Ecuador
Puerto Ayora

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 97

      Guayaquil - Galapgos Isla Santa Cruz

      June 27, 2022 in Ecuador ⋅ ⛅ 23 °C

      Es geht weiter auf die Galapgos Inseln. Genauer gesagt auf die Insel Santa Cruz. Wir müssen erstmal in Baltra landen und von dort aus mit Bus und kurzer Bootsfahrt runter auf die Hauptinsel. Bereits am Bootshafen liegt eine Robbe gemütlich rum. Die größere Stadt hier ist Puerto Ayora, diese liegt auf der südlichen Seite der Insel. Am Nachmittag besuchen wir die Charles Darwin Forschungsstation. Hier gibt es Leguane, Schildkröten, Vögel und viele Pflanzen. Die Schildkröten werden geschützt aufgezogen und dann später ausgesetzt.Read more

    • Day 245

      Santa Cruz, Galapagos, Ecuador

      September 2, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 23 °C

      Die letzten zwei Tage verbringe ich wieder auf Santa Cruz! Ich kenne Mel und Dawid kennen und so verbringen wir einen Tag am Strand, besuchen eine weitere Flamingo-Lagune, gehen abends schön Lobster essen und ansonsten entspanne ich viel und bin gedanklich schon auf dem Weg nach Peru!
      Ich wollte eigentlich noch ein mal Tauchen gehen aber habe mich dagegen entschieden!
      Warum -> mein letzter Tauchgang war Weltklasse und ich habe fast alles gesehen was ich mir gewünscht habe ... und nun wäre das alles nur eine Enttäuschung wenn ich weniger sehen würde!
      Ich bin auch super zufrieden wie es ist!

      Was ich noch über Galapagos sagen kann ... hmm ... es ist eine Insel aber auf keinen Fall die beste die ich je gesehen habe! Um alles zu sehen braucht man keine zwei Wochen wenn man sich schon mal die Tage vor plant! Auf der Insel ist auch nicht wirklich viel zu sehen... um das eigentliche zusehen was die Inseln ausmacht muss man ins kalte ... wirklich KALTE nass ... egal ob Schnorcheln oder am besten Tauchen!
      Die Inseln sind einfach übertrieben teuer, so das eine Schnorcheltour gleich mal 120 US$ kostet 🤯 was überhaupt nicht gerechtfertigt ist wie ich finde!
      Was das essen angeht -> das selbe ... ein Reisgericht mit Hänchen kostet einfach mal 10 bis 12 US$ aber wer sucht wird auch fündig ... so findet man Mittagsessen und Abendessen als Tagesgericht für 5 bis 6 US$
      Ich werde die Insel definitiv mit gespaltenen eindrücken verlassen! Einerseits das was man von der Insel erwartet und das andere was die wirklich bietet!
      Es ist für mich einfach schön mir diesen Traum auch verwirklicht zu haben!😍
      Ich bin mir sicher dass das was ich gesehen habe, ich nicht mehr so schnell wiedersehen werde!
      Ob ich die Insel empfehlen würde ... für Leute die Tauchen "definitiv JA" für Leute die sich weniger für die Unterwasserwelt interessieren "das müssen die selber sehen"
      Read more

    • Day 8

      7.Tag Galapagos Inseln/ Tortuga Bay

      September 14, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 22 °C

      Heute früh um 05.30 Uhr ging es im halbdunklen für uns zurück zur Hauptinsel Santa Cruz. Nach einigen Boom, Boom, Boom mit unserem Speedboot sind wir heile angekommen. Nach einem leckeren Frühstück hatten wir bis um 12 Uhr Freizeit. Christian und ich besorgten bereits die ersten Souvenirs (Schlüsselanhänger und eine scharfe Sauce). Um 12 Uhr trafen wir uns mit Jhover zum Mittagessen und machten uns dann auf dem Weg mit einem Boot zur Tortuga Bay. Ein weißer Sandstrand, sowie er in Bilder gemalt wird. Auf der anderen Seite war ebenfalls ein weißer Sandstrand mit einer starken Brandung, wo wir ebenfalls wieder Meeresschildkröten entdecken konnten. Ebenso eine große Kolonie von Meeresechsen. Die restliche Zeit verbrachten wir dort zum Baden und konnten am Rand des Wassers noch Riffhaie sehen. Auf dem Rückweg liefen wir den weiten Sandstrand entlang und sahen noch einige Surfer. Danach ging es durch die Kakteen- und Mangrovenlandschaft zurück zum Hotel. Heute war ein relativ entspannter Tag und wir konnten etwas durchatmen. 😊😊Read more

