Laos
Ban Sithan Nua

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 3–4

      About Vientiane

      November 10, 2023 in Laos ⋅ ⛅ 32 °C

      Nachdem ich gestern mit einer Stunde Verspätung meine Reisegruppe von G Adventures kennengelernt habe, bin ich jetzt wirklich gut aufgehoben. Ich habe den Tag bis zum Treffpunkt genutzt und die Stadt alleine etwas erkundet. Am Abend habe ich meine erste Mahlzeit seid Ankunft zu mir genommen. In Gesellschaft war alles noch schöner und vorallem Entspannter. Heute haben wir noch einen kurzen Abstecher zu den Goldenen Tempeln gemacht um jetzt um 12 im Bus zu sitzen und Richtung Vang Ving zu starten.Read more

    • Day 21–25

      Vang Vieng 🎈

      January 5 in Laos ⋅ ☀️ 25 °C

      Auf gehts nach Vang Vieng mit dem Schnellzug. Wir beide dachten nie im Leben, dass das Bahnhofsgebäude das imposanteste Bauwerk in Luang Prabang sein wird. Ein riesiger Tempel, der Mitten im Nichts steht. Nach einer ausgedehnten Sicherheitskontrolle, einem Ansturm auf die Zugwagons und einer kurzen und gemütlichen Fahrt in einem brandneuen Zug, standen wir dann in Vang Vieng.

      Hier sieht es eher nach Provinz und Wildem Westen aus, als nach einer Stadt. Dieses kleine Städchen ist umgeben von schöner Berglandschaft, die ich am folgenden Morgen genauer unter die Lupe genommen habe. 600 Höhenmeter in diesem Klima fühlen sich eher nach 1000 an. 😂Klitschnass und völliger ausser Atem durfte ich vollkommen alleine die Aussicht über Vang Vieng geniessen.

      Am Samstag hiess es dann für Jana und mich ab ins Wasser. Mit dem Roller machten wir uns auf die Suche nach einer Möglichkeit, ein Kayak zu mieten. Der Ritt zur Vermietung war staubig und steinig. Aber langsam sind unsere Fahrkünste auf dem Roller auch dieser Aufgabe gewachsen.😉 Mit einem privaten aber wortkargen Guide paddelten wir dann für knapp einenhalb Stunden den Nam Xong hinunter. Aufgrund der Trockenheit war der Fluss abgesehen von ein paar kleinen Stromschnellen sehr ruhig. Das bekannte “Tubing”, also sich mit einem aufgeblasenen Reifen den Fluss runtertreiben zu lassen, wurde nur wenig genutzt, da man nur im Schneckentempo voran kam. Aus diesem Grund strichen wir dies von unserer To-Do Liste. Am Abend war es Jana dann nach Spaghetti Carbonara, was sich schnell als Fehler entpuppte. Auf dem Teller waren viele Geschmäcker, aber Carbonara konnte man das leider nicht nennen. 😂

      Am gleichen Abend lernten wir zwei Franzosen kennen, die uns von der Heissluftballon Fahrt erzählt haben. Am Sonntag, unser letzter ganzer Tag in Vang Vieng, standen wir dann am Nachmittag vor diesem riesigen Ballon. Mit erhöhtem Puls und voller Neugier bestaunten wir die Vorbereitung der Fahrt vom rund 10-köpfigen Team. Kurze Zeit später hüpften wir in den Korb und stiegen Empor in die Lüfte, wo wir Vang Vieng von einer ganz neuen Seite kennenlernen durften. Definitiv ein Highlight der gesamten Reise.😍

      Heute reisen wir nach Vientiane. Die Hauptstadt von Laos. Wir sind gespannt und freuen uns, wiedermal in eine grössere Metropole zu kommen. 🚅
      Read more

    • Day 3

      Erster Stadtrundgang

      May 1, 2023 in Laos ⋅ ⛅ 37 °C

      Später am Nachmittag habe ich mich doch noch aufgerafft und bin durch die Stadt gelaufen.
      Ziel: Mekong.

      Das waren auf ca. 3 km ganz schön viele Eindrücke. Mit dem Müll ist das hier so eine Sache, entsprechend riecht es in den Gassen und Straßen sehr, sagen wir… interessant. Auch die Elektroinstallationen muten extrem vertrauenswürdig an. Die Menschen sind sehr freundlich und aufgeschlossen und man fühlt sich sicher. Nur vor den Straßenhunden habe ich ziemlich Respekt.

