Spain
Roses

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Roses
Show all
Travelers at this place
    • Day 5

      Wenn Engel reisen...

      March 22, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 13 °C

      ... scheint auch die Sonne in Spanien. Zumindest über der Costa Brava. Sind heute die letzten 300km von Südfrankreich bis zu unserem ersten Ziel in Spanien gefahren. Roses oder besser gesagt Empuriabrava kennen wir aus den 90er Jahren. Es werden diesen Sommer genau 30 Jahre, dass wir das letzte Mal hier waren.

      Damals mit PKW und Boot auf einem Hänger hintendran.
      Im Hochsommer bei Temperaturen knapp unter 40 Grad.
      Mit kleinen Kids im Auto.
      Mit einer Reifenpanne auf der Lyoner Stadtautobahn.
      Mit warmen Getränken im Auto ohne AC... gab's damals ja noch nicht.

      Öhm...ja.

      Heute sind wir jedenfalls wesentlich entspannter hier angekommen. Haben schnell unsere Getränkevorräte aufgefüllt, unser Womo auf dem Autocaravaningpark Roses abgestellt und einen Spaziergang zum Strand gemacht, der unweigerlich mit einem oder zwei Cervezas und einem leckeren Essen endete.

      Fazit: Wir sind in Spanien, die Sonne scheint und von Regen keine Spur. Wie unsere Nachbarn sagen, haben wir diesen nur um ein paar Stunden verpasst. Finden wir gar nicht schade.

      Morgen werden wir unsere Bikes vom Träger nehmen und die nähere Gegend erkunden. Ob wir das Haus wiederfinden, das wir vor 30 Jahren gemietet haben? Eher zweifelhaft. 😎🍺
      Read more

    • Day 128

      Karneval in......

      February 27, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 14 °C

      nein nicht in Rio, sondern in Roses 🤸‍♀️
      🎊🎉🎭
      Wir hatten Glück 🍀über das Internet konnten wir uns noch einen freien Stellplatz reservieren, um dies Spektakel mitzuerleben.
      Die ganze Stadt ist hier im Faschingsfieber und vergnügt auf den Beinen 🤹‍♀️
      Wir schauen uns das Treiben aus nächster Nähe an und erleben einen bunten und ausgelassen Karnevalsumzug. Bei lauter und moderner Musik 🎶 ziehen tanzend und ausgelassen die kreativ geschmückten Mottozüge an uns vorbei. Die Spanier können feiern,das kann ich euch sagen!💃🕺
      Es ist herrlich, doch........?

      Was für ein schrecklicher Gegensatz, hier feiern die Spanier und wir🙄 fröhlich und zwanglos, während die Welt in der Ukraine zusammenbricht! Irgendwie kommt bei uns nicht wirklich Stimmung auf, dabei spinnt sich grad eine Idee in meinem Kopf zusammen! Was wäre eigentlich, wenn spontan alle Menschen aus Europa zur gleichenZeit, so wie sie grad sind, mit weißen Fahnen in die Ukraine einmaschieren. Also wir mit unseren Wohnmobilen und hier jetzt gleich der Karnevalsumzug, einfach alle bunt und fröhlich Fahne winkend, aus jedem Land Europas! Was wäre denn....?
      Ich glaub Putin kann bei so vielen friedlichen, verrückten und mutigen Menschen nur die Waffen senken!🤔🏳auf geht's Leute? 💑
      ............
      Am nächsten Tag haben wir noch eine ausgiebig Radtour nach Empuriabrava unternommen. Die Stadt scheint fast nur aus künstlichen Wasserstraßen und Kanälen zu bestehen, uns erinnert es einwenig an Venedig, nur viel moderner und nobler. Alles ist sehr sauber und beeindruckt uns schon sehr. So haben wir uns gleich mal die Immobilienpreise angeschaut und ein bissel rumgesponnen🤭😂.....ist ein echt teures Pflaster hier💰 👩‍👦‍👦

      Danach ging's weiter ins Naturschutzgebiet, wo die Störche fleißig und akribisch mit Nestbau beschäftigt sind.
      Aber auch Roses 🌹lohnt einen Besuch und richtig tolle Strände hat es hier allemal 😄
      Read more

