Sweden
Karlskrona Municipality

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Karlskrona Municipality

Show all

123 travelers at this place

  • Day28

    Oskarshamn - Kalmar - Karlskrona

    May 12 in Sweden ⋅ ☀️ 19 °C

    Ich bin in Südschweden angekommen und passend dazu kam auch das schöne Wetter. Bis zu 19° warm mit Sonnenschein, seit vorgestern und noch bis morgen, danach wieder Regen😖🙄, aber immerhin konnte ich ein par Tage im T-Shirt unterwegs sein und Sonne tanken😊.

    Mein Kilometerzähler zeigt bereits über 1000km an. Das ich schon einige Kilometer unterwegs bin, bemerkt man auch an den Landschaften. Es gibt hier deutlich mehr Landwirtschaft und weniger Wald. Auch die Art der Wälder ist hier anders als noch einige Kilometer nördlich. Es gibt weniger Tannen, dafür mehr Laub, zumindest an den Küstenregionen.
    Auch die Abstände zwischen den Ortschaften werden je südlicher, desto kleiner.

    Am Sonntag (9.5.21) habe ich vor Kalmar einen Platz für mein Zelt gefunden, welcher nicht vom Wald umgeben ist und hatte einen wunderschönen Blick auf den Sonnenuntergang (Bild 1).
    Während ich die Sonne genoss, stellte ich mein Zelt auf und bereitete die Luftmatrazze und den Schalfsack vor. Ich musste schnell feststellen, dass sich das Mätteli wie ein Ballon aufblässt😬😖, was für ein ärgerlicher Moment! Das Mätteli zählt für mich zu den wichtigsten Dingen auf der Tour, da es entscheidend für die Qualität meines Schlafes ist!

    Naja, es befindet sich jetzt auf dem Postweg nach Luzern und ich hoffe das ich das Geld zurück bekomme, ein neues Mätteli ist bereits gekauft, wieder das gleiche da ich eigentlich nur gutes davon gehört/gelesen habe und bis jetzr zufrieden war. (therm a rest neoair xlite)

    Kalmar ist eine schöne Stadt direkt an der Küste und an guten Tagen kan man die 8km weit entfernte Insel Öland sehen. Die Stadt hat viel Geschichte zu erzählen und war zwischen 1400 und 1600 hart umkämpft zwischen den Dänen und den Schweden. Das grosse Schloss auf der Insel vor Kalmar war aufgrund von Covid-19 leider nicht geöffnet.

    Am Mittwoch erreichte ich Karlskrona. Die Barockstadt liegt auf mehreren Inseln verteilt im Meer - wunderschön! Sie ist auch der Hauptmarinestützpukt von Schweden, was man an den vielen Uniformierten in der Stadt bemerkt.
    Ich durfte bei Kushang, den ich über Coachsurfing kennenlernte, übernachten und konnte nach sieben Tagen entlich wieder einmal duschen😍😍😅.
    Als dank dafür habe ich für ihn Älplermagrone gekocht☺, das kommt immer gut an!
    Read more

    Roger Lützelschwab

    Ganz gediegen☺️ Hoffe du hast noch viele solcher Momente 👍

    5/13/21Reply
    Julian Wiederkehr

    danke ☺

    5/14/21Reply
    Reisefan

    super Foto 👍

    5/13/21Reply
    Julian Wiederkehr

    danke

    5/14/21Reply
     
  • Day30

    Sirmishamn - Almö

    May 28, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute ging es von Simrishamn nach Almö.
    Erst durch grüne, niedrige Hügel ähnlich wie im Hobbitland in Neuseeland und danach etwas bergiger durch Felder, Wiesen und Wälder mit vielen Felsen.
    Immer wieder auftauchende Warnschilder vor Elchen haben Martina schon ganz kirre gemacht.
    Ich schreibe hier jetzt nicht, dass wir heute das erste Mal (auf dieser Reise) einen Hamburger bei McDonald's gegessen haben, weil Martina das zu dämlich ist.
    Heute war das erste Mal, dass wir zweimal hintereinander kein Glück mit der Stellplatzsuche mit park4night hatten.
    Der erste Stellplatz, den wir angefahren haben, hatte ein Camping-Verbotsschild (was wir einhalten). Der zweite von uns ausgewählte Stellplatz, war auf einem Parkplatz, der an allen vier Seiten mit Sträuchern zugewachsen war, so dass es keine Aussicht gab. Das gefiel uns nicht. Wir hatten auf dem Weg dahin, mitten im Naturschutzgebiet, Aussichts-Parkplätze, direkt neben der Straße gesehen, die trotz Straße, deutlich attraktiver waren.
    Dahin sind wir dann zurückgefahren und hatten einen super Ausblick auf einen schönen Sonnenuntergang im Schärengarten.
    Read more

    Heike Gab

    Ein Traum

    6/5/19Reply
    Sabine Wiese

    Herrlich 😍

    6/7/19Reply
     
  • Day20

    Midsommar - Region Karlskrona

    June 21, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 17 °C

    Midsommar...Heute wartet eine magische Nacht auf uns, in der die Elfen tanzen und die Trolle hinter den Bäumen sitzen.

    Lucia Küchler

    Die Schweden pfleget ihri Tradition ❤️👌

    6/22/19Reply
    Lucia Küchler

    Gits Porridge ?

