New Zealand
Tauranga City

Here you’ll find travel reports about Tauranga City. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

186 travelers at this place:

  • Day39

    Tauranga

    December 27, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Vor dem Frühstück war ich mit Michi in der Shopping Mall in Tauranga, weil wir beide ein paar Sachen bei der Bank erledigen mussten, da man doch nicht überall mit der Kreditkarte zahlen. Danach haben wir alle gemeinsam im Hostel gefrühstückt und sind zum Omanu Beach gefahren, wo wir fast den ganzen Tag verbracht haben. Als wir wieder zurück im Hostel waren haben wir uns was schnelles gekocht und sind in die andere Richtung zum Mt. Maunganui wo wir uns den Sonnenuntergang angeschaut haben und man über die ganze Stadt schauen.
    Von dort aus ging es dann noch um 22 Uhr zu den McClaren Falls wo man eigentlich jede Menge Glühwürmer sehen sollte, jedoch waren wir erfolglos.
    Read more

  • Day38

    Hobbiton

    December 26, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 24 °C

    Um 10 Uhr sind wir heute morgen in unserem Solscape Hostel in Raglan aus gecheckt, wo wir die letzten 5 Tage waren. Von dort aus sind wir 100km nach Matamata gefahren wo sich die Hobbit und Herr der Ringe Filmkulisse für das Auenland befindet. Da wir online keine Karten mehr für eine Führung bekommen haben sind wir auf gut Glück hin und hatten sogar Erfolg. Die Tour ging über 2h mit einem Guide, der einem alles über die Kulisse erzählt hat.
    Von Matamata ging es dann noch ca. 50km nach Tauranga in unser nächstes Hostel. Dort haben wir dann nichts mehr groß gemacht.
    Read more

  • Day34

    Ain't no Mountain High Enough!

    December 17, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    This morning we had our coffee and a bite to eat, and set off to climb Mount Maunganui, the base of which is only a 5 minute walk from where we are staying. There are two routes up, both are steep, but one is a gravel road, the other a gazillion stairs! We decided to take the road up, along with many others - there was a cruise ship in today and I’m pretty sure this was a selling feature to a lot of the passengers! The road is very well laid out, but as I said, steep incline pretty much all the way - like climbing the beginning hill at Westwood about 25 times - 😂😂. The scenery is gorgeous on the way up with amazing views over the inner Tauranga harbour and delta, as well as out over the ocean on the other side - and of course - sheep! 🐑. We made it up to the summit in about 45 minutes and of course, there were more fantastic views. We decided to take the stairs down - man, there’s a lot of them! There were lots of runners whizzing by us on their way down, and how they don’t fall is beyond me!

    Came back for a shower and lunch then headed to the downtown area of Mount Manganui, which is a few streets of shops and restaurants, and hundreds of cruise ship passengers! We decided to head back and have a couple of hours in the sun by the pool. At around 4pm, we heard what sounded like a ships horn playing music, so walked down to the harbour side of the beach to see the Majestic Princess cruise ship leaving port. The “music” we had heard really was the ships horn - playing the theme song to the old TV show “Love Boat” no less - pretty cheesy but also hilarious!

    Went back downtown to have some dinner, then to the beach for sunset, but it was cloudy again by that time, so not much to see. What is really cool is that lots of people gather on these beach areas for picnics, barbecues, etc., in the evening - there are even really nice stainless steel bbq’s set up along the waterfront for public use which is really nice! So tomorrow is a long driving day up north to Paihia, so we’ll be up early to get on the road for that!
    Read more

  • Day33

    Back to the Beach!

    December 16, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 24 °C

    We left a Rotorua at around 8:30 this morning, bound for a Tauranga, a lovely beach town only 85 twisty, winding kilometres away! We stopped about halfway to take a look at Mangorewa Kaharoa Gorge - interesting that during WW2, the New Zealanders placed tank road blocks along the road in this area as they feared the Japanese would send tanks over to NZ and wanted to be prepared to stop them from getting through. We continued on to the town of Tauranga and parked in the city centre to have a look around. Very pretty waterfront area so we walked along the boardwalk in the beautiful sunshine. It appeared there were going to be events going on today as we saw clowns on stilts walking the streets, and an interesting fellow with an old tv over his head and a microphone, singing the praises of NZ rugby? Check him out in the pic - looks like Michael Moore!

