Peru
Ica

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Ica
Show all
Travelers at this place
    • Day 89

      Ica - Paracas

      June 19, 2022 in Peru ⋅ ☀️ 17 °C

      Wir schlafen aus und machen uns ein gutes Frühstück im Hotel. Anschließend geht es ans Meer nach Paracas. Mit dem Bus in 1,5 h sind wir auch schon da und gehen an den Strand. Der Ort ist relativ klein und war mal ein beschauliches Fischerdorf. Zum Sonnenuntergang schwimmt tatsächlich noch ein Delfin vorbei.Read more

    • Day 90

      Reserva Nactional de Paracas

      June 20, 2022 in Peru ⋅ ☀️ 17 °C

      Wir mieten uns Fahrräder und fahren in den Nationalpark. Dort ist viel sehr Sand und es ähnelt einer Wüste. Insgesamt sind wir fast 50 km unterwegs und halten an einem schönen Strand zum Baden. Am Anfang sind wir ganz für uns alleine, das Wasser ist allerdings eiskalt. Bei puren Sonnenschein geht's weiter durch den Park. Die Vögel fliegen ganz nah an uns vorbei, leider sehen wir aber keine Pinguine oder Robben. Zum Glück halten die Fahrräder bis zum Ende die holprige Fahrt durch.Read more

    • Day 91

      Islas Ballestas

      June 21, 2022 in Peru ⋅ ⛅ 16 °C

      Wir machen uns zu einer Bootstour auf. Es geht zu den Islas Ballestas, ein Naturschutzgebiet mit vielen Tieren. Auch als die Galapagos Inseln Perus bzw. Galapagos für Arme bekannt. Wir sehen unzählige Vögel und tatsächlich auch Humboldtpinguine und Robben. Ein Pinguin watschelt sogar für uns die Felsen hoch. Insgesamt besteht die Inselgruppe aus drei Inseln. Leider müssen wir nach 2 Stunden zurück und entspannen dann am Strand. Nachmittags nehmen wir den Bus nach Lima, der letzten Station in Peru.Read more

    • Day 27

      Vida en Paracas

      April 5, 2023 in Peru ⋅ 🌙 24 °C

      Ce matin bateau de touristes (et oui il en faut quand même !) pour aller observer les manchots et les otaries avec leurs bébés (nous sommes chanceux, les otaries ont donné naissance à leurs progénitures fin mars, début avril).

      Après ça, en route pour 22km de vélo (tu es fier papa j'espère ??) dans la réserve naturelle de Paracas. Franchement, le vent de face et le soleil de plomb + les montées c'était pas facile ! (mais mimi Camille n'a râlé qu'une seule fois 👏)
      Et on vous avoue que ça en valait bien la peine, les paysages étaient désertiques, la mer de sable rouge, on rentre petit à petit dans le paradis péruvien.
      Regardez ça !

      On a fait de belles rencontres ce soir dans l'auberge devant un magnifique couché de soleil depuis le toit.

      À demain pour de nouvelles aventures ❤️
      Read more

    • Day 28

      Oasis de Huacachina

      April 6, 2023 in Peru ⋅ ⛅ 34 °C

      Matinée entres les dunes de Huacachina et son oasis 😮 nous avons été bluffés 😱
      Les dunes font parties des plus grandes du monde et c'est vrai que l'on se sent minuscule lorsque l'on est à leur pied. En parlant de pieds, on a fait les touristes bien comme il faut ! En claquettes, dans le sable bouillant... 3h après on a encore le dessous des pieds rouge sang qui brûlent encore 😂

      Maintenant on s'est enfin décidés, on est dans un bus pour Nazca, trop curieux de decouvrir ce mystère 〰️
      Read more

    • Day 3–4

      Paracas' Golden shadow

      May 3 in Peru ⋅ 🌬 20 °C

      Golden shadows, prisoner between sun and sea, summarizes perfectly our highlight of the day! The Paracas natural reserve is pure nature at its best letting desert kiss the Pacific Ocean! We just let the pictures talk for itself...Read more

