New Zealand
Hauraki District

Here you’ll find travel reports about Hauraki District. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

96 travelers at this place:

  • Day225

    Rainy Day

    January 14 in New Zealand

    Yesterday, we got home around 16:00 and just hung out the rest of the evening petting the two cats.

    Today, Gypsey and I dropped by her work at a model car and collectible toy shop. They have some amazing stuff in there! We did some quick shopping on our way to a nice walking path. This part of NZ was a huge gold mining location, and there are many paths and trails cut through the bush. Unfortunately, the sprinkle of rain that started off this morning turned into a downpour, so we went back to the house instead. Now, we're just hanging out again. Really nice.

    So long [for now] and thanks for all the fish. ✌️
    Read more

  • Day12

    17-9 Paeroa

    September 17, 2018 in New Zealand

    Wat een mazzeldag. Vannacht regen, vanochtend droog, zelfs stralend. De weergoden zijn met mij, want ik zie buien hangen, maar ik fiets in de zon. Ik moet weer behoorlijk klimmen, maar daal daarna maar een klein stukje. Van de rest van de hoogtemeters heb ik vervolgens het hele fietspad plezier.
    Zoeken naar het begin van het fietspad. Hartstikke mooi. Langs een rivier, watervalletjes. Mijn lunchplek lijkt wel heel erg op de Dinkel. Ik pest mezelf nog met "moet je daar nou zo'n rot end voor vliegen". Komen er 2 papegaaien over. 😊.
    Blijk ik ook gewoon de historic walkaway te fietsen én door de gorge. Die laatste had ik nog niet echt als zodanig herkend. Op het moment dat het meer gorge wordt, moet ik door de tunnel omdat de track dicht is.
    Vanaf de andere kant kan je er wel een stuk in merk ik, op zoek naar een café. Die niet gevonden maar wel een heel mooi stuk gorge. Blijkt zo smal te worden dat je het niet kan fietsen. Had ik van de andere kant pas na 2,5 km gemerkt! De bezienswaardigheid is dicht.
    Vervolgens blijk ik niet goed op de campingapp gekeken te hebben. Waar ik dacht te kamperen, mag alleen in het weekend. En da's niet handig op maandag. Gelukkig blijkt er nog 1, anders had ik nog 20 km in rechte lijn (dus 25-30) tegen de wind in gemoeten.
    Ziet er niet uit als ik het terrein op rijd, maar er blijkt een stukje gras. Pffft.
    Read more

