Australia
The Rocks

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
536 travelers at this place
  • Day94

    Australien again

    December 7, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Endlich angekommen in Sydney. In unserem kleinen aber feinen Hotel packten wir erstmals aus und legten uns schlafen, da wir einen anstrengenden Flug hinter uns hatten. Ein wenig ausgeschlafen ging es gegen nachmittags dann zu Fuß ein wenig in die Stadt. Wir schauten uns das weltbekannte Opera House und die Harbour Bridge an. Danach ging es auf den Weihnachtsmarkt im Stadtteil The Rocks und wir liefen ein Stück auf der Harbour Bridge bis wir einen tollen Ausblick auf die Stadt hatten. Zum Abendessen gab es leckere italienische Pasta bevor wir zurück zum Hotel liefen und uns schlafen legten um fit in den nächsten Tag zu starten.Read more

    Sveni Ke

    Wauw da sieht man die Brände von oben 🔥

    12/12/19Reply
     
  • Day4

    Première journée, premières balades

    October 11, 2019 in Australia ⋅ 🌧 17 °C

    Malgré une météo indécise nous avons pu profiter de Sydney et ses endroits fétiches.

    Nous avons marché jusqu'au bâtiment de la reine Elisabeth. Il est situé dans un quartier qui fait penser aux galeries Lafayette du coup, niveau dépaysement on est tranquille 😁.

    Après on s'est orienté vers un petit dej, œufs/bacon pour assurer la balade jusqu'à l'observatoire de Sydney. Duquel on est parti pour le Harbourg Bridge puis ce fut l'opéra de Sydney.

    Maintenant on va aller tester le Night Noodle Market qui ouvre aujourd'hui et semble bien prometteur 🤤.

    Il y a également un festival de la bière qui commence aujourd'hui et qu'il va falloir essayer 😏.
    Read more

    julie crouquet

    ♥️

    10/11/19Reply

    de la bière australienne ?

    10/11/19Reply

    10/11/19Reply
    Édith Delabre

    🥰

    10/12/19Reply
     
  • Day96

    Stars und Sternchen

    December 9, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute wollten wir nochmals unser Hop on Hop off Bus Ticket ausnutzen, und so fuhren wir zum Start erstmal in die Stadt um ein wenig durch Sydney Shopping Street zu schlendern und das ein oder andere Kleidungsstück zu erwerben. Da in unserem Ticket auch ein Besuch bei Madame Tussauds inbegriffen war ging es hier als nächstes hin die Wachsfiguren bestaunen. Hierbei drehte es sich viel um Australische Stars und Sternchen aber der ein oder andere internationale Hollywoodstar war auch ausgestellt. Sehr cool dem ein oder anderen Idol doch mal so Nahe zu sein und ein Foto zu knipsen. Zum Abend trafen wir uns mit Raquel (aus Barcelona) und Johann (aus Straßburg) die Svenja und ich auf Neuseeland kennen gelernt hatten. Die zwei wohnen in Sydney am Bondi Beach und somit machten wir ein Treffen im Sydney Stadtviertel The Rocks aus was für uns beide recht geschickt erreichbar war. Wir tranken gemütlich ein paar australische Kaltgetränke und genoßen den Abend zusammen und quatschten auf englisch, deutsch und spanisch über unsere Reise und die Erfahrung dir wir gesammelt hatten. Anschließend schlenderten Hanna und ich am beleuchteten Opera House vorbei heim und packten unsere Koffer. Ein toller Ausklang unsers Sydney Aufenthaltes denn bereits sehr früh am nächsten morgen ging unser Flieger nach Perth (Westaustralien).Read more

  • Day38

    Guten Morgen nach Tag 1 in Sydney

    January 10, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute sind wir erst um 8:30 am erwacht🤔🙃🍾🍾, nachdem wir eine unruhige Nacht hatten, denn so gegen 2 am ist das angekündigte Tief wie eine Walze eingetroffen, mit sehr viel Wind un einem massiven Temperatusturz🌨🌨🌡 23C.

