New Zealand
Scarborough

Here you’ll find travel reports about Scarborough. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

21 travelers at this place:

  • Day224

    Family Tour #1 - Neue Abenteuer

    February 27 in New Zealand

    Für uns geht es nun weiter in Richtung Christchurch Flughafen, um die zwei Ullmänner abzuholen und ihnen ein Auto zu versorgen. Nachdem wir gut 1 1/2h auf ihre Ankunft gewartet hatten, konnten wir sie am letzten Sicherheitscheck sehen. Kurz vor dem Ziel wurden sie dann nochmal von der Flughafenkontrolle entführt und mussten den geliebten Honig (es ist untersagt Honig einzuführen) abgeben und direkt ihre ersten 400 Neuseeland Dollar ausgeben. Auch beim Abholen des Leihautos lief es nicht ganz rund und so hatten wir vorerst einen kleineren Campervan für eine Nacht bekommen. Noch dazu kam das der internationale Führerschein leider in Marienberg in der Küche liegt und nicht im Portemonaie mit nach Neuseeland geflogen ist. Meine Eltern nahmen es dennoch gelassen und so ging es los zum ersten Campingplatz an der Küste im Osten von Christchurch. Nach der ersten Nacht und ganz gut erholt, mussten wir nach dem Frühstück das eigentliche Leihauto am Flughafen abholen, bevor es dann in Richtung Akaroa ging - dem ersten Erlebnis unserer geplanten Tour!
    ___
    Read more

  • Day25

    1. Nacht in unserem Camper

    March 2, 2017 in New Zealand

    Von Christchurch aus sind wir auf eine kleine Halbinsel nach Godley Head gefahren. Auf einer spektakulären und sehr schmalen Straße sind wir den Berg hoch. Am Ende der Landzunge befindet sich dann der Campingplatz mit einem tollen Panoramablick.

  • Day40

    Ein letztes Mal…

    April 19, 2017 in New Zealand

    Unser letzter Tag in Neuseeland. Wir wollen nochmal raus auf die gruenen Huegel und ans Meer.
    Wir folgen der Summit Road ueber die Port Hills. Von diesen Huegeln eroeffnen sich schoene Blicke Richtung Stadt und in Meeresbuchten auf der anderen Seite. Wir kommen zum Badeort Sumner, wo viele Surfer den schoenen Nachmittag nutzen. Wir machen einen langen Strandspaziergang und sehen der untergehenden Sonne von einem Strandcafe zu.
    Zurueck in der Stadt goennen wir uns ein letztes Ale (und ein paar Snacks) in einer kubanischen Bar.
    Read more

  • Day41

    Kleiner Nachtrag Neuseeland…

    April 20, 2017 in New Zealand

    Etwas worueber wir noch nicht berichtet haben, aber was uns immer begleitet hat sind die Schafe. Neuseeland hat 4,5 Mio Einwohner und 33 Mio Schafe :) Auf der Nordinsel haben wir uns gewundert, wo denn all die Schafe sein sollen, aber im Sueden haben wir sie dann doch viel oefter gesehen…kurz geschoren oder voller Fellpracht. Ein paar Schnappschuesse anbei.
    Ausserdem haben sie ganz interessante Verkehrsschilder ;)Read more

  • Day41

    Goodbye New Zealand

    April 20, 2017 in New Zealand

    Nach unserem Check-out haben wir noch Zeit und besuchen die ‚provisorische‘ Kathedrale, die wohl der ewige Ersatz bleiben wird. Ein beruehmter und vielfach ausgezeichneten japanischer Notfall-Architekt entwarf sie und innerhalb kuerzester Zeit wurde sie erbaut. Wir schlendern noch eine Weile durch die Stadt und kehren zum Schluss in eine Kaffee-Roesterei ein. Dann geht’s Richtung Flughafen.
    Wir verabschieden uns nach 4797 km durch Neuseeland von unserem treuen Auto. Einen Kratzer habe ich ihm leider mitgegeben [man kann es auch als kleine Erinnerung sehen ;)]. An das Linksfahren hatten wir uns gewoehnt und auch kaum noch den Scheibenwischer anstatt den Blinker benutzt :) Aber okay, dass geht ja auch noch so weiter in Australien ;)
    Dann bringt uns ein A380 (da es noch weiter nach Dubai geht) um 18 Uhr in einem 3-stuendigen Flug nach Sydney. Hier drehen wir unsere Uhren 2h zurueck, checken nach einer Zugfahrt in die Stadt in unser Hotel ein und fallen ins Bett.
    Read more

  • Day17

    Endlich wieder Sonne!!!

