Italy
Spiaggia di Punta Braccetto

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day63

      Weihnachten, aber anders 😉

      December 24, 2021 in Italy ⋅ ☀️ 20 °C

      Der 24. beginnt um Mitternacht 😂 und so warteten wir aufs (Christ-) Kind. Aber nach langer Fahrt, vielen Staus kam er kurz nach Mitternacht hier an. Nach einer kleinen Begrüßung ging es aber erst mal rasch ins Bett. Wieder Erwarten saßen wir gegen 9 Uhr beim gemeinsamen Frühstück in der Sonne👍
      So konnte der Tag gut starten. Gegen 12 Uhr gab es einen Fototermin mit der Crew vom gesamten Platz vor den "Spendepäckchen" die jede Womocrew voll Lebensmittel packen konnte und die dann vom Weihnachtsmann an arme Menschen im Ort verteilt werden. Eine tolle Idee👍
      Danach wanderten wir über Stock und Stein zum Torre Vigliena, genossen Ausblicke, Wellenrauschen und Sonnenschein ☀️
      Wieder zurück, haben wir Stühle und Tische zum Strand geschafft, jeder hatte ein paar Leckereien gebastelt und so verbrachten wir den Tag bis zum Sonnenuntergang gemütlich am Strand.
      Dann zogen wir uns ins Vorzelt zurück und machten es uns da gemütlich.
      Später kam noch Eva dazu und wir haben herzhaft gelacht und einen netten Abend gehabt👍
      Gegen 24 Uhr ging es dann ins Bett.
      (Ob der vereinbarte Badetermin im Meer der jungen Leute wohl heute stattfindet 🤔😂)
      Read more

      Traveler

      toll 👍

      12/25/21Reply
      LeuchtturmTravel

      Sehr schöne Aktion 👍

      12/25/21Reply
      openend

      Das beste Geschenk - Familie 💖

      12/25/21Reply
      Traveler

      Sehr schöne Aktion mit den Paketen und ein schönes Fest!

      12/25/21Reply
       
    • Day81

      Der frühe Vogel...

      January 11 in Italy ⋅ ⛅ 16 °C

      ...hat den Strand für sich ganz allein😂
      Also den inneren Schweinehund in die Ecke gestellt und ab. Eine schöne Tour mit Sonne und aufgewühltem Meer. Es wird immer eine Menge an Algen angeschwämmt und wenn man genau hinschaut überall kleinere Plastikteilchen, die recht schnell vom Sand ordentlich wieder "versteckt" werden. Also selbst ein "optisch" sauberer Strand verbirgt jede Menge Müll. Wieder einmal ein Tag um auch über dieses Thema nachzudenken und die eigene Aufmerksamkeit wieder zu schärfen.
      Später radelten wir nach Santa Croce, mein Fahrrad bekam einen neuen Rückspiegel👍 und wir erkundeten noch ein bisschen "Gegend".
      Am Abend kam ein bisschen Fisch und Gemüse auf den Grill 😋
      Read more

      Traveler

      Guten Appetit 😘😘😘❣

      1/12/22Reply
      Traveler

      War lecker, neuerdings grillen wir Fenchel und sind mega begeistert 👍

      1/13/22Reply
      Traveler

      Krass!

      1/12/22Reply
      7 more comments
       
    • Day106

      Wintersport...

      February 5 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

      ..nicht hier, aber leider😂 hat unser Womo einen Fernseher und so ist der "Herr des Autos" für die nächsten Wochen freigestellt und darf seinem Fernsehsport frönen 😉
      Ich nutze die Zeit für allerlei hausfrauliche Tätigkeiten und genieße die Sonne.
      Das ist immer noch viiiel besser, als im kalten stürmischen Germany 😂
      Read more

      Traveler

      Ihr habt ja soooo recht!