    Gestern haben wir bei herrlichen🌞🌝 einen wunderbaren Tag in Sydney verbracht. Bummeln durch die Grossstadt, Sachen anschauen, Shoppingcenter besuchen, und zum 1 maligen Auswertsessen sind wir dann ins Hard Rock Cafe gegangen und haben es dort uns richtig gut gehen lassen🥂🍾🍾🍗🍖 , Spareribs👍, mit Salat und 1 Flasche Prosecco🥴😂 für uns beide, hat es uns beim bezahlen völlig erstaunt, dass diese nur 80sfr gekostet hatte👍👍👍😂.
    Danach sind wir noch an der Promenade durch geschländert🙃🥴🥂, mit dem Plan nochmals zur Oper zu gehen, da sie dort eine Lichtervorführung hatten,aber wir haben es nicht mehr geschaft😂😱, da unser Weg gerade an unserer Metrostation vorbei ging. Da haben wir uns entschlossen den Heimweg anzutreten🤗😶😏.
    So um 9.30 pm sind wir dann bei unserem Camper angekommen, wo noch gerade das Freiluftkino des Campingplatzes im vollen Gang war.
    Noch ein Bier😁 und den Vollmond bestaunen gings dann in die Heia bei noch gut 30C.

    Die Wetterprognosen sind nicht gerade frohlockend, obwohl sie eine Hitzewelle mit bis zu 40C angekündigt haben, wird es laut App bei uns gerade mal 25C mit Regen🤔🤔🥴😱
    Read more

    Verena Vogler

    Wau

    1/11/20Reply
    Verena Vogler

    Besch eifach fotogen

    1/11/20Reply
    Sibylle Müller

    😎🥰❤

    1/12/20Reply
    Emanuele Guarino

    Herrlich!

    1/14/20Reply
     
  • Day288

    Wieder zu dritt unterwegs!

    January 17, 2020 in Australia ⋅ 🌧 21 °C

    For the next three weeks Janine's mom is here for a visit :) We started with a walk around the city even though it was raining almost the whole day.

    Für die nächsten drei Wochen ist Janines Mama zu Besuch bei uns und so sind wir nun wieder zu dritt unterwegs :) Los ging es heute mit einer Stadtbesichtigung von Sydney auch wenn es fast den ganzen Tag geregnet hat.Read more

  • Day105

    Around the Harbour

    October 5, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

    🇦🇺
    Due to very moody (rainy and cold) weather, we decided to go for sightseeing around Circular Quay. We walked to The Rocks first, stopped at the Opera House afterwards and made our way through the Royal Botanical Gardens to Mrs Macquarie’s Point. From there we had an amazing view of the Sydney Harbour Bridge and the Sydney Opera House. What a beautiful coastal walk. Next we are onto the Ferry towards Watson’s Bay.

    🇩🇪
    Da heute wirklich regnerisches und unberechenbares Wetter in Sydeney ist, entschieden wir uns in die Stadt reinzufahren und dort um den Sydney Hafen Sightseeing zu machen. Zuerst liefen wir vom Circular Quay zum The Rocks - einem netten alten Viertel der Stadt direkt am Hafen. Von dort machten wir uns auf dem Weg zum Opera House und der Harbour Bridge, ehe wir weiter durch den Botanische Garten zum Mrs. Macquaries Point liefen. Während des schönen Küstenwegs hatten wir einen tollen Blick auf die Harbour Bridge und das Opera House.
    Nächster Programmpunkt war die Fähre nach Watson’s Bay.
    Read more

    Stefanie Lahr

    Die schwangere Auster...

    10/6/19Reply
    Rolf-Dieter Lahr

    und wo ist das Sylvesterfeuerwerk ?

    10/6/19Reply
     
  • Day103

    Botanic Gardens, Sydney at night

    January 22, 2020 in Australia ⋅ 🌙 25 °C

    The last section of the day was a walk around the outside of the opera house to the botanic gardens and then wait for the sun to go down to see the bridge and opera house lit up. However, it will take 2 hours to get home, so a late night.

    While Christine did a great job as our personal photographer, Dom had secretly arranged some fireworks as we were having our photos taken 😀.
    Read more

    Mandy and Johnnie

    🥰

    1/26/20Reply
    Mandy and Johnnie

    I love this! What are the plants making the koala?

    1/26/20Reply
    Andy n Bunny Briggs

    Bun initially thought it was the sweetheart plant (string of hearts), but it’s not, it’s dichondra silver falls, or something equivalent.

