Mexico
Centro de Protección de Tortugas Marinas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day58

      Do nothing Club

      November 6 in Mexico ⋅ ⛅ 29 °C

      Wir starten in einen Tag ohne Pläne mit Yoga (Wolf) und einem kleinen Barfuß-Strandjöggerchen (Nina). Danach rollern wir zu dem wohl verpeiltesten Strandcafe Mexikos. Es gibt keine Karte und bekommen tut man einfach, worauf der Koch (offensichtlich noch auf Drogen und ohne Schlaf) eben Lust hat. Aber wir haben Glück, denn er macht uns eine wirklich ausgezeichnete herzhafte Waffel und einen Bananen-Avocado-Hafer-Shake. Das zweite versprochene Gericht hingegen kommt nie an, denn nach über einer Stunde fällt ihm auf, dass der Herd kaputt ist… So sind sie, die in Mexiko hängengebliebenen Hippies 😅 Wir rollern mit halbgefülltem Magen wieder zu unserer tollen Cabana, telefonieren mit den Mädels (Nina) und planen die nächsten Wochen (Wolf) und irgendwie ist schon ein halber Tag rum. Den Rest des Tages vergeht die Zeit mit baden, Karten spielen, essen und wieder baden. Von unserer Cabana aus genießen wir die tolle Stimmung vom Sonnenuntergang mit Wein und Gesprächen. Zipolotes Laid back Leben ist mitreißend.Read more

      Traveler

      Entdeckt!

      Traveler

      🕵️‍♂️🔎🏃‍♀️

       
    • Day56

      Hippie Life in Zipolite

      November 4 in Mexico ⋅ ⛅ 31 °C

      San Jose del Pacifico --> Zipolite

      Nach einer erholsamen Nacht zum Sound des Djungels bewundern wir noch so einige sonderbare Djungelbewohner in unserem Garten. Dann nehmen wir den Bus nach Zipolite. Die 4 h Fahrt haben es in sich, denn es geht mit rasantem Tempo scharfe Kurven und steile Abhänge entlang. Wolf ist etwas übel. Mittags kommen wir dann in Zipolite bei 33 Grad Luft und 29 Grad Wassertemperatur in einem anderen Klima an.
      Zipolite ist bekannt für seinen FKK Strand und das Hippie Leben. Wir beziehen unsere traumhaft schöne Cabaña, bei der nicht nur die Terasse, sondern sogar die Outdoor-Dusche Meerblick hat und wir unseren eigenen privaten Aufgang zum Strand haben. Zum Strand gehen wir dann auch gleich. Hier ist aktuell noch Big Wave Saison und es macht riesigen Spaß sich in die riesigen Wellen rein zu werfen. Von unserer Terrasse schauen wir später von der Hängematte aus, wie die Sonne im Pazifik untergeht. Abends essen wir in einem Restaurant auf dem Strand dann mit den Füßen im Sand Diner und stoßen mit Mezcal auf das Hippie-Strandleben an. Prost :)
      Read more

      Traveler

      Schöne Aussicht! 😁

      Traveler

      Lecker 🤤

       
    • Day33

      Ecstatic Mazunte

      May 22 in Mexico ⋅ ☀️ 27 °C

      David, a german guy I met at Casa Punta Hostel booked a 4bedroom apartment in Mazunte for 5 days and asked me if I wanted to join for a few nights. I already visited Mazunte once, loved it + there was an Event ongoing "ecstatic dance Sunday" wich a friend recommended strongly.

      Kasper and Vitalij i met in Palomino, Colombia where also in Oaxaca so they also joined for the Mazunte trip. Kasper and me where in contact, when he decided to join our community living in Puerto Escondido.
      Vitalij who also was part of the Palomino crew was per accident also in Puerto, what we realized when David and me sent him a selfie as we found out he's our one common friend on Instagram.

      We had this sweet apartment right in the middle of the center, wich is exactly one very cute street with restaurants and street souvenirs.