    We drove across the bridge to the peninsula on the other side of Tauranga, which is where our apartment is, and since we were too early to check in, walked along the beautiful beaches for an hour or so. We got to a place called Moturiki Recreation Reserve - from a distance, this looks like an island, but is accessible from the beach and has a hiking trail, so we hiked out to the end for some amazing views of the ocean and the nearby Mount Maunganui. In the 60’s, there used to be a Marineland on this reserve, and then in the 80’s, natural swimming pools were built into what used to be a quarry. Unfortunately, both of these attractions are no more, but it was interesting to read about and see old photos of them! There are lots of lovely trees here with red blooms that flower around this time of year, and they are known as New Zealand Christmas trees - quite a few of them on the reserve with an amazing ocean backdrop!

    We checked into our apartment around 1:30, then went back to the Main Street on the beach to have lunch. Got back, put on some laundry, then headed to the pool for a couple of hours of r & r!! We had decided to eat in tonight, so picked up some veggies, cheese, crackers, fruit and quiche, and had a nice dinner on our deck! Because we are on a peninsula, there was the opportunity to see the sun set from Pilot Bay, so we grabbed a towel (and maybe some wine 😜) and sat on the beach to watch the sun go down. Sadly the clouds came in, but we still had a pretty nice view from our vantage point. Getting up early tomorrow to hike up Mount Maunganui!
    Read more

  • Day49

    Arbeit, Mount and more

    September 26, 2017 in New Zealand ⋅

    Hallo wir wollten uns zwischendurch mal wieder kurz bei euch melden und euch auf den neusten Stand bringen ✌🙂
    Arbeitstechnisch sieht soweit alles gut aus, Kalina arbeitet diese Woche noch in der juice factory und fängt denn eben so bei uns der Firma an 😜
    In der Zwischenzeit waren wir auch mal auf dem Mount Maunganui, da am Samstag das Wetter endlich Mal mitgespielt hatte. Sind natürlich alles gelaufen und waren abends dementsprechend kO. 25km merkt man dann eben doch irgendwann!🙄😁
    Aber der mount war echt super toll, schöne Bilder, kleine lämmchen und wenn man sowas für ein "vorraussichtlich" halbes Jahr direkt um die Ecke hat gibt es glaube ich definitiv schlechteres! 🤗
    Am Wochenende gehen die meisten auch feiern entweder in ein Club um die Ecke, da waren wir einmal mit, da in diesem aber hip hip läuft war es nicht ganz unsere Musik aber im La Mexica, einer Bar neben an war es dieses Wochenende ganz cool. Bessere Musik, das ganze Hostel mit dabei samt den Mitarbeitern vom Hostel, hatten viel Spaß und einen tollen Abend 😊
    Auf Wohnungssuche sind wir auch, da es wenn wir eine finden sollten definitiv kostengünstiger ist und man eben auch bisschen mehr Privatsphäre hat, wobei das erstere der ausschlaggebendere Grund wäre/ist.
    Sonst geht es uns super ✌
    Read more

