Singapore
Singapore

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Singapore

Show all

1,620 travelers at this place

  • Day2

    Erster Schritt: Singapur

    August 6, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 30 °C

    Zeit wurde es!
    03:53 Uhr nach Ortszeit und endlich haben wir wieder festen Boden unter den Füßen. :D

    Die knapp 12,5 Stunden Flug vergingen eher schleppend, trotz Netflix, Spotify & Co, und hinzukamen unter anderem Probleme, wie beispielsweise, dass alle drei Passagiere vor uns in der Reihe beschlossen, bereits 15 Minuten nach Flugbeginn den gesamten restlichen Flug im Liegen, also quasi auf unserem Schoß, verbringen zu müssen.
    Toll. Großartig, dachten wir uns...

    Zum Frühstück bzw. eher sehr frühen Mittag gegen 10:45 Uhr gab es dann angeblich geschmortes Hähnchen mit Reis. Angeblich. Denn was auch immer das war, es war defintiv kein Hähnchen. Es schmeckte nach süßlichen Gewürzen, die dort defintiv nichts zu suchen hatten, und Reis, der den Geschmack der äußeren Plastikverpackung übernommen hatte.
    Sehr lecker.
    Da griff ich dann doch lieber zum Käsebrötchen, welches glücklicherweise noch nicht meine Reisepassseiten verklebt hatte...

    Im letzten Viertel des Fluges kamen dann auch noch ca. zweistündige Turbulzen auf uns zu, doch selbst das konnte uns nichts anhaben, denn "stört mich jetzt nicht, dann ist wenigstens ein bisschen was los..". (Zitat Johanna)

    Kaum gelandet, ging auch das typisch peinliche deutsche Geklatsche los, welches wir eher belustigt beobachten und nach den ersten 10 Minuten, in denen gefühlt 300 Passagiere versuchten, das Flugzeug auf einmal zu verlassen, haben auch wir es nach draußen geschafft und ebenso unsere gut eingehüllten Rucksäcke!

    Da das Hostel uns jedoch erst ab 13 Uhr, also erst 9 Stunden später, in Empfang nehmen konnte, führte dies dazu, dass wir vorerst das kostenlose Flughafen WLAN ausnutzten, beruhigenden "Wir-sind-gelandet-WhatsApps" verschickten und natürlich am wichtigsten, die verdammt engen und mittlerweile muffigen Thrombosestrümpfe auszogen und in die nächstbeste Ecke worfen! (Sie wurden danach wieder liebevoll zusammen gefaltet und im Rucksack verstaut :) )

    Der erste Zwischenstopp wartet nun, Singapur, JuJo kommt! :)
    Read more

    Cathrin Eichholz

    Habt eine tolle Zeit. 😁👍😘

    8/6/19Reply
    annie inq

    sind die süß 😍

    8/6/19Reply
    Marvin Richter

    Viel Spaß 😊

    8/6/19Reply
    Lea Eichholz

    Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Und kommt mir ja sexy braun gebrannt und gesund zurück 😏😌💕

    8/6/19Reply
     
  • Day2

    Gardens by the Bay

    January 4, 2020 in Singapore ⋅ ☁️ 29 °C

    1h Verspätung, 12h Flug, 1,5h Verlaufen im Flughafen, 1h Bahn fahren. Und so einfach bin ich in Singapur angekommen. 😄

    Der Flug war überraschend angenehm. Trotz Billigflieger hatte ich ordentlich Beinfreiheit und konnte mich entspannen. Schlafen ging wie immer nicht im Flieger, aber ich hatte genug Bücher und Filme parat.

    Mein Gastgeber für die nächsten 4 Nächte ist Rav. Er ist vor 2 Jahren aus Sri Lanka nach Singapur ausgewandert. Toller, sympathischer Typ. 😊
    Gefühlsmäßig bin ich leicht überfordert. Ich hatte wenig geschlafen, musste mich erstmal mit dem Land und den Leuten auseinandersetzen. Spoiler: Nach der ersten Nacht fühle ich mich nun sehr wohl! Und den Jetlag habe ich auch überstanden. 😬

    Wir sind indisch frühstücken gegangen und nachmittags waren wir mit Ravs Freunden im Kino. Das hat mir gut gefallen.
    Danach sind wir zur Marina Bay bzw. den Park Gardens by the Bay gefahren und haben uns die Lichtshow angesehen. Meine Güte, protzen kann Singapur. 😄
    Den Abend haben wir gemütlich bei einem Bierchen und mit Musik bei Rav zuhause ausklingen lassen.

