Martinique
Fort-de-France

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

51 travelers at this place

  • Day181

    Mein Burtseltag!!! - Teil 2

    February 2 in Martinique ⋅ 🌙 25 °C

    Am Abend ging es dann noch super lecker mit meinem Kumpel Steven sowie meinen Kollegen, die zudem zu tollen Freunden geworden sind, zum Essen.
    Und neeeiiiin das täuscht bestimmt. Die zwei Desserts habe ich nie und nimmer allein gegessen. 😁Read more

  • Day97

    Durch den Regenwald in Martinique

    November 10, 2019 in Martinique ⋅ ⛅ 26 °C

    Während der Rest der Truppe heute mit dem Katamaran unterwegs war oder Rum verköstigt hat, durfte ich durch die Tiefen des Regenwaldes waden. Ich war sehr gespannt, denn es war Schwierigkeitsgrad 4 von 5 angesetzt. Nach einem anfänglichen Spaziergang, der mich schon zweifeln ließ, ging es dann aber ordentlich los. Es folgten einige Stürze (glücklicherweise nicht ich) und keiner blieb trocken. Ein schönes Abenteuer mitten in der Natur. 🙂Read more

  • Day4

    St Martinique

    January 8, 2019 in Martinique ⋅ ⛅ 25 °C

    Greeted to a protest by the island's taxi drivers who had blocked all the cruise tour buses and vans into the carpark. So no one was going anywhere knowing the french.

    Took a while for Celebrity to let us know what was happening and it was only after some Americans started saying they were being keep hostage and that they demanded to be let off the bus that Celebrity got its act together and cancelled all tours with a refund.

    Then we walked past lots of angry passengers having animated conversations with taxi drivers!

    Anyway we teamed up with a nice american couple and took a taxi doing the same tour for slightly less.

    Had a lovely day.
    Read more

  • Day36

    Heiligabend

    December 24, 2019 in Martinique ⋅ ⛅ 29 °C

    Nicht für uns! Wir stehen mal wieder früh auf, also um 7 Uhr, um unser momentanes Lieblingsgeschäft, den Baumarkt, zu besuchen. Jens hat einen in nur zwei Kilometern Entfernung ausfindig gemacht, der bis mittags geöffnet hat. Also watscheln wir dorthin. Dieser ist gut sortiert. Wir finden einige Dinge, die wir benötigen und sogar einen schönen Fußbodenbelag. Es ist nur ein wenig schwierig unsere Errungenschaften zum Boot zu transportieren. Mit unserem gebrochenen Französisch, und etwas englisch, schaffen wir es den Mitarbeitern verständlich zu machen, dass wir ein Taxi benötigen. Ungefähr 6 Mitarbeiter sind nun mit uns beschäftigt. Die Kassiererin kann etwas englisch und lässt ihre Kasse links liegen und hilft uns bei der Organisation. Ein Mitarbeiter holt derweil den Fußboden. Eine Informationsdame bestellt das Taxi, die andere besorgt uns einen Einkaufswagen. Zwei andere sind interessiert und wuseln zwischendurch. Das Taxi ist da. Unser Boden wird aber noch zugeschnitten. Nach fünf Minuten warten ist dann auch der Bodenbelag im Taxi. Am Anlegeplatz vom Beiboot gibt es kostenloses Wifi. Wir nutzen die Gelegenheit, um unsere Familien anzurufen. Denn in Deutschland ist es bereits fast 19 Uhr. Dann fahren wir zum Boot. Regina telefoniert noch mit ihrer Familie und Jens schneidet schon die ersten Stücke Fußboden zu. Langsam werden wir hungrig und Regina bereitet das Weihnachtsessen vor: Vorspeise: Ragout fin mit Königinpastetchen, Hauptgericht: Entenbrust mit Brokkoli und Kartoffel-Noisettes, Nachspeise: Creme Brûlée Eiscreme. Lecker!Read more