    January 14 in New Zealand

    Sonntag, 14.01.2018 Nach einem leckeren Geburtstagsfrühstück am Campervan sind wir zum Sumner Beach in Christchurch gefahren. Bei herrlichem Wetter Eis am Kiosk geschleckt und ne Gerstenkaltschale am Wohnmobil.....Abends dann leckere Rumpsteaks mit Gemüsereis und selbstgebauter Kräuterbutter aus der Bordküche als Geburtstagsdinner, natürlich verbunden mit weiteren Hopfensmoothies. Salute und Happy Birtday Dieter!Read more

  • Day40

    Nog een laatste keer

    April 19, 2017 in New Zealand

    Onze laatste volle dag in Nieuw-Zeeland. We willen nog eenmaal de groene bergen in en de zee zien. We volgen de Summit Road die over de Port Hills loopt. Vanaf deze heuvels mooie vergezichten richting stad en de baaien aan de andere kant. We arriveren in de badplaats Sumner, waar vele surfers deze prachtige namiddig benutten om hun kunsten te laten zien. We maken nog een lange strandwandeling en genieten in een strandcafe van de zonsondergang.
    Terug in de stad gunnen we ons nog een laatste Ale (en een paar snacks) in een Kubaanse bar.
    Read more

  • Day168

    Godley Heads und Akaroa

    March 11 in New Zealand

    Heute bin ich aus Christchurch aufgebrochen, um die umliegende Gegend zu erkunden. Mein erster Stop war der Godley Head Park, ein kleiner Zipfel südlich von Christchurch, der aus windzerzausten und zerklüfteten Klippen besteht. Dort machte ich eine kleine Wanderung an den Klippen entlang bis zu alten Verteidigungsanlagen aus dem 2. Weltkrieg (ja, Neuseeland war theoretisch auf Krieg vorbereitet). Die Atmosphäre war Wahnsinn, so ruhig und friedlich. Der Wind peitschte ständig, sodass sich die gelben Gräser im Wind bogen. Das sah einfach fantastisch aus. Es waren jede Menge Jogger und Trailrunner unterwegs, vermutlich alles Einheimische. Die haben wirklich das Paradies vor der Haustür, ist nur die Frage, ob Ihnen das so bewusst ist?
    Nach meiner Wanderung fuhr ich weiter auf die Halbinsel Banks Peninsula, genauer in den einzigen größeren Ort Akarao. Die Halbinsel entstand durch Vulkanausbrüche und hat dadurch ganz viele Buchten und Zerklüftungen. Die Anfahrt dauerte recht lang, da man nur Serpentinen hoch und wieder runter über die Kämme fährt. Akarao selbst ist eine ehemalige französische Siedlung, was bis heute anhält. Die Einheimischen sprechen alle noch französisch, Auch die Straßennamen sind französisch und es wimmelt natürlich nur von französischen Restaurants. Ich habe das gute Wetter genutzt, um mich entspannt an den Strand zu legen und noch etwas im Reiseführer zu lesen. Vorallem vom Süden Neuseelands hatte ich nämlich noch gar keine Ahnung, dahin wird es jedoch als Nächstes hingehen.
    Read more

  • Day77

    Godley Head Walk & Taylors Mistake Beach

    December 16, 2017 in New Zealand

    Nach dem Frühstück gings gleich los zum wandern. Ich hab das gute Wetter gennutzt und bin ca. 3h an der Küste entlang durch den Godley Head Park gelaufen. Wirklich sehr sehr lohnenswert. 👌
    Danach war mir ordentlich warm, aber kein Problem, der Ozean war ja direkt vor meiner Nase, sodass ich einfach nochmal am Taylor's Mistake Beach baden gegangen bin.

  • Day402

    Taylors Mistake

    November 18, 2015 in New Zealand

    To takhle jednou Taylora poslali rybarit na jakesi misto a on misto toho objevil nadhernou zatoku obklopenou skalnatymi utesy s kristalove cistou vodou. Od te doby tady tomu rikaji Taylorova chyba... to jsem si ted prave vymyslela ;-). Story neznam, ale je tu krasne a neni divu, ze si tady svoje domy pry stavi doktori z Christchurche.
    Dnes jsme opustili mesto a vyrazili smer vulkanicka Banks Peninsula.Read more

You might also know this place by the following names:

Scarborough

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now