    Ich war froh den ersten Tag nicht auf mich allein gestellt zu sein. Rav hat die komplette Orga übernommen und mich von A nach B geführt. Gleichzeitig war es anstrengend immer bei den Gesprächen dabei zu sein und alles zu verarbeiten. Es war also alles ein wenig viel, wenn man so will.
    Nach der ersten Nacht ist das Fremdeln vorbei und ich freue mich, auf den zweiten Tag in Singapur. 😊🙏
    Read more

    Kerstin Hanusch

    Ein aufregender Beginn. 🙂 Schön, dass du "Guides" hast. 😘 Mom

    1/5/20Reply

    Das ist abenteuerliche reise 😚😎

    1/5/20Reply
    Nicole Aehlen

    Erste Abenteuer... Und belohnt worden. Läuft. Bin aber doch froh von dir zu lesen.😘

    1/5/20Reply
    2 more comments
     
  • Day4

    Chinatown

    January 6, 2020 in Singapore ⋅ ☁️ 29 °C

    Ratet mal, wer sich bei 32 Grad eine Erkältung eingefangen hat? 😂 Der ständige Wechsel zwischen Wärme und - 10 Grad A/C-Luft bekommt mir wohl nicht so gut. Naja, dann heißt es jetzt wohl lange draußen bleiben und "ausschwitzen". 😁

    Heute war ich mit einer Gruppe, die ich über Couchsurfing kennengelernt habe, in Chinatown. Da in ein paar Wochen chinesisches Neujahrsfest ist, waren überall Märkte und es wurde ordentlich dekoriert.
    Im wesentlichen sind wir 4h durch die Straßen gelaufen und haben alles mögliche an chinesischen Snacks probiert.
    Kennt ihr Durian, die Stinkefrucht? Bah! Absolut widerlich. 🤣 Ansonsten gab es Mini-Frühlingsrollen, getrocknete Kaki, Karamell-Nüsse, Reiskuchen und Kokoseis. War ein schöner Ersatz zum Mittagessen. 😀

    Singapur ist gar nicht so teuer wie erwartet. Es gibt an jeder Ecke Hawker Center (Food Courts) wo mich ein ordentliches Essen 3-5 € kostet. Auch die Öffis sind günstig. Zwischen 20ct-1 € pro Fahrt. Was natürlich mega teuer ist, sind die Zigaretten. 11€ für eine kleine Schachtel. Puh. 😂 Die teuren Attraktionen spare ich mir. Es gibt genug Orte, die ich kostenlos besuchen kann. Daher steht es nicht so schlimm wie erwartet um mein Budget. 😁🙏
    Read more

    Dir scheint es ja zu gefallen das ist gut so mit dem essen hätte ich ein Problem oma😘🤗

    1/7/20Reply
    Aylin Nazli

    Gute Besserung! 😘

    1/7/20Reply
    Kerstin Hanusch

    Überall Snacks finde ich gut. 🍴👍 Toll, dass du Kontakte gefunden hast. Gute, schnelle Besserung! 😘

    1/7/20Reply
    4 more comments
     
  • Day5

    Little India & Botanic Gardens

    January 7, 2020 in Singapore ⋅ ☁️ 28 °C

    Heute war ich das erste Mal den ganzen Tag alleine unterwegs. Das hat mega gut geklappt. Die Öffis in Singapur sind einfach zu nutzen und mit Google Maps weiß ich immer wo ich hin muss. 😊
    Der erste Stopp war Little India. Dort bin ich gemütlich durch die Straßen gebummelt. Und vielleicht hat es sogar eine Schneekugel in meinen Rucksack geschafft, Mama. 😉