    • Day 6

      Auf Schusters Rappen

      September 23, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

      Die Nacht war suboptimal erholsam für mich, aus unvermutetem Grund: dem Geruch. In der ganzen Wohnung bilde ich mir leichten Rauchgeruch ein, die Vorhänge sind parfümiert und in den Steckdosen sind Duft-Verdunster. Ich vermute, da waren rauchende Gäste, und das soll übertüncht werden. Und unten an der Straße sind die öffentlichen Mülltonnen - irgendwann nachts kam da ein sehr unangenehmer Duftschwall durch mein offenes Fenster. 🫢 Naja ... man kann nicht alles haben ...

      Tagesprogramm hat Max ausgewählt: Eine Wanderung entlang einem Küstenweg, beginnend im Touristenort Roses. Erst einmal gibt es dort ein Frühstück in der Bäckerei, serviert von einer temperamentvollen und schnellen Verkäuferin (auch schnellsprechend). Wie oft interpretiere ich mehr als ich verstehe, doch wir kommen zurecht. 😉

      Küstenweg klingt toll, und das war es auch. Ganz viele herrliche Blicke auf das kristallklare Meer und die kleinen Buchten. Jede Bucht allerdings bedeutet einen Strand (oft Kies), und das bedeutet für den Weg: Es geht hinunter und dann wieder hinauf. Es ist eine gute Vorbereitung für das, was uns in den Pyrenäen bevorstehen dürfte, aber als wir nach etwa 20 Kilometern wieder an unserem Ausgangspunkt zurück sind, bin ich mehr als heilfroh! Und erwarte den Muskelkater als Gast für morgen, mal sehen. Es war trotzdem wunderschön, und ich möchte es nicht missen.
      Read more

    • Day 45

      Roses Tag 2

      March 18, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 15 °C

      Moin Leute,

      also von dem Campingplatz auf dem wir sind, bin ich jetzt nicht so überzeugt. Die Leute hier sind ständig am Auto putzen und so. Es wirkt auch irgendwie unpersönlich. Nun ja, machen wir das Beste draus 😉 Leider war es heute den ganzen Tag bewölkt. Aber es war windstill und mild. Wir haben ein wenig den Ort erkundet. Es ist ein reiner Touristenort. Auf unserer Erkundungstour haben wir die Bodega Joan Albert entdeckt und uns mit rotem und weißen Sangria aus dem Fass eingedeckt. (Kostprobe inklusive) Ein großartiger Weinhändler. Später haben wir es uns in einer Strandbar gemütlich gemacht und am Abend waren wir im "Las Palmeras" Tapas essen (sooo lecker) 😋😋😋Read more

    • Day 7

      MTB-Tour nach Cala Montjoi

      March 24, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 13 °C

      Nachdem wir gestern eine kleine Tour nach Empuriabrava gemacht haben (und nein, das Ferienhaus, das wir vor 30 Jahren dort gemietet hatten, haben wir ohne Adresse natürlich nicht gefunden), sind wir heute in die Berge oberhalb von Roses gefahren. Da Uwe erst Ende Januar eine Schulter-OP hinter sich gebracht hat, lassen wir es vorsichtig angehen und meiden Offroad-Strecken, fahren lieber die schmale Bergstraße hoch (hin 200 Höhenmeter und zurück natürlich auch 🤪) und wieder runter... und genießen die herrliche Aussicht. Die ist zwar etwas getrübt durch ein paar Schleierwolken,, aber unseren Spaß haben wir trotzdem.

      Zurück am Stellplatz fahren wir später noch einmal los, aber diesmal ein zweites Mal nach Empuria, wir wollen dort ein Restaurant testen. Lieben Dank, Liz, für den tollen Tip, im Enjoy It hat es uns wunderbar geschmeckt.