    • Day 207

      Die Galapagos Inseln - Santa Cruz

      September 12, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 23 °C

      Wir brauchten Urlaub vom mühsamen, stressigen Reisealltag😉 und erfüllten uns einen kleinen Traum. 💏
      Denn es ging auf die Galapagos Inseln 🏝. Eines der größten Naturschutzgebiete mit der artenreichsten Tierwelt und der größten Haidichte der Welt 🦈

      Da wir mehr von den Inseln sehen wollten, splitteten wir die 10 Tage auf je 3 Tage pro Insel auf. Somit war unser erster Stopp die Insel Santa Cruz. Wir freuten uns bereits im Flugzeug, da die Sicht auf die Inseln bereits beeindruckend war. Aber gleich bei Ankunft am Flughafen wird uns das Geld nur so aus der Tasche gezogen🤑 Da mal 20$ Flughafensteuer, 100$ Eintritt, 10$ für den Bus in die Stadt und nochmal 1$ für die Fähre - alles pro Person versteht sich. Und das bereits am ersten Tag 🙄 Aber gut wir wussten ja, dass die Galapagos Inseln teuer sind 💸💸💸

      Da wir es jedoch nicht abwarten konnten, packten wir sofort unsere Badesachen und machten uns auf zum Strand!!! Dabei stolperten wir sehr oft über die schwarzen riesen Godzillas, ok sie heißen in Wirklichkeit Iguanas aber Godzilla passte besser🦎. Die Natur ist wirklich einmalig und überall sieht man ganz viele verschiedene Tierarten.

      Für unseren 2. Tag stand die Schlucht "Las Grietas" auf dem Plan. Also ging es mit einem Motortaxi auf die andere Seite der Insel und nach einem ca. 20 Minütigen Marsch erreichten wir auch endlich die Schlucht. Das Wasser war so glasklar, dass man sehr tief schauen konnte. Also Taucherbrille auf und ab ins Wasser....
      Den Nachmittag ging es dann an den berühmten Turtuga Beach. Nach einem ca. 45 Minütigen Spaziergang erreichten wir auch diesen Strand und wir kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Soooo tolles blaues Wasser und der Sand erst ❤ ganz feiner Sandstrand. Traumhaft 🏝 und eine rote Flagge ❌😭 baden wegen zu hoher Wellen verboten. Also liefen wir noch weiter bis wir eine kleine Bucht fanden. Hier suchten wir uns ein schönes Plätzchen im Schatten und genossen einfach das Leben 😋 und dann kam sogar ein Blaufußtölpel angeflogen. Der hat sooo coole blaue Füße 😁
      Dann ging es zurück und wir buchten für den nächsten Tag unseren Tauchgang um mit Haien zu tauchen. Ui wir freuten uns drauf....

      Ja aus der Freude wurden Tränen... denn am 3. Tag, unserem Tauchtag, wurde Ramona über Nacht krank. Eine bitterliche Erkältung. Somit mussten wir unseren Tauchgang absagen. Worüber wir sehr sehr traurig waren😪. Wir konnten froh sein, dass wir nach stundenlangen Diskussionen wenigstens die Hälfte des Preises wieder bekommen haben.

      Naja Ramona kurierte sich dann erstmal den Tag im Bett aus und Robby begann die Galapagos Insel Santa Cruz unsicher zu machen. Er fand sehr sehr schnell neue Freunde - besser gesagt Riesen!!! Die Galapagos Schildkröten🐢. Sie liefen ihm einfach über den Weg - waren ja auch nicht wirklich zu übersehen 🤣🐢 Dann schlüpfte er noch durch alte Lava tunnel und auf dem Weg in die Unterkunft pflügte er noch Mandarinen, Pomelos und Zitronen für die kranke Ramona.

