Germany
Germany

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Germany

Show all

10,088 travelers at this place

  • Day1

    Pole position, get set, START!

    February 23, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 3 °C

    We zijn gestart!

    Vanmorgen op de Fischmarkt aangekomen, ons roadbook in ontvangst genomen en alle auto’s bewonderd. Er zitten fantastische creaties tussen; meest opvallende auto’s; een coole oranje Opel Kadet uit 1977 en een Landrover met ballenbad op het dak!

    Na de openingswoorden van de organisatie mochten we van bijna pole position starten. Glenn kroop achter het stuur om onze droom te starten!

    Nu op de weg richting Denemarken en overnachten in Zweden.
    Read more

  • Day1

    1e dag

    June 6, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Na een begin op de snelweg weken we al snel af naar de binnenwegen. Het eerst stuk mocht over de snelweg gereden worden maar wij wilden er zo snel mogelijk vanaf. Nu om 20.32 u staat de party tent en zitten we aan onze 1e koude biertje samen met onze nieuwe vrienden van mini-onsRead more

  • Day12

    Wacken Montag

    July 29, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Endlich sind wir in Wacken! Bei der Anreise steigt das Stresslevel schon ganz schön an. Denn die Frage ist immer,... WO werden wir hin gelotst und wer sind die Nachbarn.

    Nachdem das Camp aufgebaut wurde haben wir uns gleich mal umgesehen wer denn die ganze Woche neben uns hausen wird.

    Alles in allem muss man sagen, dass wir wohl mit Abstand das coolste Zelt weit und breit haben. Die Schneeketten sind definitiv schon das Highlight und Fotomotiv Nummer eins am Platz.
    Read more

  • Day72

    Barbecuen...

    August 15, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    We worden wakker omdat het regent...gisteren was het zo'n mooie zonnige dag, jammer...

    Vandaag wordt er niet gevaren en iedereen gaat zijn eigen gang, er worden nóg meer boodschappen gehaald, met tafels gesjouwd en eten voorbereid, vanavond barbecue!

    Vanaf half vier komen de toervaarders zoetjes aan naar het haven kantoor waar we onder een afdak op het terras gaan barbecuen, de tafels staan al klaar fleurig versierd met een toefje bloemen voor de dames gemaakt door de creatieve Frie, omdat het vandaag in Antwerpen moederdag is!

    Zoals gewoonlijk beginnen we met een aperitief en wat kleine hapjes...gevolgd door de onovertroffen bruchetta op toast van Willy echt heerlijk (ik moet toch dat recept eens vragen) en Yves warmt de kolen vast op...
    De sfeer zit er goed in hoewel...Christine is wat stil, als het vuur op temperatuur is kan het vlees worden gehaald, helaas betrekt de lucht en niet veel later barst er een onweersbui los met veel wind, de sla waait van de borden...snel alles in veiligheid gebracht en vesten en jassen gehaald.
    Gelukkig heeft de La Rhenane een dekzeil aan boord en zodra de bui wat is afgezakt wordt dat opgehangen en zitten we prima, uit de wind en uit de regen.

    Er zijn heerlijke salades gemaakt, aardappels in folie, enz enz...we laten het ons goed smaken en als dan ook de zon weer gaat schijnen kan ons feestje niet meer stuk...😉
    Als klap op de vuurpijl krijgen we van Frie het dessert...een vers gebakken pannenkoek met een bolletje vanilleijs, warme kersen en slagroom...én heerlijke koffie!!!
    Opnieuw een geweldige avond ware het niet dat we afscheid moeten nemen van Luc en Christine, om die reden neemt Willy het woord en memoreert de geweldige toertocht die we met elkaar gemaakt hebben, per boot benoemd hij de kwaliteiten van de kapitein en de matroos, ieder heeft zijn of haar aandeel geleverd voor het welslagen van onze onvergetelijke reis naar Denemarken!
    Voor de dames heeft Willy nog een verrassing, vanwege moederdag krijgen we allemaal een mooie plant, lief!

