New Zealand
Rangatira Point

Here you’ll find travel reports about Rangatira Point. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day139

    Taupo

    January 17 in New Zealand

    Die Stadt hat ihre Namensgebung vom grössten See des Landes, dem Lake Taupo. Dieser entstand durch die Flutung des Vulkankessels des Taupos, welcher durch seine Grösse sogar als Supervulkan eingestuft wird.
    Wir hatten Einiges vor in den zwei Tagen welche wir in Taupo waren. Neben Biken im Gebiet des Craters-of-the-Moon-Reservats gingen wir auf eine Kayaktour um die Maori Rock Carvings zu sehen. Diese sind nur vom Wasser aus sichtbar und mit 14 Meter Höhe sehr beeindruckend. Erstaunlich ist, dass diese "Felsschnitzerei" erst 41 Jahre alt ist.
    Natürlich mussten wir dem Huka Wasserfall auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Die Wassermassen und die wunderschönen Farben,welche sich einem zeigen, habe wir so noch nie gesehen. Einfach traumhaft.
    Read more

  • Day108

    Blue Lake Taupo

    June 6, 2017 in New Zealand

    Glad to leave Rotorua we made our way to Taupo. First pitstop was the Wai o Tapo Geothermal wonderland. Sitting with a hundred other people we eagerly awaited their geyser Lady Knox to blow. Shock horror, they cheat her natural cycle of blowing every 72 hours by putting in washing liquid 😨. When she did blow it went to an impressive 15m. Once the main show was over, we sprinted back to the main park to beat the selfie zombies to the walkways.
    A smelly place, the park has lakes of amazing colours and a nice panorama down a hill.

    Carrying on we pulled off to have a look at Huka falls. A dazzling blue colour, the falls have amazing power, as much to fill 15 swimming pools in one minute!

    Taupo was sleepy on the bank holiday Monday. We enjoyed lunch in front of the lakeside before settling into the hostel and having a pool tournament. I actually won a game!!! My first since we've started playing in Fiji.

    Next day a lazy morning before heading on the boat Ernest Kemp to the Maori carving by the lakeside. With a complementary beer and hot choclate it was peaceful on the lake with the mountains and clouds reflected in the water. We had fun feeding biscuits to the ducks which would fly up and grab it from your hands! The carvings were amazing even if they are only from the 70's! A grandmother demanded her grandson to produce the carving, he outdid himself!

    Jumping back into Kora we headed down to Turangi, a town the other side of the lake. Our base camp for the Tongarira Alpine Crossing the next day!
    Read more

  • Day93

    NZ North - Maori Rock Carving

    October 15, 2016 in New Zealand

    Heute ging es mit dem nachgebauten Dampfschiff "Ernest Kemp" auf den Lake Taupo. Immer an der Küste entlang erreichten wir nach kurzer Fahrt die berühmten Rock Carvings. In den Stein wurde hier das Gesicht des Maori-Seefahrers Ngatoro-i-rangi gemeißelt. Obwohl gerade mal 40 Jahre alt und somit ohne historische Bedeutung, sind sie doch recht beeindruckend.

    Nach unserer Rückkehr in den Hafen fuhren wir dann zum Aratiatia-Staudamm. Hier wird dreimal am Tag das Schleusentor geöffnet und man kann beobachten, wie das Wasser langsam steigt und zu einem reißenden Fluss wird. Nach ca. einer halben Stunde wird die Schleuse wieder geschlossen und der Fluss verwandelt sich wieder in ein kleines Bächlein (allerdings dauert das im Gegensatz zum Fluten ewig).

    Ein kurzer Absteher auf einen McFlurry bei der fliegenden McDonalds Filiale durfte auch nicht fehlen.

    Am Abend genossen wir dann den kleinen Luxus unseres Hostels, einen eigenen Whirlpool, in dem jeder an der Rezeption eine feste Zeit buchen kann und diesen dann ganz für sich alleine hat.
    Read more

  • Day103

    Maori Rock Carving Segeltour

    January 11 in New Zealand

    Ich habe mit Elisa, einem Mädchen aus Dortmund das ich im Hostel kennengelernt hab, eine Segeltour zum bekannten Maori Bild in der Felswand hier in Taupo gemacht. Es ist wirklich wunderschön, aber trotzdem nur ein Bild in einer Steinwand ich kann den Hype nur bedingt nachvollziehen. Trotzdem ein sehr schöner und entspannter Ausflug, ich kann mich nicht beklagen. ⛵

You might also know this place by the following names:

Rangatira Point

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now