      Am Abend trafen wir endlich wieder Lara & Paul, die noch Verstärkung mitbrachten. Clemens, Laras Bruder der zu Besuch war. Wir freuten uns wie kleine Kinder zu Weihnachten, denn Clemens brachte uns Geschenke von Zuhause mit 🎁 Unsere Eltern schickten uns paar Kleinigkeiten, damit wir Deutschland und unsere Familien nicht vergessen. Ganz lieben Dank. 😍
      Read more

    • Day 22

      Santa Cruz - Schildkröten und Iguanas

      December 5, 2019 in Ecuador ⋅ ☁️ 22 °C

      Heute waren wir den ganzen Tag in Puerto Ayora auf Santa Cruz. Das Wetter war leider nicht so schön heute . Es war sehr bewölkt und hat immer wieder mal leicht geregnet. Vormittags waren wir in der Charles Darwin Station. Hier werden die Schildkröten gezüchtet und dann anschließend auf den Inseln ausgesetzt.
      Puerto Ayora selbst ist ein klassischer Touristen Ort. Viele Souvenirläden und Restaurants.
      Der Fischmarkt ist lustig. Hier kommen die Fischer an und bieten ihren Fang zum Verkauf an. Es warten auch Seehunde und Vögel ob nicht etwas für sie abfällt.
      Am Nachmittag waren wir mit dem Bus ins Hochland der Insel gefahren. Dort gab es dann weitere Schildkröten zu sehen.
      Leider müsst ihr mit den Handyfotos vorliebnehmen. Ich bin etwas unmotiviert um die Fotos der Kamera zu importieren.
      Überhaupt ist das Programm ziemlich straff und ich bin Abends sehr müde.
      Read more

    • Day 97

      Last days in Galápagos

      February 6, 2020 in Ecuador ⋅ ☁️ 28 °C

      On our 2 days in the Galapagos, and back on Santa Cruz Island after a pleasant 2hr boat ride from San Cristóbal (where I slept 😂) we spent a day at Tortuga Bay with the hopes of seeing more wildlife. Lucky the tour company 'Discovery Galápagos' that we booked all our trips with let us borrow snorkeling gear for the whole of our stay for free! So we headed of from the centre on, what we thought was, a 20 minute walk to the beach... Well I can tell you it was more like 50mins from when we got to the park reserve, but it was a lovely walk through nature and we saw some interesting things along the way. As we got to the beach it opened up on to a vast stretch of white sand and crystal blue sea 😍 the beach we arrived in was quite a rough beach not for swimming, only for surfing, but that didn't stop is dipping our toes in. Tortuga Bay was 15mins walk down the beach at the other end with calm waters and shade. We snorkeled here, swam for alittle and had lunch (don't get excited was a pack lunch lol 😂) then found some better snorkeling spots at the right next to the '' dangerous '' beach! 😳 We found lots of marine fish here, as the tide was low enough to see big schools of them everywhere (with some territorial fish too lol 😂) and we witnessed a Marine Iguana swim right next to us 😁 Also only fair to include some of the food we ate here and got on the happy hour for cocktails.... Although they have 'happy days' here instead of just an hour each day.... Winner! 🤗Read more

    • Day 104

      Isla Santa Cruz Tortuga Laguna

      July 4, 2022 in Ecuador ⋅ ⛅ 23 °C

      In der früh geht es mit der Fähre wieder zurück auf die Isla Santa Cruz. Hier laufen wir einen schönen Weg zur Tortuga Laguna, einem abgelegenen Strand der Insel. Das Wasser ist nicht so klar zum schnorcheln, aber trotzdem gibt es ein paar Fische und einen Rochen zu entdecken. Auch ein kleiner Riffhai schwimmt mal vorbei.Read more

    • Day 67

      #21 Santa Cruz - Galapagosinseln

      July 6, 2022 in Ecuador ⋅ ⛅ 23 °C

      Galapagosinseln: einsame Strände, eindrucksvolle Vulkane, einzigartige Tierwelt - und: Corona.

      Unsere Reise auf die Inseln begann anders als geplant. Der positive Schnelltest am zweiten Morgen machte uns erstmal zwei große rote Striche durch die Rechnung. Nachdem wir den Flug bereits wegen Unruhen am ecuadorianischen Festland umgebucht hatten, feierte das Virus Premiere bei Fränzi. Zum Glück waren wir in guten Händen, da wir bei Fränzis alter Gastfamilie übernachteten. Diese organisierte uns spontan eine kleines Zimmer bei einer Freundin und so zogen wir kurzerhand in diese - sagen wir - pragmatische Quarantäne-Kammer. Dass die Mama jeden Tag Essen vorbei brachte, war nur der Gipfel der Gastfreundschaft, die uns Glenda, Carlos und Karla entgegenbrachten. Und so begann unser Aufenthalt auf den Inseln zwar nicht mit einem Naturspektakel, aber dennoch mit vielen positiven Eindrücken.