      The ecstatic dance Sunday was soo good. No phones were allowed, no Alkohol, no talking on the dance floor.
      Imagine everybody (~100 people) dancing like nobody's watching or judging.
      The dancefloor was under palmtrees and the DJ booth had a water sprinkler on top wich randomly spreaded water where everybody came together to cool down from the 32 degrees.
      There was a pool were water therapies were given. A twerk workshop in the beginning to brake all restraint. Kids running around, many people were just naked... A complete different vibe.
      We danced, from 2 to 7 pm with some food or cacao breaks, when the the singing mediation rounded up the whole day.
      All the people were sitting in a circle around a guy wich lead the mediation with singing different tones and connecting ourselves to ourselves, our parents and ancestors. Pure magic.

      We highjacked the next day to a nudist beach were we were laying all day under palmtrees and skinny dipped into the water.
      Mangotrees with sweet fruits everywhere. Breathtaking sunsets, soccer and yoga on the beach, bumpy busrides and sweet returning to the "Limbo community" in Puerto where Vitalij also could join.

      In the meantime Chelsey from the yoga training also arrived at Limbo 😃
      She was supposed to fly with me from Cancun when she lost her Passport AFTER security control and therefore couldn't enter the plane.

      Kasper showed me the HUJI App wich shoots analog-like pictures and brought back my passion pure shooting fotos.
      Read more

    • Day57

      Beaching around

      November 5 in Mexico ⋅ ⛅ 31 °C

      Zipolite

      Neben unserem Strand vor der Haustür in Zipolite gibt es noch viele weitere kleine Hippie-Strände und Dörfer in unserer Gegend und deswegen beschließen wir diese auf die Local-Art zu erkunden: mit einem Roller. Nach dem leckeren Frühstück in Zipolite leihen wir uns also einen Flitzer und zwei Nussschalen, die Helme darstellen sollen, aus. Wir cruisen zuerst nach Mazunte. Der anfängliche Fahrspaß wird aber schnell getrübt, denn unser Roller beschließt immer wieder von alleine einfach abzuwürgen. Andauernd müssen wir neu starten und auch damit lässt sich der Roller gerne Zeit. Angekommen in Mazunte genießen wir den Spaziergang durch die süße Strandpromenade und natürlich auch den Strand und die Wellen. Nachmittags rollen wir weiter zum Strand von San Agustinillo und haben dort auch wieder eine kleine Vegetarier-Perle fürs Abendbrot entdeckt. Aber wieso 5 min dort hin laufen, wenn wir auch unseren roten Flitzer nehmen können… oder auch nicht, denn diesmal springt er gar nicht mehr an. Aber gefühlt hatten wir mittlerweile so viele Fahrzeug Probleme auf der Reise (und auch alle immer erfolgreich gelöst), das wir auch diesmal ganz entspannt mit der Situation umgehen können und während dem leckeren Abendbrot darauf warten, wie der Roller ausgetauscht wird. Alles im Zen und so.Read more

    • Day754

      Mazunte - Unser kleines Paradies!

      September 25, 2021 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

      Auf Empfehlung eines Barkeepers in Taxco hat es uns nach Mazunte verschlagen und wir fanden uns im Paradies wieder. Zugegeben unsere Unterkunft war etwas crappy, aber der Zoo den wir von unserer Terasse aus zu beobachten hatten, entschädigt doch für so einiges. Von in Palmen chillenden Leguanen, quirligen Eichhörnchen, Kolibris, anderen bunten Vögeln, bis zum Alltagshuhn gab es einiges zu beobachten. Mazunte ist verhältnismäßig klein und deshalb super entspannt und relaxed, aber grade so groß, dass es eine Vielzahl an coolen Cafés und Restaurants gibt. Der absolut richtige Ort, um einfach nur im Wasser rumzudümpeln und den Tag vor sich hin plätschern zu lassen!Read more

    • Day72

      Mazunte ❤️

      May 15 in Mexico ⋅ ☀️ 31 °C

      Wir sind weitergereist. 🥳Wir fragten am Busbahnhof nach einem Bus in Richtung Mazunte und der Busfahrer lies uns nach etwa einer Stunde aussteigen. Dann standen wir ein wenig planlos an einer staubigen Kreuzung vor einem Supermarkt.
      Wir fragten ein wenig rum und warteten an der Strasse auf ein Colectivo. Eine nette Frau hielt an und fragte uns ob wir nach Mazunte mitfahren möchten. Ja und wie! 🛣️🚘