      2/6/22Reply
      openend

      Früher in den Ferien hiess es immer: Kinder zufrieden=Eltern zufrieden. Das könnten wir jetzt abwandeln in: Mann zufrieden...😂

      2/6/22Reply
      Traveler

      ...genau 👍👍😂

      2/6/22Reply
       
    • Day105

      Donnafugata

      February 4 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

      Heute kommt Wunschziel Nummer 2 dran, denn das Wetter passt und die WM beginnt erst morgen😉
      Also ab aufs Rad und los ging es nach Donnafugata. Auch hier ist es Versuch Nummer 2, denn als wir mit Marko vor 4 Wochen hungrig da ankamen, hatten zwar 2 Lokale geöffnet, aber Essen gab es erst ab 20 Uhr wieder 🤦🏼
      Erst einmal haben wir uns wieder mal auf Maps- Straßenkarten verlassen und sind prompt in einer Ecke gelandet, wo früher mal eine Kreuzung war, nun aber endet die Straße einfach und selbst mit klettern und Fahrrad tragen erreicht man die andere nicht mehr. Also zurück und wieder auf die andere Straße. Nach einigen km ging es durch eine schöne ländliche Gegend, auf einer urigen schmalen Straße, die offenbar nur für uns da war 😉👍
      Links und rechts fuhren wir an den mit Natursteinmauern begrenzten Feldern vorbei, ein Blick zum Ätna ( ohje 🤔 keine Rauchfahne an der Spitze) und bewunderten die vielen "glücklichen" Kühe. Die waren sogar recht neugierig und kamen zu uns, wenn wir ein bisschen an der Mauer standen 🐄🐄🐄
      Kurz vorm Ziel gab es eine Casa Veninata, ein historischer Gutshof, zu dem eine Stichstraße führte und der natürlich auf dem Programm stand. Aber leider gab es kein Durchkommen, offensichtlich befindet sich dieser in Privathand, da am Tor ein Briefkasten hing 🤷
      In Donnafugata angekommen suchten wir uns ein sonniges Plätzchen und ließen es uns gut gehen und gut schmecken.
      Ein kleiner Spaziergang um den Palast Donnafugata (Frau auf der Flucht) aus dem 14. Jahrhundert, rundete den Tag ab.
      Der Weg zurück war total easy, denn es ging fast nur bergab und so waren wir recht schnell wieder zurück, gönnten uns noch einen Latte Macciato und einen Strandspaziergang. 👫🌅
      Read more

      Traveler

      Noch 36 Tage bis zu meinem Mandelpfad 😊😊😊😊😊‼️

      2/5/22Reply
      Traveler

      😘 ich drück die Daumen für schönes Wetter

      2/5/22Reply
      Traveler

      Sehr schön

      2/5/22Reply
      2 more comments
       
    • Day104

      Fisch 🐟

      February 3 in Italy ⋅ ☀️ 15 °C

      Heute war Radfahren angesagt und von 3 Wunschzielen ging es nach Scoglitti um am Hafen frischen Fisch zu ersteigern. Inzwischen hatten wir ja mehrere Infos bekommen, wann das sein soll. Die scheinbar richtigste Variante war wohl 15 Uhr.
      In dem archelogischen Museum, an welchem wir schon oft vorbeifuhren war heute das erste mal das Tor offen und 2 Autos auf dem Parkplatz, also nix wie rein. Aber schon stieg ein Mann aus dem ersten Auto aus um uns zu sagen, das das Museum erst im Oktober öffnet 🤦🏼 schade, denn das riesen Freigelände mit Ausgrabungen wäre schon interessant.
      Wir durften uns 10 Minuten umschauen, dann wurde das Tor wieder geschlossen 😏
      Also ging es weiter nach einem Blick zu Mama Ätna, der friedlich mit seiner Schneehaube in den Himmel ragte.
      Aber noch war Zeit für unser "Fischprojekt" und so genossen wir ein leckeres Eis, bummelten durch das Städtchen und plötzlich saß Wolfgang auf dem Stuhl des Friseurs 😉 und kam schick wieder heraus.
      Da heute nur Cafés geöffnet hatten, gab es nix zu essen, sondern Kuchen 🍰 und Kaffee.
      Nun war es hoffentlich bald so weit und die Fischhalle öffnet.
      Es sammelten sich auch mehrere Leute an, Autos kamen, nur am Hafen und in der Halle herrschte besinnliche Ruhe.
      Typisch für hier diskutierten alle kreuz und quer und laut, wir verstanden nix, fanden es aber lustig- irgendwann waren alle wieder weg und wir machten uns auch auf den Heimweg.🤔 Zum Glück waren unsere Vorräte noch üppig und so kamen Hühnerbeine, Paprika und Fenchel auf den Grill.
      Als wir wieder am Wohnmobil waren erklärten uns unsere italienischen Nachbarn, dass es keinen Fisch gibt, wenn das Meer so aufgewühlt ist. Wieder was gelernt👍und es war trotzdem ein schöner Tag.
      Read more

