Australia
Meander Valley

Here you’ll find travel reports about Meander Valley. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

30 travelers at this place:

  • Day42

    T1 - Tasmanien

    December 2 in Australia

    ▪️Nach 10h gegen 7Uhr sind wir in Devonport mit der Fähre angekommen
    ▪️Die Überfahrt ging echt schnell, konnten alle recht gut in den Schlafsitzen schlafen
    ▪️Sind erstmal zu Coles unser Obst und Gemüse wieder einkaufen gegangen und haben gefrühstückt
    ▪️Haben uns eine Tropfsteinhöhle "Marakoopa Cave" im Mole Creek Karst National Park angeschaut
    ▪️Dort floß ein Höhlenfluss und Glühwürmchen hingen an der Decke
    ▪️Unser kostenloser Campingplatz ist an einen richtig schönen Platz, direkt an einen Fluss mitten im Nationalpark
    ▪️Um in den Nationalparks schlafen zu können, mussten wir einen Pass kaufen für 60$
    ▪️Der ist jetzt 2 Monate gültig und gilt für alle Nationalparks auf Tasmanien
    ▪️Am Abend hat uns ein kleines flauschiges Possum besucht

    💡 Alkohol kann man nur in sogenannten Bottleshops oder Liquidshops kaufen.
    Read more

  • Day181

    Westward Ho

    December 1 in Australia

    Launceston was a pretty cool town. I could stay here for much longer than 3 nights, but it's time to move further west. So, today I'm heading to Cradle Mountain, stopping several times to see what there is to see. Right now I'm at the Trowunna Wildlife Sanctuary. I've already seen my first wombat, but the full tour starts at 13:00.

    As you can tell by the selfie, I changed my hair yesterday. Just a little bit. 😁 I love it! Okay, more animals to see.

    So long [for now] and thanks for all the HAIR DYE. ✌️
    Read more

  • Day156

    Launceston

    March 3, 2017 in Australia

    Nach einem kurzen Frühstück machten wir den ersten Stopp des Tages im Tamar-Wetland-Park. Wie der Name schon sagt, ist es ein Naturpark am und im Tamar-Fluss, welcher Heimat für viele Vogelarten ist. Auf einem Steg und guten Wegen kann man durch die Schilf-, Fluss-, und Sumpflandschaft spazieren. Gesehen haben wir Reiher, Möwen, Enten, schwarze Schwäne und viele weitere Vögel.
    Der nächste Stopp machten wir in der Cataract-Gorge. Eine Schlucht direkt am Stadtrand von Launceston. Auf verschiedenen Pfaden und Brücken kann man die Schlucht von allen Seiten gut beobachten.
    Zurück in Launceston deckten wir uns mit Verpflegung für die grosse Wanderung morgen ein und assen ein supergesundes Mittagessen.
    Etwas früher als sonst fuhren wir zur nächsten Unterkunft. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Wir übernachten in einem herzigen B&B mitten im Wald bei sehr netten Gastgebern, lieben Hunden und einem grossen Garten plus Teich. So haben wir an der Sonne im Grünen genügend Zeit zum Erholen und die nächsten Tage planen.
    Read more

  • Day8

    Deloraine - day 8

    January 17, 2017 in Australia

    Drove from the bleak highlands to beautiful Deloraine on the Meander river. Very artsy-crafty town. Spent a lazy day on the river bank swimming, fishing, frisbying, drinking wine, eating cheese, listening to music and having a great lunch at a local cafe.
    Saw lots of baby ducks who ate bread from our hands.
    Also saw an echidna and a platypus (and a thylacine) on the same day!
    Read more

  • Day27

    Walls of Jerusalem

    December 6, 2016 in Australia

    Leider war bedauerlicherweise sowohl die Zufahrt zum Devils Gullet - wegen Waldbrand - als auch zum Mersey Forest - wegen Überflutung und die dadurch entstandenen Straßenschäden - gesperrt. Somit konnten wir ärgerlicherweise den geplanten 2-Tages-Trip mit der Besteigung des Mount Jerusalem nicht machen😣Read more

  • Day27

    Chudleigh

    December 6, 2016 in Australia

    Mittagessen bei 20°C und leckeren Nudeln mit Tomatensauce, dazu Heuschnupfen von den Pollen der blühenden Blumenwiese (erinnerte uns ein wenig an Almwiesen im Allgäu) und das im Dezember.
    Was will man mehr!

  • Day26

    Heute morgen steht unsere Höhlentour in Mole Creek an. Dafür sind wir an die „Marakoopa Cave“ gefahren und ein kleinen Waldweg bis an den Eingang hochgelaufen. Um 11.00 Uhr begann dann die „Great Cathedral and Glowworm Tour“. Der Tourguide hatte echt Ahnung, und obwohl wir einige Leute waren hat alles gut funktioniert. Die Tour war echt beeindruckend, und auch die Höhle selbst, welche über 30/40 Mio. Jahre alt ist. Es gab jede Menge Tropfsteine, Flowstones und weiteres. Ein paar der Highlights war der „Palm Tree“ und die „Great Cathedral“. Ganz am Ende der Tour wurde dann die komplette Beleuchtung ausgeschalten und man konnte die Glühwürmchen an der Decke sehen. Es sah mehr nach einem Sternenhimmel aus!
    Dann ging es weiter zum „Trowunna Wildlife Park“, auf welchen ich mich besonders freute! Dort war um 13.00 eine freie Führung durch den Park, wo man dann auch einige Tiere näher sehen konnte. So zum Beispiel tasmanische Teufel, Echidnas und auch Wombats. Wombats und die Teufel durfte man sogar streicheln als der Guide dabei war!
    Alles sehr interessant und super süß gewesen. Dann habe ich mir noch eine Tüte Kangoroofutter gekauft, mit welchem man die frei laufenden Kangoroos füttern durfte! Es gab soo viele und auch sogar Babys!
    Der Trowunna Wildlife Park nimmt vor allem verletzte oder verwaiste Tiere auf, versorgt sie und wildert sie wieder aus. Aber der Park nimmt auch daran Teil die Population vom tasmanischen Teufel wiederherzustellen, indem sie hier gezüchtet werden.
    Nach ein paar schönen Stunden in dem Park ginges dann noch zu den Alum Cliffs aber dann auch fast direkt weiter nach Launceston hoch.
    Denn heute müssen wir um 18.00 Uhr am Hafen sein um unsere Fähre nach Melbourne zu erwischen! Noch schnell bei Subway was zu essen geholt und dann auf die Nachtfähre.

    Zwei sehr schöne Wochen in Tasmanien mit sehr schönen Abschluss!
    Read more

  • Day14

    Tasmanian Devils

    November 5, 2017 in Australia

    Assuming the Tasmanian Tiger , Thylacine, is extinct, the Tasmanian Devils is the largest carnivore marsupial in the world. They mostly eat insects, small birds, rodents, and can be seen feasting on modern day roadkill. Tasmanian devils are about 75cm long, with short stocky bodies covered in black fur with a white blaze across their chests.
    However occasionally they can stand upright on just two legs and have even been seen wearing sunglasses and driving a car !!! Clever little devil !
    Read more

You might also know this place by the following names:

Meander Valley

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now