    1/26/20Reply
     
  • Day165

    Sydney 1.0

    January 28, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 28 °C

    Australien! Wenn mich jemand spontan nach dem gefragt hätte was mir dazu einfällt, wäre wohl das erste "Ozonloch" gewesen und ja! Das Wasser dreht sich im Abfluss wirklich in die andere Richtung.

    Sydney ist darüber hinaus, wenn die hohen Preise nicht wären, absolut sehens-, liebens- und wohnenswert(gibt#sdasWort?).

    Sydney ist cool, entspannt und gefühlt ist jeder gut drauf. Sogar in der Innenstadt keine Spur von stressigem Großstadtgewusel. Surfbretter im Bus, Yoga und Sport im riesigen Hydepark, Straßenmusikanten, jede Menge Kultur und nicht zu vergessen die wundervollen goldenen Strände und deren türkisblaues Wasser.
    Jeden Tag schneiden sich Surfer durch die seichten Wellen und man hat das Gefühl, daas dieser Vibe bis tief Stadt schwappt.

    Die Oper beeindruckt mich vor allem durch ihre Historie und die Bauweise. Das Gebäude an sich incl. der Einrichtung ist doch stark in die Jahre gekommen. Der 70er Jahre Charme wirkt nicht mehr so richtig und trotzdem eine Sehenswürdigkeit die man nicht auslassen sollte.

    Sehr schön lässt sich Sydney mit verschiedenen Fähren erkunden, einfach reinsetzen, so lange warten bis man wieder am Ausgangspunkt ist und sich den Wind um die Nase wehen lassen.

    Die 5 Tage vergehen im Handumdrehen der kleine Zwischenstopp hat sich in jedem Fall gelohnt....to be continued...
    Read more

    Mehmet Sari

    Sieht ein bißchen langweilig aus die berühmte oper

    2/27/20Reply
    Razvan Dumitru

    Ist sicher nicht das spannendste Gebäude der Welt aber sehenswert :-)

    2/27/20Reply
    Andreas Schneider

    Könntest dir mal die Fussnägel schneiden 😜

    2/27/20Reply
    Razvan Dumitru

    Nach einem Jahr darfst du!;-)

    2/27/20Reply
    4 more comments
     
  • Day5

    Sudney bei Nacht

    March 6, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Die Atmosphäre der Stadt bei Nacht ist echt eine ganz besonderes Schöne. Die Beleuchtung der Brücke und der Oper von Sydney hat den charm der 90 er Jahre. Aber dafür sind die öffis im 21 Jahrhundert angekommen und anderen Städten um einiges voraus.Read more

  • Day55

    Happy new Year 2020!!!

    December 31, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Früh Morgens landeten wir in Down Under, genauer gesagt in Sydney, wo das weltbekannte Feuerwerk auf uns wartete! 😀🇳🇿🐨

    Dieses, für uns wahrscheinlich einmalige Ereignis, wollten wir natürlich bestmöglich erleben. Leider teilten wir diesen Wunsch mit ca. 1,5 Mio Menschen.
    An der Hotelrezeption drückten sie uns die Daumen, da wir ohne teures Ticket um 10:00 Uhr VORMITTAGS (!!!!) schon ziemlich spät dran waren. 🙈👍🏼
    Aber wir hatten Glück und konnten uns noch ein kleines Plätzchen sichern. Nach nur 14 (!!!!) laaaangen Stunden auf haaaartem Beton und viiiiiiiiel Sonne war es endlich soweit! HAPPY NEW YEAR 2020!!!🎇🎆🎇
    Das wirklich bombastische Feuerwerk entschädigte uns vielfach für die Strapazen - es war unglaublich! Selbst das „kleine“ Kinder-Feuerwerk um 21:00 Uhr war grandios.

    Wir wünschen euch allen ein phanastisches, erlebnisreiches und glückliches neues Jahr! 🍀🍄🥰

    A&C
    Read more

    Andrea Ziegelbäck

    So kann man auch die Zeit rum kriegen 😂 ... Kopf rein, Kopf raus, Kopf rein, Kopf raus .... 🤪

    1/1/20Reply

    Ein gutes und gesundes erfolgreiches neues Jahr von Tante Resi

    1/1/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

The Rocks