United States
Ventura County

Here you’ll find travel reports about Ventura County. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

85 travelers at this place:

  • Day110

    Ventura

    January 9 in the United States ⋅ 🌙 12 °C

    Heute sind wir weiter Richtung Süden gefahren und machen unseren letzten halt vor Los Angeles.
    Bei strömenden Regen haben wir einen kurzen Halt an einem Strand gemacht und dort einem niedlichen Seeotter beim schwimmen zugeguckt. Danach sind wir durch Solvang, die dänische Hauptstadt Amerikas, gefahren. Die Stadt war ziemlich schön, aber an manchen Stellen bräuchten die Amerikaner noch ein bisschen Nachhilfe darin, was jetzt genau Dänisch ist und was eher typisch für ein anderes europäisches Land 😉
    Das letzte Stück führte uns wieder direkt an der Küste längs, zwischendurch von einem wunderschönen Sonnenuntergang begleitet.
    Read more

  • Day19

    Pazific Coast Highway 1 - Malibu Küste

    June 2 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

    Heute habe ich vormittags erst nochmal die Venice Canals sowie einen Yachthafen besucht. Die Venice Canals sollen etwas den der in Venedig gebauten Kanale ähnlich sein, jedoch ist es natürlich was ganz anderes. Die Kanäle sind sehr von Pflanzen und Palmen umgeben und es gibt immer wieder kleine Brücken über einen Kanal. Meiner Meinung nach ganz schön, aber nicht umwerfend.
    Der Yachthafen ist nichts Besonderes.
    Auf dem Santa Monica Pier habe ich dann noch gegessen. Heute war auf dem Pier auch eine Sportveranstaltung, auf der zu Musik mit ....

    Nächster Stopp war ein Strand in Malibu. Man sieht hier einige teure Häuser, jedoch habe ich keine Super-Villa gesehen, die es dort sicherlich hat. Hier leben unter anderem Robert Downey Jr. und Tom Hanks.

    Auch wurde hier das Haus von Tony Stark aus Iron Man platziert, jedoch ist an dem Punkt einfach nur Natur. Das Haus im Film wurde per CGI dort in die Landschaft gesetzt.
    Am Strand in Malibu habe ich auch einen Delfin kurz sehen können, sowie eine kleine Schlange.

    Ich habe dann nochmal an einem Strand gehalten, der eher wie ein Strand in der Bretagne aussah, da er von einer Brandung umgeben war.

    Auf der Fahrt weiter bin ich durch die Wolkendecke gefahren, dabei hat die Sonne ein tolles Lichterspektakel im Nebel der Wolke gegeben. Man konnte die Sonnenstrahlen durch die Bäume und dem Nebel sehen was unbegreiflich aussah. Da es während der Fahrt war, habe ich kein Bild.

    Ich habe dann ein letztes Mal an 2 Vista Points gehalten, wo man schön die Hügel/Berg-Landschaft von der Küste Kaliforniens sehen konnte. Ein dort lebender Amerikaner hat mir da noch viel dazu erzählt. Amerikaner sind sehr freundlich zu Fremden/Reisenden.

    Auf dem letzten Stück der Strecke konnte ich einen schönen roten und violetten Sonnenuntergang zwischen Weinberge im Auto erleben.

    Gefahrene Strecke: 180 Meilen (ca. 290 km)
    Gelaufene Strecke: 16 km
    Read more

  • Day18

    Back to the Coast

    August 19, 2017 in the United States ⋅ ☁️ 18 °C

    Two days ago we were supposed to be heading into Sequioa Park for two nights. While stopping for lunch in Visalia, CA I noticed a road restriction on a section of the road within the park that we needed to use in order to reach our campground. No vehicles longer than 22' were allowed to use that stretch of road. The only other access route would have meant a very long drive along another narrow, winding road.

    So, instead we chose to camp at a couple of different places on the route to our next destination, Malibu. First stop was was Castaic Lake, just off the I-5 North of LA. The town has a nice beach on a man made lake. We walked there just before dark. Our campground was a bit noisy but was very clean and an enjoyable place to stay.

    Our next stop was Ventura, on the coast and only about an hour away. On arrival we had a few hours to spend before we could check in at the campground so we visited a shopping Center. The kids all found a few items for the fall. We did a grocery shop at Target, also in the mall, and then drove a short distance to check in at the campground. More a luxury, RV park with big rigs and paved sites throughout but convenient for us.

    Soon after setting up, we all headed into town. The boys went on their own. We did a long walking tour through the quaint downtown area with its many shops and restaurants, then down to the waterfront and onto the longest wooded pier in California and all along the beach to Surfers Point back to the RV Park.

    After dinner we rented four cruiser bikes and pedalled along the promenade and bike path back into town and the beaches. Aaron skated. Those cruisers look great, but they are heavy and with no gears were no easy pedal where there was a head wind or a an uphill stretch. We all got a good workout. Jaden got an even better one when he pulled his brother on his skateboard!
    Read more

  • Day109

    Back on 1

    November 19, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    We pedalled past more fields and fruit stands, then the Missile Park at the Point Mugu Naval Base (only in the US?!?) and then we were back on highway 1, the Pacific Coast Highway, that we had left back at Big Sur. We made sure to suit up and head to the beach when we got to Leo Carillo State Park, where we were camping for the night, and the water was noticeably warmer. yet still refreshing!We met a few more cyclists at the hiker biker site, all who were also heading down the Baja, and revelled at how warm it was now that we had 'arrived' in southern California.Read more

