Indonesia
Jakarta

Here you’ll find travel reports about Jakarta. Discover travel destinations in Indonesia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

120 travelers at this place:

  • Day127

    Es geht doch!

    January 24 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Nachdem wir gestern erst um halb 12 im Hotel angekommen sind, zum Glück ein ganz schönes, geht es für mich um 6:30 Uhr wieder aus dem Haus, los zur deutschen Botschaft.

    Via Scooter werde ich hingefahren (hier gibt es Uber für Roller 😅) und dann geht eigentlich alles ganz schnell. Aus Sanur wurde mein Antrag schon gestern via Fax hier hin geschickt, sodass das Kölner Einwohnermeldeamt schon zwecks Bestätigung kontaktiert wurde und alles bereit ist. 1 Millionen (ca 60€) kostet der Spaß, aber nach 1 1/2h gehe ich mit meinem neuen vorläufigen Reisepass raus 😀 was eine Entlastung 🙏 wir hatten schon befürchtet bis Dienstag hier zu warten.

    Jetzt müssen wir uns nur noch entscheiden wohin es geht 😂

    Erstmal komme ich zum Frühstück zu Inga, die in Trainingsklamotten da sitzt #FitnessstudioimHotel
    So schnell haben wir nicht mit dem Pass gerechnet 👌

    Nach einer Dusche wird losgewackelt und ein wenig die Stadt erkundet. Ein TukTuk bringt uns Richtung oldtown und auf dem Weg sehen wir Armut pur, aber viele scheinen iwie glücklich zu sein. Wir werden auf jeden Fall angeschaut wie Affen im Zoo 😂 und von viele lachend begrüßt. Jeder will mit uns sprechen, iwie schon sweet.

    Abends Hotel Buffet und dann setzen wir uns aus Bett und überlegen hin und her, wohin es denn jetzt geht. Am Ende entscheiden wir uns doch noch für die Philippinen, Happy! Doch dann können wir den Flug nicht buchen 😱 mit Kreditkarte geht nur bis 48 Stunden vorher und über andere Portale kann man kein Gepäck buchen 🙄 nach einigem hin und her klappt es mit einem teureren Flug 😅 zwar ohne E-Mail Bestätigung aber ein Glück hat Inga Screenshots gemacht 😅

    Morgen endlich wieder ausschlafen und um 16 Uhr zurück nach Bali -》das ist der Plan, mal sehen ob alles so klar geht 😅
    Read more

  • Day5

    Arrived in Jakarta

    March 5 in Indonesia ⋅ ☁️ 27 °C

    After a 15 hours flight we finally arrived in Jakarta, the capital city of Indonesia and home to over 10 million people. Before exploring the huge, sprawling metropolis and its tasty local cuisine, we started our first day with a good ol’ Starbucks coffee 😊

  • Day115

    Jakarta

    February 8 in Indonesia ⋅ 🌧 30 °C

    Von Yogjakarta sind wir mit dem Nachtbus in die Hauptstadt Indonesiens gefahren. Um 6 Uhr früh sind wir in unserer Unterkunft angekommen und mussten uns dann erstmal erholen. Danach sind wir ein bisschen durch die Stadt gebummelt. Wir sind durch ein paar Malls geschlendert und konnten sogar in der Sportabteilung ein paar Schläge Golf üben. Danach sind wir noch zum National Monument, ein Obelisk, der zur Feier der Unabhängigkeit über die Niederländer errichtet wurde.Read more

  • Day62

    Anlaufschwierigkeiten in Jakarta

    April 8, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

    Die letzten Tage hatten wir mit der Reisekrankheit Nummer 1 zu kämpfen. Irgendwie wollen unsere Magen die hiesige Kost nicht mehr vertragen. So mussten wir unsere Weiterreise nach Jakarta um einen Tag verschieben. Die bereits gebuchten Zugtickets versuchte Leandra am Bahnhof zu stornieren. Gar nicht so einfach aber nach 5 verschiedenen Schaltern, einmal quer durch den Bahnhof durch die stehenden Züge hindurchsteigend, bekam sie doch 75 % des Betrags zurückerstattet.💪

    Als sich Manu wieder einigermassen erholt hatte, konnten wir am nächsten Tag weiter. In Jakarta angekommen, versuchten wir ein Taxi zu nehmen. Doch wegen einer Demonstration wurden die Strassen zum Bahnhof gesperrt. Glücklicherweise kam ein junger Einheimischer auf uns zu, der auch nicht weiterkam und zeigte uns den Weg zu Fuss aus dem Chaos heraus. So liefen wir mit dem gesamten Gepäck, mit langen Hosen (da es im Zug immer sehr kühl ist) und mitten in der Nachmittagssonne ca. 1,5 km. Als Leandra langsam das Gefühl hatte, sie kippe demnächst um, waren wir beinahe am Ziel und er bestellte uns ein Taxi. Danach mussten wir nur noch kurz über die Strasse und konnten endlich ins kühle Auto sitzen.

