Portugal
Almada Municipality

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
99 travelers at this place
  • Day2

    Ohne Worte

    March 7, 2020 in Portugal ⋅ 🌙 13 °C

    Heute ging es erst zur LX Factory, das ist ein Viertel mit sehr viel streetart. Einfach beeindruckend und für Kunst Liebhaber echt ein Paradies. Am Abend ging es noch mit dem Schiff über den Fluss um sich einen schönen Sonnenuntergang anzuschauen.Read more

    Merit S

    Wer ist mit dir unterwegs ?

    3/8/20Reply
    Tabea Heselmann

    Also an sich bin ich alleine, aber meine Cousine und ihr Freund sind auch gerade in Lissabon und gelegentlich treffen wir uns dann

    3/8/20Reply
     
  • Day62

    Sonne, Strand und Regenbogen

    November 28, 2020 in Portugal ⋅ ⛅ 16 °C

    Auf dem Weg Richtung Süden haben wir erneut bei Lissabon gestoppt.
    Seit 4 Tagen sind wir nun wieder in Fonte da Telha und zum Abschied hat uns Marc nochmal zum Grillen eingeladen. Es ist immer wieder schön bei Ihnen und auch Koa und Nalu fühlen sich sehr wohl. Koa hat sein erstes Vorweihnachtsgeschenk bekommen, ein portugiesisches Fühl-Bilderbuch, dass er richtig klasse findet.
    Am Sonntag Morgen ging es dann ein letztes Mal zum Strand, vor uns breitete sich der schönste blaue Himmel aus mit der immer höher steigenden Sonne, hinter uns war es finster, mit dicken dunklen Regenwolken. Ein wunderschöner Kontrast, der den Strand zum leuchten brachte und einen der größten vollständigen Regenbogen zauberte, den ich je gesehen habe.
    Read more

    Heidi Giessmann

    Sieht aus als wäret Ihr in der Karibik!

    12/1/20Reply
    Travelitos

    nur die Kleidung passt nicht ganz 😉

    12/1/20Reply
    Dreaming with open eyes

    Darf ich mal was fragen? Wie finanziert ihr das Ganze? Ich meine, für einen längerfristigen Job am Reiseziel wechselt ihr ja eindeutig zu oft den Standort...🙂

    12/1/20Reply
    Travelitos

    Ich arbeite online und Cris normalerweise als Kitelehrer. Momentan sind wir auch in Elternzeit.

    12/2/20Reply
    Dreaming with open eyes

    Ah cool, das mit dem online klingt auf jeden Fall interessant👍

    12/2/20Reply
     
  • Day37

    #Stellplatz bei Lissabon

    November 7, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 16 °C

    Nachdem wir das Wohnmobil gewaschen haben sind wir in Richtung Lissabon weiter gefahren. Die Straßen waren teilweise schon etwas schmal, aber immer noch ohne Probleme zu fahren. Wir sind durch Lissabon gefahren und über die Brücke zu einem Campingplatz. Kaum Gäste auf dem Platz und man merkt das Nachsaison ist. Am Strand unternahmen wir einen kleinen Spaziergang und dann einen leckeren Rotwein in der Strandbar für unschlagbare 1,50€ das Glas. Von der Strandbar konnten wir die Surfer beobachten.Read more

  • Day27

    Dusch- und Badetag

    October 24, 2020 in Portugal ⋅ ☁️ 15 °C

    Heute war es mal wieder ruhiger.
    Wir sind heute nicht weitergefahren, sondern haben lange geschlafen, gekuschelt und gespielt ehe wir aus dem Bett gekrochen sind. Im Anschluss wurde ich verwöhnt mit Eierkuchen zum Frühstück. Eigentlich wollten wir Koa auch mal probieren lassen, der ist aber vor lauter kuscheln und spielen schon wieder eingeschlafen... Pech gehabt.
    Heutiges Highlight war mein erster Badetag im Atlantik in diesem Jahr! Und das, obwohl die Wassertemperatur bei erfrischenden 17 Grad liegt. Aber meiner Haut tut das Salzwasser gut und man spart sich gleichzeitig eine Dusche 😜
    Cris konnte ich nicht überreden, der hat lieber unsere neue Dusche von Decathlon getestet, die auch super funktioniert, pech nur, dass heute keine Sonne schien und auch die Dusche nur 16 Grad Wassertemperatur hatte... da hätte er auch gleich mit mir mitkommen können.
    Am besten hatte es Koa, der durfte natürlich auch nicht fehlen, durfte aber wie ein kleiner Prinz im Waschbecken bei angenehmen 36Grad (aufgekochtem Wasser) seine runden schwimmen (oder eher planschen). Er liebt das Baden so sehr, dass im Nachhinein immer alles unter Wasser steht und so kann sogar MoMo behaupten, gebadet zu haben. Einzig und allein Nalu hat sich gedrückt und hatte nur ihre Pfötchen ins Meer getaucht.
    Morgen soll es mal wieder regnen, deshalb wird morgen wieder Autogefahren. Mal sehen, wo es uns hintreibt. Vielleicht schaffen wir es ja endlich mal nach Peniche, den Ort, in dem wir letztes Jahr den gesamten Sommer verbracht haben. Am Mittwoch/ Donnerstag soll es wahrscheinlich in Nazare große Wellen geben und das ist auf jeden Fall ein Ziel für uns. Dort treffen sich die BigWave Surfer. Aufgrund eines Canyons türmen sich die Wellen an guten Tagen bis 30m hoch. Ein Spektakel was ich dieses Jahr nicht verpassen möchte. Drückt die Daumen🍀
    Read more