      Ich habe auch die ersten Nachtmärkte, mit den vielen Leckereien, gefunden. Nach meiner Erfahrung gestern habe ich das aber erstmal ausgelassen - sicher ist sicher. Mein Ziel, den Mekong, hatte ich zumindest in Sichtweite - am anderen Ufer ist schon Thailand.

      Zurück wollten mich meine Beine nicht mehr tragen, also habe ich mir ein TukTuk genommen. Der Fahrer hat mit mir das Geschäft seines Lebens gemacht - er hat von mir ca. das 20 fache vom normalen Preis bekommen wie ich später herausgefunden habe.😅 aber gut, 5 Euro war es mir wert und ich habe noch jemanden glücklich gemacht.

      Mein learning heute: ein Lächeln ist und bleibt die kürzeste Verbindung zwischen Menschen, auch wenn sie nicht die gleiche Sprache sprechen.
      Read more

    • Day 126

      Vientiane

      December 5, 2022 in Laos ⋅ ⛅ 29 °C

      Wir verweilen einige Tage in der Hauptstadt von Laos, Vientiane. Die Laos-China-Railway bringt uns wieder in knapp einer Stunde hinunter, diesmal aber mit mehr Tageslicht und weniger Tunneln. Das Truong-Son-Gebirge liegt jetzt hinter uns.
      Mit nur 620'000 Einwohner (inkl. Vororte) eine eher kleine Hauptstadt, besonders für südostasiatische Verhältnisse. Hier geht es darum auch nicht so hektisch zu und her wie anderswo, passend zum Rest des Landes.

      Wir erkunden den Stadtkern erstmal zu Fuss. Allzu viele Sehenswürdigkeiten gibt es allerdings nicht, das geben wir zu. Viele Tempelanlagen im uns inzwischen bekannten laotischen Stil liegen auf dem Weg zum Patuxai, ein Denkmal zur Unabhängigkeit von Frankreich, das lustigerweise an den "Arc de Triomphe" in Paris erinnert.
      Einige Gebäude im französischen Stil gibt es auch hier und die Strassen werden neben Laotisch auch in Französisch angeschrieben; der Einfluss der ehemaligen Kolonialmacht ist auch hier zu spüren. Laos scheint auch bei französischen Touristen sehr beliebt zu sein.

      Auf der anderen Seite des Mekongs liegt Thailand, zum Greifen nah. Eigentlich, denn um auf die andere Seite zu gelangen, muss man die etwas weiter südlich liegende Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke benutzen. Diese gibt es erst seit 1994: Damals die erste Brücke am Unterlauf des Mekongs und erst die zweite, die den Fluss überspannte.
      Read more

    • Day 23

      Weekend-Recap

      May 21, 2023 in Laos ⋅ 🌧 37 °C

      Dieses WE gab es Touri-Programm in Vientiane. Eigentlich wollte ich (endlich😁) das WE außerhalb der Hauptstadt, etwas mehr in der Natur, verbringen, aber zum einen war ich noch nicht ganz auskuriert, zum anderen etwas zu spontan in der Planung.

      Am Freitag bin ich mit Tookta auf die Suche nach der Secret-Bar gegangen und wir haben diese alsbald (für uns) entdeckt. Ein Drink war geplant☝🏼 und da ich nicht mitgezählt habe, haben wir uns ganz sicher daran gehalten.😉

      Am Samstag wusste ich bei 43 Grad so gar nichts mit mir anzufangen.😶‍🌫️ Ein Plan musste her, schließlich habe ich fast Halbzeit und mich bislang eher treiben lassen. Also ging es Samstag von einem Café ins nächste, um bei mehreren Iced Mocha den Reiseführer zu studieren.

      Am Sonntag gab es dann das Vientiane Touri-Programm: Sinh-Suche im Morning Market (ich möchte einen zweiten Lao-Rock😅), Frühstück, Cope Visitor Center, Vat Sisaket (mit einer der größten Buddha-Sammlungen) und später bummeln in fairen Shop-Alternativen rund um Mekong Riverside.