    Het afscheid van Luc en Christine stellen we nog even uit tot ons vertrek morgenochtend om 08.50 uur en als pleister op de wonde is er een datum vast gelegd voor onze eerste reünie ; zaterdag 16 november 2019!
    Read more

  • Day11

    Sonne und Eis

    October 22, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Auf einmal bricht die Sonne durch und verwandelt die Insel in eine wunderschöne Natur. Es ist schon erstaunlich, was die Sonne alles bewirken kann. Bei mir auf jeden Fall, löst es immer Lust auf ein Eis oder Gelati aus😎😀 Wir googeln zufällig und finden doch ganz zufällig die echt friesische Eisdiele und wir bereuen es nicht. Leider war das leckere Eis so lecker und luftig, ich musste es gleich verspeisen und es hat nicht einmal für ein Foto gereicht. Es war einfach traumhaft und die Bewertung ist nicht umsonst spitzenmässig.
    Wir durften einen mega tollen Tag auf der Insel Norderney verbringen und haben es sehr genossen. Die Rückfahrt mit der Fähre verlief problemlos und die Parkgebühren auf dem grossen Parkplatz waren mit 5 Euro sehr human.
    Read more

  • Day5

    Pit stop at Herbert's home

    June 3 in Germany ⋅ ☀️ 18 °C

    The last section of our trip East mainly led us through an area of moors, swamps and lakes. We saw a lot of birds of all sizes and enjoyed the relatively easy ride on flat land. Even the Eastern headwinds were not as bad as the days before. We stopped at Lake Bärwald for a drink before riding the last 25km to get to Niesky where Herbert's parents live. We were happily welcomed with cake in the afternoon, a bbq dinner and some champaign.Read more

  • Day9

    Ein Abstecher in die Schweiz

    October 4, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 11 °C

    "Ordentlich aufessen, dann gibt es morgen schönes Wetter". Mit diesem Spruch bin ich aufgewachsen - und sowas wirst du nicht mehr los.

    Die angekündigte Regenfront von Westen hat unerwartet ein wenig Verspätung. Ich beschließe also den Tag im Nationalpark sächsische Schweiz zu verbringen. Das dortige Elbgebirge zieht sich weit nach Böhmen hinein und ist zu großen Teilen aus Sandstein.

    Mit vollem Magen (meiner Erfahrung nach, gilt das mit dem Aufessen inklusive Frühstück) setze ich mich morgens in die S-Bahn. Damit und mit einem Bus bist du in einer knappen Stunde oben, bei der Haltestelle "Bastei".

    Von hier geht ein bequemer Fußweg noch leicht bergauf (ca. 3 Höhenmeter) bis zur ersten Aussichtsplattform. Der Ausblick ist echt großartig. Der Sandstein ist im Laufe der Zeit an vielen Stellen ausgewaschen und bildet schroffe, steil abfallende Säulen.

    Auf einer dieser Säulen wurde mal eine Burg gebaut - die Bastei. Sie wurde mit dem "Festland" durch eine hölzerne Brücke verbunden. Diese wurde später als Steinbrücke ausgebaut. Andernfalls wär ich da sicher nicht drüber gegangen. Und wer mich erlebt hat, wie ich indonesische Hangebrücken überquere, der weiß, dass ich bei wackeligen Brücken meine gute Kinderstube vergesse.

    Zurück zu Lück: Die Basteibrücke und die Reste der Bastei inmitten der zerklüfteten Felsen sind DIE Attraktion dieses Teils des Nationalparks. Und ich - ich bleibe entspannt.

    Ich klapperte alle ohne ❤ klopfen erreichbaren Aussichtspunkte ab. Dann machte ich mich auf der gegenüber liegenden Seite an den Abstieg.
    Im Ort Rathen ging's auf die Fähre.

    Zum Abschluss bekommt man vom anderen Elbufer einen wunderbaren Blick auf die steil aufragenden Felsen.

    Und weil ich auch das Frühstück so tapfer gemeistert hatte, schien erstmals seit Tagen die Sonne durch ein großes Wolkenloch.

    Von Rathen aus brachte mich die S-Bahn wieder nach Dresden. Wer übrigens wandertechnisch eine etwas anspruchsvollere Variante sucht, macht die Tour in umgekehrter Richtung. Dann hat man rund 200 Höhenmeter vor und nicht hinter sich.

    Meine Hochachtung, dass du bis hierher durchgehalten hast 💪
    .
    .
    .

