France
Arrondissement de Saverne

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

32 travelers at this place

  • Day55

    Frankreich, Fogesen und Flammkuchen

    August 6, 2020 in France ⋅ ☀️ 25 °C

    Während unseres Straßburgaufenthalts wollten wir eigentlich den Wetterbericht im Auge behalten und wenn es nicht allzu heiß werden würde, wöllten wir in den Nordvogesen wandern. Nachdem wir uns echt französisch mit belegten Baguettes ausgestattet haben, starten wir also in eine Wanderung bei 32°C. Nach nur einer Stunde Autofahrt (selbstverständlich wird die Mautstraße umfahren) stapfen wir also frohen Mutes durch waldiges und ebenes Terrain und fiebern auf das erste Wanderhighlight hin, das in der Wanderapp propagiert wird. Gut, dass die Wanderapp uns auf dieses Highlight hinweist, denn ansonsten hätten wir es ob seiner mangelnden Spektakulärigkeit wohl übersehen. Etwas enttäuscht von den nicht vorhandenen Burgruinen machen wir uns auf zum nächsten Highlight, einem minimal außergewöhnlich geformten, stinknormalen Felsen. Vielleicht sind unsere Erwartungen auch einfach zu hoch, nachdem wir die Schönheit Düsseldorfs gesehen haben. Altbierkneipen fehlen an allen Ecken. Gestärkt vom belegten Langbrot (franz.: Baguette) wandern wir dann doch mal bergauf zum letzten Wanderroutenhighlight, einer relativ beeindruckenden Aussicht auf die Nordvogesen. So sind wir dennoch sehr glücklich als wir nach der schweißtreibenden Wanderung wieder unser Auto und schließlich auch das Hotelzimmer erreichen. Leicht kaputt von der Schufterei in der Hitze lassen wir uns Flammkuchen liefern und beenden den Tag mit einem kleinen Serienmarathon.Read more

    Vorderkopf? 😂 [Hinterkopf]

    8/9/20Reply
     
  • Day26

    Saint-Jean Saverne, France

    June 20, 2019 in France ⋅ ☁️ 17 °C

    Threatening skies with a lucky outcome of no rain led to another great day of cycling. Our main sight was Rocher de Dabo (a small church perched on a mountain top.) The morning riding continued through vineyards, and included a stop under a cherry tree for a snack. We also discovered a local street market in Obernai, where we each got some sunglasses and had a delicious cappuccino, a chocolate croissant, and a potato hashbrown patty. Our long climb to Rocher de Dabo was well worth it and we picnicked at the top. The rest of the day was easy with long downhills and canal riding. In Saverne we walked through the Main Street and then rode about 5 miles out of the larger city to Joseph and Pascal’s home. The little village of nearly 600 people is quite and graced with a beautiful cathedral from the 12th century (the oldest in the region.) After a dinner of pasta with spinach and mushrooms, salad, bread, and cherry pie we took a walking tour with Joseph to the cathedral, as the sun was starting to set. 67 miles / 3700 ftRead more

  • Day1

    Vorbereitungen

    May 13 in France ⋅ 🌧 11 °C

    Gegen 10 Uhr sind wir hier in Saverne angekommen und haben alles Nötige und Unnötige im Boot verstaut. Saubermachen musste auch noch sein. Jetzt ist Zeit für eine kleine Siesta. Nochmal ein Spaziergang durch den Hafen......
    .....und verabschieden von Bootsfreunden.
    Morgen soll es dann losgehen.
    Read more

    Hallo ihr zwei wo habt ihr den neuen Heimathafen? Gute Fahrt. Angelika und Stefan [Stefan Henke]

     
  • Day17

    Etappe Harskirchen - Mittersheim

    August 5, 2019 in France ⋅ ⛅ 18 °C

    In der Nacht hat es längere Zeit geregnet, es hat gut abgekühlt. Wir legen 9.30 Uhr ab.
    Es ist relativ windig, aber wir kommen gut voran. Kurz vor 12.00 Uhr erreichen wir Mittersheim. Der Anleger ist sehr schön. Am Abend gönnen wir uns im Hafencafe eine Pizza und einen "Coupe Lorraine", einen alkohollastigen Mirabelleneisbecher. Die Gegend hier ist bekannt für ihre leckeren Mirabellen.Read more

