United States
Multnomah County

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
165 travelers at this place
  • Day63

    Seattle- Portland

    September 12 in the United States ⋅ ⛅ 18 °C

    Früh morgens, d.h. um 8:00 Uhr, gings mit dem Flixbus nach Portland. Obwohl ich keine Aussicht erwartet habe, war ich erstaunt über die vielen Wälder und Seen, an denen wir vorbeizogen. Die Fahrt war sehr angenehm, hatte nicht viele Gäste, dauerte 4h und kostete nur 14.- pro Person. In Portland angekommen, marschierten wir zu unserem Hotel und konnten uns in diesen 30min einen kleinen Eindruck verschaffen. Portland hat zwar gleich viele Einwohner*innen wie Seattle, hat aber viel weniger Hochhäuser und wirkt nochmals ruhiger. Nach dem Check-in beschenkten wir unseren Magen mit Food von einem Strassenstand und zogen ein bisschen durch die Läden. D.h. ich zog durch die Läden und Simon wartete auf einem Bänkchen. Nach dieser Anstrengung schauten wir uns die Flusspromenade an. Die Stadt finde ich wirklich schön, aber die herumschreienden Obdachlosen und die zahlreichen Zelte am Strassenrand mindern meiner Meinung nach den Wert dieser Stadt.Read more

    Madlen Balsiger

    Gmüetlech so im Bus😊

     
  • Day64

    Portland (OR)

    September 13 in the United States ⋅ ⛅ 15 °C

    Die Ruhe vor dem Sturm- heute nochmals die Ruhe geniessen, bevor wir mit dem Mietwagen durchs halbe Land "rasen". Die Sonne liess sich blicken und ich konnte im T-Shirt draussen meinen Matcha-Latte geniessen und ein bisschen lesen- diese Ruhe und Zufriedenheit begleitete mich den ganzen Tag weiter. Gemütlich spazierten wir zum Washington-Park, das Stadt Highlight. Dort gibt mehrere historische Informationstafeln (u.a. zum zweiten Weltkrieg), einen Rosengarten, einen Zoo und sogar einen japanischen Garten, dessen Eintritt 20.- kosten würde. Wir begnügten uns mit dem Gratis -Rosengarten und entspannten uns auf einem der zahlreichen Bänkchen und genossen die Sonne. Nach ein paar Stunden streunerten wir noch ein bisschen in der Stadt umher und füllten unsere Mägen wieder an einem Strassenstand (italienisch).Read more

    Hannelore Huber

    iz han ig portland gse!!!'♥️👍wunderschön

    Angelina Ballerina

    sehr guet😍

     
  • Day79

    Portland Downtown

    September 14 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    Nach den gestrigen schönen Naturbilder, folgen heute die unschönen Stadtfotos. Portland übertrifft alles, was wir bis jetzt gesehen haben. Überall sind Zelte aufgestellt (Obdachlose), es stinkt in den Strassen und an jeder Ecke liegt Müll. Als wir zu der weltgrössten Buchhandlung (neue und gebrauchte Bücher) laufen, sehen wir, dass vor uns ein Mann mit einem Messer in der Hand läuft. Martina ist schockiert und möchte am liebsten die Flucht ergreifen, doch Müggi beruhigt sie. So erreichen wir den Buchladen Powell's- riesig. Er besteht aus 9 Räumen, 3 Stöcken und besitzt über 1 Million Bücher. Müggi kauft sich den nächsten Band seiner angefangenen Buchserie.
    Dann machen wir uns auf den Weg zum Pioneer Corthouse Square. Auf diesem urbanen Platz kann man jährlich mehr als 300 Events geniessen. Zudem wird der Boden immer wieder anders bemalt (aktuell sind farbige Punkte darauf zu sehen).
    Anschliessend laufen wir zum bekannten Doughnutschuppen, Voodoo Doghnut. Dieser ist 24h pro Tag geöffnet. Müggi lässt sich im Laden beraten (es gibt etwa 100 verschiedene Geschmäcker) und kauft sich dann den Homer-Donut (sein Hintergedanke ist natürlich die TV-Serie ,the Simpsons'). Diese Süssigkeiten sehen nicht nur gut aus, sondern schmecken laut Müggi auch SNACKtacular! 🙂

    Eigentlich beginnen wir unseren Besuch in Portland nicht mit der Downtown, sondern mit der interessanten Führung in der USS Blueback Submarine, welche im Kalten Krieg über 30 Jahre im Einsatz stand. Insgesamt lebten über 2 Monate jeweils 85 Soldaten auf engstem Raum, bis zu 200 Meter unter Wasser.
    Scheinbar wird man als Soldat in einem U-Boot sehr gut bezahlt, bekommt 4 Mal täglich sehr gutes Essen und wird im Militär als ruhmreiche Position angesehen. Einmal pro Woche steht eine Dusche zur Verfügung, jedoch mit meistens kaltem Wasser. Diese nutzte man aber vielfach gar nicht, denn erstens war die begrenzte Zeit 1 Minute und zweitens wurde die Dusche auch als Vorratskammer für Nahrungsmittel genutzt. Das heisst, man musste zuerst alles ausräumen und am Schluss wieder putzen.

