Australia
Sydney CBD

Here you’ll find travel reports about Sydney CBD. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

90 travelers at this place:

  • Day50

    Sie haben Ihr Ziel erreicht!!!

    February 16 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Sydney heißt uns herzlich Willkommen! Nach langer Campingtour haben wir unser Endziel Sydney erreicht.Eine Stadt, von der wir nicht wissen, was uns erwarten wird. Melbourne haben wir schon tief in unser Herz geschlossen, aber Sydney?
    Unsere Unterkunft haben wir diesmal über Airbnb gebucht und ich bin einfach echt froh, mal wieder in einem normalen Bett schlafen zu können und auch auf dem stillen Örtchen für mich alleine zu sein. Mehr Privatsphäre! Das muss auch mal sein!

    Unser erster Punkt in Sydney ist Wendy Whiteley and the Secret Garden. Eine interessante Frau, die ihre ganze Kraft in einen Garten gesteckt hat um ihre Trauer von ihrem verstorbenen Mann und Tochter zu verarbeiten.Ein toller Garten, der für die Ewigkeit entstanden ist, sogar mit Blick auf die Harbour Bridge. Ein Garten in dem man einfach mal ein Picknick machen kann oder einen kleinen Spaziergang. Sogar für eine Feier kann man ihn buchen. Wir flanieren ein bisschen herrum und sind beeindruckt von der Ruhe und Idylle die dieser Garten hergibt! Eine tolle Frau und ein wunderschöner Garten!
    Weiter ziehen wir über den Luna Freizeitpark , der etwas spooky wirkt, da kaum Leute zu sehen sind, aber auch einen gewissen Charme hat, etwas "Retro" wirkt. Natürlich dürfen da ein paar Fotos nicht fehlen!:-)
    Kurz vor dem Ausgang ist die "monströse" Harbour Bridge schon zu erkennen. Viele nennen sie auch liebevoll Kleiderbügel, da sie wohl für viele so erscheint. Mit viel Fantasie stimmt das schon!
    Aber dieser Flecken von Sydney ist wirklich traumhaft. Das Wasser, die Brücke und der Blick zur Oper und Skyline lädt einfach dazu ein, hier ein paar Minuten mal inne zu halten. Wahnsinn, Sydney, so weit weg von zu Hause...! Geht mir durch den Kopf!
    Und doch hört man deutsche Stimmen!!
    Zeit um weiter zu ziehen!Wir fahren mit einer Fähre hinüber zur Oper! Gerade mal 2-3 Minuten dauert diese Überfahrt und schwups stehen wir da, vor diesem Wahrzeichen von Sydney! Schon toll und wirklich ein Augenfang! Sie erscheint allerdings nicht mehr ganz so hell und glänzend wie man es auf vielen Bildern sieht. Wir wollen auf jeden Fall zur Abendstimmung nochmal hin!
    Zu guter letzt, darf natürlich eine Sache nicht vergessen werden!In einer großen Stadt gibt es sicherlich auch wieder Street Pianos! Und somit flitzen wir zum Queen Victoria Building, ein großes Einkaufcenter, welches im obersten Stockwerk einen schwarzen Flügel stehen hat. Nichts wie hin...Wahnsinn auf einem Klavier am anderen Ende der Welt spielen zu dürfen!Ein tolles Gefühl für mich, ich hoffe natürlich Jens langweilt sich nicht zu sehr!Aber er hat ja zum Glück seine Kamera dabei :-)
    Nach wieder sehr vielen Eindrücken, lassen wir das ganze erstmal mit einer leckeren Tasse Cappuccino auf uns wirken. Was uns wohl die nächsten Tage noch alles zeigen werden?
    Read more

  • Day22

    Sydney

    April 27 in Australia ⋅ ⛅ 16 °C

    Spent the whole day in Sydney downtown. Using a bus tour to get to the spots we wanted to go in the first half of the day. After long we visited the Sea Life Sydney again with the kids. My favorite still remains the New England Aquarium in Boston. In the afternoon we seperated and everyone followed their personal interest. Woman went shopping, I walked the city and Marc chilled in the Hotel room 🤠.
    In the evening we met Norbert and Tammy for a Thai dinner in downtown. They relocated back to Sydney in 2017 after living in Zurich for 17 years. Interesting discussions about Sydney. It changed so much over the last decades! It became really big and it got spoiled by Asian tourists and immigrants. The harbor bridge and the Opera house are atill the same. That is about it! But it‘s still a nice city with many places to go.
    Read more

  • Day27

    Birthday Party Steffi

    February 26 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Abends trafen wir dann ihre Freunde zum Feiern. Erst ein Cocktail, dann leckeres Indisches Essen und zum Ausklang saß ich mit Steffi am Hafen und wir schauten aufs Opernhaus. Es gibt definitiv schlechtere Möglichkeiten einen 30er zu feiern.