    Das Wetter heute war angenehm. Warm und schwül aber zumindest nicht sonnig. Wenn die Sonne auch noch runterknallt, kann man mich sofort vergessen. Da hat sogar meine 50+-Sonnencreme keine Chance. 😂

    Danach bin ich in den botanischen Garten gefahren und habe ein kleines Nickerchen im Park gemacht.
    Abends war ich mit Rav essen und danach bin ich nochmal zur Marina Bay gefahren für einen kleinen Spaziergang. 😊
    Das waren dann nette 20km an einem Tag. 😂 Es tat gut den ganzen Tag unterwegs zu sein. Ich habe viel gesehen, war ab und an in der Actionzone und konnte mal ein wenig runterkommen.

    Gewöhnt euch schonmal dran, dass ich ab morgen nicht mehr so viel online sein werde. Dann bin ich nämlich in Malaysia und dort kann ich leider keine 100GB gratis Internet genießen. 😂
    Read more

    Nicole Aehlen

    Tolles Bild fürs Wohnzimmer...

    1/8/20Reply
    Nicole Aehlen

    Ach sehr schön 🙏🦄

    1/8/20Reply
    Nicole Aehlen

    ... Durfte man sich Souvenirs wünschen? Da hat Mama aber Glück ❤️. Ich wünsche mir noch mehr so schöne Bilder. 🤩🤓

    1/8/20Reply
    7 more comments
     
  • Day188

    Singapur - TreeTop & Botanischer Garten

    March 6, 2020 in Singapore ⋅ ☁️ 29 °C

    An diesem Tag machten wir uns auf zu einem Park mit einer Hängebrücke, genannt „TreeTop Walk“. Es war ganz nett, aber nicht wirklich spektakulär. Cool, war aber, dass wir einige Tiere gesehen haben. Neben Eichhörnchen, Ameisen, Affen und Glattechsen sahen wir auch eine Schlange, die ein netter (vllt auch bissl merkwürdiger) Mann gefangen hatte und uns gezeigt hat.
    Danach gab es Mittagessen in einem Food Court mit sehr gutem lokalem Essen und „Putu Piring“ zum Nachtisch. (Gedämpfte Küchlein mit Palmzuckerfüllung und Kokos)
    Anschließend ging es weiter mit dem Bus zum Botanischen Garten. Dort spazierten wir einmal quer durch und besuchten den Orchideen Garten. Dann ging es mit dem Bus wieder zurück zum Hostel. Das Busfahren war toll... super organisiert (man kann sogar kontaktlos mit der Visa am Kartenleser zahlen) und im Doppeldecker hat man auch viel gesehen. 😊
    Am Abend gingen wir dann mit Nadja noch zum alten „Telok Ayer Market“, dem ältesten Hawker Center mit einer tollen alten Stahlkonstruktion zum Abendessen und wieder auf ein billiges Bier am Flussufer.
    Read more

    Deloyro

    Sehr hübsch

    3/10/20Reply
    Stefanie Riedl

    Geil mit dem Gockel 😂👍🏻

    3/10/20Reply
    Bettina Horvat

    Und ich krieg nicht mal eine einzige Blüte hin...😅

    3/10/20Reply
     
  • Day8

    Michelin Küche für unter zwei Euro?

    October 3, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 29 °C

    In Singapur treibt es uns nicht nur zwischen die Hochhäuser🏙️. Auch die traditionellen Viertel wollen besucht werden. So schlendern wir gemütlich durch Chinatown und Little India. Besonders beeindruckend sind die buddhistischen Tempelanlagen🏯. Überall der Duft von Räucherstäbchen, tausende von Statuen und dazwischen viele Betende. Ein ganz eigener Zauber inmitten der Großstadt.

    Wir futtern uns durch die Hawker Center. Das sind lokale, mehrgeschossige Foodcourts, in denen du für den schmalen Taler kulinarisch alles bekommst, was du dir vorstellen kannst🍚🍜🍝🍤.