  • Day69

    Another week in lovely NZ

    October 16, 2017 in New Zealand ⋅

    Hallo ihr lieben wir wollten uns einfach mal wieder bei euch melden das es keinen ärger gibt und um euch zu sagen das es uns wunderbar geht 😊
    Haben eine weitere Arbeitswoche hinter uns, erneut ein paar Kröten auf dem Konto ansparen können und das Leben genossen 😋
    Die Woche an sich ging relativ gut vorrüber und am Wochenende hieß es dann entspannen. Samstags hatten wir dann einen Viewing Termin für eine neue Flat, welche wirklich ganz toll ist 😍
    Haben dann ein paar Diskussionen mit unserem alten flatmate gehabt aber letzten Endes sind wir dann gestern Abend umgezogen und es ist einfach super.
    Samstags nach dem Viewing sind wir dann noch durch den nahe gelegenen memorial Park entlang am Meer gelaufen und ein paar Sachen einkaufen fürs Abendessen 🙂
    Nun aber zur neuen Wohnung 😍🙉
    Wie ihr auf den Bildern sehen könnt haben wir einen richtig tollen Garten mit Liegestühlen, Couch etc. was im Sommer bestimmt richtig toll sein wird, dort sich einfach mal in Ruhe hinlegen zu können und entspannen zu können. Außerdem haben wir einen richtig tollen Wohnraum, eine kleine aber gut ausgestattete Küche und unser Zimmer gibt uns auch genügend Platz, ist definitiv größer als das alte und hat wesentlich mehr Stauraum!
    Dazu ist zu sagen das sie nochmal ein ticken günstiger ist, viel schöner und größer, mehr Platz und eine super nette Eigentümerin die mit ihrem 8 Monate alten Hund Lottie und ihren beiden Katzen dort wohnt 😄 die Tiere sind einfach zu knuffig und verspielt, einfach schön 🙉 wenn wir nach Hause kommen werden wir erstmal ausgiebig begrüßt was wirklich auch etwas schönes ist. Haben wir am ersten Tag schon gemerkt, wenn jemand daheim ist der wartet und sich riesig freut wenn wir heim kommen! Einfach schön 😊
    Haben am Wochenende sonst nichts all zu großes gemacht deshalb bekommt ihr diese Woche mal ein paar Essensbilder, Arbeits Bilder, Schnappschüsse und natürlich Wohnungsbilder 😁🤗
    Dazu kommt das Kalina und ich heute beide zum ersten Mal Bagger fahren durften 😍😜 das war vielleicht witzig und cool 🙈 unser Foreman ist einfach cool und auch so sind wir echt mega happy mit dem Job. Das Arbeiten mit locals ist einfach wirklich eine andere Erfahrung und wir freuen uns noch auf so viel. Heute haben sie uns schon gesagt das wir bald Badesachen mit einpacken müssen weil dann werden wir nicht mehr daheim Off gedropped sondern dann geht's nach dem Arbeiten an swim holes! Das sind dann eben genau solche local spots die man als Touri normal nicht auf der Liste stehen hat bzw zu Gesicht bekommt! Freude pur 😍🙈😎
    Read more

  • Day130

    Weihnachtsfeier mal anders

    December 16, 2017 in New Zealand ⋅

    Heute waren wir mit unseren Bossen und allen Arbeitskollegen auf 12 Uhr im Ferguson Park verabredet. Wir wurden zur Weihnachtsfeier eingeladen, dieses Jahr mal etwas anders 😜
    Es war alles vorhanden, das einzige was wir mitbringen mussten waren Schwimmsachen und gute Laune!
    Kalte Getränke, knabbersachen und essen für Lunch wie auch Dinner waren alles im Gepäck! Aber vorallem ein Jetski, ein Speedboat😍 und ein paar Luftkissen die man hinter das Speedboat binden konnte und übers Wasser gezogen wurde.
    Eines davon war eine Couch auf der bis zu 3 Personen Platz hatten. Einfach nur mega witzig und super spaßig!
    Gegen 13 Uhr gab es dann schon Lunch. Würste mit onions und Sandwich!
    Zwischen drin immer Mal wieder raus aufs Wasser, Frisbee spielen, Football oder einfach nur in der Sonne chillen!
    Am Nachmittag haben wir beide dann auch eine Fahrt auf dem Jetski bekommen und durften sogar selbst Mal hinters Steuer. Schon krass wie das Ding abgehen kann. Wir sind teilweise mit bis zu 107km/h übers Wasser gedonnert 😂🙉😜
    Gegen 17 Uhr gab es dann noch Dinner, diesmal mit Burgern und Filet Stücken. Man war das lecker 😊
    Es war wirklich ein rund um gelungener Tag mit super viel Spaß, lecker essen und ner Menge Sonne. 👌
    Sonntags waren wir dann so kaputt, da das Festhalten auf Jetski und co ganz schön anstrengend war, das wir den ganzen Tag nur gegammelt haben und uns erholt haben 😁
    Read more

