Malaysia
Bukit Palas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

9 travelers at this place

  • Day30

    BOH Tee Plantage

    November 7, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute sind wir mal früher aufgestanden 😊 zum Frühstück zu Charen und dann ab zur Bushaltestelle.
    Man kann hier natürlich auch verschiedene Touren buchen, aber wir wollten es mal wieder auf eigene Faust versuchen.✊ Ziel heute: BOH Tee Plantage.

    Nachdem der öffentliche Bus uns schon ein ganzes Stück gefahren hatte, ließ er uns an der Straße raus. Jetzt heißt es wandern (oder besser spazieren😉) eine Stunde sollte es bis zur BOH-Teeplantage dauern. Zu Fuß konnte man den herrlichen Ausblick auf die umliegenden Teefelder eh viel besser genießen, immer wieder stehen bleiben, Bilder machen und weiter ziehen. Zum Glück war es etwas bewölkt und der Weg ging auch eher Abwärts. Also ein Klacks😅

    Angekommen. Pünktlich nach 1Stunde..und schon war es auch wieder laut und voller Touris. Aber wir sind ja schlau und entdeckten, neben der Hauptaussichtsplattform einen kleinen ruhigen Nebenraum, wo man genauso einen schönen Blick auf die Teefelder bei Getränk und Kuchen genießen kann. 😋🍰🍵🥧 und danach sogar einen mit Blumen angepflanzten Aussichtspunkt👍👌 haha und niemand da, außer wir 😁👫🌿
    Und unser kleines Highlight, der kleine süße Vogel, der mit seinem langen Schnabel versuchte den Nektar aus den langen Blütentrichtern zu bekommen.
    Vielleicht auch sowas wie ein Kolibri? Bloß in Grün.💚

    So. Genug gesehen. Zurück solls gehen. Und wir wussten, dass uns auf dem Rückweg ein langer, langsam ansteigender Weg erwartet.😫😱 schon die ersten Schritte waren einfach viel zu anstrengend. Schweißperlen rollten sofort übers Gesicht.
    Neeeee das geht nicht, wir müssen trampen!

    1.Auto, voller Inder, 2.Auto noch voller, Inder, 3. Auto sah gut aus..einfach mal gefragt, ob sie auch zur Hauptstraße wollen, schwupps saßen wir beide im Auto und ließen den Fahrtwind die Schweißperlen trocknen🤣🚗 und nebenbei bekamen wir noch malaysischen live Gesang zu hören.😆

    Zurück auf der Hauptstraße schlenderten wir noch etwas über das Markttreiben, bis wir uns ein Taxi ranwinkten. Das war das einzige Auto was beim Daumenraushalten dort stehen blieb 😂🤣

    Endlich zurück. Nachmittagspause. Dann planten wir noch unsere Weiterreise. Endlich nach 1 Woche 🙄 und buchten sogar schon die nächsten 2 Unterkünfte. Penang und Langkawi.. zwei Inseln, unsere 2 letzten Stopps in Malaysia.
    Read more

  • Day132

    Über den Wolken

    December 16, 2019 in Malaysia ⋅ 🌧 18 °C

    Das Semester ist vorbei, die Wohnung gekündigt und der Roller verkauft👏🏼. Mit einem Rucksack der ungefähr so viel wiegt, wie ein ausgewachsener Elefant, ging es zum Bahnhof und von da aus in Richtung Malaysia. Auf Grund von Trödelei an der Grenze, fuhr der letzte Bus in die Highlands leider ohne uns🙈🤷🏼‍♂️. Nach Zwangspause im wunderschönen Georgetown ging es früh Morgens mit dem Bus hoch in die Cameron Highlands⛰😊. Jetzt hieß es erstmal Chill’n und Bergluft schnuppern☝🏼. Zwar hab ich schon den einen oder anderen Tee getrunken, jedoch noch nie gesehen, wie dieser angebaut wird🌱. Dementsprechend war ich nach den ersten Streifzügen durch die Plantagen ziemlich baff😳. Nach Ca 15 km und auch einigen Höhenmetern lief der restliche Tag dann doch etwas gemütlicher ab😅.Read more