    Nach dem Besuch in der Stadt entscheiden wir uns, irgendwo noch gemütlich ein Käffeli zu geniessen. Deshalb fahren wir in das Städtchen Lake Oswego, wo wir auch unsere Unterkunft haben. Dieses liegt nur etwa 20 Minuten von Portland, aber könnte unterschiedlicher nicht sein. Denn hier wohnen ausschliesslich sehr wohlhabende Menschen. Das erkennt man auf einen Blick. Krass, zu sehen, wie die Schere zwischen arm und reich so nahe beieinander liegt.
    Read more

    Dario Furger

    Juhuu! 🤤

     
  • Day60

    Portland, weiter geht's

    July 21, 2017 in the United States ⋅ 🌙 14 °C

    ---UPDATE--- nun mit Bildern.
    Nach einem wahnsinns Frühstück ging es zu Marc und seinem Mitbewohner Scott. “Ihr könnt bleiben, so lange ihr wollt. Bier ist im Kühlschrank.“ Gibt es eine bessere Begrüßung? Zu essen gab es frischen Lachs vom Grill. Perfekt! Die Bilder sind alle im Kopf und nicht mit der Kamera aufgenommen...Read more

    Bent Jansen

    Werdet ihr zu faul, um alles in Bildern zu dokumentieren? 😂😂😂😂

    7/21/17Reply
    Lars Jansen

    Na gut, nun kommen auch ein paar Bilder...

    7/21/17Reply
    Dietmar Segebrecht

    Der eine sieht aus wie ein weiterer Jansen 😊

    7/21/17Reply
    Lars Jansen

    Stimmt

    7/21/17Reply
     
  • Day43

    Short stopp in Portland

    August 4, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 23 °C

    🇺🇸
    After a workout and stop at Cannon Beach 🏝 we went to buy new sleeping pads. Our mattress (RIP) is gone... 😫 and for the rest of the trip we definitely needed new ones. After getting two pads at the sales 🤩😅 we took of for the next stop on our road-trip - Portland. Just south of the city we found a nice rest area to sleep. And thank good the new pads are still working!
    In Portland we visited the UPS store to send the broken mattress back to amazon. We have never done something stupid like that! Amazon is paying 160$ for the shipping of a 75$ worth broken mattress, to destroy it anyway, instead of relaying on our pictures and just refund us the money for the mattress 🙁😂. Weird story - welcome to the world of online shopping 😨.
    After that we went through town, saw the Pioneer Courthouse and Square, the Steel Bridge and a market right at the waterfront.
    We weren’t flashed by the city, so we decided to head back to the coast towards Lincoln City and further south towards Florence 🏝😍.

    🇩🇪
    Nach einem kleinen Workout und Zwischenstopp am Cannon Beach 🏝, haben wir uns heute eine neue Luftmatratze gekauft. Unsere Matratze hat nun für immer das Zeitliche gesegnet 😫. Da wir für den Rest der Reise unbedingt neue Matratzen brauchen, fuhren wir los. Nachdem wir zwei Pads im Sale 🤩😅 bekommen hatten, machten wir uns auf den Weg nach Portland, der nächsten Station unseres Roadtrips. Südlich der Stadt fanden wir am Abend einen schönen und kostenlosen Rastplatz zum Schlafen. Und Gott sei Dank funktionieren die neuen Pads auch noch nach der ersten Nacht!
    In Portland besuchten wir zunächst den UPS Store, um die kaputte Matratze an Amazon zurück zu schicken. Wir haben noch nie etwas so Unnötiges und Dummes gemacht! Amazon zahlt uns lieber 160$ für den Versand der 70€ teuren kaputten Matratze, um diese dann sowieso zu zerstören, anstatt nach unseren Bildern zu urteilen uns einfach nur das Geld für die Matratze 🙁😂 zurückzuzahlen. Seltsame Geschichte - willkommen in der Welt des Online-Shoppings 😨.
    Danach fuhren wir durch die Stadt, sahen das Pioneer Courthouse und den dazugehörigen Square, die Steel Bridge und einen Markt direkt am Wasser.
    Wir waren nicht von der Stadt selbst Mega begeistert und beschlossen daher zurück an die Küste nach Lincoln City und weiter südlich nach Florenz zu fahren 🏝😍.
    Read more

