is dat Sucre een onwijs mooie stad is. Het is de hoofdstad van Bolivia, maar voelt als een groot dorp. Het wordt La Ciudad Blanca genoemd, oftewel de witte stad. Er staan veel koloniale gebouwen, die door rijke zilverbaronnen zijn gebouwd. De stad ligt op slechts 2800 meter hoogte waardoor het klimaat veel zachter is dan in de vorige plaatsen. Heel fijn, want ik kon vandaag voor het eerst in m'n rok met slippers op pad!

    Verder hebben we vandaag een tour geboekt. Woensdag gaan we een deel van de incatrail lopen, heb ik super veel zin in en lijkt me heel bijzonder. Grappig is trouwens dat we gegeten hebben in een restaurant waar ze Bossche bollen hebben! Ik heb gezien dat iemand er een bestelde en deze was wel 3x groter dan die van Jan de Groot. Goed voor een avondmaaltijd 😆. We hebben genoten van een mojito, die duurder was dan mijn maaltijd. Die was maar € 2,50, daar kan ik thuis niet voor koken..

    We duiken weer eens vroeg ons bed in. Morgen nemen we uitgebreid te tijd om het centrum te verkennen, er is hier veel te zien. Fijne dag! 🙋
    Read more

  • Day134

    Sucre

    December 1, 2017 in Bolivia ⋅

    The bus was probably the worst journey so far (on a par with the Indian 6 bed cattle train) but we made it to our destination in one piece.

    It turns out there is an election on Sunday which means the country goes into lockdown, i.e no buses to anywhere. Likely to be protests as well seeing the current president / dictator recently changed the constitution to allow him to run for another term. They also impose impose strict alcohol ban for 3 days before the vote to ensure judgment isn't impaired!Read more

You might also know this place by the following names:

La Prosperina

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now