      Traveler

      Steine mit Taille 😉‼️

      2/4/22Reply
      Traveler

      😂👍 also wenn das bei Steinen noch machbar ist...

      2/4/22Reply
      Traveler

      ....dann geht es bei uns auch😉🤣🤣🤣‼️

      2/4/22Reply
      2 more comments
       
    • Day97

      Donnerstag

      January 27 in Italy ⋅ ☀️ 12 °C

      Huhhh, Eisblumen am Morgen und kaum war die Sonne richtig wach, konnte die Jacke in die Ecke. Zum Glück sind wir nicht in Griechenland oder der Türkei, dann wären wir vielleicht zugeschneit 😉
      So gab es heute einen Wäschewasch-, Gammel-, Koch- und Telefoniertag.😂
      In unserer Kaffeebar erklärte man uns mit Freude, das demnächst auf den Parkplatz mit dem Papstbild jetzt eine Statue aus weissen Marmor für 15.000 Euro hingestellt wird 🤔 und die derzeit durchgeführten Arbeiten (Straße aufreißen, Stromkasten installieren) kommen sicher noch extra hinzu. Wenn man dann die teilweise erschreckende Armut der Leute sieht, macht das schon sehr nachdenklich.
      Read more

      Traveler

      Außer einer kalten Nacht haben wir an der Ostsee noch Schmuddelwetter und einen steifen Wind zu bieten. Die Papst-Büste habt ihr allerdings exklusiv.

      1/27/22Reply
      Traveler

      😉 der Frühling kommt auch an der Nordsee bald und ne steife Brise ist doch dann für Euch bestimmt gut👍

      1/27/22Reply
      openend

      In welche Kaffeebar geht ihr denn immer? Ich hab da in eurer Nähe nix in Erinnerung 🤷‍♀️

      1/27/22Reply
      Traveler

      😂 La Sirena, das haben wir vor 5 Jahren auch nicht wahrgenommen, aber inzwischen wissen wir, dass man genau wissen muss was man will, bevor man sich setzt 😉

      1/27/22Reply
      Traveler

      La Sirena muss ich mir merken, wenn's mal wieder nach Punta Braccetto geht. Wo steht denn diese Bar?

      1/28/22Reply
       
    • Day70

      Silvester in Italien

      December 31, 2021 in Italy ⋅ ☀️ 19 °C

      Es scheint nicht ganz klar zu sein, weshalb man in Italien rote Unterwäsche an Silvester trägt. Fest steht jedoch, dass im Antiken Rom die Farbe Rot nicht nur für Macht, sondern auch für Gesundheit und Fruchtbarkeit stand, was doch für viele erstrebenswerte Eigenschaften sind. Heute werden sie eigentlich generell als Glücksbringer für das neue Jahr angesehen.