  • Day38

    Im Paradies

    December 6, 2017 in New Zealand

    Also die Neuseeländer sind wirklich alle sehr sehr herzlich und aufgeschlossen. Immer wieder wird man angesprochen woher man ist, was man hier so treibt etc. Ist immer ganz nett und süß :) auf einer etwas steileren Wanderung hat eine ältere Dame den Puls von Amelie gemessen und meinte "You're gonna survive" 😂 wir waren an einem Tag am Wahi Beach und haben uns gegen Abend spontan entschieden nochmal ins Meer zu springen. Schnell ein Surfbrett ausgeliehen und versucht aufzustehen :) war echt lustig und hat Spaß gemacht! Ich muss es nur weiterhin noch üben bis ich die Wellen
    nehmen kann :D am nächsten Tag sind wir an sehr vielen Stränden gewesen und waren diesmal mit Flip Flips wandern was für die Füße Echt anstrengend war. Aber so kommt man auch an Fußmuskulatur!
    Die Cathedrale Cove war wirklich traumhaft. Eigentlich wollten wir den Sonnenuntergang schauen sind aber dann doch vorher schon zurück gewandert weil Amelie eine kleine Frierkatze ist 😆
    Am Abend waren wir nochmal am Hot Water Beach spazieren. Da kann man sich schaufeln ausleihen und sich vorne am Wasser kleine eigene Pools buddeln, aus denen dann warmes Wasser kommt! Uns war es zu heiß zum buddeln und es haben an dem Tag nur sehr wenige gemacht 😆 am nächsten Tag sind wir früh morgens in Richtung Norden gefahren. Es war eine echt lange Fahrt, mit mehreren Stopps an Stränden zu einem Campingplatz. Der Sprit war fast leer und es wollte einfach kein Campingplatz geben. 3 aufeinander folgende Campingplätze waren voll. Also haben wir gedacht wir fahren noch ein Stück hoch, da ist wenigstens eine Tankstelle. Die Tankstelle war leider zu! Aber ein Glück gab es dort in der Nähe noch einen Campingplatz also nix wie dahin... endlich! Aber auch hier war das Office schon zu. Eine nette Dame kam aber die Treppe runter und gab uns noch einen Platz und war wirklich sehr sehr freundlich. Der Campingplatz war groß und direkt am Meer gelegen mit gut ausgestatteter Küche und an diesem Abend sogar mit einem kleinen Live-Konzert. Besser konnte unser Abend heute nicht werden. In Paihia angekommen, ertmal den kleinen "Hafen" und den Strand abgelaufen. Ein kleines süßes Städtchen von dem aus viele Fähren nach Russell fahren. Wir haben einen Segeltrip in die Bay of Islands gemacht und es war wirklich atemberaubend schön!!! Das Segeln hat echt etwas von Freiheit einfach auf dem Boot liegen, entspannen und sich einen Mega Sonnenbrand holen 😂 wir sind in buchten geschwommen, auf den Berg gewandert und haben ein Picknick gemacht mit den anderen an Bord :) unser Guide war ganz lustig drauf und erklärte uns viel über das segeln und die Route etc.
    Auf dem Meer haben wir sogar einen Pinguin schwimmen sehen 😊 süß war der kleine.
    Zu hause angekommen hatten wir beiden einen ziemlich heftigen Sonnenbrand. Amelie bekam gegen Abend einen kleinen Sonnenstich woraufhin ich sie mit den guten homöopathischen Medikamenten von Oma versorgte ( danke Omi 😘) und sie eine Ladung Elektrolyte zu sich nahm! Nach dem reichhaltigen Abendessen ( heute gab es Spiegelei, Avocado,Tomate,Thunfisch und Kichererbsen ) ging es ihr schon um einiges besser :)
    Die Sonne war doch stärker als gedacht. Trotz Kappe und Sonnencreme.
    Ganz in den Norden schaffen wir es leider nicht :( weil wir dafür doch zu wenig Zeit haben :( !! Wir haben nämlich noch viele andere Dinge vor. Wenn die Arbeit nicht wäre und mein zauberhafter Freund 😘 würden wir bestimmt einfach länger hier bleiben. Zwei Mädels auf dem Segelboot sind schon seit Juni auf reisen und erkunden nach und nach die ganze Welt. Wir waren sooo neidisch und haben mit dem Gedanken gespielt einfach einen anderen Flug zu buchen und nicht nach Deutschland zurück. Dabei hätten wir ja jetzt alles 😂 und weg sind wir auch...
    Wir haben uns sogar einen Adventskalender für 1,99$ gegönnt und öffnen immer abwechselnd ein Türchen. 😊
    Piha ist ein wundervoller Strand. Und ein wirklich süßes Örtchen mit Wanderungen und Wasserfällen. Wir haben hier unseren ersten Sonnenuntergang am Meer geschaut und es war wirklich schön! In der Nacht wurden wir von einem extrem lauten Alarm geweckt und dachten schon es sei der Katastrophenschutzalarm.. daher brach etwas Hektik aus und alle auf dem Campingplatz wussten nicht was los war. Am nächsten morgen stellte sich heraus dass es von der Feuerwehr war. Ein Haus einer Familie ist abgebrannt :( richtig schlimm, so kurz vor Weihnachten 😢
    Auf dem Wanderweg zu den kitekite falls waren 100 Kinder vor und zwischen uns, da eine Schule einen Ausflug gemacht hat :) das war sehr entspannt und garnicht anstrengend sich an den Kids vorbei zu quetschen. Dafür waren die Falls wirklich schön 😊 leider aber kein Bild von den Falls gemacht :)
    Read more