      Während Fränzi sich also auf ihre Genesung konzentrierte, vertrieb sich Matthias die Zeit derweil in Puerto Ayora, der Hauptstadt der Insel Santa Cruz. Glücklicherweise kannte Fränzi die Highlights der Insel schon aus ihrer Zeit dort. Und glücklicherweise ging Corona so plötzlich wie es kam. Und so konnten wir nach sechs Tagen wieder gemeinsam auf Entdeckung gehen.

      Aus dem ursprünglichen Fischerdörfchen Puerto Ayora ist mittlerweile eine Kleinstadt mit rund 30.000 Einwohner:innen geworden - mit allen Konsequenzen, die dazugehören. Immer mehr Flächen wurden für Wohngebiete freigegeben - statt diese weiter der Natur zu überlassen. Und dort wo die Menschen leben, sammelt sich auch hier der Müll. Diese ersten Eindrücke passten daher nicht wirklich ins Bild. Diese konnten wir aber auch nur sammeln, da wir weiter weg von der Touristen-Meile wohnten. Auch Fränzi erlebte ihre Rückkehr mit gemischten Gefühlen: einerseits große Freude über die vielen Wiedersehen, andererseits etwas Besorgnis über das Wachstum der Insel allein in den letzten neun Jahren.

      Doch konzentrieren wir uns lieber auf die eigentlichen Bewohner der Inseln. Von kreuzenden Schildkröten beim Fahrradfahren über schwimmende Meerechsen (Iguanas) beim Baden bis hin zu sich entspannenden Seelöwen am Hafen: Alltagsszenen in Puerto Ayora, die sinnbildlich für diese einzigartige Tierwelt stehen. Diese zog uns auch die nächsten zwei Wochen auf den anderen Inseln fest in ihren Bann.
      Read more

    • Day 68

      Santa Cruz - Galapagos

      August 7, 2022 in Ecuador ⋅ ☁️ 21 °C

      Nach einer Speedboat-Überfahrt von 2h sind wir auf der nächsten grösseren Insel Santa Cruz angekommen. Hier verbringen wir 2 Nächte, bevor es auf die Kreuzfahrt geht.

      Hier Insel gibt es deutlich weniger Seelöwen, dafür umso mehr Iguanas. Speziell an dieser Insel sind jedoch die riesigen Galapagos Schildkröten.
      So gehen wir natürlich in die Charles Darvin research station, um diese Tiere zu sehen.

      Auf der Insel gibt es Probleme mit den eingeschleppten Ratten und wilden Hunden. Diese fressen die Eier der Schildkröten und so kommt es, dass man die Nester beschützt, schlussendlich ausbuddelt und bis zum Schlüpfen in einem Brutkasten hält. Spannend daran: bei einer Temperatur von 28 Grad entstehen Männchen und bei einer Temperatur von 29,5 Grad entstehen Weibchen. In der Natur ist der Unterschied aufgrund der Tiefe im Nest gegeben. Die Eier, welche oben liegen, erhalten mehr Sonneneinstrahlung (Wärme) und werden zu Weibchen.

      Die Station setzt sich sehr für den Erhalt dieser Spezies ein. Es gibt übrigens auch eine Partnerschaft mit dem Zoo Zürich, wie wir verwundert gelesen haben.

      Nach dem Rundgang gehen wir noch an den Strand vor der Station, wo wir ein paar schöne Fotos schiessen können.
      Read more

    • Day 54

      Santa Cruz dag 1

      August 27, 2022 in Ecuador ⋅ ⛅ 22 °C

      Idag ankom vi til Santa Cruz. Vi var forbi Darwins research center, hvor der opdrættes skildpadder og hvor verdens ældste skildpadde, lonesome George, er udstoppet 🐢 ellers brugte vi meget af dagen på at få booket ture til de næste par dage. Vi kom forbi et fiskemarked hvor pelikanerne stod i kø til resterne og så så vi lidt flere hav iguaner, søløver og finker 🦎Read more

    You might also know this place by the following names:

    Puerto Ayora

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android