Italy
Biancavilla

Here you’ll find travel reports about Biancavilla. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day5

    Renoveerimisel iidne veinimõis

    October 8, 2016 in Italy

    Külastasime ühte venimõisat Etna jalamil (1000m peal). Tuli välja et tegu on iidse munkade veini tehasega kuskil aastast 1000. Nüüd toimusid seal kõvad renoveerimise tööd mis on kestnud juba 2 aastat. Tundus, et naine, kelle vanavanavanaisa selle koha ostis ja pärandas, ehitab koos enda mehe ja veel paari inimesega vaikselt mõisa ülesse.

    Nägime kuidas vanasti veini sõkuti ning järjest alla poole seina sees olevatesse vaatides lasti sademe pealt ära (umbes iga nädala pärast lastakse puhas vein alla poole puhtasse vaati jne). kokku kääritatakse 30-40 päeva.

    See naine oli väga agar meile kõike näitama ja seletama, vahel pabistas päris palju tundus, kuna ta ei suutnud kõike enda inglise keelega edasi anda mis tahtis.

    Nägime ja sõime vähemalt 100 aastat vanade viinapuude küljest marju. Mulle maitsesid valged, sest need olid head magusad, Kadrile punased. Üks hetk leidsime ka hurmaa puu, aga kõik olid veel toored.

    Viinapuud olid istutatud astmetele, et vesi mulda ära ei uhaks.

    Omanik plaanib vanadesse suurtesse vaatidesse teha turistidele ööbimise kohad. Huvitav kuidas see lõhnama hakkab!?
    Read more

  • Day4

    Ätna, Sizilien

    May 16, 2015 in Italy

    Der Ätna (italienisch Etna oder auch Mongibello) ist ein aktiver und mit rund 3323 Meter über dem Meeresspiegel auch, je nach Grenzziehung, der höchste Vulkan Europas. Er liegt auf der italienischen Insel Sizilien in der Nähe von Catania und Messina. Am 21. Juni 2013 hat die UNESCO den Ätna in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen.

  • Day19

    Etna

    April 21, 2017 in Italy

    Mercredi, 19 avril 2017
    Nous profitons du beau temps pour aller voir l'Etna. Nous suivons la route qui longe le pied de la montagne pour arriver à Zafferana, le village des châtaigniers et des apiculteurs, 20% du miel italien est produit ici. La route monte en serpentins réguliers de 650m au refuge de Sapienza à 1995m à travers des coulées de lave. A l'arrivée, nous attend un immense parking pour voitures et un autre pour des autocars, d'innombrables échoppes de souvenirs et des restaurants, pas très glamour le tout. On peut aussi monter plus haut en téléphérique et en 4×4, mais on n'arrive de toute façon qu'à un cratère éteint. Nous décidons d'épargner les 130€ et faisons une courte promenade jusqu'au cratère formé en 1992. Le vent nous prend tout plaisir à aller plus loin, emmitouflés comme en janvier à Leysin, nous rebroussons chemin. L'offre gastronomique du coin ne peut pas nous convaincre, nous reprenons la route à travers de nombreuses coulée de lave. Nous pouvons voir plusieurs maisons à moitié ensevelies sous la masse refroidie.Read more

  • Day2

    Der majestätische Etna (Teil 1/2)

    September 23, 2017 in Italy

    Auf zum größten aktiven Vulkan Europas...

    Zuerst ging es mit dem Bus bis auf ca. 2.000m Höhe. Danach wurde fix in eine der verschiedenen Kabinen der Seilbahn am Aetna eingestiegen und nach ca. 20min eine Höhe von 2.500m erreicht. Dann nocheinmal umsteigen in einen der vielen Jeeps die hier oben im Minutentakt die Touris rauf und runter kutschieren. Ja mich ausnahmsweise auch mal :P aber für die Wanderung wäre ich momentan eh nicht fit genug. Da gehört schon etwas Training dazu um den Aetna zu besteigen. Sowas macht man mal nicht einfach so. Bei über 3.000 Höhenmeter angekommen, ging es endlich zu Fuß weiter und die Gegend konnte erkundet werden. Ich war natürlich in meinem Element. Es ist immer wieder ein unglaubliches Gefühl einem Vulkan so nah zu sein. In meinen Augen das schönste Naturphänomen. Ich kann mich nur wieder wiederholen, man muss mindestens einmal in seinem Leben auf einem Vulkan gewesen sein! Der Aetna war natürlich kein Vergleich zum Bromo oder Ijen (Indonesien), aber mein Lächeln die ganze Zeit konnte ich mir einfach nicht verkneifen. Es ist einfach mein Element. Wahrscheinlich werde ich später mal in der Nähe eines Vulkan wohnen... wer weiß :P

    Nach diesem sensationellen Ausflug ging es weiter nach Taormina (Beitrag folgt noch)

    Da es ziemlich spät ist und der Tag morgen früh beginnt, fällt der Beitrag heute etwas kürzer aus... ich bitte, dies zu entschuldigen...
    Read more

  • Day2

    2. Tag Ethna

    June 1, 2017 in Italy

    Der Ätna ist Europas größter Vulkan (3340 m), der noch aktiv ist aber zu den gutmütigen Feuerspeiern der Erde zählt.Ausser den Hauptkratern gibt es ca. 400 Nebenkrater.Aus seinen bis zu 20 km tiefen Spalten fliesst im Durchschnitt 3 Monate im Jahr Lava.

You might also know this place by the following names:

Biancavilla

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now