    • Day 4

      Pinguins & sandboarding

      May 4 in Peru ⋅ ☀️ 23 °C

      On Saturday, we experienced some other first-times of our lives: we visited Ballestos Islands to see wild Pinguins, sea lions, dolphins, and even a whale! The water is so rich of food that Paracas has such a variety of animals around!
      Another waw moment was our stay in the Huacachina oasis in the middle of the desert. Despite being really touristy, we had an adrenaline rush in the dune buggies and while sandboarding!
      The sunset in the middle of the desert made the day perfect!
      Read more

    • Day 241

      Nasca

      May 25 in Peru ⋅ ☀️ 26 °C

      Heute ging es nochmals gut 300km Richtung Westen. Diesmal jedoch auf größtenteils vernünftigem Asphalt. Lange noch auf der Hochebene ging es dann runter in die trockene Steinwüste der peruanischen Pazifikküste. Angeblich der trockenste Ort der Erde, es regnet im Schnitt 20min im Jahr. Der Mond kann nicht unwirtlicher sein. Vorbei an einer knapp 1000m hohen Sanddüne kamen wir zu den Nasca-Linien. Direkt an der Panamericana, die eine der Figuren durchschneidet, steht ein Aussichtsturm, von dem aus man drei Figuren und unzählige Linien und geometrische Formen erkennen kann. Insgesamt hat die Nasca-Kultur mehrere tausend Geoglyphen in den Wüstenboden geritzt. Sinn und Zweck ist bis heute nicht zweifelsfrei geklärt. Neben für religiöse Zwecke war es wohl auch eine Art astronomischer Kalender. Und laut Erich von Däniken sind es Zeichen und Landebahnen für Außerirdische… Mit dieser Theorie hat er es zumindest zum Ehrenbürger von Nasca geschafft.
      Wir übernachten in einem kleinen Dorf vor der Ruine einer vor 30 Jahren durch ein Erdbeben zerstörten Kolonialkirche aus dem achtzehnten Jahrhundert.
      Read more

    • Day 182

      Seit 6 Monaten on Tour

      August 18, 2019 in Peru ⋅ ⛅ 22 °C

      Seit 6 Monaten leben wir nun aus dem Rucksack und merken immer mehr das der ganze Materielle Luxus den wir zu Hause haben/hatten, zum Glücklich sein nicht beiträgt.
      Trotz anfänglich großem Respekt vor Südamerika war es genau die richtige Entscheidung diesen Kontinent zu bereisen.
      Auch wenn wir natürlich unsere Familien und Freunde vermissen, reißt unser Reisefieber nicht ab und unsere Neugier vor neuem ist weiterhin ungebremst. Natur, Essen Kulturen und die Menschen machen diesen Kontinent einfach unglaublich.

      Unsere Abenteuerlust hat uns dieses mal nach Ayacucho geführt wo es die stark an Salzterassen errinernden Aguas Turquesas zu sehen gibt und auch hier wurden wir wieder herzlich von den einheimischen Kindern empfangen, die alles über unsere Reise erfahren wollten.

      An einem Tag im grünen, befindet man sich schon am nächsten Tag und 400km weiter in mitten einer Wüstenoase.
      Die Oase Huacachina die im größten Sandkasten in Südamerika zu finden ist hat natürlich jede Menge zu bieten. Eine Buggytour und Sandboarding dürfen da nicht fehlen und auch den Sonnenuntergang darf man sich nicht entgehen lassen.
      Read more