  • Day35

    Strapazen im Paradies

    December 23, 2019 in Martinique ⋅ ☀️ 29 °C

    Martinique gilt in der Karibik als das Einkaufsparadies. Hier soll es alles geben was das Herz begehrt. Das ist ein Grund, warum wir hier sind. Wir beginnen den Tag wie gewohnt mit einem gemütlichen Frühstück. Dabei ziehen einige Beibote mit rucksacktragenden Seglern knatternd an uns vorbei. Regina wird unruhig. Jetzt kommen wir zu spät zum Shopping. Als dann auch noch eine Aida neben uns einparkt, packen wir zusammen und düsen mit unserem Beiboot an Land. Der erste Punkt auf unserer Tagesordnung ist das Einklarieren. Wir werden hin und her geschickt und können uns schließlich in einem Bootsbedarfsladen an einem Computer in Martinique anmelden. Einen Stempel im Pass bekommen wir zwar nicht, aber das ist auch nicht erforderlich. Im Laden treffen wir dann auch noch ein Segler Pärchen aus Berlin, die gestern auf dem Weg nach Fort de France an uns vorbeigesegelt sind. Uns viel an der Beschriftung des Bootes auf, dass es aus Berlin kommt. Wir plaudern etwas und erledigen schließlich unseren Papierkram.

    Der nächste Tagesordnungspunkt ist der Baumarkt. Da die öffentlichen Verkehrsbetriebe streiken, nehmen wir ein Sammeltaxi. Wir kaufen einen Multimaster, neue Wasserhähne, Farbe, Spiegel, Holzleisten und vieles mehr. Praktisch, dass gegenüber ein Decathlon ist. Hier gibt's einen neue Kopflampe, Hängematte, Drybag und Sonnenbrillen. Da kein Bus fährt begeben wir uns mit dem schweren Errungenschaften zum Highway. Nach einem kurzen Zwischenstop bei Mc Donald's, stellen wir uns an eine Sammeltaxistelle. Leider kommt nur ein Sammeltaxi vorbei, das leider bereits voll ist. Plötzlich hält ein PKW an. Der Fahrer erkennt uns, da wir am Morgen im gleichen Sammeltaxi mit ihm saßen. Er bietet uns an uns mitzunehmen, was wir dankend annehmen. Er bringt uns zu einer kleinen Marina, in der wir hoffentlich Material für die Erneuerung unserer Fenster zu bekommen. Leider bekommen wir nur den Kleber und andere Kleinteile. Für das Plexiglas bekommen wir aber eine Anschrift, wo wir es bekommen können. Wir werden uns wohl in den nächsten Tagen einen Wagen mieten müssen, um dort hin zufahren. Da der Laden gleich schließt, bietet uns der Verkäufer an, uns bei unserem Beiboot abzusetzen. Wie praktisch für uns. Wir bringen unsere Einkäufe aufs Boot und setzten erneut über, um den Supermarkt leerzukaufen. Morgen ist Heiligabend und wir decken uns mit allen Nahrungsmitteln ein, die wir in den nächsten Tagen benötigen. Martinique ist wirklich ein Einkaufsparadies. Es gibt alles zu moderaten Preisen. Toll! Wir schleppen ca 90 KG Proviant zurück zum Boot. Mittlerweile ist es Dunkel und wir sind total am Ende.
    Read more

  • Day17

    Martinique, vive la France

    November 10, 2019 in Martinique ⋅ ⛅ 29 °C

    Nachmittags hatten wir noch Zeit um durch Fort-de-France zu bummeln, den obligatorischen Magnet kaufen und das obligatorische lokale Bier trinken.
    Ich muss sagen, Frankreich ist ja nicht mein Reisefavorit, aber hier ist es ... okay... 😂.... ja, schön... schöner als Frankreich!
    Leider haben hier heute am Sonntag.... weil es halt Frankreich ist.... die Geschäfte geschlossen, das sähe sonst sicherlich noch netter aus!
    Read more

  • Day3

    Leinen los!