    Abschließend muss ich noch sagen, dass meine Vorbereitung für diese Reise einen großen Vorteil hatte: Er heißt Andreas 😂. Einen Ossi als Kollegen zu haben und den so nebenbei zu fragen "was sollte man in der Nähe von Dresden unbedingt gesehen haben?" führt dich zu "Die Bastei gefällt dir sicher". Dr. Google liefert das erste Bild und du weißt im selben Augenblick "Das kenn ich aus Dokumentationen. Das wollte ich immer schon live sehen". Gesagt - getan.
    Read more

  • Day2

    Greetsiel Hafen

    October 13, 2019 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

    Am Hafen in Greetsiel kann man sich gut verweilen, wir sind nach dem Ausflug nach Norddeich noch kurz zu Fuss auf Erkundungstour. Man findet hier alles, sehr viele leckere Speiselokale und natürlich die wunderschönen Fischkutter die eine Augenweide sind.Read more

  • Day4

    Geocache in Greetsiel und Umgebung

    October 15, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute ging es zur Abwechslung mal auf eine Geocachingrunde mit dem Bike. Rund 20km war die Rundreise und wir sind durch wunderschöne Gegenden rund um Greetsiel gefahren. Sogar am Pilsumer Leuchtturm kamen wir wieder vorbei, der Andrang war dort riesig und wir freuten uns, dass wir nicht mehr anstehen mussten. So mit dem Bike mal unten und dann wieder oben auf dem Damm zu fahren und dabei Ebbe und Flut zu beobachten und die vielen Zugvögel war echt spannend.Read more

  • Day9

    Radtour Carolinensiel und mehr...

    October 20, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 11 °C

    Heute war eine 42km Rundtour von Esens nach Carolinensiel über Harlingersiel - Neuharlingersiel und zurück über Bensersiel angesagt. Eigentlich hatten wir bis jetzt immer Wetterglück und die Sonne kam mal noch raus. Heute war es aber ganz hartnäckig und die Sonne konnte die Nebeldecke einfach nicht durchdringen und so war es schon recht kühl, aber gut und warm angezogen liess es sich gut fahren.
    Der erste Teil führte uns über Bauernhöfe und durch grüne Felder dem Radweg entlang. Die Strassen sind auch hier nicht unbedingt in gutem Zustand und ziemlich nass und dreckig. Zum Glück haben wir ja „Schmutzbleche“ an den Rädern😬😜, leider gibt es hier nirgends Waschanlagen, auf jeden Fall haben wir bis jetzt noch keine gefunden.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Federal Republic of Germany, Germany, Deutschland, ꄓꇩ, 독일, ܓܪܡܢ, ドイツ, ጀርመን, ଜର୍ମାନୀ, เยอรมนี, เยอรมัน, ເຢຍລະມັນ, អាល្លឺម៉ង់, ประเทศเยอรมนี, สหพันธ์สาธารณรัฐเยอรมนี, A' Ghearmailt, Alamagn, Alemagne, Alemaina, Alemaña, Alemanha, Alemani, Alémani, Alemania, Alemanu, Alemanya, Alimaɲi, Alimaniya, Alimanya, Allemagne, Allemangne, Almaañ, Almaniya, Almanya, Almayn, An Ghearmáin, Budaaki, Däitschland, Deitschland, Deitschlånd, Deutän, Discüssiun sura la fundazziun, dotygu'e, Đức, Duiska, Duiskka, Duitschland, Duitsland, Dútslân, Düütschland, Duutsjlandj, Duutsland, Germania, Germània, Germania nutome, Germanio, Ġermanja, Germanujo, Germuanii, Girimane, Girmania, Gjermani, Gjermania, Gjermanie, Gyaaman, Heremani, i-Germany, IJalimani, Jámánì, Jamus, Jarmal, Jarmalka, Jerman, Jėrman, Jermaniya, Miemieckô, Nemačka, Nemčija, Nemecko, Německo, Németország, Němska, Niemcy, Njemačka, Njeremani, Olmoniya, Orílẹ́ède Gemani, Saksa, Saksamaa, Siaman, Siamane, Teutōtitlan, Tiamana, Tôitšhi, Tyskland, Týskland, Tysklandi, Ubudage, Udachi, Ujerumani, Vācija, Vokietija, Yn Ghermaan, Yr Almaen, Zâmani, Þēodiscland, Þýskaland, آلمان, المان, ألمانيا, المانيا, جرمنی, جرمني/آلمان, گېرمانىيە, ئەڵمانیا, גרמניה, דייטשלאנד, Γερμανία, Алмания, Герман, Германи, Германија, Германия, Германія, Ӂермания, Немачка, Німеччина, Нямеччына, Олмон, Олмония, ཇཱར་མ་ནི, འཇར་མན་, Գերմանիա, გერმანია, जमिन, जर्मनी, જર્મની, ఙర్మని, ಜರ್ಮನಿ, ஜெர்மன், ஜெர்மனி, ജര്‍മനി, ജര്‍മ്മനി, জার্মানি, জাৰ্মানি, ဂျာမဏီ, ජර්මනිය, 德国, ドイツ連邦共和国

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now