Argentina
Departamento de Ushuaia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Departamento de Ushuaia
Show all
Travelers at this place
    • Day 102

      Ushuaia Argentinien - Puerto Williams Ch

      March 31 in Chile ⋅ ☁️ 2 °C

      31.03.2024
      Heute wechselhaftes böiges Wetter mit Graupelschauer +/- 0 Grad.
      Zeitumstellung Europa auf Sommzeit, somit haben wir jetzt 5h Zeitunterschied. Jeden Morgen 6 - 7h füllen die Kellner in der Panorama Lounge meine Thermosflasche mit Milchkaffee. War heute Morgen wieder im Spital, haben nochmals 3 Röntgen 🩻 durchgeführt wegen immer noch starker Schwellung inkl. Markierung. Abends beim 2. Arzttermin definitiver Entscheid - kein Antbiotika und konventionelle Behandlung weiterführen 😇.
      Leider hat die Hafenbehörde keine Taxifahrt zur Gangway bewilligt - also bin ich auch nicht im Stande gewesen King Crab 🦀 im Restaurant zu besorgen - meine Reisekumpanen konnten auch nicht helfen, weil die Restaurants erst um 12:00 öffneten und das dann zu spät für ihre gebuchten Ausflüge wurde und nachher direkt an Board kommen mussten 🙈 - dafür haben sie mir Pfeifentabak organisieren können😇🍀. Nachmittags immer wieder extrem starke Böen. (Bild mit 3 Schiffen und waagrechten Fahnen ⚠️). 20:15 Auslaufen in Ushuaia für die kurze Fahrt im Beagle Canal nach Port Williams Chile 🇨🇱 für die Einreiseformalitäten für die nächsten Tage im chilenischen Hoheitsgebiet.
      Read more

    • Day 21

      Südlichster Nationalpark

      March 25 in Argentina ⋅ ⛅ 13 °C

      Der südlichste Nationalpark La Pataia ist traumhaft schön! Auch wenn wir gar keine Möglichkeit mehr haben, wir mussten einfach fragen: Zelten geht da drin. Während unserer kleinen Wanderung kommt sogar die Sonne heraus und macht alles noch schöner. Eine traumhafte Kulisse! Der männliche Schopfkarakara gehört zur Sorte "Parkplatz-Kararakara". Die weiblichen hatten noch etwas Scham. Der Parkplatz ist zugleich das Ende der RN 3 bei Kilometer 3079. Diese Straße kommt aus Buenos Aires und führt östlich durch Argentinien bis hierher in den Nationalpark (und ist hier - natürlich - wieder eine Sandpiste). Vögel, Pflanzen, schicke Steine, glasklares Salzwasser. Ich würde am liebsten noch bleiben und hier ein paar Tage rumstromern. Dass es hier schön ist, haben auch die Menschen früher schon festgestellt. Wir lesen, dass das Gebiet seit 6500 Jahren bewohnt ist und auch heute noch Ureinwohner in der Gegend leben.
      Für uns geht es zurück nach Ushuaia.
      Read more

    • Day 101

      30.03.2024
      Sind letzte Nacht in Punta Arenas gestartet Richtung Ushuaia via Magdalena Canal und durch den Cockburn Canal kurz in den Südpazifik und nach kurzer Zeit offenes Meer in den Canal Unión und weiter via Canal Ballenero weiter durch den Brazo Noroeste in den Canal Beagle nach Ushuaia mit Ankuft um 20:15. Im Brazo Noroeste sind wir an der ganzen Gletscher Kette vorbei gefahren. Die Chilenische Fjordlandschaft ist wunderschön 😇🤩🤗🍀und ähnelt sehr stark der Hurtigruten Landschaft in Nordnorwegen - einfach herrlich diese Landschaft bei ständig sich verändernden Wetterverhältnissen immer grad so knapp um 0 Grad und ständigem Wind.💨.
      Heute Mittag orientierte der Captain Valdez was in auf Reede vor Punta Arenas angegangen ist - wir haben um 09:14 den Anker wegen gerissener Anker ⚓️ Kette verloren und mussten dann mit den neu hochgefahrenen Maschinen einen neuen Ankervorgang ⚓️ starten - das hat sicher auch geholfen, dass sich später das Militärschiff früher in Bewegung setzte und wir dann ungeplanterweise doch noch in Punta Arenas an der Pier anlegen konnten. Weiter informierte er uns, dass übermorgen von Ushuaia aus eine Umrundung des Cap Horn noch nicht sicher ist - letzte Nacht statt prognostizierter Windgeschwindigkeit von 98 kts effektiv 141 kts = 261 km/h (Orkan Stufe 5). Das heisst im Klartext, bis dies Sturmtief vorbei ist bleiben wir in Ushuaia am sicheren Anleger.
      Read more

    • Day 5–6

      Irgendwas ist ja immer….