    • Day 257

      Huacachina, Peru

      September 14, 2019 in Peru ⋅ ☀️ 25 °C

      13.09.2019
      Eigentlich wollte ich ganz früh los so gegen um 6 aber da ich feststellen musste das die eile nichts bringt bin ich erst 10:30 nach dem Früstück los! Die Busfahrt dauert genau 4 Stunden von Lima. Und so bin ich 14:30 in "Ico". Von hier ein Mototaxi (TucTuc) für 5 Soles (1,30€) und 15 min später bin ich dann wirklich da ... in der Oase!
      Auf den ersten Blick bin ich leicht enttäuscht da es nicht mehr wirklich mit so einen Ur-Oase zutun hat aber dann verfliegt der Zweifel weil es mir auch so gefählt. Ich entscheide mich für ein auf den ersten Blick teueres Hostel 20€/ Nacht aber das ist inkl. einer Buggyfahrt durch die Wüste und Sandboarding ... somit alles gut vom Preis her!
      Gleich am ersten Tag in der Wüste besteigen ich eine angrenzende Dünne für den Sonnenuntergang! Was soll ich sagen .... einfach Traumhaft schön!
      Und nur 1 min. nach dem die Sonne hinter dem Horizont verschwindet fällt die Temperatur bemerklich!
      Zurück in Hostel kenne ich meine Zimmerkollegen kennen! Ein Australier und ein Spanier ... wobei ich mich mit dem Spanier sofort sehr gut verstehe ... eher weniger mit der Sprache, da er nur Spanisch sprich als das des zwischenmenschliche!
      So verbringen wir den Abend erst mal beim BBQ im Hostel und entscheiden uns später ins benachbarte Hostel zu einer Party zu gehen!🤣
      Ai ai ai genau jetzt habe ich gespürt das 32 keine 18 oder 20 mehr ist ... den das Tanzvolk .... naja keine Kommentar mehr!
      So sind wir in die benachbarte Bar wo ein echt cooler Venezulaner die Bar schmeißt!
      Der Hammer ist ... er steht voll auf deute Elektronikmusik! So spielen wir Billiard, Quatschen und trinken paar Bier!

      14.09.2019
      Heute gut ausgeschlafen gibt es lecker Frühstück (Pancacks).
      Anschließend gehe ich mit Jose noch mal auf die Dünne. Keine einziege Wolke am Himmel aber die Temperatur und die Sonne ist perfekt!
      Oben auf der Dünne haben wir wieder mal einen bombastischen Ausblick ... so machen wir Blödsinn-Fotos bis ich mich am Knie verletze. Wir gehen zurück ins Hostel und spielen Wasservollyball mit zwei aus Deutschland. Anschließend gibts lecker Pizza zu Mittag!
      15:30 dann meine Buggyfahrt in die Wüste!
      Ach wie geil ein Buggy für 10 Personen. Der Motor brüllt, die Räder drehen durch ... unser Fahrer übertreibt es nicht und trotzdem macht es Spaß! Wir stoppen zwei mal um Foto zu machen oder einfach mal in sich zur gehen und die Aussicht zu genissen!
      Wir erreichen eine Dünne wo wir endlich mal die Snowboards ausprobieren können! Die ersten zwei Dünnen gleite ich mit vollkaracho auf dem Bauch ... die dritte Dünne und gleichzeitig die größte versuche ich stehend ... ja versuche! Nach ungefähr 1/3 des Weges mache ich eine Gesichtsbremse ... Sand einfach überall (Mund, Augen, Ohren und Nase) und das Board gleitet ohne mich ins Thal!
      Zurück im Hostel darf ich noch mal die Dusche benutzen bevor es für mich schon wieder zum Busbahnhof geht ... denn heute Abend ca. 22 Uhr mache ich schon wieder weiter richtung "Cusco".
      In der Nähe des Busbahnhofes gibts noch an einem Straßenstand Abendessen für 6 Soles (1,60€) Reis, Salat, Pomes und fritirtes Hänchen ... echt ganz lecker ... und die Einheimischen freuen sich wieder dass ich mich nicht scheue mich bei denen mit auf die klappriegen Plastikstühle zu setzen!
      Mein Bus kommt "recht" pünktlich und kurz nach 22 Uhr bin ich auf dem Weg nach Cusco!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Ica, Ika jacha suyu, Рэгіён Іка, Ика, Regió dIca, Departemento Ika, منطقه ایکا, Ican alue, Région dIca, Region Ica, Regione di Ica, イカ県, იკის რეგიონი, 이카 주, Regio Icensis, Ikos departamentas, Wilayah Ica, Ica-regionen, اکا, Ika suyu, Іка, اکا علاقہ, 伊卡大区

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android