      Die Geschichte rund um das Cope-Visitor Center hat mich sehr bewegt. Laos ist gemessen an der Einwohnerzahl das am schwersten bombardierte Land der Welt. Über 270 Millionen Bomben wurden im Rahmen des Vietnamkrieges von den USA abgeworfen, 30 % davon detonierten nicht und stellen eine große Gefahr dar. Noch heute kommt es zu ca. 100 Unfällen im Jahr, vielfach auch bei Kindern. Das Cope-Center versucht den Menschen das Leben zu erleichtern, indem sie kostenfreie Prothesen zur Verfügung stellen. Irre, wie solche nicht nachvollziehbaren Handlungen der Vergangenheit das Leben unbeteiligter Menschen heute beeinflusst.😮‍💨
      Read more

    • Day 98

      Vientiane

      December 7, 2023 in Laos ⋅ ⛅ 29 °C

      Zwei Tage haben wir nun in der laotischen Hauptstadt verbracht und hatten entgegen der Meinung vieler Reisender, die wir unterwegs getroffen hatten, eine schöne Zeit. Die Stadt ist etwas teurer als wir es von Laos gewöhnt sind, dafür hat man aber auch viel mehr Auswahl was z.B. die Kulinarik angeht.
      Am ersten Tag sind wir zufuss durch die Innenstadt. Heute am zweiten Tag hatten wir einen Roller für die weiter entfernten Ziele. Unter anderem waren wir im sogenannten "Buddha Park". Hier findet man skurieler weise sowohl Hinduistische wie auch Buddhistische Skulpturen.

      Laos'un başkentinde iki gün geçirdik ve yol boyunca karşılaştığımız birçok gezginin görüşünün aksine harika vakit geçirdik. Şehir, Laos'ta alışık olduğumuzdan biraz daha pahalı, ancak örneğin mutfak söz konusu olduğunda çok daha fazla seçeneğiniz var.
      İlk gün şehir merkezinde yürüdük. Bugün, ikinci gün, daha uzak yerler için bir scooterımız vardı. Diğer şeylerin yanı sıra, sözde "Buda Parkı "na gittik. Burada, tuhaf bir şekilde, hem Hindu hem de Budist heykelleri bulabilirsiniz.
      Read more

    • Day 18

      Pi Mai - New Year - Partynight

      April 15 in Laos ⋅ ⛅ 29 °C

      Auf den wundervollen Nachmittag mit meinen Freunden folgte nach etwas Generation im Hostel (fühlte mich etwas fiebrig, mal sehen was da noch so passiert) noch eine Party-Nacht Deluxe. Wie auch in den vergangenen Tagen war die ganze Stadt eine einzige Party-Area und heute bin ich mit meiner süßen Boud und ihren Freunden auf die Heineken Stage.

      Motto war „Star Celebration“ - ich mein ich fühle mich ja geehrt, aber wegen mir hätten sie echt nicht so groß auffahren müssen die Laoten.🤪 Ich war noch nie in meinem Leben so nass und hab mich einfach gefreut, dass mein Handy den Abend überlebt hat.😅 aber das passiert wohl, wenn man direkt vor der Bühne mit den Wasserwerfern steht. Da es mir am Nachmittag nicht ganz optimal ging, wollte ich mich mit dem Bier-Konsum zurückhalten. Aber nicht so mit den Laoten - wenn man abwinkt wird der Becher gefühlt, ist der leicht wird nachgefüllt. Na was sonst. Es war super witzig, aber ganz im Ernst, ich glaub ich bin zu alt für den Scheiß.😜

      PS: Outfitwahl habe ich dann am 3. Tag auch drauf, schwarzer Rock war 👌🏼
      ___________________________________

      The wonderful afternoon with my friends was followed by a bit of a gathering in the hostel (I felt a bit feverish, let's see what happens there) and a deluxe party night. As in the past few days, the whole city was one big party area and today I went to the Heineken Stage with my sweet Boud and her friends.

      The motto was "Star Celebration" - I mean, I felt honored, but the Laotians really didn't have to go all out for me.🤪 I've never been so wet in my life and I was just happy that my phone survived the evening.😅 Since I wasn't feeling great in the afternoon, I wanted to hold back on the beer consumption. But not with the Laotians - if you wave them off, they feel the cup, if it's light, they refill it. Well, what else. It was super funny, but seriously, I think I'm too old for this shit.😜
      Read more

    • Day 129

      Vientiane

      January 6, 2023 in Laos ⋅ ⛅ 28 °C

      In Vientiane waren wir nur für zwei Nächte 😴 da uns die Stadt überhaupt nicht gefallen hat und wir uns lieber mehr Zeit 🕖 für den Rest des Landes nehmen wollen. ‼️

      Der Food Market in Vientiane ist schrecklich dort gibt es super wenig Auswahl und angesprochen hat uns dort nichts. 😕 Auch der Nightmarket ist nichts besonderes auch wenn er riesig ist.. 🤔
      Neben dem Buddha Park hat die Stadt auch keine anderen Attraktionen zu bieten.. es ist wirklich langweilig hier. 😅

