Australia
Townsville

Here you’ll find travel reports about Townsville. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

176 travelers at this place:

  • Day5

    Billie und die ersten Eindrücke

    February 26 in Australia

    Wir dürfen vorstellen, unser Hippie: Billie - er bringt uns bisher super von Ort zu Ort und an das links fahren haben wir uns schon gut gewöhnt. Lediglich der Scheibenwischer geht manchmal an, wenn wir eigentlich blinken wollen 😅
    Leider können wir uns, wegen der Krokodile und giftigen Quallen, momentan nicht im Meer abkühlen. Dafür aber an diesem wunderschönen Wasserfall ☀️👙🕶
    Bei unserer zweiten Wanderung heute haben wir das erste Wallaby (kleines Känguru) gesehen 😍 das war schon ziemlich aufregend 🙃 für ein Bild hat es leider noch nicht gereicht.
    Bis die Tage 🙃
    Read more

  • Day107

    Maggie's Paradise

    March 6 in Australia

    Townsville is de volgende stek, nog steeds tropisch warm, en t hostel is aanlokkelijk geprijsd, met Airco, zwembad, lekkere hangbar, daar rust ik goed 2 dagen uit. Veel gehoord over Magnetic Island ( Maggie’s) misschien toch de oversteek doen : 20 minuutjes met de ferry; een wereld van verschil... stille baaitjes, bergachtig binnenland, en een echt eilandtempo, waar de lokale eettent om 19.30 sluit. Ik verblijf op t Koala park, maar helaas, de Koala’s laten zich niet zien . De rainbow parrots krijgen om 4 uur te eten, als je wil, uit je hand....
    De Kookabarra (4e foto) zit gezellig in de wasruimte en is druk zijn insecten maal aan t vergaren.
    Read more

  • Day228

    Magnetic Island und Townsville

    April 13 in Australia

    Ein kleines Paradies habe ich hier mal wieder gefunden. Die Insel 'Magnetic Island' hat definitiv etwas magisches. Mit drei Engländern haben wir ein Auto gemietet und sind damit über die Insel gefahren. Haben den Ruinenwalk gemacht und dabei mehrere Koalas gespottet, sind Schnorcheln gegangen und waren zum Sonnenuntergang am Westpoint. Ein definitiv gelungener und spaßiger Tag.
    Zurück ging es mit der Fähre nach Townsville, von wo ich weiter Richtung Norden gefahren bin. Allerdings habe ich noch einen Spaziergang durch Townsville gemacht und festgestellt, dass es zwar leider von betrunkenen Aborigines nur so wimmelt, aber es echt ein süßes kleines Kolonialstädtchen ist.Read more

  • Day9

    Ein Stück Roadtrip und Mission beach

    June 13, 2017 in Australia

    Gegen 10 Uhr waren wir schon auf der Straße unterwegs Richtung Mission beach. Die Landschaft ist unbeschreiblich schön zu befahren, kilometerlange gerade Strecken, Berge, Bäume und Grün wo hin das Auge reicht.
    Ein kleinen Stop dann an dem schönen Mission beach gemacht, ein paar Krebse beobachtet, Bilder geschossen und schon gings weiter.
    Dann führte unser Weg uns durch Cardwell, welches wie die meiste Strecke vom highway direkt am Meer liegt. Dies bot ein tolles Panorama.
    Danach gings weiter über​ Tully, um dort unsre eingekauften Zimt donuts zu essen😍
    Hier beschlossen wir dann auf welchem Campingplatz wir übernachten wollen und entschieden uns noch ein gutes Stückchen Richtung Townsville weiter zu fahren.
    Unser ausgesuchter Campingplatz direkt am Strand, war leider nur so klein das er schon überfüllt war und wir an einen nahegelegenen ausweichen mussten. Zum Abendessen gab es dann selbstgemachte leckere Burger 👌
    Read more

