Indonesia
Jakarta

Here you’ll find travel reports about Jakarta. Discover travel destinations in Indonesia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

112 travelers at this place:

  • Day2

    Jakarta

    September 13 in Indonesia

    Nach einer sehr sanften Landung und der erfolgreichen Einreise waren wir nun endlich in Jakarta angekommen. 🇮🇩
    Schnell im Hotel das Zimmer bezogen und schon ging es los mit unsere kleinen Sightseeingtour.
    Die lange Reise machte sich bei uns beiden schnell bemerkbar, sodass wir noch auf einem kleinen Mark die ersten kulinarischen Köstlichkeit zu uns nahmen und anschließend sehr früh ins Bett fielen.

    Fazit zu Jakarta:
    - als Europäer ist man hier das Highlight, alle winken über grüßen einen
    - Verkehrstechnisch noch einmal viel krasser als Bangkok
    Read more

  • Day267

    Strolling through Kemang

    October 6 in Indonesia

    Kemang is one of my favorite neighborhoods in Jakarta. I just love walking through the many streets, checking out stores and cafés, shopping for furniture or shopping for Western groceries at Hero. This time I discovered a Nalu Bowls Café, where you can get Bali Smoothie bowls and I had lunch at Sophie Authentique, a small chain of French bakeries.Read more

  • Day252

    Centre Culturel Francais, Jakarta

    September 21 in Indonesia

    One friday night, Sophie and I went to the Centre Culturel Francais in Menteng to visit a film festival. On the way, we got stuck in traffic, got lost trying to find a wash room and ended up having the most delicious street food ever. We did make it to the centre though in the end....

  • Day260

    Henshin roof top bar & Jaya Pub

    September 29 in Indonesia

    Thanks to my friend Chetan, I was able to discover two new places to enjoy night life in Jakarta. Fist: Henshin roof top bar in Menteng and then Jaya pub, the oldes pub of Jakarta which still looks like it looked in the seventies (including most of the guests....). We had fun!

  • Day341

    3rd of October at Kempinski Hotel

    October 3 in Indonesia

    We were all looking forward to the anual reception by the German embassador at Kempinski Hotel where there was free German food and drinks. Our intern Florian and I shared a taxi.... the taxi couldn't find the entrance so we were left beneath the hotel and had to enter together with the staff. We then followed one of them who took us to the Great Ballroom. So, no red carpet for us..... The rest of the evening was great, but unfortunately, the food was gone too soon.Read more

  • Day247

    Jakarta Cathedral and Istiqlal Mosque

    September 16 in Indonesia

    Since I had visitors from Germany (Enrico and ZsaZsa) I went on another trip to Jakarta. My friends Birte and Sophie also came along. First stop was Istiqlal Mosque (the biggest Mosque in SEA) and Jakarta Cathedral where there happened to be a wedding on that day.

  • Day247

    Kota Tua

    September 16 in Indonesia

    Our last step was Kota Tua, the old part of Jakarta where you can find some restored buildings from Colonial times. The area is always crowded, especially on Sundays with locals who come here to take selfies, rent colourful bikes or listen to one of the many bands playing in the streets. You can also enjoy a heavily priced drink at Café Batavia which overlooks the main square.Read more

  • Day62

    Die letzten Tage hatten wir mit der Reisekrankheit Nummer 1 zu kämpfen. Irgendwie wollen unsere Magen die hiesige Kost nicht mehr vertragen. So mussten wir unsere Weiterreise nach Jakarta um einen Tag verschieben. Die bereits gebuchten Zugtickets versuchte Leandra am Bahnhof zu stornieren. Gar nicht so einfach aber nach 5 verschiedenen Schaltern, einmal quer durch den Bahnhof durch die stehenden Züge hindurchsteigend, bekam sie doch 75 % des Betrags zurückerstattet.💪

    Als sich Manu wieder einigermassen erholt hatte, konnten wir am nächsten Tag weiter. In Jakarta angekommen, versuchten wir ein Taxi zu nehmen. Doch wegen einer Demonstration wurden die Strassen zum Bahnhof gesperrt. Glücklicherweise kam ein junger Einheimischer auf uns zu, der auch nicht weiterkam und zeigte uns den Weg zu Fuss aus dem Chaos heraus. So liefen wir mit dem gesamten Gepäck, mit langen Hosen (da es im Zug immer sehr kühl ist) und mitten in der Nachmittagssonne ca. 1,5 km. Als Leandra langsam das Gefühl hatte, sie kippe demnächst um, waren wir beinahe am Ziel und er bestellte uns ein Taxi. Danach mussten wir nur noch kurz über die Strasse und konnten endlich ins kühle Auto sitzen.

    Der erste Eindruck unseres Airbnbs war nicht schlecht. Ein riesiger Pool, Fitnesscenter und eine grandiose Aussicht über die Stadt. Auch die Wohnung war klein aber fein - auf den ersten Blick jedenfalls. Bei genauerem hinschauen war sie aber vorallem eines - dreckig! Nach einer Nacht im viel zu kleinen (unsere Füsse hatten leider keinen Platz mehr) und vorallem unbequemen Bett (man spürte jede Feder) war die Sauberkeit Nebensache. Da Leandra's Magen nun auch nicht mehr mitspielte, wollten wir einfach nur ein bequemes Bett. Zum Glück war unser Host schnell einsichtig und zahlte uns das Geld zurück. Jetzt sind wir in einem kleinen Homestay und sind froh, dass auch unsere Füsse wieder ein Bett haben.
    Read more

  • Day154

    Hello Indonesia ☀️

    April 7 in Indonesia

    Unser letztes Land auf unserer 6-monatigen Reise ist Indonesien - 3 Wochen davon verbringen wir zusammen mit meiner Freundin Silke. 💗

    In Jakarta haben wir uns getroffen - die Freude war riesengroß und wir haben uns erstmal ganz fest umarmt. 😊

    Bilder von Jakarta haben wir kaum welche gemacht, da wir auch nicht viel unternommen haben ....

    Ein Bild vom Flug Borneo-Jakarta haben wir aber! 😉
    Read more

  • Day67

    Rund um Jakarta

    April 13 in Indonesia

    Die restlichen Tage in Jakarta verbrachten wir eher ruhig. Wir besichtigten die Istiqlal Moschee, das National Monument und erkundeten die Stadt stundenlang mit dem Bus (man braucht viel Zeit da hier eine Strecke von 10 km bis zu 3,5 Stunden in Anspruch nimmt). Am Freitag fuhren wir aus Jakarta raus Richtung Puncak Pass. Zusammen mit Hannah und Matthew, die wir auf der Insel kennenlernten, erkundeten wir die Gunung Mas Teeplantagen. Danach ging es auf Safari. Am Eingang haben wir noch 2 Säcke Karotten für die Fütterung gekauft und schon ging es los. Zebras, Nilpferde und diverse andere Tiere wollten gefüttert werden. Zum Glück hatten wir genügen Karotten dabei, denn manchmal sperrten die Tiere die Strasse und man kam nur durch wenn man mit einer Karotte bezahlte.🥕😊
    Zwischendurch gab es immer wieder mal wildere Tiere wie den Sumatra Tiger oder Löwen zu sehen. Ganz ohne Gitter natürlich - wir waren nur etwa 2 Meter von den Tieren entfernt.🙈
    Read more

You might also know this place by the following names:

Daerah Khusus Ibukota Jakarta, Jakarta

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now