      So fuhren wir mit und kamen in Mazunte an. Ein Dorf am Strand mit vielen Backpackern, hängengebliebenen Hippies von jung bis alt und kleinen Restaurants. Wir bemerkten bald: Hier wird viel und gerne gekifft, Musik gemacht, nackt gebadet, meditiert und selbstgemachter Schmuck verkauft. ☮️
      Wir fühlten uns schnell wohl. 😊

      Wir wohnten in einem kleinen Airbnb ohne Klimaanlage, dafür mit zwei Kakerlaken, die sich super verstecken konnten, aber auftauchten, wenn du es am wenigsten erwartet hast. Sie hiessen Fabienne und Tom und kamen aus Zäziwil. Insekten eine Biographie geben, hilft bei Ekel ungemein.

      Bei 28-30°C in der Nacht war es schwierig einzuschlafen, aber in Mitten von Palmen und Meer ein kleines Problem. 😊
      Wir verbrachten die Tage am Meer. 🏝️
      Je nach Gezeiten waren die Wellen riesig, so dass es schwierig war nicht wieder an Land gespült zu werden. Chantal purzelte mehrmals täglich auf dem Grund des Meeres wieder ans Land. Das hat trotz dem vielem Sand in den Haaren und Meerwasser schlucken Spass gemacht.
      Zum Mittagessen verspeisten wir immer Baguette mit Avocado. 🥑🥖
      Am Abend schauten wir uns den Sonnenuntergang und die unzähligen Krebse an, bevor wir zu unserem Lieblingsmexikaner essen gingen. 🦀
      Wir genossen die Zeit hier sehr 🥰
      Read more

      Traveler

      Das isch aber ä hübschi Bäckerei 🧁

      5/17/22Reply
      Traveler

      Dä vogu kenni sehr guet :D

      5/17/22Reply
      Traveler

      Wie im Dschungel sehr romantisch 🥰

      5/17/22Reply
      Traveler

      Hmh söui mi iz geehrt füele oder beleidiget si? 😂😂

      5/19/22Reply
       
    • Day46

      Abstecher ans Meer

      June 7, 2021 in Mexico ⋅ ☁️ 18 °C

      ... nach viel Kultur und Stadt wollten wir am Pazifik-Strand etwas relaxen und Sonne, Meer und Natur genießen. Wir hatten uns extra gegen das beleibte und sehr party-touristische Surfer-Paradies Puerto Escondito entschieden. In Zipolite erwartete uns sehr viel Natur - auch kleidungstechnisch!Read more

    • Day97

      Mazunte und Zipolite

      March 11, 2021 in Mexico ⋅ ☀️ 30 °C

      Nahe Puerto Escondido liegen die kleinen Urlaubsorte Mazunte und Zipolite, die wir mit einem zweitägigen Trip erkundeten. In unserer Unterkunft in Mazunte hatten wir einen großartigen Ausblick aus dem Fenster (naja ein Fenster gab es eigentlich nicht, nur ein Loch in der Wand mit Moskitonetz) und haben schnell neue Bekanntschaften geschlossen. 😜 Besser gefallen hat uns allerdings Zipolite. Das kleine Örtchen überzeugte uns mit seinen Gassen und dem wunderschönen Strand.Read more

      Die möchte ich gerne haben. 👏👏, falls ihr nochmal nach Deutschland kommt. [Mami]

      4/19/21Reply
      Traveler

      Die hätten wir auch gerne mitgenommen, so süß die kleine!