  • Day44

    Magnetic Island

    November 8, 2016 in Australia

    Nach 5 Stunden Busfahrt nach Townsville und 30 Minuten mit der Fähre kamen wir auf Magnetic Island an. Zunächst mussten wir erstmal mit dem Bus zu unserem Hostel fahren. Da wir nicht die einzigen waren, die sich für das Hostel entschieden haben, mussten wir erstmal gefühlt ne Stunde warten bis wir einchecken konnten. Nachdem wir unsere Betten bezogen hatten erkundeten wir noch ein wenig das Gelände. Da wir uns aber beide noch nicht topfit fühlten entschieden wir uns nachm Essen und ein paar Runden Kniffeln direkt ins Bett zu gehen.
    Am nächsten Tag mieteten wir uns ein Auto. Der erste Stopp war in Arcadia dort machten wir einen Strandspaziergang und besuchten die süßen Wallabies, die man auch füttern konnte. Als nächstes wollten wir uns eigentlich an the Forth ranwagen: ein 2 Stunden Walk mit toller Aussicht und hoher Wahrscheinlichkeit auf Koalas zu treffen. Da wir uns beide aber noch nicht 100% auskuriert gefühlt haben und wir uns das nicht in der Mittagshitze zumuten wollten, entschieden wir uns doch lieber erstmal zur Horsehoe Bay zu fahren, wo es ein Quallensicheres Netz gibt. Sah echt witzig aus. Nachdem Charlotte sich abgekühlt hatte, gab's für die beiden kranken zur Belohnung eine kalte Kola und ein Eis.
    Gestärkt machten wir uns dann auf die Suche nach dem Butterfly Walk ( Geheimtipp von anderen Reisenden). Nach einiger Zeit hatten wir ihn dann auch gefunden, allerdings waren nicht so viele Schmetterlinge zu sehen wie erhofft.
    Nach einem kleinen Snack machten wir uns wieder auf den Rückweg. Genug Zeit für the Forth hatten wir leider nicht mehr, also machten wir uns nach dem gescheiterten Versuch zur Radical Bay zu kommen( zu viele und viel zu große Schlaglöcher) auf zum Autovermieter. Zurück im Hostel stellten wir vergnügt fest, dass heute im Hostel ein Bierpongtunier stattfinden sollte wofür wir uns natürlich sofort eintrugen.
    Nachdem wir uns aufgefrischt hatten aßen wir ne Kleinigkeit in der Bar dort und dann ging es auch schon los für Team Edward!!
    Nach 5 Spielen und 5 Siegen war klar, dass wir im Finale standen. Dort verloren wir aber denkbar knapp gegen zwei Briten, die dann anstelle von uns den 50 Dollar Gutschein für die Hosteleigene Bar absahnten.. Da wir beide leider sehr ehrgeizige Geister sind, schlug uns das ganze ein wenig aufs Gemüt und so gingen wir bald darauf schlafen.
    Den dritten und letzten Tag wollten wir eigentlich mit einem Spatiergang zu einem Lookout verbringen, die Hitze machte uns aber einen Strich durch die Rechnung( mal wieder) und so gingen wir kurz zum Strand bevor wir im Hostel auf den Bus warteten der uns zum Hafen brachte. Nach weiteren 30 Minuten auf See betraten wir wieder Festland und setzten uns kurze Zeit später in den Bus zu unseren Vorletzten Stopp vor unserem Job, Mission Beach
    Read more

  • Day80

    Magnetic Island

    February 15, 2017 in Australia

    Heute haben wir einen Tagesausflug auf Magnetic Island gemacht. Wir haben uns dazu entschieden, mit gemieteten Fahrrädern die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Dabei haben wir neben wunderschönen Buchten auch Koalas und Wallabys gesehen.
    Auch wenn es bei der Hitze sehr anstrengend war, haben wir den Tag doch sehr genossen 😊

  • Day20

    Die magnetische Insel

    October 1, 2017 in Australia

    Immer noch ein bisschen benebelt von unserem Urlaubsurlaub ziehen wir weiter die Küste hoch. Unser nächstes Ziel heißt Townsville und ist bekannt durch ihre Rugby-Mannschaft, die Townsville Cowboys, die an diesem Sonntag das Finale der Australischen Liga bestreiten wird.
    Wir sind allerdings wegen etwas anderem hier: Magnetic Island. So benannt durch Captain Cook, dessen Kompass verrückt spielte, als er die Insel 1770 entdeckte. Sie befindet sich direkt vor der Küste und es lassen sich Wallabies und Koalas in freier Wildbahn beobachten.
    Am ersten Abend ziehen wir los Richtung Innenstadt von Townsville, um „The Strand“ zu besichtigen. The Strand ist die Hauptattraktion von Townsville und tatsächlich ein Strand. Allerdings wurde er durch einige coole Spielplätze, Imbisse und eine schön hergerichtete Promenade ordentlich aufgepimpt. Unterwegs begegnen wir einem Haufen Flughunde, die sich direkt am Wasser ausruhen. Kaum treten wir ein paar Schritte an die kleinen Draculas heran, richten sich hunderte kleiner, gruseliger Augen auf uns und wir suchen das Weite…
    Am nächsten Morgen geht es dann auf die Insel. Wir haben uns entschieden den Bus zu nutzen und steuern als erstes die Koalas an. Es ist schwül…nein nicht einfach nur schwül, sondern tropische 80% Luftfeuchtigkeit schwül, so dass wir uns, obwohl die Sonne heute hinter einer Schicht Wolken verschwindet, auf dem 6 km langen Rundweg die Seele aus dem Leib schwitzen. Der magere Lohn: Ein ziemlich cooler Ausblick über die Insel und 3 Koalas, wobei zu Vronis Entzücken ein Baby-Koala dabei war :)
    Total fertig überspringen wir die Wallabies und gehen stattdessen noch eine Runde im Pazifik baden. Wieder am Camping-Platz sind schon alle im Rugby-Fieber, bis dann plötzlich der Strom ausfällt…Zum Glück haben wir mit Rugby nichts am Hut und kochen mit Gas :)
    Read more