    Hier in diesem hektischen Center soll es laut einem heißen Tipp etwas ganz besonderes geben. Und ja, plötzlich stehen wir vor einer Schlange von Menschen - an einem unscheinbaren Stand. Man sagt, dass hier Wartezeiten von mehreren Stunden nicht unüblich sind. Was wollen die ganzen Menschen hier?
    Der Grund ist Liaon Fan. Obwohl sich viele damit rühmen, ist seine Küche als einzige nachweislich mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Dabei ist die Mahlzeit sehr einfach: Reis mit Hühnchen und Sojasauce. Und das für unter zwei Euro. Bitte was? Günstiger kommt man wohl nirgends an eine Michelin Küche. Die Neugierde übermannt uns und wir bestellen zwei der Gerichte. Und wie hats nun geschmeckt? Nun, darüber berichten wir euch dann gern nach unserer Rückkehr live.. 😊
    Read more

    Globigtrotters

    Was für ein Cliffhanger 😁

    10/7/19Reply
    natuerlichliebe

    😃

    10/8/19Reply

    Ihr macht das ganz wunderbar. Viel Spass und Abenteuer wünschen Katja und Stef

    10/9/19Reply
     
  • Day3

    Tree Top Walk

    January 5, 2020 in Singapore ⋅ ⛅ 30 °C

    Langsam aber sicher bin ich angekommen. Ich fühle mich wohl bei Rav, wir verstehen uns gut, seine Freunde sind toll. 😊
    Heute sind wir durchs MacRitchie Reservoir gelaufen. Ein riesiger Park mitten in Singapur. Grad hast du noch den Stadtlärm um dich und plötzlich fühlt es sich an als wärst du im tiefsten Dschungel. 😀
    Abends sind wir japanisch Essen gewesen und danach haben wir ganz entspannt bei Rav Musik gemacht. Haha - bei meinem Gesang hat sich jeder gefreut. 🤣

    Bisher habe ich den Eindruck, dass Leute in Singapur unfassbar freundlich und humorvoll sind. Ich kann von keiner schlechten Erfahrung berichten. 😊
    Gleichzeitig haben alle tierisch Angst vor den Gesetzen, weil du für alles hohe Strafen zahlen musst. Rauchen in der Öffentlichkeit: 750€. Essen und Trinken in Öffentlichen Verkehrsmitteln: 75€. Drogen: Todesstrafe. 😳
    Ähnlich wie bei uns an Bahnhöfen gibt es ab und an Raucherzonen. Aber da fühlst du dich wie im Zoo. 😀 Naja, so rauche ich wenigstens nicht so viel. 😩 An meinen lieben Teamleiter Marcel: Wenn du das liest, freust du dich bestimmt sehr. 😂
    Read more

    Nicole Aehlen

    😂Ich kann mir gar nicht vorstellen wie du mit den Jungs singst... Vor allem was singt ihr?

    1/6/20Reply
    Nicole Aehlen

    Sieht gut aus. Ich wäre dabei.

    1/6/20Reply
    Nicole Aehlen

    750€ ist der Spaß auch nicht wert. Bleib noch, dann wirst du vielleicht noch zum Nichtraucher. 🤔😘

    1/6/20Reply
    5 more comments
     
  • Day4

    Unvergessliches Silvester 2020

    December 31, 2019 in Singapore ⋅ ☁️ 26 °C

    Nochemene usgebige Shopping Marathon i dene onzählige Malls - okey zuegäh, för 3/4 vo de Läde hed eus schlicht s nötige Chligäld gfählt - wo mer au omegluegt hed, alles Luxusmarkene - hemmer eus langsam för de New Year's Eve ready gmacht.

    Imene noble Restaurant diräkt ade bekannte Orchard Road hemmers eus bimene leckere Dinner ond enere feine Fläsche Wii lo guet go lo. Typisch das usgrächnet zwoi Tisch näb eus au no grad es schwiizer Pärli hockt, wo mer vorhäne doch no gar kei Schwiizer ghört hend - d Wält esch sehr Chli!

