New Zealand
Carters Beach

Here you’ll find travel reports about Carters Beach. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

19 travelers at this place:

  • Day32

    Franz Josef till Westport

    February 9, 2017 in New Zealand

    Resdag men start hos Wildlife Centre i Franz Josef. Som vi tror enda chansen att se levande Kiwi, Nya Zeelands nationalfågel. De är utrotningshotade men här arbetar man med att ta in ägg utifrån genom avancerat spionage på fåglar i det vilda, kläcka dem i skyddad miljö och placera ut dem när de klarar sig själva. I dagsläget finns 400 i upptagningsområdet men man hoppas vara uppe i 600 under 2018. De är nattdjur så vi fick smyga i mörkret och lyckades se de 3 som just nu finns i centret. Med infrarött ljus kan man se dem utan att störa. Häftigt även om vi bara fick ta kort på de uppstoppade!
    Norrut utmed den fascinerande västkusten som nästan är helt obebodd men som allting annat i det här landet otroligt vackert. Sent lunchstopp vid Pancake Rocks i Puntakaki. Självklart måste man då äta pancakes, vi valde den mest matliknande varianten, Streaky Bacon. "Pancakes served with streaky bacon, caramelised banana and maple syrup". Som tur var valde vi att dela en portion på 2 men kombinationen av bacon, vispgrädde, sirap, ungsbakad sockrad banan och tjocka pannkakor kommer aldrig att få några stjärnor i Guide Michelin. Mycket märklig upplevelse! Dessutom en skum fågel på parkeringen, - släkt med Kiwin?
    Framme vid vårt boende vid Carter Beach tog vi också en tur till sälreservatet strax intill. Först ser man bara klippor men när man så småningom lyckas fokusera finns det sälar överallt. En annan iakttagelse är hur grönt det är på den här regnrika kusten, grönskan är fullständigt ogenomtränglig!
    Hemmakväll med plockmat och goda viner!
    Read more

  • Day119

    Westport - Denna's Home

    April 29, 2017 in New Zealand

    Nachdem wir an den Pancake Rocks los sind, ging es zum Cape Foulwind, wo eine Robbenkolonie lebt. Dort waren ca. 60 Robben am kuscheln, am rangeln und am spielen. Sehr cool anzusehen.

    Danach ging es zur Mündung des Buller Flusses, wo gerade ordentlich Surfer auf dem Wasser waren. Erste Kontakte wurden geknüpft.

    Bei Denna angekommen fanden wir ein teilrenoviertes Haus vor, bei dem halt auch entsprechend des Grades der Arbeiten die Einrichtung entweder super oder super mies war. Küche und Dusche waren gut. Toilette eher nicht so. Aber wir sind ja langsam abgehärtet. Denna musste dann zu einem Search and Rescue Einsatz, was wohl eher nicht so lustig war. Wir haben derweil mit Liam und Familie geskyped, was eher sehr lustig war.

    Am nächsten Morgen ging es dann um 9:30 bei Regen mit geliehenem Surfboard auf dem Dach zur Mündung. Dort angekommen war noch alles cool. Doch sowie David auf dem Wasser war, waren die Wellen weg. Sie kamen dann pünktlich wieder als die Leihzeit vorbei war und das Brett zurück musste.

    Nach Dusche und Gespräch mit Denna ging es auf nach Saint Arnaud, zurück ins Landesinnere. Schöne Fahrt mit wenig Radioempfang.
    Read more

  • Day93

    Westport

    December 3, 2016 in New Zealand

    Westport war nur ein eine Zwischenstation, denn der Weg ist unser Ziel! Trotzdem schauen wir noch den Ort an und erledigen unseren Einkauf für die nächsten Tage, denn wenn schon ein größerer Einkaufsladen da ist, müssen wir das ausnutzen. Bei weitem nicht in jedem Ort ist sowas vorhanden! Inzwischen haben wir auch schon Lieblingsläden, in denen wir uns richtig gut auskennen und sogar die Sonderangebotaktionen durchschaut haben. Da kaufen wir schon mal drei Gurken zum Preis von Einer 😀!
    Da der dicke Bullerfluss hier in die Tasmansee fließt, statten wir dieser Stelle noch rasch einen Besuch ab. Es gibt einen schönen und ganz neuen Loopwalk am Hafen, den wir dafür benutzen. Und schon ist der Vormittag weg!
    Read more

  • Day131

    Westport, the wild pacific

    February 14, 2017 in New Zealand

    For lunch we found our self a quiet easy to reach but pretty magic point on the front end of the Buller River flowing into the Pacific. Here at a little dead end street we could park on the side and eat what we bought before in the local supermarket while watching the waves rolling in and crashing upon the strong winds.

  • Day34

    unerwartetes bbq

    January 2, 2017 in New Zealand

    michel lernte aidan vor ein paar jahren kennen, als dieser seine schweizer verwandschaft besuchte. aidan lebt in christchurch und es war klar, dass wir ihn und seine verlobte kelly dort besuchen werden. da wir gelegentlich miteinander schreiben, wusste aidan, dass wir heute in westport sind. trotzdem war die überraschung gross, als wir kurz nach unserer ankunft die message bekamen "we're in westport, where are you?". der perfekte grund also für ein spontanes bbq...Read more

  • Day199

    Westport

    April 29, 2015 in New Zealand

    V Blacks Pointu jsem se rozloucila s Victoria Forest Parkem a vyrazila na zapad. Po ceste (nadherne, nutno podotknout, ani me nenapadlo jet stovkou a dat to za hodinu, kochala jsem se minimalne 2 ;-)) se hezky stridal dest se slunickem a pocasi vskutku aprilove pokracovalo i ve Westportu, kde toho, pravda, k videni zrovna moc neni... Snad s vyjimkou impresivni reky Buller, co se tady dramaticky vleva do more.Read more

  • Day200

    Westport

    April 30, 2015 in New Zealand

    A po vsi te tezbe jsem uz jenom zajela mrknout na zapad slunce do usti Buller River a do New Worldu na nakupy. Dnes totiz na oplatku varim ja, budou spagety aglio e olio. Easy and cheap ;-).

You might also know this place by the following names:

Carters Beach

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now