  • Day134

    Reunion and BBQ

    December 20, 2017 in New Zealand ⋅

    Da ich vor ein paar Tagen zufällig gesehen habe das ein alter Schulfreund ein Foto aus Auckland gepostet hatte, habe ich versucht Kontakt mit ihm aufzunehmen und tatsächlich erfahren das er momentan auch in Neuseeland unterwegs ist. Mittwochs morgens habe ich dann eine Nachricht bekommen ob ich heute abend nicht etwas Zeit hätte das man sich treffen kann. Natürlich haben wir versucht das einzurichten und so waren wir auf 7 Uhr auf dem Weg nach Papamoa. Es war witzig, da es in meiner Realschulzeit mein bester Kumpel war, wir aber die letzten 5 Jahre eig null Kontakt mehr hatten. Ihn wieder zu sehen war echt cool. Haben ein paar gechillte Stunden am Strand verbracht und geplaudert bis es nach dem schönen Sonnenuntergang etwas frisch am Strand wurde und wir uns entschlossen zu gehen. Seine travelbuddy Niklas kannte ich auch noch von früher und so war der Abend eine wirklich gemütliche Runde 👌🙂 leider hatten sie nur den einen Abend in Tauranga bzw Papamoa so das wir uns nicht nochmal treffen konnten 😒
    Für uns hieß es am nächsten Tag ein letzten offiziell Arbeitstag rumbekommen, wobei dieser nur bis 12 Uhr angesetzt war was sehr entspannt war! Dann hieß es BBQ auf dem Yard 😍 wie bei jedem BBQ mit den Bossen haben sie sich auch diesmal wieder nicht lumpen lassen! Richtig Leckeres pork gab es 😍
    Nach ein paar Stunden gemütlichen zusammen sitzen, Essen, trinken, quatschen und Cricket spielen haben wir uns dann gegen 6 Uhr verabschiedet und auf den Heimweg gemacht!
    Read more

  • Day45

    Tauranga, Neuseeland

    November 24, 2016 in New Zealand ⋅

    Da das Wetter hier in Neuseeland momentan echt traumhaft ist, haben wir uns dazu entschlossen einen Ausflug zum Mount Maunganui zu machen, um von dort oben die wunderschöne Aussicht zu genießen und uns anschließend im kühlen Meer abzukühlen. Der, bei dem Wetter, doch etwas anstrengende Weg auf den Berg hat sich auf jeden Fall gelohnt und insgesamt war es ein perfekter letzter Tag mit unseren Zimmermitbewohnerinnen, die sich jetzt schon auf die Weiterreise begeben haben. Zum Abschluss diesen Tages haben wir uns dann noch ein Eis gegönnt und eine Bar gefunden, die sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen scheint 😁 das Hostel wird nun immer leerer, da die meisten schon weitergereist sind und ich denke auch ich werde nächste Woche hier abhauen und mich auf den Weg nach Gisborne machen! 😊Read more

  • Day82

    Life in Tauranga

    October 29, 2017 in New Zealand ⋅

    Hallo ihr lieben, wollten uns nur mal wieder kurz bei euch melden. Uns geht es super, die Arbeit läuft weiterhin gut nur das Wetter spielt noch nicht ganz so mit. Haben aber im großen und ganzen nichts zu beklagen und fühlen uns in der neue Wohnung sehr wohl und genießen das Leben hier. Haben uns gestern nach etwas überlegen und abwägen ein Auto zugelegt was ein echtes Schnäppchen war✌ 995$ mit frischer WOF (wie unser TÜV)! Ist kein fancy car aber seinen Zweck wird es denke ich ganz gut vollbringen, uns von A nach B und uns an abgelegene, schöne Orte bringen. Außerdem haben wir wirklich ganz gut Platz und zu zweit wird es sich super darin reisen lassen. Wird aber definitiv kein Camper Life wie in OZ sondern eher Zelt Life aber das wird auch nicht der Hauptzweck werden 😋
    Heute war das Wetter dementsprechend auch wieder bescheiden so das wir ein paar Dinge im Haus erledigt haben und dann einen Film angeschaut haben mit Nachos und selbst gemachter Guacamole 😁👌 als Dessert gabs dann später noch selbst gebackene Peanut butter cookies 😍
    Also wie ihr seht lassen wir es uns trotz der harten Arbeitswoche ziemlich gut gehen und hoffen das dass Wetter auch bald mit spielt so das wir ganz schnell etwas mehr unternehmen können und euch auch wieder tolle Bilder zukommen lassen zu können 😄 letzten Sonntag haben wir übrigens die 200 Tage geknackt sprich heute sind es schon 207 😜
    Read more

You might also know this place by the following names:

Tauranga City

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now