    Der erste Eindruck unseres Airbnbs war nicht schlecht. Ein riesiger Pool, Fitnesscenter und eine grandiose Aussicht über die Stadt. Auch die Wohnung war klein aber fein - auf den ersten Blick jedenfalls. Bei genauerem hinschauen war sie aber vorallem eines - dreckig! Nach einer Nacht im viel zu kleinen (unsere Füsse hatten leider keinen Platz mehr) und vorallem unbequemen Bett (man spürte jede Feder) war die Sauberkeit Nebensache. Da Leandra's Magen nun auch nicht mehr mitspielte, wollten wir einfach nur ein bequemes Bett. Zum Glück war unser Host schnell einsichtig und zahlte uns das Geld zurück. Jetzt sind wir in einem kleinen Homestay und sind froh, dass auch unsere Füsse wieder ein Bett haben.
    Read more

  • Day154

    Hello Indonesia ☀️

    April 7, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

    Unser letztes Land auf unserer 6-monatigen Reise ist Indonesien - 3 Wochen davon verbringen wir zusammen mit meiner Freundin Silke. 💗

    In Jakarta haben wir uns getroffen - die Freude war riesengroß und wir haben uns erstmal ganz fest umarmt. 😊

    Bilder von Jakarta haben wir kaum welche gemacht, da wir auch nicht viel unternommen haben ....

    Ein Bild vom Flug Borneo-Jakarta haben wir aber! 😉
    Read more

  • Day342

    In de hangmat

    July 22, 2016 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    "Vertel; is ze zwanger??!!"

    Cliffhangers zijn blijkbaar soms moeilijk te verkroppen en hebben het effect dat je van een cliffhanger verwacht. In ieder geval deze dan. Ook al was het niet eens zo bedoeld.

    Geeft het thuisfront nu prijs waar ze stiekem van droomt of wat ze verwacht in de logische lijn van het leven? Naast de terroristische dreiging aan de oostkust was er een tweede prominente factor in het spel die ons deed besluiten om drie hele weken in Kota Kinabalu te blijven plakken. Een niet uitgesproken bijzonder stadje, met een zee waar je niet in kunt zwemmen vanwege de vervuiling, en waar het zweet in de middag van je rug gutst. Ook heel veel leuke dingen hoor: eens in de twee dagen baantjes trekken in het wedstrijdbad, minimaal een keer per dag roti eten en Chinese thee drinken bij ons favoriete tentje en struinen over de ramadan markt op zoek naar de favoriete groene pannenkoeken.

    KK is de plek waar we begeistert raakten over de mogelijkheid om vanuit onze hangmat geld te verdienen. Geen geld verdienen door eigen uren te verhuren, maar met een website laten draaien. Hoe heerlijk zou het zijn om kostenneutraal te reizen?! Dat geeft ons alle vrijheid van de wereld! Dan kunnen we gaan en staan waar we willen, en werken waar we op dat moment zijn.

    Deze droom zijn we concreter gaan uitwerken. We hebben een laptop gekocht. Hebben drie weken achter elkaar doorgewerkt zonder een dag vrij te nemen. Hebben gebrainstormd over ideeën en er een uitgepikt om verder uit te werken. Hebben stukjes geschreven voor op onze website. En er ook een gebouwd. Hebben eindeloos 'gecopy en pastet'. Hebben toegang gezocht tot de wereld van "affiliate marketing" en laten ons inspireren door de wijsheid en tips van de affiliate marketing internet goeroes.

    Ooit was ik verbolgen te ontdekken dat de wereld van het toerisme draait op het principe van commissie verdienen en uitdelen. Als beloning voor de intermediair tussen koper en product. Een gids neemt een groep ergens mee naar toe (hotel, restaurant, tour, kledingwinkel) en krijgt daar geld voor. De reden dat al die mannetjes overal zo aardig voor je zijn en actief helpen is (helaas) vaak geen liefdadigheid.

    Online gaat het niet anders. Het mechanisme is hetzelfde. En dat is wat we affiliate marketing noemen.