  • Day37

    Sightseeing Sydney

    March 8 in Australia ⋅ 🌬 25 °C

    Gestern kam Christina an und heute war schon unser erster Megasightseeingtag.
    Harbour Bridge, Opernhaus, Botanischer Garten machten den Anfang. Eine 3 stündige Free Walking Tour war danach dran. Rauf auf den Sydney Tower zum Sonnenuntergang, den wir dann fast verpassten vor lauter Leuten.... Und China Town Market bis um 22 Uhr.Read more

  • Day212

    Travel Doctor, Sydney, Australien

    March 27 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Kaum in Sydney angekommen und Janne, die zurück nach Deutschland fliegt, verabschiedet, geht es für Lotte und mich direkt los mit dem Tagesprogramm. Erster Punkt auf der Liste: Impfungen.
    Während Lotte direkt zehn Impfungen braucht, erstmal nur zehn machen lässt und deshalb "nur" um die $350 zahlt, lasse ich mich gegen japanische Enzephalitis und Thypus impfen.
    Sowohl die Ärztin als auch die Schwester sind prima. Wir fühlen uns gut beraten und die zwei Spritzen tun auch kaum weh. Schmerzhafter ist dieser Ausflug für mein Portemonnaie. Über $400 kosten mich die Impfungen. Thypus kostet nur $70 aber die japanische Enzephalitis haut mit $300 ein Loch in mein Portemonnaie. Hätte ich auch in Asien machen können, wo es nur knappe $20 kostet, aber dann hätte mein Körper ein paar Wochen zu immunisieren gebraucht und außerdem hab ich es dann hinter mir.
    Wir verlassen die Klinik, widmen uns unsren restlichen Erledigungen (Kontaktlinsen für Lotte, mein Westpac-Konto-Drama und dem Plan den Sonnenuntergang über dem Opera House anzusehen - letzteres funktioniert aufgrund des Wetters nur semi gut) ehe wir Abends zurück ins Hostel gehen, kochen und uns in die Stockbetten kuscheln.
    Read more

  • Day3

    Bien arrivés à Sydney

    October 10 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

    Cette fois c'est bon, on y est !🥳
    A l'autre bout du monde, avec un bon gros décalage horaire et nos 25h de voyage. On débarque avec un beau soleil australien et un petit 17°☀️, direction les jardins botaniques et notre première balade à Sydney

    Bon on va pas se mentir, on est aussi aller faire une bonne sieste à l'auberge dès qu'on a pu pour se remettre des premières émotions 😁😴Read more

  • Day85

    rainy Sydney

    January 6, 2016 in Australia ⋅ 🌧 17 °C

    Nach mehreren Tagen verlassen wir nun das regnerische Sydney und machen uns auf den Weg auch mal zu arbeiten und Geld zu verdienen. Nach Silvester haben wir erst einmal zwei Nächte auf der Parkbank verbracht, allerdings mit super Aussicht. In Sydney waren wir unter anderem auf dem Sydney Tower Eye, was ein super Geschenk von paar zuhause gebliebenen war, und sind etwas in der Stadt herum gelaufen und haben uns eben um besagte Arbeit gekümmert. Aber allgemein ist leider durch das bescheidene Wetter nicht so viel geworden. Ich hoffe wir kommen auf dem Rückweg nochmal vorbei und sehen dann mehr!
    Ach ... und Danilo war mal wieder beim Friseur, wurde ja auch Zeit! ;)
    Read more

  • Day105

    Sydney

    March 12, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 29 °C

    Die letzten drei Tage waren wir in Sydney - was für eine große und lebhafte Stadt 😮🌇🌉
    Zum Programm gehörten natürlich unter anderem ein Abstecher zum weltberühmten Opernhaus und ein Spaziergang über die beeindruckende Harbour Bridge sowie baden und entspannen am Bondi Beach🏖😊

  • Day34

    S Y D N E Y

    February 2, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    Schon beim Aufstehen wurde mir heute bewusst, dass es schon wieder mein letzter Tag in Sydney sein wird 😢 egal wie lange man in dieser tollen Stadt bleibt, es ist nie genug 😄
    Am letzten Tag wollte ich mich einfach nochmal treiben lassen, alles genießen und in mich aufsaugen.
    Nachdem mir nach dem vielen Laufen der letzten Tage ordentlich die Füße schmerzten hab ich mir erstmal eine kleine Massage gegönnt. Anschließend bin ich etwas durch den Botanischen Garten gestreift nochmals die Aussicht auf Opernhaus und Habour Bridge genossen. Entlang der Bucht flaniert und mir ein schönes Plätzchen in der Bar des Opernhaus gesucht für ein Gläschen Wein 🍷 vor es schließlich zurück zum Packen ging. Am Abend hab ich mich nochmal mit Nelia getroffen. Wir haben die letzen Tage einiges zusammen unternommen und haben uns entschlossen den Nachtmarkt in Chinatown gemeinsam zu besuchen 😊
    Hier war ordentlich was geboten. Jede Menge Stände mit leckerem Essen, dazu viel Krimskrams und sogar Wohnungen konnte man an den Marktständen kaufen 😂
    Nachdem ich bissi was probiert habe ging’s noch weiter in die O Bar! Diese befindet sich im 47 Stickwerk eines Towers. Während man hier seine Cocktails genießt dreht sich die Bar um 360 Grad in einer Stunde und man hat einen atemberaubenden Blick über die ganze Stadt auf alle Seiten 😍 Bei Dunkelheit ein endloses Lichtermeer, man konnte kein Ende der Stadt erkennen 😊 Dazu noch annähernd Vollmond, der sich im Wasser spiegelte! Ein unvergesslicher Abend und ein perfekter Abschluss in meiner absoluten Lieblingsstadt 💖💖
    Read more

You might also know this place by the following names:

Sydney Central Business District, Sydney CBD

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now