New Zealand
Westland District

Here you’ll find travel reports about Westland District. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

349 travelers at this place:

  • Day64

    Franz Joseph

    November 9, 2016 in New Zealand

    Franz Joseph wis a great experience. Got a helicopter trip flying ower Mount Cook, Fox Glacier and londed next ta Franz Joseph glacier. Incredible. 🚁
    We also dis a walk along a valley ta as far as we cud git ta da glacier. It has retracted a lot in recent years.

  • Day202

    Glaciers & gloworms

    March 27, 2017 in New Zealand

    This morning we drove to Lake Mathieson, where we walked partway round the lake to see the great view of the mountains and Fox glacier reflected in the still water of the lake. It was an enjoyable walk, through native rainforest – that looked different from the vegetation we’ve seen elsewhere in NZ – and even more prehistoric. We then drove on to Franz Josef glacier, where we again did a walk (longer than yesterday’s walk to Fox glacier but flatter and drier!) to the closest point you can get to the glacier on foot. The views were fantastic – the glacier was clearer than the Fox glacier yesterday, partly because the weather was clearer but also because you could see more of the tongue of the glacier before it disappeared up over the mountain. It was that amazing blue “toothpastey” colour that glaciers have- striking and well worth the walk.
    After a quick picnic, we drove on to Okarito to see the wetlands area, where we got to see the rare white heron and a kingfisher (and more sandflies...). We then drove on to Hokitika, where we spent the night. We had fish & chips for dinner, sat on a picnic bench on the seafront – where fish & chips taste best! We then went for a sunset walk along the beach – the sea was quite wild, with large waves and many tree trunks washed up along the sand, the sea is clearly not calm very often here. When it got dark we walked to the “gloworm dell” and we got to see hundreds of the small gloworms (fly larvae) shining their blue-green light in the darkness. It was fascinating to see – hundreds of tiny dots of light all around us, like tiny stars shining.
    Read more

  • Day201

    West coast to Fox Glacier

    March 26, 2017 in New Zealand

    We left Wanaka today and headed on up the West Coast, stopping at some of the many scenic viewpoints along the way. One place we stopped was Fantail Falls, a waterfall where many people had made small piles of the very flat rocks lying all around – so we decided to add to the display whilst we were there. In parts the road ran along the coast, creating more vantage points – although these ones were short lived for us, as the notorious West Coast sandflies that several people had warned us about were out in force! This, together with the rain, resulted in another “car picnic” for lunch. We got to Fox Glacier mid-afternoon and we really wanted to see the glacier so, despite the rain, we decided to walk the trail that takes you closest to the glacier face. Needless to say we got very wet – but we did get a reasonable view of the glacier, despite all of the cloud covering the tops of the surrounding mountains. We were pleased we got to see the glacier – and also pleased when we checked into our motel and found it had a tumble dryer we could use for $2!Read more

  • Day11

    Franz Joseph Glacier

    February 11, 2017 in New Zealand

    Vanochtend om 9.00 uur uit Nelson vertrokken en om 16.30 uur gearriveerd in Franz Josef Glacier. We mogen overnachten in motel Punga Grove in een optrekje met woonkamer, keuken, toilet/doucheruimte, een aparte slaapkamer en een slaapplaats in de woonkamer. Perfect, helaas is het maar voor 1 nacht. Zoals de naam doet vermoeden ligt Franz Josef Glacier onder aan een gletsjer. De gletsjer heeft zich echter in de loop der tijd steeds verder teruggetrokken, waardoor hiervan niets meer te zien is in het dorp. Misschien morgen even kijken en foto's nemen natuurlijk.Read more

  • Day104

    Franz Josef Glacier

    December 13, 2016 in New Zealand

    Der nächste Halt unserer Reise war am "Franz Josef Gletscher". 🗻
    Auf dem Weg dorthin haben wir einen unglaublich hellblauen Fluss gesehen. So frostig wie er aussah - so kalt war er auch. 😄
    Wir stellten unser Auto auf dem Parkplatz ab und liefen eine gute halbe Stunde durch einen schönen Wald, um am Ende des Weges den Gletscher sehen zu können.
    Lange nicht mehr so groß und massiv wie er mal war. Mittlerweile ist er wegen dem Klimawandel enorm kleiner geworden und ist eigentlich nur noch eine grazile Eissicht.
    Trotzdem sehr imposant und schön anzusehen. ☺️👍🏼
    Danach hielten wir noch an einem See an, der zum Glück still war und sich somit die Natur in ihm gespiegelt hat. ☺️
    Am Ende des Tages schliefen wir auf einem gemütlichen Campingplatz mit schönen warmen Duschen und ruhten uns aus für den nächsten Tag mit dem Ziel: "Bruce Bay". 💪🏼