      Wir haben uns zu Fuß die Stadt angeschaut und manchmal kamen wir uns so vor als wären wir irgendwo in Frankreich 🇫🇷 da es viele französische Cafés ☕️ gibt und viele Häuser 🏠 einen französischen Stil haben. Außerdem steht auf vielen Schildern die Laotische und Französische Sprache. Man merkt wirklich sehr, dass Frankreich noch sehr präsent in Laos ist. Baguettes 🥖 sind im ganzen Land sehr beliebt. 🤤

      Den Patuxai Bogen „Arc de Triomphe of Vientiane“ haben wir uns auch angesehen. 👀 Es ist ein 49 Meter hohes Kriegsdenkmal und wurde in den 1960er Jahren erbaut für Laos Unabhängigkeit von Frankreich. Das Denkmal ähnelt dem „Arc de Triomphe“ in Paris, deshalb der Name. Es ist aber typisch im Laotischen Stil geschmückt. ✨

      Während des Spaziergangs haben wir das Aaron Hotel entdeckt, ziemlich witzig. 😅 Wir haben dem Security Mann davor erzählt, dass das Hotel so heißt wie Aaron und daraufhin meinte er, dass Aaron ruhig in das Hotel rein gehen soll es sei ja sein Hotel und dann hat er uns eingeladen eine Zigarette mit ihm zu rauchen. 😂 Der Mann war echt gut drauf und ziemlich lustig aber wir haben dankend abgelehnt und sind weiter gelaufen. 😂

      Heute Abend verlassen wir Vientiane wieder und sind dieses Mal nicht traurig sondern freuen uns sehr auf den nächsten Ort. 😊
      Read more

    • Day 7

      Tag 7 * Vientiane

      January 28, 2020 in Laos ⋅ ⛅ 22 °C

      Unser erster Eindruck von Laos Hauptstadt hat sich heute bestätigt. Es gibt hier ganz nette Plätze (Touristenplätze, die sauber gehalten werden) aber die Stadt ist nicht schön und die Luft extrem mies.
      Durch den französischen Einfluß in Laos gibt es hier richtig gutes Baguette. Armen meinte sogar, dass er außerhalb von DACH + Frankreich noch kein so gutes "Weißbrot" gegessen hat☝🏻.
      Angeschaut haben wir uns heute die laotische Variante des Arc de Triomphe (den "Patuxai"), den Tempel "That Luang", diverse andere Wat's, sind an mehreren Botschaften vorbeigekommen, natürlich auch an der Deutschen und sind dann am Mekong gewesen, von wo aus man auf Thailand schauen kann.
      Alles sehr unspektakulär....
      Morgen geht's per Bus weiter nach Vang Vieng.
      Read more

    • Day 330

      Vientiane

      February 20, 2023 in Laos ⋅ ⛅ 31 °C

      Viele Reisende meiden Vientiane oder bleiben hier nur für eine Nacht als Zwischenstopp auf dem Weg in den Norden oder Süden des Landes. Zu Unrecht wie wir meinen. Zwar ist die Hauptstadt jetzt nicht reich an Schönheiten und Sehenswürdigkeiten, aber die Stadt hat ein sehr angenehmes Flair und man wähnt sich kaum in einer Stadt mit über einer halben Million Einwohner. In den Gassen des Zentrum’s findet man viele schöne Café’s und Restaurant’s mit deutlich französischen Einflüssen. So kommen wir wieder mal in den Genuss von hervorragendem Wein sowie Fleisch und Käse aus Europa bei einem französischem Auswanderer 🤤. Gut gestärkt fahren wir mit dem Fahrrad am Folgetag etwas durch die Vororte bis zum Fussballstadion 🚲⚽️. Zwar werden wir 2 mal beinahe von mehreren Wachhunden attackiert, schaffen’s aber sicher ins Stadion um der Saisoneröffnung der ersten laotischen Fussballliga beizuwohnen. Bei Bierpreisen von 50 Rp. die Dose ein berauschendes Erlebnis 🍻. Das einheimische Beerlao-Bier schmeckt übrigens ausgezeichnet. Schmeckt anscheinend auch den Laoten, so ist das Unternehmen gemäss Wikipedia der grösste Steuerzahler des Landes. 👌😂Read more

    You might also know this place by the following names:

    Ban Sithan Nua

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android