Morocco
Ksebt n’Aït Hakka

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

7 travelers at this place

  • Day19

    Richtung Zagora

    December 26, 2019 in Morocco ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute ging es weiter nach Osten, Richtung Zagora, an der Grenze zu Algerien entlang.

    Die Landschaft ist wieder ganz anders, weite Täler, Palmenoasen und die Bergrücken des Anti-Atlas.

    Auf den 260 km Landstraße war heute viel Verkehr , wir haben 2 Autos überholt, uns kamen 6 Pkw und 2 Lkw entgegen. So viel hatten wir gestern nicht.

    Nur in einer Stadt war gerade Schule aus und gefühlt 200 Kinder fahren und gehen auf einmal nach Hause.
    Read more

    Martina und Roland

    Was für ein Verkehr 😁

    12/26/19Reply
    Martina und Roland

    Fall mir net nunder 😉

    12/26/19Reply
    Contitrotter

    Unglaublich schön und beeindruckend.😍

    12/26/19Reply
    Gabriel Boddenberg

    mal den Stecker rein?!

    12/27/19Reply
     
  • Day6

    Zagora Markt, der Palmenhain und Amezrou

    February 21, 2018 in Morocco ⋅ ⛅ 16 °C

    Während Tina mit einem Buch die Ruhe im Garten des Riad's genoß, machte Tom mal wieder den Ort unsicher und ging einer seiner Lieblingsbeschäftigungen nach: Market-Shopping!
    Am Nachmittag zeigte uns Ali noch das Haus in dem er aufgewachsen war, die "alte Stadt" und das Kasbah in Amezrou samt der angeschlossenen Handwerks-Cooperative. Den Tag schlossen wir dann mit einer leckeren Tajine im Haus bei Ali ab. Und wieder einmal mehr waren wir darüber erstaunt, wie einfach Menschen leben können. In dem Haus von Ali haben wir weder Stuhl, Schrank, Bett oder Bilder an den Wänden gesehen.Read more

    Susanne Weber

    Hats geschmeckt??🤔🤗

    2/22/18Reply
    Susanne Weber

    Klasse bild!😉👍

    2/22/18Reply
    Tinaundtomunterwegs

    Sehr lecker

    2/22/18Reply
    5 more comments
     
  • Day6

    Zagora und das Riad Dar Nekhla

    February 21, 2018 in Morocco ⋅ ⛅ 21 °C

    Nachdem wir gestern erst um 16.30 Uhr einen Bus von Ouarzazate nach Zagora bekommen haben, sind wir im Riad Dar Nekhla angekommen als es schon dunkel war. Die Unterkunft liegt sehr abgelegen, dafür wird man direkt im Palmengarten mit unendlich viel Ruhe belohnt!
    Die Nacht haben wir so gut geschlafen wie schon lange nicht mehr.
    Ibrahim - mit dem wir uns fast nur mit Händen und Füßen verständigen können - hatte uns ein köstliches Frühstück zubereitet.
    Read more

    Teresa Echt

    Der beste Ort um gesund zu werden!

    2/22/18Reply
    Monika Koppenhöfer

    Da kann man sich gut gehen lassen

    2/23/18Reply
    Monika Koppenhöfer

    Herrliche warme Farben

    2/23/18Reply
     
  • Day15

    Abschied von den Marokko Nomaden

    March 2, 2018 in Morocco ⋅ ⛅ 30 °C

    Nach den 130 km zu Fuss, einer sehr erholsamen Nacht in einem richtigen Bett und einem gemütlichen Frühstück im Dar Nekhla schnappte sich Tom das Fahrrad von Ibrahim und fuhr nach Zagora um Geld abzuheben und den Bus für den nächsten Tag zu buchen. Den weiteren Tag verbrachten wir mit der Aufarbeitung und Dokumentation der letzten 8 Tage. Eine Waschmaschine (ob die wohl hier einen Sandabscheider eingebaut haben?) war auch fällig und der Trockner steht hier auf der Dachterasse😉. Am Abend waren wir dann bei Ali und Hafid zum Essen eingeladen und Tina bekam noch Henna für Hände und Füße von Ali's Frau Nadja. Wir schauten die Bilder unserer gemeinsamen letzten Tage und hatten hier das Gefühl nicht nur eine Tour gebucht zu haben sondern, viel wichtiger auch neue Freunde gefunden zu haben. Ali und Hafid sind sehr bemerkenswerte Menschen die nicht nur eine Tour machen sondern alles mit sehr viel Nachhaltigkeit angehen und das auch wirklich leben.
    Wir können eine Tour mit Akabar - Sahara Treks (http://www.marokko-nomaden.de) uneingeschränkt weiterempfehlen und eines ist sicher wir werden hier definitiv nicht das letzte Mal sein.
    Read more

    Susanne Weber

    Cool 😎, würde mir auch gefallen 🤗

    3/3/18Reply
     
  • Day19

    Um Zagora drumherum

    December 26, 2019 in Morocco ⋅ ☁️ 22 °C

    Kurz vor Zagora fahren wir ab um zum Sahara Sky Hotel zu kommen. Die Häuser und Hotels sind hier schön angemalt. Ein Spezialität sind die Töpfersachen.

    Contitrotter

    Mein Töpferherz schlägt höher🙋‍♀️

    12/26/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Ksebt n’Aït Hakka, Ksebt n'Ait Hakka