Joined February 2017 Message
  • Day10

    National Park Poerto de la Cruz

    November 10, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Nach den Anstrengungen der letzten Tage sollte es heute deutlich ruhiger werden.
    Etwas Bummeln, eine Fahrt mit Fotostopps um den Teide und ein kleiner Ausflug nach Puerto de la Cruz.
    Zuerst war die Siam Mall dran, was ganz nett war, aber kein richtiger Kracher.
    Dafür waren die fast leeren Straße im Nationalpark wieder ein Highlight.
    Das Mittagessen gab es dann mit Teideblick.
    Abschließend ging es knapp 40 Minuten wieder runter nach Puerto de la Cruz.
    Man kann auch hier nur erahnen, wie es normalerweise mit Touristen aussieht.
    Es war ein wirklich netter Bummel durch die Straßen.
    Read more

  • Day9

    Alto de Guajara Höhle

    November 9, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Morgens mitten im Nichts aufwachen und nur Landschaft, ein schönes Gefühl.
    Wir haben uns direkt für 8 Uhr zum Frühstück angemeldet und so ging es dann auch zeitig los zur Wanderung.
    Der Alto de Guajara auf 2700 Meter war das Ziel.
    Der Aufstieg in der prallen Sonne kostete einige Schweißperlen, aber der 360 Grad Ausblick auf den Nationalpark war überwältigend.
    Ein zweites Frühstück gab es dazu.
    Zurück gingen wir noch den kurzen Weg Roques de Garcis und machten uns dann auf die Fahrt zu unserer Höhle für die nächsten zwei Nächte.
    Die Casas Cueva Alfer sind zwei wundervoll zu Unterkünften ausgebaute Höhleneingänge.
    Eine nicht ganz alltägliche Unterkunft.
    Read more

  • Day8

    Kanalweg Parador Canadas del Teide

    November 8, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 15 °C

    Um 8:45 Uhr war Abflug nach Teneriffa und kaum gelandet, ging es direkt nach Villa Grande zu einer schwindelerregenden, abenteuerlichen und spektakulären Wanderung.
    Ein alter Kanalweg inklusive diverser Tunnel und Brücken bot ein unglaubliches Landschaftsbild, von dem ich nicht genug bekommen konnte.
    Die Ausblick, sofern man schwindelfrei ist, überboten sich.
    Als ob das für heute nicht genug wäre, ging es direkt weiter Richtung Teide und dem einzigen Hotel im Nationalpark, dem Parador Canadas del Teide.
    Das Hotel hat unglaublich viel Charme und mit Bergblick konnten wir ein ebenso faszinierendes Spiel gegen Gladbach sehen und den 4:3 Sieg bejubeln.
    Der vielleicht schönste Tag der Reise endete beim, naja vielleicht nicht schönsten Abendessen.
    Read more

  • Day7

    Los Llanos Santa Cruz

    November 7, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Auf dem Weg von Los Llanos über Santa Cruz zur Unterkunft Apartmentos Oasis San Antonio stand noch eine kleine Wanderung.
    Die Wanderung war den wegen des gesperrten Wegs nicht ganz so eindrucksvoll.
    Das Schild "gesperrt" hielt uns jetzt nicht von der Wanderung ab, wohl aber dir ganzen Jäger unterwegs.
    Alle grüßten zwar immer sehr freundlich und scheinbar störten wir nicht, aber uns war die Sperrung dann doch unklar und so drehten wir nach 1,5 Stunden wieder.
    Die Städte Los Llanos und Santa Cruz waren definitiv einen kurzen Besuch wert und die Schluchtwanderung hätte den Tag abgerundet.
    Read more

  • Day6

    Feuerröhren Vulkan Teneguia

    November 6, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Am Morgen war erstmal Wunden lecken von gestern angesagt.
    Die Wanderung war doch noch dezent im Körper hängengeblieben.
    So ging es auch erst etwas später Richtung Süden los.
    Das Besucherzentrum der "Canos de Fuego" war der erste Haltepunkt.
    Umgeben von Lava liegt das Zentrum und dient als Ausgangspunkt um in die Röhren zu gelangen.
    Aktuell gibt es wegen Covid 19 nur ein Light Programm, aber dafür kostenlos.
    Der Aufbau ist extrem gelungen, super modern und stylisch wird die Thematik aufbereitet.
    Letztlich möchte dann wohl jeder mal unter die Lavadecke und das wird auch mit Erklärung geboten.

