United States
San Diego

Here you’ll find travel reports about San Diego. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

93 travelers at this place:

  • Day10

    10. Tag - Ride my bike

    Yesterday in the United States

    Heute Morgen stand nochmal Ausschlafen auf dem Programm.
    Da wir am Vortag in der Cheesecake Factory essen waren, haben wir uns direkt jeder ein Stück Kuchen für das heutige Frühstück mitgenommen.
    Das war eine sehr gute Idee, denn die Kuchen sind unschlagbar!
    Ein solches Stück Kuchen entspricht aber in Deutschland gefühlt einer ganzen Torte.
    Danach ging es mit unseren Beach Cruisern quer durch San Diego. Durch Old Town und Little Italy fuhren wir bis zum Horton Plaza, wo uns das Phänomen der leeren amerikanischen Shoppingmals vor Augen geführt wurde.
    Also fuhren wir noch etwas weiter bis zum Historic Gaslamp Quarter, wo die Bars gut gefüllt waren, denn heute haben die New England Patriots gespielt.
    Als Mittagssnack hatte Alina heute einen Milchshake von Ghirardelli und Linda eine Sushibox.
    Nach unserer kleinen Stärkung fuhren wir wieder zum Mission Beach, wo wir die Fahrräder wieder abgeben mussten.
    Insgesamt sind wir an den zwei Tagen ca. 55 Kilometer mit unseren Beach Cruisern gefahren. Was nicht immer leicht war, so ganz ohne Gangschaltung.
    Zum Abendessen gab es heute mal wieder Burger bei In-N-Out-Burger, wo es richtig voll war. Trotz der "McDonalds-Atmosphäre" waren die Burger wirklich gut.
    Read more

  • Day6

    Fahrt nach San Diego

    March 30 in the United States

    Kaum zu glauben aber wahr, heute ging’s schon wieder weiter in die nächste Stadt! Doch bevor wir uns auf den Weg machten gabs noch auf den Bank Tower direkt neben unserem Hotel um beim skyslide vom 70. Stockwerk 14 Meter auf der gläsernen Rutsche zu Rutschen. Schon allein der Ausblick über Los Angeles war atemberaubend aber machte auch ein bisschen weiche Knie... 😅 beim direkten Blick auf unsere Roof Top Bar kam uns unser Hotel gleich Viel kleiner vor ☺️
    Dann ging’s aber endlich los Richtung San Diego! Der erste Stop war am Venice Beach, dem verrücktesten Strand 🏖 weit und breit... Skateborder, Musiker, viele Geschäfte aber auch einiges an Armut war zu sehen.. die Eindrücke überschlugen sich. Weiter ging’s am Highway 1 entlang der Strände. Am Laguna Beach machten wir Halt um einen Kaffee zu genießen. Hier war eine ganz andere Welt. Ruhig, Nobel mit vielen Pflanzen..,
    Dann ging’s schon Richtung Hotel das wie es sich heraus stellte in mitten des Nachtleben Viertels liegt. 😀🥂🍻 wieder einmal war die Freude groß als wir das Hotel und die Zimmer betraten... nach einem guten Abendessen genossen wir noch einen Cocktail auf der Roof Top Bar wo wir den besten Blick auf das Heimspiel der Diego Padres hatten.. die Stimmung war als würde unser Marcel Hirscher gerade die nächste Goldene ansteuern 😅 und dann freuten wir uns nur noch auf das gemütliche Bett. Und ein erstes Gute Nacht in San Diego 🙋‍♀️

    P.S. Danke Julia, dank dir hab ich gecheckt, dass das App sogar Smilies kennt 😅
    Read more

  • Day8

    San Diego

    April 1 in the United States

    Heute hieß es mal einen Gang runter und neue Kraft sammeln. Schön langsam machen sich leichte Ermüdungserscheinungen bemerkbar. Schließlich legen wir doch täglich über 10.000 Schritte zurück und auch die vielen Eindrücke müssen mal verarbeitet werden. So startete wir heute erst um neun mit Frühstück und machten uns dann zu Fuß auf in Richtung Zentrum! Dort entdeckten wir einen Bus mit dem wir die Stadt erkunden konnten. Wie sich herausstellte fuhr der nicht nur auf der Straße sondern fuhr am Hafen einfach ins Meer wo er als Schiff 🚢 weiter zog 😀 vom Meer aus hatten wir auch einen schönen Blick auf die Stadt und kamen in die Nähe der Navi.
    Nach einem guten Mittagessen erkundeten wir noch die Geschäfte und machten uns dann auf den Weg zurück ins Hotel, wo wir uns noch einen Cocktail 🍹 gönnten. Dann heißt es früh ins Bett, denn morgen steht uns ein anstrengender Tag mit einer 8 stündigen Autofahrt bevor ...
    Read more