  • Day69

    Magnetic Island

    January 14 in Australia

    Da wir ja heute nach Magnetic Island rüberfahren wollen, sind wir schon sehr früh aufgestanden, da wir noch unsere Rucksäcke packen, Brotzeit für den ganzen Tag herrichten und ja auch noch zum Hafen fahren mussten🙄 Das frühe Aufstehen hat sich aber auf alle Fälle gelohnt😱😍 Zuerst sind wir auf einem Wanderweg zu einem Lookout gegangen, eigentlich sollte dort auch ein Weg zu einem mega geilen Strand sein, aber iwie haben wir den nicht gefunden😂 Wir sind dann einfach den kompletten Berg runtergegangen, durchs Gestrüpp und Felsen runtergeklettert😂 Aber als wir unten angekommen sind waren wir echt beeindruckt! Der Strand war soo geil😍 Und es war außer einem Pärchen niemand anderes mehr dorten👍🏼 Unten haben wir dann auch bemerkt, dass es ein FKK Strand war, da auf einem Stein „Nude“ stand, aber es war ja eh fast keiner da🤷🏼‍♀️😂 Wir wollten dann an der Küste entlang zum nächsten Strand gehen, aber da die Felsen so glitschig waren und das Meer zu tief zum durchgehen, mussten wir umkehren und den Weg nehmen über den wir gekommen waren. Aber von unten konnten wir den Trampelpfad nicht mehr erkennen, da er so schmal war😂 Also mussten wir komplett durch Gestrüpp steigen, iwelche Felsen hochklettern und als wir endlich oben angekommen waren, waren wir total am Ende, da es 30 Grad hatte und so schwül war, dass uns einfach überall das Wasser runterlief😂
    Wir haben dann erstmal unsere Wasserflasche ausgetrunken und haben uns ein bisschen erholt😂 Dann sind wir weiter zu einer kleinen Felsenhöhle und dort waren Rockwallabies😍 Das sind im Enddefekt kleine Kängurus, die in den Felsspalten und zwischen den Steinen leben🙈 Wir haben sie sogar mit kleinen Apfelstücken gefüttert und konnten sie streicheln👍🏼🍏
    Danach sind wir an den Strand gefahren, haben uns dort hingelegt und erstmal zwei Stunden geschlafen, weil wir so fertig waren😂 Abends um dreiviertel 7 sind wir dann wieder mit der Fähre zurückgefahren 🛳
    Read more

  • Day19

    Magnetic Island und Townsville

    November 10, 2017 in Australia

    Die vergangenen beiden Tage waren wir in Townsville. Am ersten Tag sind wir mit der Fähre bei etwas stürmischer See nach Magnetic Island gefahren und haben dort freilebende Koalas gesehen!
    Heute konnten wir mit den Koalas auf Tuchfühlung im Billabong Sanctuary gehen. Neben Koalas streicheln, konnten wir hier auch Kängurus (dieses Mal die großen) und viele andere Tiere füttern. Zum Abschluss haben wir hier vom Castle Hill nochmal den Ausblick über Townsville und Magnetic Island genossen.
    Morgen geht es für uns weiter nach Airlie Beach, wo eine Segeltour auf uns wartet!
    Read more

  • Day68

    Lagune in Townsville

    January 13 in Australia

    Heute sind wir weiter nach Townsville gefahren, jetzt sind wir nur noch 350km von Cairns entfernt! Wir waren den ganzen Tag in einer Lagune, also einem öffentlichen kostenlosen Swimmingpool💦 Wir haben uns vor kurzem Schwimmnudeln gekauft, damit wir immer schön chillig am Wasser treiben können und die haben wir heute gleich mal getestet👍🏼 Einfach genial😂🎉 Am späten Nachmittag sind wir dann noch schnell einkaufen gefahren und dann zu unserem heutigen Campingplatz, ein Truckstop an einer Tankstelle🤷🏼‍♀️ Aber hauptsache umsonst👍🏼 Dann haben wir noch unsere Fähre für morgen gebucht, denn für morgen haben wir einen Tagesausflug zu den Magnetic Islands geplant, die ca. 8km von Townsville entfernt im Meer liegen, also mit der Fähre nur 25 Minuten👍🏼Read more

You might also know this place by the following names:

Townsville

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now