  • Day2

    Costa de Caparica

    August 29, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 26 °C

    Hát nem volt egyszerű. El kellett jutni a golden gate híd kinézetű hídig, megkeresni a 153as buszt. Ahol voltunk, onnan a 714es busz kellett volna. De nem jött. Akkor sétáljunk, csak 4 km. Aztán elment mellettünk a busz :D
    Végül csak meglett a 153as megállója, de azt sem volt egyszerű meglelni az Alcantran.
    Szóval utána busszal át a nagy hídon, és 20 percen belül itt is voltunk. Jó hosszú homokos part, jó nagy hullámok és sok sok szörfös, és millió ember.
    Letelepedtünk egy helyre, én bementem fürödni is, de csak a szélére, nekem elég nagyok voltak úgy is a hullámok :)
    Egy csapat halász épp akkor húzta ki a hálóját, jó sokan körbe is vették őket, látvány halászat ezerrel, túl sok fogás nem volt.
    Kicsit elfáradtunk az egész napos mászkálás után, így kerestünk egy kis parti éttermet, ettünk hamburgert és tintahalat (cuttlefish?) meg ittunk két sört. A tintahal meglepően jó volt, a hamburger elment.
    Na menjünk vissza a hostelbe, zuhanyozni kéne meg pihenni, bár sok mindent még nem néztünk meg, de a meleg meg a sok sok séta (26000 lépésnél tartunk, 17km kb) után kicsit le kéne pihenni.
    Keressük meg a 153as buszt. Hát nem sikerült :D annyira törpe buszmegálló táblák vannak, hogy egyszerűen elmentünk mellettük. Az volt a szerencse, hogy pont jött egy busz és elé szaladtunk. Ja, a városból egy buszjegy a buszon 3.4 eur/fő. Fyi.

    Ja, és tök gáz, a parton csak egyszer akartak kokaint/hasist/füvet eladni nekem, hát ennyiiii? :D
    Read more

  • Day17

    Sonne,Strand, Kiten und viel Mee(h)r

    October 14, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 18 °C

    Unsere heutige Tour ging nur 2h, danach sind wir endlich angekommen. Angekommen im Sommer, am Meer und Strand.
    Wir sind in einem Vorort von Lissabon, besser gesagt, in einem kleinen Fischerdörfchen namens Fonte da Telha. Diesen Ort kennen wir schon ziemlich gut, da wir bereits letztes Jahr über 1 Monat hier waren und bei Marc, einem Kunden für den ich arbeite, gewohnt haben.
    Der Strand hier ist super schön, er ist fein, breit und Kilometer lang, gesäumt wird der Strand von hohen typisch roten Felsen. Außerdem kann man bei Wind super kiten und wenn kein Wind ist, hat es meist gute Wellen.
    Heute ist ein Tag mit gutem Wind. Marc kitet auch und so haben wir uns mit ihm kurzerhand am Strand verabredet. Er hat kaltes Bier und selbstgeerntete Feigen mitgebracht und hat mir geholfen, meinen inneren Schweinehund wegzuschicken und mit ihm ins Wasser zu gehen. Was für ein Glück, denn der Wind war perfekt und ich hatte nach über 1 Jahr eine geniale Zeit auf dem Wasser 🤩
    Marc und seine Frau haben hier verschiedene Häuser, die sie an Urlauber vermieten und da momentan niemand da ist, war er so nett und hat uns den Schlüssel für das Ferienhaus hier im Ort da gelassen, so konnten wir eine warme Dusche genießen und werden morgen unsere Wäsche dort waschen. Ansonsten bleiben wir lieber im Van wohnen, da wir uns hier sehr wohl fühlen und im eigenen Bett schläft es sich bekanntlich am besten. Nun liege ich eingekuschelt neben meinen liebsten, sehe die Sterne durch unser Dachfenster und höre das Meeresrauschen direkt vor unserer Haustür. Das ist für mich Luxus und unendliches Glück.
    Read more