    P.S.: In der letzten Zeit sind wir meist nur von Campingplatz zu Campingplatz gefahren, da kaum Sehenswürdigkeiten entlang der Westküste zu finden sind und sie eher durch ihre Küsten heraussticht. ☺️
    Read more

  • Day12

    Fox Glacier

    February 12, 2017 in New Zealand

    Nadat we in Auckland al hadden ontdekt dat de ozonlaag dunner is geworden, hebben we vandaag helaas nog een gevolg van de klimaatverandering moeten vaststellen. De Fox gletsjer heeft zich zover teruggetrokken dat om hier een glimp van op te kunnen vangen dik een half uur door een rivierbedding gelopen moet worden, waarvan de laatste 400 meter stijl bergop. Als je uiteindelijk helemaal uitgeteld deze tocht hebt volbracht kun je in de verte een massa ijs zien liggen, dat niet eens wit is, maar vervuild met meegesleept gesteente. Volgens Leo was dit een kleine 20 jaar geleden wel anders. Toen hoefde helemaal niet gelopen te worden en kon je genieten van mooi wit/blauw ijs. Gelukkig vergoedt het landschap veel, dat was weer geweldig mooi. Zie de foto's.Read more

  • Day52

    Die Ruhe vor dem Sturm

    February 20 in New Zealand

    Leider regnet es schon am Morgen und das Wetter wird noch schlechter! Tropensturm Gita steuert nach schweren Verwüstungen in der Südsee direkt auf uns zu! Es wird mit dem heftigsten Unwetter seit vielen Jahren gerechnet! Nachdem man weder reisen sollte noch draußen was unternehmen kann besuchen wir heute das Kiwi Wild Life Center! Hier gibt es die seltensten Kiwis, die Rowi, es gibt nur noch 300 Stück von ihrer Art! In einem ziemlich abgedunkelten und ruhigem Raum musste man ganz genau hinschauen und geduldig sein um sie zu entdecken und beobachten. Am Nachmittag waren schon die Wanderwege und teilweise die Straßen gesperrt und auch die örtliche Tagstelle geschlossen, sodass man zum Nichtstun verdammt war 🙈 am Abend entschlossen wir uns dann noch etwas auszugehen zu einem all you can eat Pizzafestival, dieses wurde auch immer wieder von Stromausfällen unterbrochen! Schauen wir mal was die Nacht bringt, gegen 1 Uhr soll das Sturmzentrum ankommen 😬Read more

  • Day222

    Lake Mahinapua & Okarito Lagoon

    March 20 in New Zealand

    Neuseeland ist voller einzigartiger Naturwunder ... Regenwald und Gletscher können an einem Ort zusammen existieren. Im zweiten Foto ist zu sehen wie die Bäume das überschüssige Wasser in die Athmosphäre abgeben - es regnet von unten nach oben.
    Die größte Lagune Neuseelands ist in Okarito und in einem Bild ist zu sehen wie links der Ozean (Tasman See) und rechts die Lagune aufeinandertreffen.

  • Day225

    Brewster Hut (1450m) - Haast Pass

    March 23 in New Zealand

    Die Umgebung Haast zählt aufgrund der wundervoll unberührten Landschaft zum UNESCO Welterbe. Auf geht´s zum Mt. Brewste Track und Hut (Berghütte)! ... wenn nur nicht die Wolke auf uns am Gipfel gewartet hätte :-) Der Weg durch den Wald war abenteuerlich und hat mich an all die Märchen mit und ohne Hexen/Räuber erinnert.

  • Day224

    Der Franz-Josef (10km) und Fox-Gletscher (13km) an der Westküste Neuseelands gehören zu den wenigen Gletschern auf der Welt, welche fast bis zur Küste reichen und leich zu erreichen sind. Wem die Namensgebung noch bekannt vorkommt ... Richtig! Franz steht für den Kaiser Franz Joseph I. von Österreich - welcher es dem deutschen Entdecker Haast zu verdanken hat.

    WOW! Mein erster Gletscher und dann geich zwei :-)Read more

You might also know this place by the following names:

Westland District

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now