      March 19 in Argentina ⋅ ⛅ 6 °C

      …eigentlich sollten wir ja schon gestern 19:00 Uhr Ortszeit ablegen, aber da ist was kaputt am FRIDTJOF NANSEN🤷‍♀️🫣 Das bescherte Ludwig Loewe und uns einen ExtraTag in Ushuaia,bei herrlichstem Wetter.👍 Jetzt soll gleich was unter Wasser weggeschweißt werden 😱 Am Ende der letzten Reise hat es irgendwie laut gescheppert und ein „Strömungsabweiser“ am Unterschiff hat sich wohl teilweise abgerissen😱😱,hat nix mit dem Stabilisator zu tun, so wurde es erklärt und auf einem Foto gezeigt. Es sind Taucher im Wasser und das Schweißgerät ist startklar. Abfahrtszeit unklar.😬Read more

    • Day 22

      Ushuaia zum 3.

      March 26 in Argentina ⋅ ⛅ 13 °C

      Nach der Bootsfahrt habe ich mir von Norbert gewünscht, dass wir noch mal die Ruta Nacional 3 durch Ushuaia fahren und ich dort die schönen Häuschen fotografieren kann, die ich gestern gesehen habe. Gesagt getan, Norbert ist im Auto vorgefahren und ich bin ein Stück der Straße gelaufen und habe mir die Finger wund fotografiert bis es Norbert zu langweilig wurde und er mich einkassiert hat. Zum anschauen finde ich die Häuser sehr schön, aber in den meisten (mini kleinen) möchte ich nicht leben wollen. Aber egal wie klein, jedes, wirklich jedes Haus hat diesen typischen Grill (auf der Seite liegendes Fass) im Garten oder einfach vor der Tür auf dem Fußweg.
      Nach diesem Ausflug sind wir gemeinsam dem Rat von Julia gefolgt und haben das Ramos Generales El Almacen angepeilt. Unterwegs wurden wir allerdings lange aufgehalten von einem verlockenden Weingeschäft. Norbert hat sich ausführlich informiert und Karla hat getrunken 😀
      Dann aber in das Bistro. Super Tipp! Vielen Dank, Julia! Wir haben uns über das herzhafte Essen hergemacht (Sandwich, Empanada, Malfati), auch wenn der Tresen mit den Kuchen und Desserts sehr lockt! Aber nein, Norbert drängt zum Aufbruch.
      Tanken, Koffer im Hotel holen, Auto am Flughafen zurückgeben. Wir sind 3650 km gefahren! Wir sind sehr zufrieden mit unserem Toyota Etios. Er hat uns über alle Pisten gebracht und nie im Stich gelassen oder uns vor Probleme gestellt, wie Reifenwechsel oder so etwas. Danke dafür - und natürlich auch an Norbert, der die meiste Zeit gefahren ist!
      Einchecken, Nachzahlen für Übergepäck (5 Euro für zusätzliche 17kg - nix), lange warten, lange fliegen. Ankunft in BsAs 1:30 Uhr bei 23°C. Jetzt freuen wir uns auf's Bett und ich mich morgen auf den Pool.
      Read more

    • Day 56

      Tolhuin

      November 29, 2023 in Argentina ⋅ ☁️ 8 °C

      Dienstag / Mittwoch:
      Wir sind noch in Tolhuin, das Wetter macht, was es will, Regen, Sonne und 10 Grad, ein richtiges Aprilwetter.
      Der Campingplatz schließt die nächsten Monate und so ziehen wir um in die Stadt.
      Dagmar geht es nicht wirklich besser, da passt das Wetter schon, so wirklich vor die Türe mag man eh nicht. Die Lage von Tolhuin ist schön. Seelage, im Hintergrund verschneite Berge, es sieht aus wie in der Heimat, für das fahr ich 4000 km 🤔
      Abends ziehen wir an den Stadtrand zur Touri-Info, Dagmar hofft, sie kann hier besser schlafen. Man sieht wieder, jeder empfindet es anders, Dagmar war es in der Stadt zu laut, für mich war der Platz perfekt und an der Touri- Info ist es umgekehrt.
      Was mir auffällt, Stress kennt hier, so glaub ich, kaum jemand.
      Read more