      Gut unterhalten haben uns übrigens die Mönchssittiche (danke lieber Gerd für die Hilfe bei der Namenssuche), die hier in den Palmen nisten und einen Heidenspektakel veranstalten.
      Read more

    • Day 11

      Empuriabrava

      September 12, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 26 °C

      Diesmal waren wir schlauer und haben vorgebucht! Und... es hat wieder nicht geklappt! 🤣 Die Parzelle, die uns zugewiesen wurde, war so klein, dass unser Womo nur hochkant hinein gepasst hätte. Wir sollten, bis ein Platz frei wird, draußen auf der Wiese - mit Strom - campen.
      Und das ist richtig toll!
      Viel Platz, nette Nachbarn und Pelle hat freien Blick auf alle Hunde, die vorbeikommen. Wir bleiben hier draußen! 👍
      Der Campingplatz ist sehr hundefreundlich. So etwas haben wir noch nie erlebt:
      - Hundepool
      - Hundestrand
      - Agility-Platz
      - Bolzplatz
      - Menuekarte im Restaurant
      Read more

    • Day 11

      Tag 11 - Roses

      March 11, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 20 °C

      Heute wollten wir dem Ort FIGUERES einen Besuch abstatten. Dieser ist ca. 20 km von Roses entfernt. Es ist der Geburts- & Sterbeort von Salvatore Dali.
      Dort steht auch das große SALVATORE DALI MUSEUM.
      Allerdings war der Ort so voll, dass wir keinen Parkplatz 🅿️ bekommen haben. Wir konnten nur an dem auffälligen Museum vorbei fahren. (Siehe Foto) Mehr hat leider nicht geklappt.
      Wir haben es wirklich versucht mit der Kunst und Kultur 🎭 heute, aber es sollte wohl nicht sein.
      Dann haben wir uns den Rest des Tages der Entspannungs- & Strand Kultur hingegeben.
      Zu unserem Glück 🍀 haben wir am Hafen von Roses eine tolle Beach 🏖️ Bar entdeckt. Tolle Lage, gute Bedienung und köstliche Getränke. An der Strandpromenade gibt es viele von den REGENBOGEN 🌈 BÄNKEN - Weltoffenheit und Toleranz!
      Dann fiel uns ein, dass wir noch 2 Welcome Drinks 🎀 Gutscheine vom Restaurant haben. Die haben wir noch mit 2 leckeren Gläsern CAVA 🥂 eingelöst.
      Read more

    • Day 135

      Letzte Station in España 🦬

      February 25, 2022 in Spain ⋅ 🌬 13 °C

      Die letzten beiden Tag in Spanien verbrachten wir in Roses. Gerne wären wir nochmals auf den im Nachbarort Empuriabrava gelegenen Campingplatz gegangen, aber der hat leider im Winter geschlossen. Wieso so viele Campingplätze im Winter in Spanien geschlossen haben, verstehe ich im Hinblick auf die total überfüllten Stellplätze sowieso nicht. Ich hoffe, da findet in Zukunft noch ein Umdenken statt 🤔.

      Gestern hatten wir wieder mal richtig Glück. Wir ergatterten den vorletzten Platz auf dem Stellplatz in Roses (allerdings direkt neben der Ver- und Entsorgung 🙈). Gleich nach der Ankunft machten wir uns auf den Weg zu einem langen Spaziergang an der Strandpromenade.

      Wir kamen an einer tollen Sandburg vorbei. Der Künstler freute sich über mein Kompliment und berichtete mir, dass er 5 Tage daran gearbeitet habe. Schön war es auch, die vielen Papageien 🦜 in den Palmen 🌴 zu beobachten (s. Suchbild) Sie scheinen schon zu brüten, der Lärm war teilweise ohrenbetäubend 🙉.

      Im Strandbereich ist Straßenverkauf (wie ganz oft in Spanien) verboten. Konsequenterweise werden hier laut einem Schild auch die Käufer mit 300 € zur Kasse gebeten. Eine große Abschreckung scheinen diese Schilder aber nicht zu haben 😇.

      Heute war es kalt und windig. Eigentlich hatten wir eine größere Radtour geplant, aber daraus wurde nix. Es war so ein Tag, an dem man zu nichts Lust hatte. Wir schafften ganz knapp den Kampf gegen den inneren Schweinehund und holten doch noch die Räder raus. Wir hatten eine schöne Erinnerung an einen Restaurant Besuch im Oktober und so machten wir uns auf den Weg nach Empuriabrava.