      Sehr wichtig ist, dass man sich die rote Unterwäsche nicht selbst kauft, sondern sie geschenkt bekommt. Manche sagen auch, dass man diese am 31.12. falsch herum, und am 1.1. richtig herum tragen soll. Wobei alle wieder übereinstimmen, ist, dass die geschenkte rote Unterwäsche am 1.1., zusammen mit anderen alten Sachen, weggeworfen werden soll, um Glück für das neue Jahr zu bringen.

      Übrigens: An Silvester ziehen viele sich auch äußerlich etwas Rotes an, egal ob Tasche, Kleid, Krawatte usw..

      Lenticchie e cotechino, also Linsen und Cotechino-Wurst, oder auch lenticchie e zampone, also Linsen und “Schweinefuß”, sind ein absolutes MUSS an Silvester. Egal, wie üppig das Silvestermahl ausgefallen ist.

      Übrigens: Der Unterschied zwischen Zampone und Cotechino ist nur äußerlich. Das Innere, also der essbare Teil, ist stets die gleiche fette Schweinewurst. Beim Zampone ist sie in ein vorderes Schweineunterbein mit Fuß gefüllt, beim Cotechino handelt es sich meist um einen Kunstdarm. Beide werden in Scheiben geschnitten mit den Linsen serviert.
      Egal welche der beiden Varianten man auftischt, sie wird direkt nach Mitternacht gegessen. Verweigern hilft nichts, und Vegetarier sollten zumindest von den Linsen kosten.

      Die Linsen stehen symbolisch für Geld – und wer wünscht sich nicht genügend Geld für das neue Jahr? Also, je mehr Du davon isst, desto mehr Geld erwartet dich.

      Zampone und Cotechino hingegen sind beides sehr fette Endprodukte vom Schwein. Diese Üppigkeit ist natürlich auch als Wohlstandsbringer gedacht.

      Überall in Italien fängt Silvester erst einmal mit dem cenone di Capodanno an, also dem “großen Silvesterabendessen”.

      Egal, ob im großen Freundeskreis oder in der Familie, gegessen wird ausgiebig. Dazu geht man entweder ins Restaurant, in welchem man schon Wochen vorher einen Platz für den Silvesterabend reserviert hat, oder man isst zu Hause.

      Sekt wird verteilt, man stößt an, und man wünscht sich gegenseitig “auguri” für das nächste Jahr.

      Am Neujahrstag in Italien wird dort weitergemacht, wo man am Abend zuvor aufgehört hat: es wird gegessen 😉

      Egal was, es wird sicherlich wieder ein aufwändiges Festessen geben. Elemente, die schon am Vortag nicht fehlen durften, gibt es am 1. Januar auch wieder: Linsen, begleitet von Cotechino oder Zampone! Danach hoffen wir, für das Neue Jahr genug Reichtum herbeigerufen zu haben.

       Buon Anno 2022!

      Auch wenn wir in diesem Jahr das neue Jahr mit süßen Träumen empfangen haben, war es ein schöner Jahreswechsel.
      Read more

      Antje und Micha

      Wir hatten rote Fleecejacken an, das muss genügen 😁.

      1/1/22Reply
      Traveler

      😂Genau, auch Fleecejacken können als Unterwäsche getragen werden 👍😉

      1/1/22Reply
      Liz und Thomas on tour

      Die Geschichte mit der roten Unterwäsche gefällt mir, auch wenn es mich nun leicht beunruhigt, an Silvester keine getragen zu haben. Oh je: Linsen hat wir auch nicht an Bord 😱😜 ...