  • Day18

    Momo macht Pause

    October 15, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 17 °C

    Was gibt es schöneres als aufzustehen und direkt auf's Meer zu blicken, vor allem morgens hat das Meer etwas beruhigendes, wenn es meist noch spiegelglatt ist und die ersten Sonnenstrahlen darin funkeln. Dazu der frische Duft nach Kaffee und die frische Meeresbrise. Ich liebe es!
    Nach dem ersten Kaffee ging es dann erstmal zum Strandspaziergang, gefolgt vom gemütlichen Frühstück am Meer. Danach ging es weiter zum Ferienhaus, dort haben wir gewaschen, gearbeitet und den schönen Garten genossen.
    Dann war der Tag auch schon wieder rum und trotzdem war es ein rundum schöner Tag 😊
    Read more

  • Day26

    Kleine Fischerdörfchen & lange Autofahrt

    October 23, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 17 °C

    Wir haben mal wieder sehr gut geschlafen und sind auch wie erhofft ohne Polizei und mit tollem Meerblick in den Tag gestartet.
    Nach unserer Morgenroutine sind wir dann aufgebrochen, da es mittlerweile, für unsere Verhältnisse, ziemlich voll geworden ist. Es sind noch einige Camper eingetroffen und die portugiesischen Fischer treffen sich hier zum morgenlichen Angeln.
    Während der Fahrt habe ich mir ein wenig die Umgebung auf der Karte angeschaut und habe ein kleines Fischerdörfchen entdeckt, dass wir uns nun etwas genauer anschauen wollen. Es liegt in der Bucht von Setubal.
    Alte Holzstege ragen abenteuerlich ins Wasser, die Boote halb auf Grundgelaufen wegen der Ebbe, in der Nase der Geruch nach frischem Fisch und im Ohr das kreischen der Möwen, die sich um einen Fisch streiten. Es ist genau wie ich es mir vorgestellt habe... Hier dreht die Uhr noch etwas langsamer, wahrscheinlich auch ein Grund, warum ich es hier sehr mag.
    Koa ist allerdings etwas wehleidig, seine oberen Schneidezähne werden wohl in den nächsten Tagen durchbrechen und daher ist er nicht so gut drauf. Wer ist das schon bei Zahnschmerzen?
    Wir hatten überlegt noch in eines der Fischrestaurants zu Mittag zu essen, allerdings ist Koa auf dem Weg zurück zum Auto eingeschlafen und deshalb entschieden wir weiterzufahren.
    Wir planten noch einen Stop bei Decathlon ein, um eine Outdoor-Dusche zu holen und haben uns als Ziel nochmals Fonte da Telha ausgesucht, vorher müssen wir allerdings noch unbedingt Wasser auftanken.
    Das waren Final doch sehr viele Ziele und der Tag endete mit einer langen Autofahrt.
    Endlich in Fonte da Telha angekommen haben wir Abendessen gemacht. Für Koa & Nalu gab es Hühnchen mit Kürbis und für uns Hühnchen-Burger und einen tollen Sonnenuntergang.
    Read more

  • Day4

    Christo Rei - Religiöser Aussichtspunkt

    October 3, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 18 °C

    Wenn man schon in Lissabon ist, ist der Besuch bei der gegenüberliegenden Christo Rei Statue eigentlich Pflicht. Auf dem Weg dort hin war unser Ziel, die Statue zu besichtigen. Dort angekommen haben wir rausgefunden, dass sich in eine der vier Säulen ein Aufzug befindet und somit die Auffahrt möglich ist. Das bedeutet natürlich auch, dass am Fuße der Christusstatue eine Aussichtsplattform ist, mit einem wunderschönen Ausblick auf Lissabon. Das haben wir uns natürlich nicht nehmen lassen. Somit ging es für uns direkt zum Aufzug.Read more

  • Day3

    3. Eguna: Estoril - Caparica

    August 5, 2020 in Portugal ⋅ 🌙 22 °C

    Estorilen esnatu gara eta kirola ein dou goizian, korrika Cascaisera eta bakoitza bere mailan, batzuk luziaua, beste batzuk motzaua, herri bixak ezautzeko modu politxa, kirola einda. Emeritua hemendik dabil baina ez dou ikusi.
    Gero bainua eta brunch ein dou, bazkal ordua heldu da konturatu barik.
    Arratsaldian hondartzan eon gara, top lessian bakarrak geu, bola berlimak jan douz, bolas Bolas bombolinas, eta bixar berriz, kremakin zalantza barik. Dutxau, furgonan jantzi eta Caparica aldera. O Mercadon afaldu dou, Lonely Planeteko iradokizuna jarraitxuta: polvo, arroz friitua ahatiakin eta spicy pork, postre ederrak, gerran, Argiak dino despistatzen bada ez dabela ezer jaten, astiro jaten dabelako. Lotara goiaz, eta bixar beste egun bat, ilargi politxa ikusten dou furgonatik, Ixa betia.
    Read more

    Gloritxu Andonegi

    Zelako leku politxa

    8/7/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Almada, Almada Municipality