    Liecht beschwipst ond nochere lostige Taxifahrt hemmer eus denn is Getümmel ade Marina Bay gwogt om en ideale Blick ufs Füürwärk zergattere. Bereits scho einigi Minutene vorem Countdown hends es ordentlech lo tschädere ond öberall esch Usnahmezuestand gseh!. S Highlight esch onderanderem en grandiosi Drohneshow gseh - wiener au uf de Videos gsänd - ächt craaazy! De obligat Minute-Countdown hends denn au usgebig zelebriert ond Ponkt 00.00 hends medemene bombastische Füürwärk s neue Johr iglütet! Ergendwie lostig eifach so 7h vor de Schwiiz bereits im neue Johr zsi! Silväster in Singapore hed also ghalte wases versproche hed, bi 30 Grad, chorze Hose ond inere riese Mönschemängi werd eus de Johresöbergang 2020 secher no lang in Erennerig blibe!

    A dere Stell au allne ide Schwiiz wo jo no im alte Johr send etzt scho en füechtfröhleche Obig ond es HAPPY NEW YEAR 2020.
    Read more

    Myriam Berteletti

    Gregi und ich wünschen euch zwei alles nur vom aller Besten fürs 2020 und eine traumhafte unvergessliche Reise🥂🍾🎈🌞🌠

    1/1/20Reply
    Yasmin Münger

    Danke vell vell mol 😘 Mer wönsched euch au es guets 2020, blibed gsund & glöcklich 😘 Gruess au a Gregi 😊

    1/1/20Reply
    Myriam Berteletti

    🤗😘

    1/1/20Reply
     
  • Day6

    Sentosa

    January 8, 2020 in Singapore ⋅ ☁️ 30 °C

    Mein letzter Tag in Singapur ist angebrochen und ich bin ganz traurig. 😥
    Ich habe mich die letzten Tage so gut mit Rav und seinen Freunden verstanden, dass ich jetzt fast ein wenig Angst habe weiterzureisen. Ich habe tatsächlich Angst davor, dass ich mich alleine fühle. Manchmal ist es halt doch nett Momente mit anderen zu teilen - auch wenn ich natürlich sonst kein großer Menschenfreund bin. 😂

    Heute bin ich nach Sentosa gefahren. Eine Insel vor Singapur. Quasi die Erlebnisinsel in Südostasien. Ganz verrückt. Auf der Insel gibt es mehrere Freizeitparks, Achterbahnen, Shopping Malls (ja, mehrere!), Jurassic World, Universal Studios, Strände und so viel mehr. 😄

    Mir war das alles etwas zu viel. Mal abgesehen davon, dass der Eintritt für irgendeine Attraktion in der Regel 70€ und mehr kostet. Das möchte ich mir nicht leisten. 😂 Die Strände sehen toll aus, aber irgendwie ist alles zu perfekt und zu künstlich. Grad laufe ich noch an einem riesigen Plastikdino vorbei und plötzlich stehe ich am Strand mit Palmen um mich herum. Das hat mich nicht gepackt.

    Außerdem waren es über 30 Grad und die Sonne hat ordentlich geknallt. 😵 Ich war fix und fertig nach meinem Ausflug. 😲

    Langsam stellt sich heraus, wie schlecht ich doch gepackt habe. Oberteile hätte ich noch für eine Woche, aber Unterwäsche leider nicht. 😂 Nun gut, sobald ich in Malaysia bin, lasse ich meine Sachen waschen und kaufe mir noch Unterwäsche nach. Und solange heißt es dann wohl: Wenden. 😂 (Nee, war ein Witz. Habe ein paar Sachen im Waschbecken gewaschen. 😬)

    Next stop: Malacca! ❤️
    Read more

    Kerstin Hanusch

    Du wirst bestimmt auch in Malaysia Anschluss finden und nicht ganz alleine sein. Ansonsten hast du ja noch uns, die wir deine Reise begleiten. 😘

    1/9/20Reply
    Willy Busch

    Mutter hat Recht! Es begleiten Dich ganz ganz viele die Dich mögen und in Gedanken bei Dir sind 👍❤️💚💙💜✌️. Du bist NIE „alleine“ 😎. Ja Ja, das Klima! Mich hat es auch geschafft ! Auf dem Schiff konnte ich ja ohne Probleme Wäsche waschen - ansonsten war ja alles klimatisiert . Übrigens, auf dem Flughafen in Singapur hatten wir uns auch verlaufen - aber gerade noch rechtzeitig bis zum Abflug geschafft 😬. Sentosa ist toll und teuer aber unbedingt sehenswert. Unser Schiff lag ja gleich nebenan. Jetzt geht es für Dich weiter - „auf zu neuen Ufern“ ! Es bleibt spannend 👍😎😜

