Thailand
Changwat Phangnga

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Changwat Phangnga

Show all

412 travelers at this place

  • Day77

    Wir sind im Paradies

    February 18, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Bangkok gelandet und wieder warten, jedoch nur 2 1/2 Std. Dann der letzte Flug ( für die nächsten 10 Tage) nach Pucket.
    Nach einigem Suchen finden wir den Mann der uns weiterbringt.
    Bild Bepflanzung ist direkt am Flughafen.
    Eine ca 30 minütige Fahrt bringt uns ans Meer. Von dort geht es mit einem Holzboot mit rieeeeesen Motor auf die Insel die für die nächsten 9 Nächte unser zu Hause ist.
    Die Fahrt führt übers offene Meer teilweise der Küste entlang direkt an dem Strand von unserem Hotel.
    Dort werden wir bereits erwartet😊😊 mit einem Erfrischungsgetränk 🥃(ohne Alkohol)
    Bungalow Paradiesisch siehe Bilder 😍😍
    Read more

    Emanuele Guarino

    Enjoy the paradise!!!🌴🌴🌴

    2/18/20Reply
    Sibylle Müller

    🥰😎😊🌞

    2/18/20Reply
    Anna Bitetto

    Enjoy ☀️🌴😘

    2/18/20Reply
    Andrea Müller

    So schön i wet au 😙🌴🌞 gnüssets

    2/18/20Reply
     
  • Day6

    Hard work

    February 14, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Was für eine harte Arbeit die wir heute betreiben. Ich komme gar nicht mehr aus dem schwitzen raus. Die regelmässige Kühlung und Wendung ist nicht zu vergessen. Auch die Wasserzufuhr ist wichtig. Achtung erneut wenden. Ein bisschen ölen schadet nicht. Aber nicht übertreiben. Wieder wenden. Wir wollen ja eine Gleichmässigkeit erreichen. Nach paar Stunden sind erste Erfolge sichtbar. Thierry liegt vorne...aber nur leicht. 😂🤣 Das Weiss wird langsam zu Braun. Oder etwas Rot? 🙈
    Ab und zu gönnen wir uns eine Pause und dösen ein. Schon ein Knochenjob an der Bräune zu arbeiten. 🤪

    By the way; Unser Strandzelt funktioniert super.
    Read more

    Meriam Müller

    Eifach immer wider 😂 und 💪🏽 eu ä Reiseblogg 😘😘😘

    2/14/20Reply
    Jürg Müller

    Schöner Strand und Wetter 👍👌

    2/14/20Reply
    Rudolf Villiger

    Super Fotos. Zum bräunen habe ich einen schnelleren und einfacheren Weg. Lege mich bei Strahm auf den Misthaufen, wende einmal und fertig ist's bis zum nächsen Vollbad.

    2/15/20Reply
    2 more comments
     
  • Day85

    Letzter Tag auf der Trauminsel

    February 26, 2020 in Thailand ⋅ 🌙 25 °C

    Der heutig Tag beginnt früh, denn wir wollen uns den Sonnenaufgang ansehen. 🌞☀️🌞
    Wir wurden nicht enttäuscht sonder wie ihr den Bildern entnehmen könnt war es einfach super.
    Den Tag dann mit lesen 📖schwimmen🏊‍♂️🏊‍♀️ trinken 🍹zu verbringen haben wir nochmals in vollen Zügen genossen🤩🤗
    So langsam wird uns bewusst das eine unglaubliche Zeit zu Ende geht. 🙈🙉🙊
    Das Nachtessen war wie immer super und scharf.
    Read more

    Anna Bitetto

    ❤️❤️❤️

    2/26/20Reply
    Ilka Vollenweider

    Wow😍

    2/26/20Reply
    Verena Vogler

    Unglaublich schön

    2/26/20Reply
    3 more comments
     
  • Day167

    Ao Nang - Strand und Erholung

    February 14, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Da es Marko an diesem Tag aufgrund einer fiesen Erkältung nicht gut ging (Scheiß Klimaanlagen!) haben wir direkt entschieden einen Tag länger zu bleiben und es ganz langsam anzugehen. Domi ist vormittags dann alleine zum Strand gegangen, und aus Solidarität, damit es beiden nicht gut geht, in einen Ast getreten, so dass er danach ein wenig humpeln musste.
    Nachmittags sind wir aber dann doch noch zusammen am dem Strand gegangen und haben dort die Sonne genossen. So richtig gemütlich sind die Strände hier aber nicht, da andauernd die sogenannten Longtail-Boote vorbeifahren, die einen unglaublichen Lärm machen.
    An dem Tag haben wir auch noch ein paar Dinge erledigt wie Wäsche waschen (bzw. waschen lassen 😉) und weitere Planung.
    Read more

