New Zealand
Kapiti Coast District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Kapiti Coast District

Show all

78 travelers at this place

  • Day12

    Camping am Strand geht immer

    February 21 in New Zealand ⋅ ⛅ 19 °C

    Am kommenden Tag organisieren wir uns die Haftpflichtversicherung vom ADAC-Pendant Neuseelands „AA“ und stellen fest, dass wir noch gar nicht die Mitgliedsnummer bekommen haben, die wir bei einer Autopanne angeben müssten. Das ist neben dem neuerlichen Quietschen der Bremsen ein weiteres Thema für ElementsWorld. 😤 Das Rad vorne links ist mittlerweile besser, aber noch immer nicht gut! Das haben wir prompt auch wieder bei Elements angemerkt. Nach etwas nervigem Schriftwechsel, bekommen wir dann eine Kostenübernahme zugesichert, bei deren nächsten kooperierenden Kfz-Mechaniker, welcher allerdings erst auf der Südinsel ist. 🗾 Das hat also noch ein wenig Zeit, da wir noch ein paar Tage von der Überfahrt entfernt sind bzw. wir selten einen Plan haben was am nächsten Tag passiert. 😅

    Huch und es ist ja Karneval! 🎉 Und wenn irgendwo in Neuseeland etwas steigt, dann in der (Kultur-) Hauptstadt des Landes: Wellington! 🇳🇿 Ausserdem ist hier Gay Pride mit allen möglichen Veranstaltungen. Auf dem Weg dorthin stellen wir fest, dass auf den 2 möglichen Freedom Camping-Plätzen alles belegt ist und wir machen einen Zwischenstopp an einem ewig langen Strand 🏝 Dieser ähnelt der dänischen Nordseeküste und hey, welch Überraschung, wir sind nur unter deutschen und österreichischen Nachbarn 🇩🇪 🇦🇹 Das Joggen am Morgen war erneut toll, für die Möwen trotz aller Rücksichtnahme nicht so ganz, aber naja. 🏃🏼‍♀️🏃🏼 🦅
    Read more

  • Day78

    Wwooofing in Te Horo

    November 19, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Nach einer Stunde Zugfahrt wurde ich dann am Bahnhof im nächst größeren Ort abgeholt. Knappe 15min Autofahrt von dort sind wir dann auch schon auf dem Anwesen meiner Familie für diese Woche.
    Ich wurde mehr als freundlich und herzlich empfangen. Die Eltern haben 2 Kinder, einen Sohn (22 Jahre) und eine Tochter (17 Jahre). Dazu gehören noch 2 Hunde und eine Katze sowie einige Pferde, Kühe und Hühner.
    Heute waren auch noch Freunde der Eltern und des Sohnes da, mit denen wir dann gegrillt und gegessen haben.
    Grade (19 Uhr) war ich mit der Tochter und einer Freundin von ihr am Strand baden.
    Unglaublich schöner und leerer Strand. Und so kalt ist das Wasser nach einiger Zeit gar nicht mehr :D.
    Gleich gibt es dann Abendbrot. Man fühlt sich aufjedenfall direkt integriert und eingebunden und die Landschaft hier ist einfach wunderschön.
    Read more

  • Day57

    Tararua (5)

    December 26, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute war ich wieder mal um 6.30h startklar. Der Weg verlief durch sehr schönen Wald, wie die letzten Tage auch schon und ich fühlte mich sauwohl. Den Herrn der Ringe in den Ohren kam ich gut voran, auch wenn man ständig über umgefallene Bäume klettern und kleine Schlammfelder umgehen musste. Für einen Wegabschnitt wurde in der letzten Hütte eine Umgehung empfohlen wegen einiger Bergabrutsche. Die Umgehung war sehr anstrengend, da möchte ich nicht wissen, wie der eigentliche Weg aussah....

    Um 12.30h hatte ich die geplante Hütte erreicht. Die Sonne schien und ich machte mir erstmal was zu essen. Aber es war noch so früh! Also beschloss ich weiter zu gehen. Am Carpark nicht weit entfernt traf ich 2 aus der 5er-Gruppe von gestern. Eines der Mädels war auf dem Umgehungsteil blöd gefallen und hatte eine Platzwunde am Kopf. Sie hatte ihren PLB (Notsender) ausgelöst, war aber noch auf dem Trail. Ich konnte nicht viel tun und ging weiter.

    Den gesamten nächsten Abschnitt bis zur Küste würde ich heute eh nicht mehr schaffen. Dazwischen lag nochmal ein Hügel mit 834m Höhe.
    Ich lief soweit es noch ging und baute dann auf 750m im Wald mein Zelt auf. Wasser hatte ich in der Hütte nochmal aufgefüllt und kochte mir was Leckeres zum Abendbrot. Morgen mache ich dann den Rest des Trails 😉
    Read more