  • Day2

    Etappe Saverne-Lutzelbourg

    May 14 in France ⋅ ⛅ 10 °C

    Heute geht es los. Frühstücken, Wasser fassen und dann Leinen los. Um 10 Uhr starten wir. Die anderen Bootsfreunde verabschieden uns mit Gehupe, das macht schon ein bisschen wehmütig. Gleich an der ersten Schleuse müssen wir lange warten, aber dann läuft es super. Kurz nach 13 Uhr haben wir unser Tagesziel erreicht. Und das bei gutem Wetter. Kaum haben wir ordentlich fest gemacht beginnt es zu regnen.
    Am Abend erwarten wir Joseph und Madeleine, die liegen hier mit ihrer WIETSKE.
    Read more

  • Day1

    Vorbereitung - morgen geht es los

    July 24, 2020 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute morgen haben wir noch gearbeitet, jetzt sind wir in Saverne auf unserem Boot GLORY und treffen die letzten Vorbereitungen: einkaufen, alles sicher verstauen, Wasser fassen.....
    Morgen wollen wir endlich los.
    Dieses Jahr haben wir keinen Zeitplan und auch kein festes Ziel.
    Das Städtchen Toul wollen wir gerne mal anschauen und in dem schönen Naturhafen bei Liverdun möchten wir übernachten.
    Ansonsten wollen wir es uns einfach gut gehen lassen.
    Es soll ja auch sehr heiß werden.....
    Read more

  • Day2

    Etappe Saverne - Arzviller

    July 25, 2020 in France ⋅ ☀️ 17 °C

    Wir sind früh aufgewacht, es ist herrliches Wetter. Nach dem Frühstück um 8.30 Uhr geht es los.
    Alles läuft glatt, an den Schleusen haben wir eine "grüne Welle " erwischt. Um die Mittagszeit legen wir in Lutzelbourg an. Einkaufen in unserem Lieblingslädchen und Mittagsvesper. Dort treffen wir Joseph und Madeleine von der "Wietske".
    Um 14 Uhr fahren wir weiter. Ankunf um 15 Uhr in Arzviller. Wir liegen sehr schön unterhalb vom Schrägaufzug.
    Read more

  • Day15

    Ein zäher Tag

    July 1, 2020 in France ⋅ ☀️ 14 °C

    Uij, war nicht so toll der Tag. Mit Kopfweh erwacht und die haben mich auch bis in den Nachmittag begleitet. Viel Straße gehen und somit auch viel Sonne haben es auch nicht erträglicher gemacht. Bis saverne waren es 28 km. Dort habe ich dann mehrere klare Getränke zu mir genommen und irgendwann danach wurde es wenig und jetzt gegen Abend ist alles ok 👌🏻
    Die Hitze war heute wirklich ätzend, jetzt donnert es hier schon eine ganze Weile und heute Nacht soll’s nit Regen anfangen.
    Trage jetzt essen für mindestens drei Tage, da dann erst wieder ein Supermarkt auf der Strecke liegt. Für Wasser habe ich mir jetzt noch eine dritte Flasche geholt, damit ich 3 Liter tragen kann.
    Campiere aktuell auf knapp 500 hm. Morgen gehts dann das erste mal auf 1000 🤗 ich hoffe da wird’s kühler.
    Read more

    Ul Keater

    Oha, filtern aus Bächen bei so viel Landwirtschaft etc? Geht das?

    7/1/20Reply
    Marvin Kar

    Ich lebe!

    7/1/20Reply
    Squirrel Poldy

    👌🏽

    7/1/20Reply
    Marvin Kar

    ☝🏻

    7/1/20Reply
     
  • Day3

    Rocher de l'Ochsenstall

    May 28, 2012 in France ⋅ ☀️ 15 °C

    In Untermuehlthal hatte ich mich noch mal verlaufen und dann musste ich Richtung Lichtenberg über ettliche Bäume steigen.
    In Lichtenberg gönnte ich mir noch ein Bierchen bis ich dann noch ein ganzes Stück weiter ging.
    Irgendwo im Wald, direkt neben dem Weg, hatte ich dann mein Zelt aufgestellt. Krz danach war noch ein lauter Schuss eines Jägers zu hören aber dann war es doch ruhig.
    Mittlerweile bin ich durch Wimmenau durch und habe mich hier am Ochsenstall etwas frisch gemacht und natürlich ein wenig Frühstück.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Saverne