    Deloyro

    Sehr cool 😋

    2/18/20Reply
    Stefanie Riedl

    Ja Hilfe

    2/18/20Reply
    Dominik Horvat

    Man kann nur hoffen... 😝

    2/18/20Reply
     
  • Day80

    Insel erkunden

    February 21, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Um die Insel zu erkunden haben wir uns einen Roller gemietet. Mit Helm (es gibt nur eine Grösse😂) kurzen Hosen und T-Shirt gehts los. Zuerst noch etwas zaghaft (Susanne wünscht das) geht es vorwärts. Zum Glück hat es nur wenig Verkehr und das linksfahren ist sich Beat ja seit bald 3 Monaten gewöhnt🙂😊. Die Insel ist klein wenn wir nur die Teerten Strassen benützen, und so gehts auf Feldwege und über Stein und Sand. (Mit dem hat Susanne eher Mühe😟😟.
    Zum Ende hin macht es aber Spass und am Montag gehts nochmals los 🛵😍
    Read more

    Anna Bitetto

    Viel Spass 😎☀️😘

    2/21/20Reply
    Verena Vogler

    Beat, hast du Schmuckstücke entdeckt?

    2/21/20Reply
    Verena Vogler

    Susanne, ech verstahne dich

    2/21/20Reply
     
  • Day81

    Tag 81zig

    February 22, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Ja so langsam geht es dem Ende entgegen. Heute hatten wir Besuch von Nashornvögel und Eidechsen. Ansonsten liegen lesen ruhen geniessen. 🤩🍹🌞
    Ach übrigens das Frühstück ist herrlich 🤗 das Essen sonst leider teilweise für Susanne zu scharf😝😝😝😝Read more

    Anna Bitetto

    Wow🌸

    2/22/20Reply
    Verena Vogler

    Paradiesisch

    2/22/20Reply
    Verena Vogler

    Sieht gut aus

    2/22/20Reply
     
  • Day149

    HOT SPRINGS

    August 13, 2020 in Thailand ⋅ 🌧 26 °C

    Heute haben wir uns in den Original Rommanee heißen Quellen entspannt. Die Quelle ist bis zu 65°C heiß und wir haben in bis zu 43°C gebadet. Jetzt sind wir tiefenentspannt und stinken nach Schwefel. 😄
    Außerdem haben wir heute den höchsten und schönsten Wasserfall der bisherigen Reise gesehen und wir waren echt beeindruckt. Vor allem, weil wir das gar nicht so erwartet haben...
    Read more

    Katrin und Stefan

    Oh ja den Wasserfall kennen wir und fanden ihn auch wunderschön 💕. Tolle Bilder 👍🏻

    8/17/20Reply
    Krazy in Life

    Richtig cool 🥰 Dankeschön ❤

    8/17/20Reply

    Ahhh wie toll super 👍🏻 😘🙏🏻👍🏻 [Anna]

    8/18/20Reply
     
  • Day35

    Khao Lak 2016 - Part 1

    April 19 in Thailand ⋅ ☁️ 8 °C

    Ob ich noch einmal im September nach Thailand reisen würde - in der Regenzeit? Auf jeden Fall..... und in ein erstklassiges Hotel mit Top Bewertungen, wie das "The Sands Khao Lak", sowieso!

    Tauchen in der Andaman-See, ist in den Herbstmonaten eh nicht möglich und somit, lag der Schwerpunkt einfach bei zwei Wochen Vater / Tochter Ferien - viel Zeit zu Zweit und ganz wichtig....., lecker Thaifood!

    Zwei Juniorsuiten zu attraktiven Nebensaison Preisen kann man sich doch mal gönnen, dachten wir uns - wie sich zeigte, eine prima Wahl.

    Trotz Rainy Season, scheinte oft stundenlang die Sonne - genügend Zeit für Spaziergänge am Meer, Gespräche unter Palmen und eine gepflegte Urlaubsbräune.

    Wir freuten uns jeden Tag auf das fantastische Frühstück das keine Wünsche offen ließ. Bei strömenden Regen drehten wir Runden im riesigen Hotelpool, oder schauten von unseren Balkonen dem Monsun zu und redeten über Gott und die Welt - wie schön!