  • Day37

    Malibu

    July 20, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute fahren wir unsere letzte Etappe auf dem Highway 1 bis nach Malibu, L.A.'s kleiner hübscher Schwester. Im Camarillo Premium Outlet kaufen wir am Vormittag gründlich und ausgiebig ein, weil selbst der Gunther seinen inneren Schäuble überwindet. Unsere beiden Outdoor-Mädels schalten um auf Beach-Style und finden sich darin umwerfend. Mittags gibt's eine In-n-Out Burger-Sause im Wohnmobil und wir fahren immer am Wasser entlang, bis wir uns für den Strand am Sycamore State Beach entscheiden. Die Wellen donnern auf den Strand und die Mädels haben gehörig Respekt vorm Wasser. Eine süße Robbe schwimmt unbeeindruckt durch die Brandung und wir stellen uns vor es wäre Mette-Maja aus der Schule der magischen Tiere. Wir sind schon fast mit Band 6 fertig und haben zum Glück noch Band 7 auf dem Kindle geladen. Wir genießen unseren Nachmittag und dann cruisen wir an wunderhübschen und sicher sauteueren Häusern vorbei bis hinter Zuma und Westward Beach zum Campingplatz. Letztes Etappenziel erreicht.Read more

  • Day162

    Chrash Road geschlossen

    May 31, 2018 in the United States ⋅ 🌙 15 °C

    So ein Mist 💩

    Unfall und die Straße ist zu min bis 22 Uhr, seit 20 Uhr stehen wir schon.

    Umleitung- Fehlanzeige 😬 alles dicht, auch die Umleitung.

    Hunger !!

    Durst !!!!

    Und müde 💤 sind wir.

    Großes Land keine Straßen

  • Day28

    Newbury

    April 17 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

    Newbury liegt zwischen Santa Barbara und Los Angeles, ist eine grosszügig, mit schönen, breiten Strassen angelegte Stadt. Sie scheint ein Verkehrsknotenpunkt zwischen verschiedenen Städten zu sein.
    Die Sonne scheint und bis auf eine ziemlich starke Steigung 15 Meilen vor Newbury, war das eine leichte Etappe. Die bin ich durchgefahren und kam nach paar kleineren Unterbrechungen, weil ich mich etwas verfahren hatte, nach 5 Stunden hier an.
    In einem Laden bestellte ich einen Salat, den ich nur zu einem Drittel geschafft habe. Die Anlage des Motels hat auch einen Swimmingpool. Den werde ich heute ausprobieren.
    Teilweise bin ich dicht an der Küste entlang gefahren, teilweise kilometerlang durch Anbaugebiete für verschiedenste Salate und Erdbeerfelder. Nach diesem sehr platten Land, kam die besagte Steigung, an der ein Motorradfahrer zu mir den Daumen hob und dann war Newbury nicht weit.
    Morgen will ich frühzeitig in Santa Monica sein, um den Rest des Tages die Stadt anzuschauen und den darauf folgenden Tag will ich mit dem Fahrrad nach Los Angeles radeln, um die Stadt zu erkunden. Dann geht es weiter nach Süden.
    Read more

  • Day163

    Wer will nach LA ? Wir nicht !

    June 1, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 15 °C

    Malibu und Hollywood 😁brauch kein Mensch.

    Kurven Kurven Kurven, es hört nicht auf.

    Das ist der Grund warum wir hier sind, unbekannte Straßen in den Bergen

    Wir sind ganz hin und weg

    So schön hier 👍👍👍👍

    https://www.google.com/maps/@34.5412895,-119.2413001,0a,75y/data=!3m4!1e1!3m2!1sAF1QipMYyqKG_fTBO0xKE-3f3OoMV2X-0JLl-YX2mQKO!2e10
    Read more

  • Day108

    Weeeeee!

    November 18, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    After cresting the Pine Mountain Summit at 1pm, we had 60 km to go, and 1500 m of potential energy to use. With a 6% grade and wide radius corners we were able to go ~40-50 km/hr for about 20 minutes straight, which certainly puts a perma-grin on your face. We were winding down a creek valley past interesting rock formations, desert vegetation and then canyon walls. After a tiny bit of uphill pedalling we dropped into the next drainage and again just soared down the hills, even catching up to a truck through some tunnel sections. Just over an hour and a half later we were down in Ojai, grinning from ear to ear.Read more

  • Day109

    Ojai, pronounced Oh-hi

    November 19, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    We were lucky in Ojai to be hosted by Peter - we were actually his first Wamshowers guests since Ojai is a bit off the beaten Pacific Coast path. He suggested we hit up Ojai Ice Cream in town, and we weren't disappointed. While there (in the ice cream shop), we learned that Ojai is not pronounced Oh-J as we had though, but Oh-hi - good to know. Peter made us a delicous dinner and we chatted with him and his parents about bike touring trips (Peter had cycled in NZ and down the Cali coast as well), the local fauna and flora, and agriculture, including the many different varieties of avocados grown in the area. We were treated to a Reed and a Hass avocado, both delicious. We convinced Peter to join us for a photo in the morning with his trusty steed Ruby, before we headed down a great bike path to Ventura, bound for Malibu and LA.Read more

You might also know this place by the following names:

Ventura County, مقاطعة فينتورا, Вентура, ভেন্চুরা কাউন্টি, Condado de Ventura, Ventura konderria, شهرستان ونتورا، کالیفرنیا, Venturan piirikunta, Comté de Ventura, Ventura, okrug, Ventura megye, Վենտուրա շրջան, Contea di Ventura, ベンチュラ郡, Ventura Comitatus, Ventura Kūn, Hrabstwo Ventura, ونچورا کاؤنٹی, Comitatul Ventura, Округ Вентура, وینٹورا کاؤنٹی، کیلیفورنیا, Quận Ventura, Condado han Ventura, 文图拉县

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now