Auf dem E1 längs durch Europa wandern
Message
  • Day1

    Reisen zu Zeiten Coronas (2)

    March 3, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 6 °C

    Gelandet auf dem Düsseldorfer Flughafen. Mehr als zwei Stunden Gelegenheit für Airport-Shopping oder für Kaffee in einem der überzogen teuren Coffeeshops. Mal sehen. Das Wichtigste jedoch ist, dass der Flug nach Mailand, mitten hinein ins Corona-Land, auch wirklich statt finden wird. Momentan sieht es so aus, denn viele Leute warten bereits am Gate und warten wie ich auf den Weiterflug.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1

    Reisen zu Zeiten Coronas (1)

    March 3, 2020 in Germany ⋅ 🌧 5 °C

    Eigentlich hätte ich jetzt am Airoporto Malpensa bei Mailand landen sollen, stattdessen sitze ich noch im Flughafen Hamburg und warte auf meine Verbindung nach Düsseldorf. Was ist passiert? Mein Direktflug nach Mailand wurde gestern Abend annulliert. Nachdem ich nun eine Woche lang die Auswirkungen der Corona Epidemie beobachtete, von der ausgerechnet die Region, in die ich heute fliegen werde, besonders betroffen ist, rechnete ich mit Problemen. Dass diese ausgerechnet heute - direkt vor Reisebeginn - eintreten, damit rechnete ich nicht mehr. Der Flugausfall scheint mir allerdings eher der allgemeinen Hysterie geschuldet zu sein. Airlines streichen Flüge aufgrund zahlreicher Stornierungen von uns Flugpassagieren. Meinen Flug konnte ich glücklicherweise auf einen anderen umbuchen. ich brauche jetzt nur länger zum Ziel. Der erste Wandertag ist damit weitgehend gestrichen. Ich kann zufrieden sein, wenn ich meine vorgebuchte Unterkunft vor Sonnenuntergang noch erreiche...Read more

    Wenn einer eine Reise tut.......dann kann er was erzählen.

    3/3/20Reply
     
  • Day21

    Back home

    June 2, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Reise durch die Nacht.
    Innenkabine.
    Wo ist vorne, wo hinten?
    Gefühlt wie im Raumschiff.
    Schlafen und Träumen.
    Wecker klingelt.
    Schon da?
    Ja!

    War einmal ein Bumerang
    War ein Weniges zu lang.
    Bumerang flog ein Stück
    Doch kam er nicht zurück.
    Publikum noch Stunden lang
    Wartete auf Bumerang.
    (Ringelnatz)

    Der Kaffee kostet keine Kronen mehr.
    Diese Reise muss zu Ende sein.

    Danke fürs Mitkommen.

    Michael
    Read more

    Martin Berlin

    👍

    6/2/19Reply
    Martin Berlin

    Willkommen daheim!

    6/2/19Reply
    Irena Lembke

    Schade, dass sie schon zu Ende ist

    6/2/19Reply
    5 more comments
     
  • Day0

    Prolog

    July 14, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Was habe ich seit der letzten Tour nicht hin und her überlegt, wie es weiter gehen könnte. Wie viele Pläne habe ich geschmiedet und wieder verworfen. Am Ende blieb ich bei dem Schluss: der nördliche Teil des E1 ist nichts für mich. Vermutlich ist es meinem Nordkoller geschuldet, dass meine E1-Wanderung nun in Göteborg enden soll.

    Nach reiflicher Überlegung war ich zu dem Schluss gelangt:
    Ich will auf dem E1 nicht weiter wandern. Doch ich muss noch einmal zurückkehren, um noch ein kleines Stück weiter auf dem Fernwanderweg zu wandern. Schließlich möchte ich mich ordentlich von dem Weg, der mich fünf Jahre geleitet hat, verabschieden. Das soll in Göteborg geschehen.

    Als ich recht spontan für Samstag ein Bahnticket kaufen möchte, merke ich schnell, dass das in der Hauptreisezeit alles andere als einfach ist. Obwohl ich, wie schon beim letzten Mal, wieder einen Nachtzug nehmen möchte, muss ich feststellen, dass fast alles ausgebucht ist. Nach langer Suche finde ich eine leidlich passende Verbindung von Hamburg nach Malmö. Obwohl nur 1. Klasse möglich ist und damit recht teuer, greife ich zu. Von dort komme ich schon irgendwie weiter nach Lindome. Es stellt sich als gute Wahl heraus, denn die zweite Klasse der Züge, die ich benutze, sind rappel voll, während ich in der ersten Klasse relative Ruhe genieße. Etwas verrückt ist es schon, was ich an diesem Wochenende tue, denn der Anfahrtsweg ist lang.
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android