    Mit großem Regenschirm "bewaffnet", ging es abends meist in's nahe Zentrum, oft mit den Flip-Flops knöcheltief durch warme Pfützen - ständig den Blick auf die Füße gerichtet, um nicht auf Schnecken oder Frösche zu treten. Willkommen in den Tropen!

    Der große Bang Niang Nachtmarkt im Nachbarort, war nur einen mittleren Spaziergang entfernt - Shopping in Thailand muss einfach sein! Auf solchen Märkten, bevorrate ich mich immer besonders gerne mit Freizeitkleidung und Flip-Flops - meist prima Qualität, die Latschen beispielsweise, sind heute noch im Einsatz!

    Ausschließlich bei Klamotten, blieb es selbstverständlich nicht! Beim Packen für die Heimreise, war Jessi bis zuletzt nicht davon zu überzeugen, daß alles in meine riesige Tasche passte - naja, ich packe eben kompakt 🚁😎😅!

    In der zweiten Woche, wurde dann eine stabile Wetterlage mit geringem Regenrisiko gemeldet, darauf hatte ich gehofft - auf zum Dschungel Trekking in den Khao Sok NP, Zeit für Abenteuer!

    🌴🐒🦇🐘🐸🐊🦂🦟🦋🕷️🌳🐝🚁😎!
    Read more

  • Day53

    Nationalpark Ao Phang-nga

    December 24, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Weiter nördlich segeln wir durch wunderschöne Felsformationen im Nationalpark Ao Phang-nga. Die Natur ist wunderschön, wir können stundenlang die Felsen beobachten.

    Wir besuchen den Drehort vom James Bond Film „The men with the golden gun“ aus den 70er. Eigentlich ist die Insel schon „geschlossen“, die Parkranger lassen uns aber doch noch rein. Somit sind wir in der Abenddämmerung alleine auf der James Bond Island. Tagsüber scheinen viele Tagestouristen zu kommen, die Mini Insel ist voll mit Souvenirständen...

    Neben einem improvisierten Weihnachtsbaum aus Plastikflaschen, Tarnnetzen und Solarleuchten essen wir Sarahs frisch gebackenes Brot mit Butter und Käse am Heiligabend! Lecker!

    Am nächsten Tag wird sich nach Fisch gesehnt. Sarah sagt, es könne nun mal endlich einer anbeißen. Nahezu zeitgleich wird der große Barrakuda geangelt und uns fangfrische Garnelen von zwei Fischern verkauft.

    Nachmittags ankern wir vor der nächsten Lagune und sind zum Glück wieder nach den Touri Massen da. Mit dem Dingi geht es an den Strand zum Essen, der kleine Hunger muss gestillt werden.

    Das späte Abendessen wird ein Gedicht und einem Festmahl gerecht! Aufgrund der begrenzten Deckenhöhe und meinem Spaß am kochen, bin ich meist der Smutje - außerdem bleibt mein Abwaschdienst somit begrenzt.
    Pflichtgemäß wird am Abend gemeinsam der James Bond Film nachgeholt.
    Read more

    Wow! Liebe Grüße aus den Alpen, bin skifahren! Du dagegen im Top am Meer.. habs weiter gut, herzliche Wünsche für ein frohes 2020 und eine fortgesetzt tolle Reise!! Nadja

    1/3/20Reply
     
  • Day166

    Weiterfahrt nach Krabi / Ao Nang

    February 13, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 32 °C

    Weils Frühstück am Vortag so lecker war, gab's nochmal genau das gleiche 😊. Anschließend sind wir mit unserem Gepäck wieder zum Pier gelaufen und haben die Fähre ans Festland genommen. Da wir die ganze Route auf einmal gebucht hatten, konnten wir nach kurzer Wartezeit direkt in den Bus nach Krabi umsteigen. Die Fahrt war sehr angenehm und ging größtenteils an Palmplantagen für Palmöl vorbei. In Krabi angekommen, konnten wir direkt in den Minivan umsteigen, der uns zu unserer Unterkunft am Ao Nang Beach brachte. Abends sind wir noch ein wenig am Strand rumgelaufen und haben den Sonnenuntergang genossen. Danach waren wir noch lecker im Restaurant „KoDam Kitchen“ essen.Read more

You might also know this place by the following names:

Changwat Phangnga, จังหวัดพังงา