New Zealand
Whanganui River

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

13 travelers at this place

  • Day86

    Forgotten World Highway

    February 21 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute fahren wir den Forgotten World Highway. Knapp 155km von Startford nach Taumarunui.
    So abenteuerlich wie oft beschrieben ist er gar nicht. Die Straße ist top ausgebaut und windet sich durch die Landschaft. Er ist vermutlich der am wenigsten befahrene Highway und der mit der schönsten Aussicht. Im Vergleich zu anderen Nebenstraßen, die durch Neuseeland führen ist es ein schöner Panoramaweg, aber nicht die beeindruckendste Route. Der Name hat bei uns die Erwartung geschürt durch wilde unberührte Natur zu fahren, die Jurassik Park Feeling aufkommen lässt. Schön wars auf jeden Fall, aber nicht das was wir erwartet haben.

    Alex und Ina haben uns den Tipp gegeben abgelegen in der Wüste mit Blick auf einen aktiven Vulkan zu übernachten.
    Der Weg war abenteuerlich, der Stellplatz super abgelegen, es war sehr windig, verdammt kalt, aber das Panorama phänomenal.
    Read more

  • Day39

    Zeroday

    December 8, 2019 in New Zealand ⋅ 🌧 20 °C

    War ich froh, dass ich heute Nacht ein Dach über dem Kopf hatte- es hat mal wieder tüchtig gestürmt und geregnet. Trotzdem ich hätte ausschlafen können, war ich kurz nach 6h wach. Also startete ich die Planung für die nächsten Tage:
    Wieviel Tage brauche ich für die Tongariro-Überquerung?
    Wann bin ich am Einstiegsort für die Kanutour?
    Wie lang sind die täglichen Distanzen? Höhenmeter?
    Wo kann ich campen?
    Nachdem ich mir alles zusammengesucht hatte, stand der Plan. Am 15.12. könnte ich mit dem Kanu starten.

    Nach einem Kaffee und einer Pie machte ich mich auf den Weg zur i-sight. Der nette Typ nahm meine Wünsche in Empfang und fing an zu organisieren. Auch die Übernachtungen während der Kanutour müssen vorgebucht werden 😳
    Am Ende war der Plan wie folgt:
    Start der Kanutour am 16.12. zusammen mit einer Gruppe von 6 Leuten, am 18. Ankunft in Pipiriki (😂). Am 19. geht es dann 64km mit dem Fahrrad weiter (Rucksack wird transportiert) bis Whanganui. Meinen Proviant für die Bootsfahrt kann ich heute bis 14h abgeben (er wird dann mit dem Kanu geliefert) und morgen um 6.45h werde ich abgeholt zur Sicherheitseinweisung. Wow 😅

    Den restlichen Tag verbrachte ich mit Proviant kaufen und Füsse schonen. Der Regen hat mittlerweile aufgehört, ab morgen soll es wieder schön werden.

    Meine beiden deutschen Herren, Olaf und Jörg, sind zufällig auch hier gelandet. Jasmin ebenfalls. Wir werden heute Abend noch zusammen Essen gehen.
    Im Ort habe ich eine weitere TA-Hikerin getroffen, die zufällig zu der Kanutruppe am 16. dazugehört 😃. Die Welt ist so klein. 😉
    Read more

  • Day38

    Taumarunui

    December 7, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 17 °C

    Ich geb es zu: ich bin stolz auf mich 😇. Heute früh um 7.15h war ich losgehbereit. Der Plan war, bis zum Camp #10 zu wandern und den Rest morgen zu machen, da die restliche Strecke auf dem Timbertrail noch 45km waren....

    Der zweite Teil des Timbertrails folgt dem Verlauf einer ehemaligen Bahnstrecke, die zum Transport von Holz gedient hat. Daher gab es auch keine dramatischen Anstiege und ich kam gut voran. Der Wald drumherum war wiedermal toll und die Vögel zwitscherten.