      1/1/22Reply
      Traveler

      Kein Problem, mit viel Fantasie bastelt Ihr Euch die passenden Glücksbringer für's Jahr 😂👍

      1/1/22Reply
      8 more comments
       
    • Day99

      Sonne, Wolken,Meer

      January 29 in Italy ⋅ ☀️ 13 °C

      Nach einer kühlen Nacht hat es wieder mal eine Gasflasche geschafft und war leer. Also ging es wieder auf, die Gasflasche zum Füllen abzugeben. Natürlich hat die Sonne dann Ihren Job gemacht und es wieder so warm gemacht, dass wir mit dem Fahrrad eine kleine Tour gemacht haben und dann in Punta Secca uns ein Weinchen mit Meerblick gegönnt haben.
      Da kann man nicht meckern, in der Sonne sitzen, Meer, Wellen, Sonne und Wolken zu beobachten und glücklich sein 😉
      Auf dem Rückweg vorbei an einer mähenden Schafsherde und ab ins kuschelige Vorzelt👍wo der "Küchenchef" das Abendessen zubereitete.
      Read more

      Traveler

      Genuß pur👍

      1/30/22Reply
      Traveler

      ...das kann man wohl sagen 👍

      1/30/22Reply
      Marko unterwegs

      Hier fegt grad ein Orkan über's Land und ihr sitzt bei Wein in der Sonne.

      1/30/22Reply
      Traveler

      Halt Dich gut fest oder komm schnell her 😉

      1/30/22Reply
      6 more comments
       
    • Day109

      2xGold...

      February 8 in Italy ⋅ ☀️ 14 °C

      ...und eine schöne Morgenrunde, das reicht für heute 😂 und so konnte das Olympiaschauen unterbrochen und die Räder gesattelt werden. So ein richtiges Ziel hatten wir zwar nicht, aber an der Küste entlang geht immer👍
      Meine Jagd nach Pizza (vor 20 Uhr) im Pizzaland wurde heute wenigstens ein bisschen erfüllt, nur der Schatten machte das Essvergnügen zum "Schnellessen" 🤣
      Aber was soll's, ab zum Hafen und ein sonniges Plätzchen suchen. Die Idee hatten andere Camper auch und so saßen wir bei einem Weinchen in geselliger Runde beisammen.
      Read more

      Traveler

      Wann kommt das Foto:Cousinchen im Wasser😉👏👏👏

      2/9/22Reply
      Traveler

      Erst wenn eine(r) mitgeht und die Chancen stehen schlecht 😂

      2/9/22Reply
      openend

      Ja, das Essen vor 20.00 ist auch hier schwierig, aber dafür kann man bis 16.00 Z'Mittag essen. Auch gut, dann braucht man keinen Z'Nacht mehr 😅

      2/9/22Reply
      Traveler

      Genau, das ist schon eher touristenfreundlich😉

      2/9/22Reply
       
    • Day112

      🏊Überraschung

      February 11 in Italy ⋅ ☀️ 17 °C

      Heute gab es die Morgenrunde, um das Lauf/Bild-Programm weiter zu testen😂 Geeignet ist es gut für Überraschungs-Wanderungen, für Urlaubserlebnisse und eigentlich mehr zur Dokumentation als zur Planung, aber das ist eigentlich das, was ich für solche Dinge suche.
      Mittags ging es mit dem Rad nach Santa Croce, doch zuvor gab es eine Überraschung 🐟, denn Helga kam und holte mich ab, um ins Meer zu hüpfen. Ich war happy wie ein kleines Kind und ab ging es in die kühlen Fluten👍 Zum Glück gibt es Beweisfotos 😂
      Danach also ab aufs Rad und als wir wieder zurück waren, genossen wir die Sonne ☀️
      Read more

      juergenft

      "Video kann nicht wiedergegeben werden" kommt bei mir als Meldung

      2/12/22Reply
      Traveler

      Upps, da muss ich mal weiterbasteln, bei uns hat's geklappt 🤔

      2/12/22Reply
      Traveler

      Na gut,das kann man als Beweis gelten lassen. Oder doch Fotomontage🤔😇. Sehe garnicht das du nass bist🧐🧐🧐

      2/12/22Reply
      8 more comments
       

    You might also know this place by the following names:

    Spiaggia di Punta Braccetto

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android