    Weiter ging es auf Tour 51 des Rother Wanderführers und damit an die Südspitze La Palmas.
    Los Canarios mit dem Vulkan San Antonio ist unser südlichster Stopp.
    Den Vulkan mit Besucherzentrum schenken wir uns, wir haben dieses Jahr schon genug Vulkane gesehen und starten direkt mit der Wanderung.
    Natürlich haben wir dann am Vulkan Teneguia angehalten und umrundeten dann etwas unfreiwillig das Weinanbaugebiet.
    Die Wanderung lief nicht ganz nach Plan, aber war trotzdem eindrucksvoll mit schönen Blick auf Teneriffa und La Gomera.
    Read more

  • Day5

    Pico Bejenado Galeria La Faya

    November 5, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 15 °C

    Der Tag begann mit freien Blick auf die Berge und somit war Sachen packen, Frühstück eintüten und ab in die Cumbrecita angesagt.
    Schnell noch ordnungsgemäß ein Parkticket gebucht und in gut 20 Minuten waren wir am Ausgangspunkt.
    Die Wanderung 60 zum Pico Bejenado war das Ziel und so ging es bei herrlichen Ausblicken los.
    Oben war davon wenig übrig geblieben.
    Die Wolken zogen doch teilweise extrem auf und nachdem Frühstück war nichts mehr mit Panoramablick.
    Der Weg nach unten ging sehr schnell und so machten wir uns noch auf den Weg zum Escuchadero.
    Tour 64 und als anspruchsvollste Wanderung angegeben.
    Der Weg ist schon in Teilen extrem und man muss trittfest und schwindelfrei sein.
    Aktuell ist es auch nur erlaubt 4 Kilometer bis zur Galeria La Faya zu gehen, was wir auch alleine aus Zeitgründen machten.
    Bei Regen sollte man den Weg komplett sein lassen.
    So hatten wir noch eine kleine abenteuerliche Wanderung zum Tagesabschluss.
    Am Abend wurde dann wieder die Terrasse und unser EL Spiel bei Pizza und Bier genossen.
    Read more

  • Day4

    Auf nach La Palma

    November 4, 2020 in Spain ⋅ 🌧 18 °C

    Über Teneriffa Nord ging es heute schon weiter nach La Palma.
    Der Ablauf war reibungslos und beide Flüge waren pünktlich.
    Der Airport war leer und nach einem Kaffee startete die Maschine bei besten Wetter.
    Davon war auf La Palma dann nicht mehr die Rede.
    Es goss doch heftig und wir machten uns mit dem Mietwagen auf die Fahrt zur besseren Wetterseite nach Westen.
    La Villa mit schönen Bungalows ist für drei Nächte unsere Unterkunft.
    Den grandiosen Sonnenuntergang gibt es dann gratis dazu.
    Read more

  • Day3

    Los Volcanes Natural Park

    November 3, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

    Gestern haben wir schon einen Eindruck des vulkanischen Charakters der Insel bekommen und heute ging es dann in die teils bizarre "Mondlandschaft".
    Man hat entlang der Straße etliche Möglichkeiten alte Krater zu besichtigen, inklusive Lehrpfad und Lavabombe.
    Den Abend ließen wir bei einer Runde Minigolf im Jurassic Park ausklingen.
    Read more

  • Day2

    Costa de Papagayo

    November 2, 2020 in Spain ⋅ ☁️ 23 °C

    Der fehlende Schlaf von gestern wollte erstmal nachgohlt werden und so ging es auch etwas später los.
    Zum Frühstück steuerten wir wir Puerto Calero an. Ein kleines Örtchen mit großen Hafen und aktuell fast menschenleer.
    Im Hafenbecken tummelten sich die kunterbunten Fische, da wird jede Schnorcheltour überflüssig, besonders wenn man eh nicht schnorchelt.
    Die heutige Küstenwanderung führte uns zu herrlichen Sandstränden und einsamen Buchten.
    Eine ganze Bucht für uns alleine.
    Read more

  • Day1

    Flug Lanzarote

    November 1, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 24 °C

    Ein letztes Mal Koffer packen für 2020.
    Deutschland macht mal wieder dicht und wir die Fliege auf die Kanaren.
    Um 6:20 Uhr ging es pünktlich von Frankfurt mit Ryanair nach Lanzarote.
    Vorher war eine Anmeldung bei den Behörden nötig und am Flughafen erfolgte noch die obligatorische Fiebermessung.
    Die Mietwagenabholung erwies sich da doch schon wesentlich kniffliger.
    Naja, nach zwei Runden um den Airport haben wir ihn bekommen und sind direkt zum Hotel.
    Das R2 Bahia Kontiki Beach Aparthotel kann man als rundum gelungene Wahl bezeichnen.
    Ein schönes und großes Apartment mit Balkon, Meerblick und eigenen Zugang.
    Die Anlage ist super gepflegt, der Pool schön und die Sonnenliegen thronen über dem Strand.
    Der Ort selber ist wohl in Britischer Hand, was jetzt nicht unbedingt zur allgemeinen Ästhetik beiträgt.
    Puerto del Carmen bietet jedoch eine wirklich gelungene Strandpromenade mit leeren Stränden.
    Leider sind die offenen Lokale ebenfalls leer und die Wirte kämpfen um jeden Euro.
    So bekamen wir zum Spiel gegen Freiburg unseren eigenen TV und konnten bei Bier, Sangria und Cocktail den 4:2 Sieg unserer Jungs genießen.
    Danach gings ins kühle Nass und auf den Balkon.
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android