    Antje Konopka

    Auch keine Städte-Freaks wie wir, wie?😂

    8/5/19Reply
    Ilona Davidovic

    Auweia! 😉 liebe Grüße 😘❤️

    8/5/19Reply
    Sophie96

    Ne Mama nicht immer 😂

    8/6/19Reply
    Sophie96

    Oh ja Loni du sagst es!❤️

    8/6/19Reply
     
  • Day19

    Portland, Fairview, OR

    July 3, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    Astoria was a great place and we enjoyed our meal at one of the boutique breweries that dot the state of Oregon the one we ate at was the Bouy.
    Departing Astoria at 7.30am we headed toward Portland with our destination being Cascade Corporation, corporate headquarters for my work. We were greeted by Tod Finney, Tom Logan who shared the duties of doing a plant tour. Noela now knows that I do not just come here to party. Steve Keller bought lunch in the Cascade Café where we were joined and made to feel especially welcome by Andy, Anderson Susan Wright and David Nakamura. A big thank you to you all for a great tour and lunch. Thankyou also to Joe Gallivan for the invitation to your home.
    A visit to Paradise Harley followed and these guys were unbelievably welcoming. The day was rounded out with the girls visiting some shops, when we returned they did not have one shopping bag. Laundry day today and then dinner.
    Read more

    Seamus Dunne

    Spoke to Clark this morning. He said you dropped in at Cascade. Nice work

    7/3/18Reply
    Robert Hunt

    Bob Hunt ; Clark Jorden the very best. Come east, south east, all is in order for your triumphant Tlaquepaque arrival!

    7/3/18Reply
    Paul n Vicky VAN DER KOLK

    Are you trying to use your expense account for work related travel

    7/4/18Reply
     
  • Day59

    Portland

    July 20, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 17 °C

    Diese Stadt kämpft gerade mit Boston um den Titel zur schönsten Stadt der USA.
    Marc getroffen, den wir in Island kennengelernt haben. Beim “Soccer“ gewesen und seit dem stolzes Mitglied der Timbers Army. Großartiger Tag und Abend.Read more

  • Day59

    Roadtrip from SF to Portland

    July 18, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

    What a ride. Typical problem: too much to see and so little time! Great views on the road on highway 1, a night in Eureka (wouldn't recommend that) and on we went on highway 101 - mountains, lakes, beaches, sea, 2000 year old woodsRead more

    Cornelia Schleising

    Das kann nicht mein Auto sein! Wieso zu wenig Zeit? Kuss Ma

    7/19/17Reply
     
  • Day21

    Downtown, Portland OR

    July 5, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 23 °C

    Portland is a beautiful city and we spent today cramming as much in as possible. The public transport here is brilliant, we jumped onto the Tri-met Maxrail at 8.00am for 5$ a head ride all day for 24 hours. With a quick stop and a coffee at Pioneer Square we boarded the max rail again and wnt up to Washington Park the home of Portland Zoo, the Japanese Garden, International Rose garden, Vietnam Vets memorial, a memorial to the Holocaust Victims and more.
    I was first taken to the Rose garden in 1994 and have always wanted to come back. From the terminus of the Maxrail there is a free shuttle every 15 minutes that runs through Washington Park. We got off the shuttle at the Rose garden, the rose fragrance is amazing and there are literally thousands of roses planted here. The oldest being a rose bush grown from a cutting from a plant 1000 years old.
    From here we went our separate ways with Carl and Paola going to the Vietnam Memorial and the Zoo and us walking the streets and taking in Portland downtown. Noela picked up some good bargains. We really enjoyed all of the different parts of the city including some of the weird ssites like the blue guy below. Reports from Carl and Paola are that the zoo is fantastic, and Carl got to appease his bear appetite again.
    We regrouped at the motel at 4.30 and visited the Columbia river adjacent to the airport where there is a whole community living in houseboats on the river. Portland is truly a wonderful place but for now we are packed and ready for our gypsy train to move on. Tomorrow we move on to visit Mt Hood and Sisters Oregon and some very special friends.
    Read more

  • Day61

    Eagle Creek

    July 22, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 29 °C

    Ein weiteres Highlight, keine 45 Minuten von Portland. Marc hat sich wieder als Touristenführer angeboten und uns hierher geführt. Die Wanderung war doch deutlich anstrengender, aber das erfrischende Bad war die passende Belohnung.Read more

You might also know this place by the following names:

Multnomah County, مقاطعة مولتنوماه, Мълтнома, মাল্টনোমাহ কাউন্টি, Condado de Multnomah, Multnomah konderria, شهرستان مولتنومه، اورگن, Comté de Multnomah, Multnomah megye, Մուլտնոմա շրջան, Contea di Multnomah, マルトノマ郡, Multnomah Comitatus, Multnomah Kūn, Hrabstwo Multnomah, Comitatul Multnomah, Малтнома, Округ Мултнома, Малнома, ملتنوماہ کاؤنٹی، اوریگون, Quận Multnomah, Condado han Multnomah, 姆尔特诺默县