  • Day2

    25-1 Paekakariki

    January 25, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    Ondanks best warm, toch best goed geslapen. Vroeg wakker, dus Manuela en ik kunnen samen ontbijten. Ik krijg haar ontbijt er bij, want het is niet echt afgestemd op fietsers geloof ik, zoiets stop ik in mijn holle kies. Helaas blijkt de cereal net zo zoet als in Ecuador en word ik er net zo misselijk van.
    Om tien voor half 8 naar het station waar ik Manuela in de trein naar Auckland help.
    Ik fiets door, mis mijn eerste gorge road, doe de tweede. Die blijft een tijdje best druk en wordt daarna best leuk. En..... sluit aan op een fietspad tussen de trein en de rivier. Ook niet verkeerd, op 10 km op/naast de highway na, al gaat dát dan weer langs een van de laatste wedlands hier.Tijdens mijn lunchpauze bij Porirua tref ik Lee, dame van mijn leeftijd. Ze heeft altijd al willen fietsen, hoe dóe je dat? Gewoon, gáán. Ik ben een inspiratie! Een soort teken voor haar. Wauw.
    De camping is inderdaad mooi al sta ik wat lawaaiig bij de ingang helaas. Ik verplicht mezelf tot een wandelingetje langs een riviertje. Voor de tweede keer vandaag een bord over alen, maar weer niets gezien. Er zitten hier zo veel vliegen dat ik nu met een lange broek, sokken en een dunne trui met lange mouwen zit.
    Read more

  • Day3

    26-1 Waikanae beach

    January 26, 2019 in New Zealand

    Twijfel. Gaan of blijven. Grijs. Gaan dan maar, is het niet zo heet om te fietsen. Krijg zo'n achteruit-de-berg-op windje tegen. Het lijkt Tibet wel. Het fietspad is hartstikke leuk, maar zodra ik de bebouwing in kom vind ik er niets meer aan, vooral door de wind. Besluit tot een hotel aan zee, maar de weg er naar toe is zo afschu dat ik af sla en uiteindelijk via alweer een leuk fietspad, terecht kom op camping El Rancho, op een super beschut plekje. Lunch en daarna op mijn dooie akkertje ri zee, wandelrondje om de estuary meertjes en retour kroeg langs zee. En....... Het waait nog steeds keihard!😁Read more

  • Day58

    Waikanae - Wellington

    December 27, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 17 °C

    Die Nacht war ruhig und kalt. Das mit der Mütze hatte ich ja nun gelernt. 😉 Um 5h weckten mich die Zwitscherlinge, aber ich blieb noch ein wenig in meinem kuscheligen Schlafsack liegen. Gegen 6h konnte ich mich dann aufraffen..

    Ich legte den Rest des Trails zurück und war etwa 2h später am Waldrand. Die Bäume waren so beeindruckend. Wenn einer davon bei uns im Wald stehen würde, bliebe jeder stehen und bestaunte ihn.

    In meiner Trailapp wurde ein Cafe in etwa 4km Entfernung noch vor dem nächsten Ort gelobt. Die Vorfreude auf einen Cappuccino und ein Frühstück waren riesig 😃. Und das Cafe war wirklich besonders: eine alte Dame betrieb es. Es war ein Sammelsurium von lauter alten Sachen- Bildern, Steingut, alte Nähmaschinen, Kerzenständern uvm. Ich bekam meinen Cappu und Toast mit Spiegelei- war das lecker!

    Der restliche Weg bis Waikanae verging wie im Fluge. Allerdings gestaltete sich meine Suche nach einem Bett schwierig. Alles war ausgebucht oder unverschämt teuer.
    Bis Wellington sind es von hier noch 2 Fussmärsche und dann kollidiere ich mit Silvester - die Fähren auf die Südinsel sind zu dieser Zeit bereits ausgebucht... 😳

    Also Planänderung: ich fahre gleich mit dem Bus nach Wellington und nehme die Fähre am 29. nach Picton. Südinsel ich komme! 😃

    P. S. Vor dem Supermarkt traf ich Pete, einen aus der 5er-Gruppe: Sams Wunde auf der Stirn wurde mit 8 Stichen genäht und es geht ihr gut. Das wird ein bleibendes Zeichen vom TA bleiben. Hoffentlich verheilt es gut.
    Read more

  • Day81

    Ein bisschen Deutschland...

    November 22, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Nach der Arbeit gibt's Mittag...verdient würde ich sagen ^^
    Frisches, originales Deutsches! Roggenbrot mit Aufstrich. Etwas Abwechslung vom hier klar dominierenden Weißbrot/Toast.
    Im Schatten lässt es sich ganz angenehm genießen. In der Sonne wird man eher gegrillt. Um die 22°C hat es im Schatten während es in der Sonne schnell mal auf die 30+ steigt. Dabei ist der Sommer ja noch gar nicht richtig da...:DRead more

  • Day83

    Südinsel in Sicht!

    November 24, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute ging es früh am Morgen auf einen Bushwalk. So früh am Morgen sind es noch sehr angenehme und erträgliche Temperaturen...
    Oben angekommen hat man einen ganzen Schönen Ausblick... von hier kann man sogar die Südinsel sehen...naja man kann ein paar Bergspitzen erkenne....aber trotzdem!!! Dennoch muss die Südinsel noch etwas warten....
    Jetzt geht es erstmal wieder nach Wellington zu einer anderen Familie. Ich hoffe die sind genauso gastfreundlich und nett wie diese...
    Also heist es Auf Wiedersehen zur Familie und den beiden Hunden und hab in Den Zug.
    Read more

  • Day142

    25-1 Voor Frank en Frans Jan

    January 25, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 21 °C

    @Frank: Gewoon een trein, sorry. Iets anders stond er niet op het station.
    @Frans Jan: ruimte besparend fietsen rek. Ziet er ook leuk uit vind ik. Wordt ook gebruikt, ondanks geen takel constructie.

You might also know this place by the following names:

Kapiti Coast District

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now