  • Day7

    Sea World - San Diego

    March 31 in the United States

    Sea World - das größte Ozenarium der Welt 🌎 gigantisch Meerestiere hautnah erleben stand heute am Programm! Zu beobachten wie ein 20 Fuß großer Orka sich von einem Menschen trainieren und ableiten lässt war schon sehr beeindruckend! 🐋 etwas entspannter und lustiger wär dann schon die show mit den Seelöwen. Und dann der große Wunsch der in Erfüllung ging, Delphine aus nächster Nähe!! 🐬 jede Show beeindruckte auf seine Weise! Neben den Shows gab es noch viel anderes zu erleben.. ein Highlight darunter war sicher der weiße Hai! Es war spannend in die Welt der Meerestiere einzutauchen und die Dimensionen dieser ein bisschen kennen zu lernen 🐠🐙🐋🐳🐬🐡Read more

  • Day90

    San Diego

    May 30, 2017 in the United States

    Nach dem Roadtrip ist vor dem Roadtrip 😏

    Geplant war es, nur am Strand zu liegen und zu entspannen... das Wetter hat nur leider nicht mitgespielt 🌥☁️
    Das Hostel war ziemlich cool und ich habe einige tolle Leute kennengelernt. Kurzer Ausflug hier und da und dann wieder aufs Zimmer für einen kurzen nap 🙈 aber es wurde viel gelacht (meistens über uns selber 😅)

  • Day43

    disney california adventure

    July 28, 2017 in the United States

    Today we went to Disney California Adventure. We could walk to the park because we were staying in the paradise pier hotel. Daddy likes Guardians of the galaxy so we went on Gardians of the galaxy mission: breakout. We have never rode it and Conor didnt want to go on it. We didnt know what it was like and when we got in we searched what the ride will be like and it said The ‘tower of terror’ and then I got scared. The elevator went up and down about 9 times and my legs were floating!! Then we went on Grizzly River run which is a white water raft ride and wasnt scary at all, and we were not impressed. My favourite ride was ‘Radiator Springs Race’ by Cars. The 4 of us loved it because it was fast, and was fun. I was sitting next to mammy because I felt sick. When we got on the car, it was first slow, but then the characters from Cars told us it was going to be a race. They said READY… SET… GO! And we were shooting like rockets, it was really fast and it was fun because it went up and down and it was the first rollercoaster (for me) that was a race! It was really close, but unfortunately, we came second. But, the best thing was that we had fun!! When we went for breakfast at Starbucks, they asked for daddy's name and daddy said uh...Lee and they wrote Ali on the cup it was so funny! We rode 5 rides today and tomorrow will be Disney Land Hollywood!Read more

  • Day43

    Disney Land

    July 28, 2017 in the United States

    Today was Disney Land. Because we were staying at Paradise pier Disney Hotel, We had an ‘Extra Magic Hour’, so we got to go to Disney Land at 7am and get fastpass tickets for rides. We rode on Nemo’s Submarine, Buzz Lightyear Astro Blasters, Bob sled, Splash Mountain, Haunted Mansion, Big Thunder Mountain Railroad, Winnie the Pooh and more.
    My favourite ride was Splash Mountain because of the big drop and getting wet. I got a brown, fluffy blanket that turn into a Duffy stuffed animal!! I love it and I hope that I can go to Disney Land again.Read more

  • Day17

    San Diego

    October 11 in the United States

    Unser nächster Stop war San Diego. Innerhalb von 3h waren wir von Palm Springs nach San Diego gefahren.
    In San Diego machten wir direkt am Hafen Halt. Wie gingen zur USS Midway, dann an der Promenade spazieren.
    Wir machten noch eine 1-stündige Hafenrundfahrt vorbei an den Navy Ships und unter der Coronado Bridge .
    Dann ging es zu unserem tollen Campingplatz, welcher direkt am Yacht Hafen liegt. Dort entspannten wir noch am Pool.
    Danach grillten wir bei schönstem Ausblick .
    Read more

  • Day18

    San Diego

    October 12 in the United States

    Heute früh ging es nach La Jolla - nördlich von San Diego.
    Ein schönes, kleines, mediterranes Örtchen direkt am Pazifik.
    Nach einem Spaziergang vorbei an Seelöwen und Robben zu einem Strand, der durch die Flut leider nicht wirklich begehbar war. Trotzdem wunderschön die Seehunde und auch Pelikane zu beobachten.
    Danach ging es zurück zu unserem Campingplatz nach Chula Vista. Dort verbrachten wir den restlichen Tag am Pool.
    Danach ging es direkt am Yacht Hafen essen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

San Diego, ሳንዲየጎ, سان دييغو, San-Dieqo, Горад Сан-Дыега, Сан Диего, সান ডিয়াগো, Сан-Диего, Σαν Ντιέγκο, San-Diego, سن دیگو, 聖地牙哥, סן דייגו, सैन डिएगो, Սան Դիեգո, SAN, サンディエゴ, სან-დიეგო, 샌디에이고, Didacopolis, San Diegas, Sandjego, सॅन डियेगो, स्यान डिएगो, ਸਾਨ ਦੀਏਗੋ, سان ڈیاگو, 92101, San Diegu, Сан Дијего, சான் டியேகோ, శాన్ డియాగో, แซนดีเอโก, Lungsod ng San Diego, San Diyégo, Сан-Дієго, سان ڈیگو, סאן דיעגא

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now