    6/22/19Reply
    Lucia Küchler

    Ohhh Giorgio, braun gebraunt, schöne Schwiegersohn 😋😍

    6/22/19Reply
    9 more comments
     
  • Day36

    Karlskrona

    Yesterday in Sweden ⋅ ⛅ 21 °C

    Das Marinemuseum des ehemaligen Marinehafens Karlskrona war interessant und mal wieder kostenlos ☺️. Danach fuhren wir noch zu zwei Badestellen, eine an einem Campingplatz und die andere in direkter Nähe unserer Unterkunft. Leider war das Meer relativ algig, so dass wir bald wieder nach Hause fuhren um dort Fußball oder Michel zu spielen 😊. Morgen gehts weiter zu unserem letzten Stopp nach Trelleborg 😳🙃.Read more

    Ingeborg Wiegandt

    Lukas, hast du die Fronten gewechselt ?

    Wilfried Engesser

    Toll Lukas, so ein kleines Häuschen,in dem du ganz alleine wohnen kannst.

     
  • Day62

    Tag am See

    August 16, 2020 in Sweden ⋅ ☀️ 27 °C

    Auch heute ging es gegen 8 Uhr los die Umgebung erkunden. Auf den insgesamt 24km bin ich durch kleine Dörfer (5-15 Häuser) und schöne Wald- und Seenlandschaften gelaufen. Als ich zurück war ging es zur Erfrischung mit den Kindern vor dem Frühstück erst einmal in den See. Dies war der erste von insgesamt vier Badegängen am heutigen Tag. Zwei davon sogar mit Simone - Rekord!

    Besonderes Highlight für die Kinder war der Sprung vom Steg in das kalte Nass. Leni und Jona wetteiferten um den weitesten und gewagtesten Sprung. Geschwommen wurde auch sehr viel - mittlerweile schwimmt Leni richtig gut.

    Zwischen den Badegängen wurde nach genauster Anweisung der Bauleiterin Leni im Sand Burgen gebaut. Jona war eifriger Wasserträger und Sandpanscher, ich musste die Anweisungen umsetzen und Leni korrigierte meine Fehler.

    Es waren sehr wenige andere Badegäste über den gesamten Tag verteilt am See. Abends kam dann ein deutsches Rentnerpaar mit ihrem Hund Maggie vorbei und Leni wurde von diesem spazieren geführt. Jona fand ihn am Anfang auch klasse, aber als Maggie sich zum Spielen auf ihn gelegt hat, war ihm plötzlich nicht mehr so nach Hundenähe.

    Bei untergehender Sonne wurde der Grill angeschmissen und ein weiterer sehr schöner Tag geht zu Ende.

    Auch unsere Reise neigt sich langsam ihrem Ende zu. Je nach Wetter, Lust und Laune werden wir nach Zwischenstopps in Malmö, Kopenhagen und sonst noch an ein paar schönen Ecken in 5-10 Tagen wieder in Weinheim sein.
    Read more

    Hans-Peter Unkrich

    GANZ klar - Fliegender (Holländer) zur See

    8/16/20Reply
     
  • Day35

    Sandhammaren -> Karlskrona

    July 25 in Sweden ⋅ ⛅ 21 °C

    Nach einer zweiten trockenen Nacht im Zelt ☺️ ging’s für uns heute weiter nach Karlskrona. Wir frühstückten in einer schönen Bageri in Kivik, um uns anschließend einen Strand im Stenshuvud Nationalpark anzusehen. Bäume reichten dort fast mangrovenartig bis ins Meer, das ziemlich stürmisch war und es so ziemlich interessant für Luki war, dem Meer immer wieder zu „entkommen“. Klappte nicht ganz, mit nasser Hose ging’s weiter nach Karlskrona. Dort liefen wir etwas durch die Stadt, danach ging’s zu unserer Unterkunft. Hier gibts einen schönen kleinen Garten mit Torwand sowie jede Menge schwarze Johannisbeeren, die Luki mit seiner Beerenschaufel erntete.Read more

    Wilfried Engesser

    Was ist denn eine Beerenschaufel?So ein Gerät hätte ich auch gern.

     
  • Day3

    Der Trollwald

    June 23 in Sweden ⋅ ⛅ 23 °C

    Wir hatten schon vor Beginn unserer Reise beschlossen zügig in den Norden zu fahren und uns dann beim zurück fahren Zeit zu lassen. Unsere Etappe heute war daher auch wieder lang. Unser erster Stop war die Insel Haslö. Auf der wollten wir durch einen Naturpark wandern... Allerdings sollte man bei Karten auch auf die Skalierung achten, denn statt der tagesfüllenden Aktivität mit der wir rechneten, war es nur eine 1-Stunden Wanderung. Wir fuhren weiter nach Karlskrona, liefen etwas durch die Stadt, soweit eine sehr schöne Hafenstadt und dann über den nahegelegenen Campingplatz zu einer von Schwedens größten Touristenattraktionen. Dem Trollwald... Möglicherweise war es nicht der Trollwald mit dem wir gerechnet hatten... Wir hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß, haben es aber leider versäumt Fotos zu machen. Ewig währenden Dank an die Reiseleitung für dieses atemberaubende Erlebnis. Leicht verstört ging es zurück zum Auto und von dort aus zu unserem heutigen Schlafplatz. Ein Parkplatz an einem See mit super Ausblick. Alleine waren wir hier nicht, aber dafür hatten wir nette Gesellschaft durch das andere deutsche Pärchen.Read more

  • Day70

    Tolle Nacht

    July 8, 2019 in Sweden ⋅ ☀️ 14 °C

    Ruhiger als hier geht es wohl nicht Wir haben sehr gut geschlafen und wurden von keinerlei Geräuschen gestört. Außerdem haben wir gestern Abend von einem Schweden erfahren das man hier gut angeln kann. Allerdings sei das Wasser schon zu warm und man muss mit dem Boot rausfahren. Besser wäre Frühling oder Herbst zum angeln.Read more

You might also know this place by the following names:

Karlskrona Kommun, Karlskrona Municipality