      4/19/21Reply
       
    • Day19

      Zipolite & Mazunte

      February 28 in Mexico ⋅ ☀️ 31 °C

      Wir haben nun die Pazifikküste erreicht 🌊🏄‍♀️☀️ woran wir am Vorabend in San Cristóbal fast nicht mehr geglaubt hätten, weil wir beide einen Magen-Darm-Infekt aufgelesen haben, der die Reise hierhin zur Tortour machte. Aber irgendwie haben wir die Nachtbusfahrt durchgestanden und führen nun ein strenges Leben: alle 45 Minuten den Massivholzliegestuhl wieder in den Schatten rücken 🏖 oder wichtige strategische Entscheidungen treffen, beispielsweise wie bewältige ich den Weg vom Liegestuhl bis ins Meer ohne Brandverletzung am Fuss 👣👨‍🚒🤷‍♀️

      Also ganz so easy peasy war's tatsächlich nicht (nur), denn weil es uns nicht so gut ging, konnte sogar das Liegen im Schatten unangenehm sein. 🤢 Gabriel erholte sich ziemlich rasch, für Sandi gab's noch einige Tage nur Banane und Weissbrot, wenn überhaupt, in den Magen. 🍌🍌
      Trotzdem war es wunderschön dort, die Sonnenauf- und Untergänge aber auch die gemütlichen Bars und Restaurants im Sand... 🌅🍹🍸

      Einen von drei Tagen verbrachten wir im nahegelegenen Mazunte, eine kleine Bucht, in der es ausser ein paar Strandrestaurants mit Liegestühlen und vermeintlich viel Liebe für Schildkröten nicht viel gab. Letztere 🐢🐢🐢 werden hier aufgefangen, aufgezogen und wieder ins Meer entlassen. Um dies zu finanzieren, gibt es eine Art "Zoo" mit vielen verschiedenen Schilkrötenarten.. allerdings haben uns die eingesperrten Schilkröten hinter der Glasscheibe etwas leid getan... 🤔
      Read more

      Traveler

      Auf den ausführlichen Reisebericht haben wir uns gefreut. Nun hoffen wir, dass euer Magen und Darm sich wieder normalisiert. Ich hoffe, dass eure Mission Mexiko noch viele positive Erlebnisse bringt.👍🍺😁

      3/10/22Reply
      Traveler

      Danke, wir haben uns gut erholt und uns geht‘s wieder tiptop! 👌🏻😎

      3/10/22Reply
       
    • Feb8

      Wohnen am Meer im Cactus

      February 8, 2020 in Mexico ⋅ ☀️ 29 °C

      Unsere Wohnung/ ,Appartement wird vom Vermieter CACTUS genannt. Für andere App. gibt es andere Pflanzen und Blumen. Es handelt sich bei Cactus um eine über mehrere Ebenen gestaltete Freifläche auf einem kleinen Felsvorsprung ca. 30m vom Meer und in 10m Höhe. Gedeckt wird mit Welldächern hauptsächlich aber mit Palmblättern. Es gibt Türöffnungen aber keine Türen
      ( außer Eingang und Dusche/ Toilette). Es gibt Fensteröffnungen aber keine Fenster. Die Betten stehen auf dem Boden frei im Raum und sind durch Moskitonetze geschützt. Der Wind weht durch alle Räme und Terassen. Das ist alles im mexikanisch improvisierten Stil errichtet , hält aber schon Jshrzehnte. Es gibt weder AC noch TV allerdings ein wackliges schmalbandiges WiFi. In der Küche kein Kühlschrank, ein altmodisches 4Flammen Gasgerät. Harte Stühle aber Hängematte.
      Mitbewohner , aber nicht aufdringlich, Ameisen, Termiten
      u.v.a. Auch Geckos usw. Strom und Steckdosen sind vorhanden. Sowie Toilette und Dusche und Waschbecken Dusche und Toiletten benötigen keine Zwangsentlüftung.
      Insgesamt fühlen wir uns bis jetzt hier sehr wohl. Wir kannten das ja von 2017. Das Inkomplette, Einfache und Improvisierte hat seinen eigenen Charme. Die Servicemitarbeiter sind äußerst nett und hilfsbereit.
      Uns gefallen die Nähe zur Natur und die vielen jungen
      Leute aller Provenienzen.
      Read more

      Traveler

      Rustikal aber sehr schön!

      2/9/20Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Centro de Protección de Tortugas Marinas, Centro de Proteccion de Tortugas Marinas

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android