    1/9/20Reply
    Aylin Nazli

    So gut, wie ich es mir vorstelle? 😍

    1/10/20Reply
    Jojo Unicorn

    Besser. 😍

    1/11/20Reply
     
  • Day77

    Singapur

    February 29, 2020 in Singapore ⋅ ⛅ 30 °C

    Wow, was für e Stadt! Sozege liebi uf de ersti Blick 😉.

    Singapur hett ih jedere Hisicht viel z büte.
    Die erste zwei Nächt hend mir es chlises Zimmer im Chinese Viertel (China town) bewohnt. Mitem typische Touri Big Bus hämmer unteranderem die Arabischi Strass, little India und die berüehmte Ussichtspünkt abklapperet. Zwüschetdure hett en Kafi ih dene gmüetliche Restis und en chline abstecher ih d Shoppingmalls nöd dörfe fähle.
    Ih de Gässli rund um euses Hotel isch d Stimmig am Abig richtig guet gsi. Da isch de eint oder ander tüüri Drink drin gläge. ;)

    Die dritti Nacht hett eus euse Papi spendiert. Danke Papi für das Erläbnis, mir sind so richtig verwöhnt worde!😍
    Miteme bizli komische Gfühl simmer mit eusne Rucksäck im berüehmte Marina bay sands Hotel acho. Mir hend eus, wäg de Rucksäck, recht beobachtet Gfühlt, aber denn hemmer doch no de eint oder ander Rucksacktourist atroffe. 😄
    S Hotel hett ufem Dach obe en riesige Pool ih de Form vomene Schiff. Ih eusem Zimmer im 46. Stockwerk isch de Usblick über d Stadt atemberauend gsi. Natürlich au vom Rooftop Pool im 57. Stockwerk.
    Am Abig hemmer im Garden bay d Liechtershow gluegt. De Park isch öbis vom schönste wo mir je gseh hend, wow!! Mer hett sich gfühlt wie inere andere Welt. Traumhaft🌳✨

    Glücklich und au chli trurig dassmer das schöne Singapur scho verlönd höcklemer grad am Flughafe. Die nögste 12 Täg verbringemer nomal in Thailand unteranderem uf Koh Samui. Das isch de letsti Stop wo sich d Lea gwünscht hett, bevor sie am 11.3.20 wieder dihei ih de CH isch.
    Ich wirde aber nochli witer reise... 🧳
    Read more

    Katja Schleicher

    Wie geil ist das denn?

    2/29/20Reply
    Nives Fries

    Und wie!!😁

    2/29/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Republic of Singapore, Singapur, Singapore, Singapoer, Singapɔ, ሲንጋፖር, سنغافورة, Sinqapur, Сінгапур, Сингапур, Sɛngapuri, সিঙ্গাপুর, སིངྒ་པུར།, সিঙ্গারপুর, Singapour, Singapɔr nutome, Σιγκαπούρη, Singapuro, سنگاپور, Sinngapuur, Singapor, Singeapór, સિંગાપુર, סינגפור, सिंगापुर, Szingapúr, Սինգապուր, Singapura, Singapúr, シンガポール, სინგაპური, Singapoo, សិង្ហបុរី, ಸಿಂಗಪುರ, 싱가포르, سینگاپور, Singapowa, Singapurɛ, ສິງກະໂປ, Singapūras, Singapure, Singapūra, Singaporo, സിംഗപ്പുര്‍, सिंगापूर, စင်္ကာပူ, सिङ्गापुर, ସିଙ୍ଗାପୁର୍, Cingapura, Singapuru, Sïngäpûru, සිංගප්පූරුව, Sigapoa, Singaboor, Singapori, சிங்கப்பூர், సింగపూర్, สิงคโปร์, Singapoa, سىنگاپور, Singapurän, Orílẹ́ède Singapo, 新加坡, i-Singapore