    • Day 26

      Tag 26

      November 21, 2023, South Atlantic Ocean ⋅ ☁️ 4 °C

      Hallo und ahoi vom Seetag nahe der argentinischen Küste.
      Wer mag, kann sich heute Morgen von den Offizieren einen Kaffee & Croissant auf der Kabine servieren lassen! Allerdings nur bis 8 Uhr! Welch ein Service!
      Um 10 Uhr startet ein spannender Vortrag: Ushuaia & Punta Arenas. Unsere nächsten Ziele!
      Nach dem Poolbrunch zum Thema : besondere Brotzeit im Theater startet heute die 1. Prime Time mit einer riesigen Überraschung! 🥰
      Das Kunstwerk von Anderson Farah, ein Unikat, die 5 Meerjungfrauen aus 5 Kontinenten, wird für 1100 Euro versteigert. Der Erlös ist für AIDA CRUISE & HELP 👍❤️
      Danach begrüßt uns der Kapitän und stellt uns die nächsten nautischen Highlights und die Besonderheiten der nächsten Passagen vor ! Entgegen der eigentlichen Route umfahren wir CAP HORN! Eine ganz besondere Entscheidung des Kapitäns! Es werden extra 2 Lotsen nach Chile eingeflogen, die das Schiff begleiten ( hier ist es zwingend gesetzlich vorgeschrieben ). Und so kreuzen wir zwischen Argentinien 🇦🇷 & Chile 🇨🇱 hin und her, verbunden mit vielen Auflagen, da die Staaten aktuell nicht gerade die
      besten Freunde sind ☹️ ein ganz großes Dankeschön der gesamten Crew 🥰
      Reiner schaut das Fußballspiel Österreich : Deutschland ( ohne Worte 🥵 ) und ich gehe zum Sport. Das Thema : halte dein Gleichgewicht bei Seegang 🤪
      Abends erzählt uns Robby Clemens im Theater warum er 14.262 km zu Fuss um die Welt gelaufen ist.
      Und dann ist die unterhaltsame Show ( s. Foto ) KLAUS DE TOBI 🥳
      Glücklich beenden wir den heutigen Tag ❤️
      Read more

    • Day 125

      Delphine im Beagle Kanal

      February 7, South Atlantic Ocean ⋅ 🌬 8 °C

      Wir sahen zum krönenden Abschluss tatsächlich noch DELPHINE 🤩🥰🤗😜🥰🤩🤗. Und wie immer waren sie top vor der Kamera! Als wir am Nachmittag gemütlich für einen Recap der vergangenen zehn Tage zusammensaßen, hieß es plötzlich: Delphine auf 11 Uhr und wir waren schon am Laufen. Links vorne, neben dem stehenden Schiff waren unzählige, uns eine Show bietende Delphine! Was für ein Spektakel 🥰🤩🤗.

      Es fand eine offizielle Verleihung der Urkunden über die Teilnahme an der Antarktisexpedition und des Betretens des neuen Kontinents statt.

      Nach Konsultation der Brücke wissen wir jetzt, dass die höchsten Wellen über acht Meter betrugen, das war in der vorletzten Nacht. Zu diesem Zeitpunkt konnten aus Sicherheitsgründen nur sechs Knoten in der Drake Passage gefahren werden.
      Die schnellste Geschwindigkeit, die wir bei der Hinreise erreichten, waren 12.5, fast 13 Knoten. Ein Knoten entspricht 1,852 km/h.

      Wir hatten auch wieder Kontakt zu Michi, der gerade in Buenos Aires in sein Apartment eingezogen ist und versucht Tickets für ein Fußballmatch zu ergattern. Wir stehen auf der Warteliste für das Spiel Boca Juniors vs. Central Cordoba am 14.2., also einen Tag vor Abreise von Papa und Felix. Das wäre ja noch das Highlight schlechthin, wenn wir einen amtierenden Weltmeister live spielen sehen würden.

      Morgen (9.2.2024) früh fliegen wir von Ushuaia über Buenos Aires zu den Iguazúwasserfällen. Also: „Auf in die Subtropen - ein dezenter Klimawechsel.“
      Diese Wasserfälle liegen an der Grenze zwischen Argentinien 🇦🇷 , Brasilien 🇧🇷 und Paraguay 🇵🇾.
      Read more

    • Day 103

      Ushuaia Argentinien-Cap Horn 31.3/1.4.24

      April 1 in Chile ⋅ ☁️ 5 °C

      31.03.2024 / 01.04.2024
      Gestern Abend Ausfahrt von Ushuaia über Beagle Canal auf Reede in Puerto Williams 🇨🇱 in für technischen Stopp für Immigration Behörden Chile. Weiterfahrt 02:30 auf Beagle Canal auf die Drake Street bis Cap Horn um 09:15.
      Bilder von Mitreissenden von Landausflug Feuerland/Ushuaia
      Read more

    • Day 78

      Am Ende der Welt

      December 14, 2023 in Argentina ⋅ 🌬 10 °C

      Gestern Nachmittag sind wir dann noch weiter nach Südosten gefahren bis zu einer mit 2 Mann besetzten Marinestation. Hier ist das Ende der Straße. Der südlichste, auf öffentlichen Straßen erreichbare Punkt der Erde. Wir übernachten vor der Station und können es immer noch nicht so recht glauben, dass wir an der Südspitze der besiedelten Welt stehen. Südlich ist nur noch die Antarktis.
      Ein Wendepunkt auf unserer Reise. Zumindest auf dem Landwegs geht’s jetzt nur noch nach Norden.
      Aber vorher machen wir noch eine Wanderung 5 km weiter Richtung Südosten. Kein Wanderweg, sondern querfeldein und auf Viehpfaden entlang der Küste. An einem alten Leuchtturm ist dann endgültig Schluss. Auf genau 55 Grad Süd drehen wir um.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Departamento de Ushuaia

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android