    Gegen Mittag war ich schon am Ziel. Das Camp war nicht sehr einladend. Ich machte mir erstmal einen leckeren Wrap mit Humus, Paprika und Käse. Die Lebensgeister waren wieder geweckt und ich beschloss weiterzugehen.
    Dann kamen noch ein paar Hängebrücken, ein Tunnel und viele Schilder mit Erklärungen. Und schwups war ich bei Kilometer 40. Ok, die restlichen 5 schaffe ich nun auch noch... Jedenfalls war ich um 18.15h am Trailhead angekommen. Das Camp dort war wieder gruselig und direkt an der Strasse...
    Also ging ich die 2km noch bis zur nächsten grossen Strasse und zückte meinen Daumen. Gleich das erste Auto hielt an und nahm mich mit nach Taumarunui (wäre morgen eh wieder nur 26km Roadwalk gewesen).
    Hier hab ich mir jetzt für 2 Nächte ein Bett im Forgotten World Motel gegönnt. Morgen muss ich die Kanutour organisieren und vielleicht hole ich mir mein 2. Paar Schuhe aus National Park (34km entfernt). Wo das doch so prima klappt mit dem Trampen...
    Read more

  • Day77

    Weiter nach Taumarunui

    April 23, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Nach unserem Wanderabenteuer sind wir weiter nach Taumarunui gefahren. Während Viktor auf dem Spielplatz gehopst ist, hat uns eine Frau angesprochen und sich mit uns unterhalten. Letzendlich hat sie uns zu sich eingeladen und angeboten, dass wir die Nacht in ihrer Einfahrt stehen können. Dieses Angebot haben wir dankend angenommen. Wir durften bei der Familie sogar duschen und unsere Wäsche hat die gute Frau auch noch gewaschen. Und am nächsten Morgen hat sie uns aus ihrer Tiefkühltruhe sogar noch Hirschfilet geschenkt. Vor lauter Überraschung haben wir es versäumt ein Foto mit ihr zu machen.Read more

  • Day23

    Nothing to write home about

    November 6, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 7 °C

    ..... or take pictures of.
    Bislang der deprimierendste Ort, den wir gesehen haben. Auch das B&B ist mehr gewollt als gekonnt - darum nach schlafarmer Nacht der Entschluss, vorzeitig aufzubrechen und weiterzuziehen.
    Unsere Gastgeberin June war irre nett und sehr bemüht, aber eine Bootstour über den Whanganui River findet heute leider nicht statt, also versuchen wir unser Glück anderswo.
    Wunderschöner sonniger Morgen 😊👍🏻
    Read more

  • Day9

    Taumarunui, Whanganui National Park

    October 21, 2014 in New Zealand ⋅ ☀️ 13 °C

    Zacatek naseho prvniho Great Walku - Whanganui Journey. Vyzvedavame lodku a vybaveni, absolvujeme vodacky rychlokurz a vyrazime na reku. Rano poprchalo, ale v okamziku, kdy odrazime od brehu, se ze sedive oblohy zacina klubat slunicko - tak snad ;-).Read more

  • Day104

    Starting the Whanganui River journey

    January 18, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    Long planned and now finally made it. Unfortunately - or fortunately looking back on it - my own Kajak didn't make it in time to go with me on the river.

    This resulted us in taking a double Kajak and so we started from Taumarunui towards Pipiriki which we should arrive five days later.Read more

  • Day8

    Taumarunui, Whanganui National Park

    October 20, 2014 in New Zealand ⋅ 🌙 10 °C

    Prekvapive stihame jeste vecer po vyslapu dojet do vychozi stanice nasi ricni vypravy. A nejen ze jsme pred planem, ale kdyz se jedeme podivat, kde si budeme pujcovat kanojku, mistni kiwaci jsou jeste vzhuru, maji otevreno a vsechno rovnou zaridime. Lodky, booking kempu a nakonec nam nabidnou i prespani zdarma v aute na placku za domem (usetrit nejaky ten dolarek se vzdycky hodi, ze ;-)?).
    Pak jeste potme balime do barelu a pred spanim varime rychloveceri - to by clovek neveril, jak luxusne muzou chutnat michana vajicka ;-).
    Read more

You might also know this place by the following names:

Whanganui River

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now