      Das war eine gute Entscheidung. Das "Enjoy It" war noch genauso gut wie wir es in Erinnerung hatten und wir verbrachten dort eine schöne Mittagspause mit wieder guter Laune 😊.
      Read more

    • Day 3–5

      Der erste Cortado in der Sonne

      January 8 in Spain ⋅ 🌬 10 °C

      Gestern, am 8. Januar 2024 sind wir in Roses/Spanien an der Costa Brava angekommen. Mit den Worten Feliz Año Nuevo und Küsschen links und rechts sind wir von dem Mitarbeiter begrüßt worden und haben einen tollen Platz bekommen. Im letzten Jahr waren wir auf dem Hinweg eine Woche und auf dem Rückweg eine Übernachtung hier. Scheinbar sind wir in Erinnerung geblieben 🤭
      Roses ist ein wirklich schöner Ort, mit einer tollen Strandpromenade und liegt direkt hinter der französischen Grenze. Das ist wohl auch der Grund, warum die Hälfte der Bevölkerung um diese Jahreszeit Franzosen sind.
      Als wir gestern angekommen sind, war es ziemlich windig und ungemütlich, dennoch hat die Sonne geschienen und es war ein wolkenloser Himmel. Heute war Kaiserwetter angesagt. Strahlend blauer Himmel und es war so warm, dass wir ohne Jacke unseren ersten Cortado (Spanischer Espresso) in der Sonne genießen konnten. Lotti war auch so happy ihre heißgeliebte Sonne zu spüren, dass sie wildfremde Menschen überglücklich an der Promenade begrüßt hat.
      Auf dem Weg hierher war es extrem windig. So sehr, dass es uns die Plane auf unseren Fahrrädern zerrissen hat. Wir mussten in einer Haltebucht anhalten und Josh hat versucht die Plane runter zu nehmen. Gefühlt hat es Stunden gedauert, in dieser Zeit hat das Auto und auch der Wohnwagen sowas von gewackelt, währenddessen die LKW vorbei geprescht sind, sodass es mir da schon ganz Angst und Bange wurde 🥶 Aber, es ist alles gut gegangen und wir sind glücklich in Roses angekommen. Hier haben wir auch gleich alte Bekannte aus Lyon wieder getroffen....die Campercommunity ist ein Dorf 😀
      So schön Roses ist, morgen zieht es uns für die nächsten Tage weiter an die Costa del Azahar (Peñíscola)...

      Saludos 👱‍♀️👩‍🦲🐶
      Read more

    • Day 2

      Der anstrengende Weg nach Roses

      March 1 in Spain ⋅ 🌙 13 °C

      Auf unserem Stellplatz in Givry konnten wir sehr gut schlafen, allerdings haben wir heute nochmals rd. 650 km bis Roses vor der Brust, insofern gibt es nur ein kurzes französisches Frühstück auf dem Rastplatz, mit Croissants und Espresso, alsbald starten wir gen Süden. Bis Perpignan verläuft die Weiterfahrt unspektakulär, dann ist allerdings die Autobahn A9 Richtung Spanien gesperrt und die Blechlawinen quälen sich über die Landstraßen bis zur spanischen Landesgrenze. Zwei Stunden später als erhofft, erreichen wir den Camping Salata in Roses. Hier waren wir bereits letztes Jahr, folglich finden wir schnell einen Stellplatz und machen uns auf zur Strandpromenade, bevor uns die Dunkelheit wieder einholt. Die Meeresbrandung begrüßt uns am Strand und die Lichter der Stadt funkeln bereits entlang der langgezogenen Bucht. Die frische Luft tut ebenso gut, wie ein kaltes Bier und eine Pizza. Zurück auf dem Campingplatz machen wir uns nur noch kurz frisch und schon stempeln wir die Bettkarte.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Roses, روساس, Ρόσας, Rosas, رسس, Ռոսաս, ロザス, Росас, Rhoda, Розас, 罗萨斯

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android