  • Day42

    "No money, no honey" …

    February 12, 2018 in Malaysia ⋅ ⛅ 22 °C

    … hat unser Fahrer heute gesagt. (Warum eigentlich? 🤔) Wie auch immer: Ohne Moos nix los! Also rein in den Land Rover, weitere 550 m rauf auf den Gunung Batu Brinchang und dann in den „Mossy Forest“ 🌳🍃 Oben war‘s zwar kalt, zugig und klamm, aber die Aussicht: mega! Und der Wald: auch mega! Auf dem Wieder-runter-Weg mehrmals Halt zwischen den Tee-Plantagen 🍵 – Fotos machen. Wieder „unten“ (1450 m NN) wurde noch eine Erdbeere-Farm 🍓 besichtigt: Erdbeeren in aufgehängten Blumentöpfen – macht man hier so. Nachmittags haben wir eine kleine Wanderung 🚶‍♂️🎒 unternommen. Dieses Mal waren weniger Moose, dafür viel viel mehr Farne im Wald.Read more

  • Day45

    Cameron Highlands, Malaysia

    January 19, 2020 in Malaysia ⋅ 🌧 22 °C

    Town in the hills named for the Cameron family who first brought and planted tea here. They still own the big plantation, some of which is in the 1st picture. Pictures 2&3 are views from the top of the Rose Center, a garden for entertainment and production of flowers and some produce. These hills are the main area in Malaysia for producing fruits and vegetables. The last 2 are of lettuce and strawberries, respectively. Because this is the tropics, they can plant and harvest year round. I'm getting spoiled by fresh local produce without regard to season.Read more

  • Day66

    Die Teeplantage

    June 5, 2018 in Malaysia ⋅ ⛅ 23 °C

    Nachdem wir den gestrigen Tag etwas ruhiger angehen lassen haben, ging es heute wieder früh aus den Federn. Haupttagesziel waren die Teeplantagen von der BOH Company. Dazu hüpften wir in einen Bus und fuhren einige Minuten, bis wir irgendwo an der Hauptstraße rausgesprungen sind. Nach einigen Metern laufen waren sie dann schon zu erkennen: die Teefelder. Wunderschön! 😍 für den weiteren Marsch ließen wir vier uns viel Zeit. 😊⏰ Auf dem Weg querte man ein kleines verschlafenes Dorf, das vermutlich für die Farmarbeiter gedacht war. Wirklich sehr romantisch.
    Wir waren die Einzigen mit der Idee, einfach von der Bushaltestelle aus zu laufen. Der Rest kam im PKW oder gecharterten Jeep, wobei man aber den schönsten Teil, nämlich das Wandern durch die Plantagen, verpasst. Endstation war ein modernes Gebäude mit Restaurant (leider waren die Kuchen ein totaler Flop), Shop und Mini-Museum. Außerdem konnte man im Schnelldurchlauf die Schritte der Teeproduktion verfolgen. Innerhalb von zwei Tagen entsteht aus den frischen Teeblättern, getrockneter und veredelter Tee. 🌿☕
    Im Anschluss liefen wir zurück und noch etwas durch die Gegend. Mal wieder kreuzten wir zahlreiche gigantische, leere Wohnblöcke und Shoppingmalls. Die scheinen hier wirklich überall zu stehen.
    Die Region ist nicht nur für die Teeplantagen, sondern auch für seine Erdbeerproduktion bekannt. Mit einem frischen Erdbeerkorb in der Hand ging es dann im Taxi zurück zur Unterkunft. 😀🍓
    Abends entdeckten wir ein französisches Pärchen, das wir in Koh Tao kennengelernt hatten. Die Beiden fahren mit dem Fahrrad von China nach Australien und nehmen gefühlt alles auf dem Weg mit. Im Zelt schlafend und bei Samaritern duschend, finanzieren sie ihre Reise durch professionelle Fotos und Videoaufnahmen. Wir sind auf jeden Fall sehr beeindruckt von den Beiden. 😯
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bukit Palas

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now