    January 5 in Martinique ⋅ 🌧 24 °C

    Ein neuer Airbus bringt mich in weniger als 8 Stunden nach Martinique, wo mich 28° und Sonnenschein erwarten. Und Regen! Der ist aber warm und dauert jeden Tag blos 10 Minuten, kreiert aber so unglaublich kitschige Sonnenaufgänge. Siehe Fotos...
    Nun ist alles eingekauft und bereit für die nächsten 14 Tage. Bei den Preisen für Lebensmittel kauft man aber gefühlt den halben Laden.
    Ansonsten war dieser Post lediglich zur Aufzeichnung meiner Reise.
    Read more

  • Day1589

    Dezember 2015: Savona nach Karibik

    December 8, 2015 in Martinique ⋅ ⛅ 29 °C

    https://photos.google.com/u/1/albums
    https://www.youtube.com/user/1989ews

    https://www.costakreuzfahrten.de

    Ich habe diese “Überführungsfahrt” gemacht, weil mich die u.a. Häfen in der Karibik gereizt haben. Generell war die Reise akzeptabel, obwohl auch diese zweite Kreuzfahrt aus mir keinen Kreuzfahrtfan gemacht hat. Zurück nach Deutschland bin ich mit der Hammelherde geflogen. Immer schön behütet vom Schiff bis zum check-in im Flughafen. Toll ...

    Marsaille, France am 29.11.2015: https://youtu.be/dR8OYkcOZwI
    Málaga, Spain am 01.12.2015: https://youtu.be/s7i6I7ecexc
    St. Cruz de Tenerife, Spain:
    Philipsburg, St. Marteen am 10.12.2015: https://youtu.be/5domZkRVIPI
    St. John's, Antigua und Barbuda am 11.12.2015: https://youtu.be/B4-KorDiPmY
    Fort de France, Martinique am 12.12.2015: https://youtu.be/eJ2liFGDxHo
    Pointe-a-Pitre, Guadelupe am 13.12.2015: https://youtu.be/rzYb1Mf9iQc
    Scarborough, Tobago am 15.12.2015: https://youtu.be/Yhfhr1OBLl0
    St. George's, Grenada am 16.12. 2015: https://youtu.be/p6vaUhrjMt0
    Bridgetown, Barbados am 17.12.2015: https://youtu.be/UOE6jN4ncEA
    Port Castries, St. Lucia am 18.12.2015: https://youtu.be/5Q2kIrr3whs
    Fort de France, Martinique am 19.12.2015: https://youtu.be/eJ2liFGDxHo
    Pointe-a-Pitre, Guadelupe am 20.12.2015: https://youtu.be/rzYb1Mf9iQc

    Wolfgang am 27.04.2017
    Read more

  • Day9

    Fort de France

    February 20 in Martinique ⋅ ⛅ 27 °C

    Fort de France, une de ces capitales où il y a peu de chose à faire. Un petit tour au marché central, une visite du quartier ou subsistent encore quelques maisons créoles, une dernière déambulation sur le malecon et retour à la maison.Read more

  • Day9

    Fort de France, Martinique

    January 21, 2017 in Martinique ⋅ ⛅ 27 °C

    Martinique ist ein französisches Übersee Department, gehört zu den Kleinen Antillen, den 'Inseln über den Winde'. Seine Fläche beträgt 1128 qkm und es leben ca.390000 Einwohner hier.
    Wir genießen die Einfahrt in den Hafen von Fort de France, der Hauptstadt Martiniques, von unserem Balkon aus. Um 12 Uhr dürfen wir von Bord und treffen uns mit Birgit und Jürgen, die mit der MSC Poesia auch in Fort de France liegen. Wir verbringen ein paar schöne Stunden miteinander. Wir nehmen uns ein Taxi, mit dem wir eine kleine Inselrundfahrt im Nordwesten der Insel machen.Read more

You might also know this place by the following names:

Fort-de-France, فور دو فرانس, For-de-Frans, Горад Форт-дэ-Франс, Фор дьо Франс, Φορ-ντε-Φρανς, فور-دو-فرانس, Fôrt-de-France, פור-דה-פראנס, Fòd Fwans, Ֆոր դե Ֆրանս, FDF, フォール=ド=フランス, ფორ-დე-ფრანსი, 포르드프랑스, Arx Gallica, For de Fransas, Fordefransa, Фор де Франс, फोर्ट-दे-फ्रान्स, Фор-де-Франс, فورٹ ڈی فرانس, 97200, பிரான்சுக் கோட்டை, ฟอร์-เดอ-ฟร็องส์, 法兰西堡

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now