    Benieuwd naar ons kindje? Als hij af is, delen we hem vol trots met jullie!
    Read more

  • Day6

    Jakarta Tag und Nacht

    October 13, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

    Nach dem 2. Flug von 9h ab Doha, landeten wir in Jakarta. Unkomplizierteste Einreise die wir je hatten. Die Rucksäcke lagen schon bereit , 35€ am Schalter fürs Visum, kurz dem freundlichen Mann die Reisepässe gezeigt und schon ging es raus ins Abenteuer. Besser als erwartet. Klar, Mega warm und Luftfeuchtigkeit von 90%, aber kaum unangenehme Gerüche und ziemlich entspannte Taxifahrt zum Hostel. 24 Uhr einchecken, Bier besorgt und angekommen🙌😌.
    Heute Morgen zwar Frühstück verpennt, aber ne Menge Schlaf nachgeholt! Frisch gemacht, kurz die Wege an der Rezeption besprochen und rein in die chaotische Innenstadt Jakartas. Unser erstes Ziel war Kota „The old town“, zurückzuführen auf die Kolonialzeit der Holländer und Briten. Sogar Hollandräder in neon 😱😍
    Wir haben das mal in ein paar Bildern festgehalten.

    Caro//Bert
    Read more

  • Day67

    Rund um Jakarta

    April 13, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Die restlichen Tage in Jakarta verbrachten wir eher ruhig. Wir besichtigten die Istiqlal Moschee, das National Monument und erkundeten die Stadt stundenlang mit dem Bus (man braucht viel Zeit da hier eine Strecke von 10 km bis zu 3,5 Stunden in Anspruch nimmt). Am Freitag fuhren wir aus Jakarta raus Richtung Puncak Pass. Zusammen mit Hannah und Matthew, die wir auf der Insel kennenlernten, erkundeten wir die Gunung Mas Teeplantagen. Danach ging es auf Safari. Am Eingang haben wir noch 2 Säcke Karotten für die Fütterung gekauft und schon ging es los. Zebras, Nilpferde und diverse andere Tiere wollten gefüttert werden. Zum Glück hatten wir genügen Karotten dabei, denn manchmal sperrten die Tiere die Strasse und man kam nur durch wenn man mit einer Karotte bezahlte.🥕😊
    Zwischendurch gab es immer wieder mal wildere Tiere wie den Sumatra Tiger oder Löwen zu sehen. Ganz ohne Gitter natürlich - wir waren nur etwa 2 Meter von den Tieren entfernt.🙈
    Read more

  • Day375

    2 Weißbrote in Jakarta

    July 28, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 27 °C

    Vorgestern sind wir gut in Jakarta gelandet und nachdem wir den Kulturschock ein wenig verdaut hatten, haben wir heute ein bisschen die Stadt erkundet. Wir haben uns das Monas, ein Monument was für die Unabhängigkeit Indonesiens von den Niederlanden steht, die Kathedrale von Jakarta und die größte Moschee Südostasiens angeschaut und sind danach noch ein wenig durch die Straßen gelaufen. Ansonsten hat Jakarta kaum etwas zu bieten und es ist alles genau so wie man es aus Film und Fernsehen kennt: die Smokwolke ist so gewaltig, dass man kaum Himmel sieht und sogar in die Sonne gucken kann wenn sie tief genug steht, überall liegt Müll, die Autos und Roller fahren ohne Rücksicht und Verluste, am Straßenrand gibt es zahlreiche Essensstände von denen wir uns sicher sind, dass wir sie nicht probieren werden :D und ja 2 Weißbrote mit blondem Haar laufen hier auch nicht alle Tage durch die Straßen. Für uns war es eine krasse Erfahrung, die wir mit Jakarta gesammelt haben aber wir sind auch froh das es morgen weiter in Richtung Yogyakarta geht!Read more

  • Day85

    Tag 85/86: Jakarta & Julika's Familie(2)

    April 3, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

    _Tag 85_
    12:00 Uhr Ausschlafen, dann mit dem Zug ins Zentrum von Jakarta. Natürlich beginnt just bei Ankunft ein heftiger Regenschauer. 🌧
    Besichtigen die "Masjid Istiqlal" (dt.: Moschee der Unabhängigkeit) - eine Muslima führt uns herum und erzählt uns "fun facts" zu dem Gebäude.
    Dann noch zu dem Park daneben, um das National Monument (kurz: MoNas) zu sehen. Der Park war leider abgeschlossen, aber durch unseren Spaziergang durch das Stadtviertel haben wir einen groben ersten Eindruck der Stadt erhaschen können.
    Jakarta wurde uns als "hässlichste Stadt der Welt" angepriesen, und wirklich schön war es dort tatsächlich nicht. Aber um ihr diesen Titel zuzusprechen waren wir nicht lang genug in der Stadt, denn sooo schlimm wirkte Jakarta an diesem Tag nun auch wieder nicht ✌

    _Tag 86_
    Zum Mittagessen probierten wir "Rendang", ein typisches indonesisches Essen. Wirklich erstaunlich lecker! Dann auf zum Flughafen ✈
    Read more

You might also know this place by the following names:

Daerah Khusus Ibukota Jakarta, Jakarta

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now