  • Day5

    10-9 Miranda hotsprings

    September 10, 2018 in New Zealand

    Weer zo vroeg wakker, eigenlijk wel lekker. Weer om 8 uur klaar voor vertrek, behalve dat immigratie mijn adres in Nieuw Zeeland wil. Hm. Een medereiziger zegt dat hij gewoon een verklaring van het hostel heeft doorgegeven. De mevrouw van de receptie schrijft dat ik daar vannacht heb geresideerd, en we hebben het vrij snel in .pdf en geupload. Ben benieuwd.
    Vervolgens eigenlijk alleen gevogeld vandaag, ongeveer 40 keer op en af gestapt denk ik. Kwam nog Fransman tegen. Is mijn Frans zoek, schiet ik steeds in het Spaans. En ik kán helemaal geen Spaans😕. Miranda shorebird center, vogelhut. Desondanks nog 37 kilometer gereden. Om 2:30 ben ik op de camping, wil in het warme bad omdat het zo koud is. En dus breekt de zon door en zit ik heerlijk met een boekje voor de tent. Daarna alsnog lekker zitten ouwehoeren in het warme water. Daarna is mijn zilveren kettinkje van koper, maar dat komt goed met tandpasta.
    Gedoe met de wi-fi, daarom nu de pinguïns via telefoon, de foto's volgen daarom later.
    Read more

  • Day20

    Karangahake Gorge

    November 20, 2018 in New Zealand

    Trotz der schlechten Wettervorhersagen (es wird demnächst zwei Wettertiefs geben) fuhren wir weiter zur wunderschönen Karangahake Gorge, wo einst Gold abgebaut wurde. Da es den ganzen Tag Regen angesagt hat, haben wir uns für den touristischen Windows Walk entschieden. Wir gingen entlang alter Tramschienen, durch den Wald und durch dunkle Goldminen-Tunnel, wo wir erneut die Stirnlampen benötigten. Ab und zu gab es dann Fenster, von der wir die Aussicht zur engen Schlucht zum Waitewheta Fluss geniessen konnten.Read more

  • Day10

    Nikolaus - Kaiaua

    December 6, 2018 in New Zealand

    Der Nikolaus hat uns gefunden ;) , Sonne und Regen wechseln heute im Minutentakt....wir schauen dem schwindenden Meer zu, wie die Ebbe die ganze Bucht frei gibt und fahren erst am Nachmittag weiter in Richtung Coromandel Halbinsel.

  • Day125

    Fest im Sturm

    January 5, 2018 in New Zealand

    Der Sturm hat uns erreicht. Recht zuversichtlich sind wir nach Miranda gefahren. Auf der Fahrt hat es schon extrem geschüttet und gewindet. Auch hier in Miranda war es nicht anders.
    Unsere Plane haben wir wieder einmal zwischen Auto und Hecke gespannt sodass wir vor Regen etwas geschützt sind, nur um sie dann mitten in der Nacht wieder abzubauen weil sie der Wind dauernd aufs Auto peitschen lies und uns somit nicht schlafen lies.
    Immerhin haben wir noch den Mineral Hot Pool genießen können. Schöne 37°C hatte der, da war auch schnell mal der Regen vergessen.
    Jetzt geht es weiter.
    Read more

  • Day9

    Kaiaua

    December 5, 2018 in New Zealand

    Nach langer Anfahrt und Stau im Großraum von Auckland hatte uns die Natur hier schnell wieder :) Ein Regenbogen zur Begrüßung und ein Plätzchen direkt am Strand haben wir schnell gefunden und die Tsunami Warnung verschlafen. Glücklicherweise war außer einem ordentlichen Sturm davon hier nix zu spüren....Read more

You might also know this place by the following names:

Hauraki District

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now